weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:35
neugierchen schrieb:Die Bildungsambitionen der Eltern für ihre Kinder entsprechen klar ihrem eigenen Bildungshintergrund. Bildung wird in Deutschland nach wie vor gewissermaßen vererbt. Das zeigt sich vor allem bei den angestrebten Schulabschlüssen. 77 Prozent der Kinder von Eltern, die selbst ein Abitur gemacht haben, besuchen ein Gymnasium, aber nur 29 Prozent der Kinder, deren Eltern eine einfache Schulbildung haben.
Das hat nun aber nichts mit genetischer Vererbung zu tun, sondern mit sozialer Deprivation.
neugierchen schrieb:Um ein Bild von der Intelligenz krimineller Jugendlicher und Heranwachsender zu gewinnen, wurden 100 Insassen einer Jugendstrafanstalt mittels des HAWIE untersucht. 34% der Untersuchten ließen sich als leichtschwachsinnig,
Das hat ebenfalls nichts mit genetischer Vererbung zu tun, sondern spiegelt lediglich die Korrelation zwischen Kriminalität und Intelligenz, kurz zusammengefasst: Wer sich erwischen lässt und auch noch Nichtdeutscher ist, hat höhere Chancen eingelocht zu werden als einer, der kriminell intelligenter vorgeht. Das wiederum ist für die Threadfrage wesentlich wichtiger als die Frage nach den biologischen oder genetischen Grundlagenm für Intelligenz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:36
@neugierchen
Es ist vieles Genetisch bestimmt aber nicht ausschliesslich und gerade bei der Intelligenz kommen andere äussere Einflüsse hinzu.
4. Wird Intelligenz vererbt?

Wie es um die Erblichkeit der "kognitiven Grundfähigkeiten" bestellt ist, beschäftigt die Psychologie und Humangenetik, solange es beide Disziplinen gibt. Dennoch ist die genetische Basis von IQ-Unterschieden bis heute nicht aufgeklärt. Das liegt dran, dass die kognitiven Fähigkeiten des Gehirns zwar genetisch gesteuert sind, jedoch nicht nach den simplen Mendelschen Regeln, die man im Biologieunterricht lernt. Zudem stehen die Gene wie bei anderen komplexen Eigenschaften im steten Wechselspiel mit der Umwelt, die auf Menschen einwirkt. Gene haben also einen massiven Einfluss, sind aber nicht allein bestimmend.
Wenn man diese Einschränkungen beachtet, sind die Ergebnisse der Zwillingsstudien eindeutig. Über das ganze Leben betrachtet, sind etwa 50 Prozent der IQ-Unterschiede auf die Vererbung zurückzuführen, über die anderen 50 Prozent wissen Forscher noch wenig. Die Gene determinieren zwar nicht komplett die Intelligenz, haben aber einen erheblichen Einfluss.
http://www.zeit.de/2015/23/intelligenz-vererbung-iq/seite-2

Es mag zwar die hälfte Vererbar sein. Die andere Hälfte ist aber über die andere Hälfte weiss man sehr wenig.

Intelligenz hat aber leider auch sehr wenig mit Charakter zu tun.
Und auch nicht mit an Bildungsgrad sondern wie gesagt wenn mit Förderung von Synapsenbildung in der Kindheit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:36
@Realo
Möchttes Du jetzt auch im Ernst behaupten das jeder Mensch bei Geburt über die gleiche Intelligenz verfügt? Das sie nicht genetisch festgelegt ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:37
wichtelprinz schrieb:Intelligenz hat aber leider auch sehr wenig mit Charakter zu tun.
Falsch, Durch Bildung, nicht per Genetik, da sind atmen usw. feste Bestandteile .....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:39
@neugierchen
Du weißt schon, dass Du dermaßen OT bist, dass es nicht mehr feierlich ist? Was willst Du diskutieren?
Ausländer=genetisch bedingt weniger intelligent=daher grundsätzlich krimineller?
Oder willst Du nur zeigen, dass Ausländer grundsätzlich weniger Intelligenz vererbt bekommen, aber trotzdem krimineller sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:43
neugierchen schrieb:Möchttes Du jetzt auch im Ernst behaupten das jeder Mensch bei Geburt über die gleiche Intelligenz verfügt? Das sie nicht genetisch festgelegt ist?
Das ist jetzt ein Strohfeuer. Ich hab geschrieben, dass diese Frage relativ uninteressant ist. Zudem lässt sich die Frage nach Intelligenz, wie @Tussinelda und @wichtelprinz bemerkten und wie ich auch gestern schon schrieb, nur sozial vermittelt beantworten, da die Intelligenztests nur einige für den Westen wichtige Merkmale enthalten und daher auch nur ganz bedingte Aussagen über Intelligenz machen können, nämlich für die Funktionsfähigkeit ihres Trägers unter westlichen Lebensverhältnissen. Ist also etwas komplexer als dein genetischer Reduktionismus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:46
@neugierchen
Ja, intelligente Ausländer sind halt die Ausnahme, hm.
Es ist bisher nur OT, mehr nicht.
Du hast die andauernde Diskussion um vererbte Intelligenz angefangen, also solltest Du die kausale Kette herstellen.
Daher frage ich Dich noch mal, worauf willst Du hinaus und veranschauliche, worauf Deine Beiträge hinaus zielen.
Deutsche = intelligenter, vererbte Intelligenz, nicht so kriminell
Ausländer = weniger intelligent, vererbte Nichtintelligenz, daher krimineller
Geht es in Deinem Artikel darum, dass Migranten genetisch bedingt weniger intelligent sind und dadurch mehr zur Kriminalität neigen, eben wegen der Genetik und der fehlenden Intelligenz, durch nicht vererbte Intelligenzgene?

Deine Taktik mit Gegenfragen vom Dargestellten abzulenken, wird bei mir nicht funktionieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:47
@Realo
Wir können das Thema hier gerne lassen. Natürlich hat Bildung mit dem Ausnutzen einer Ressource kausale Beziehungen. Das wundert mich gerade das dieses in Abrede gestellt wird ......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:51
der_wicht schrieb:Ja, intelligente Ausländer sind halt die Ausnahme, hm
Das habe ich niemals geschrieben und ist auch keinesfalls eine Meinung von mir. Das versuchen doch immer andere das einzubringen. Es ist individuell bei jedem Menschen, und es gibt Migranten die ein Kriminalitätsproblem haben, na nicht sie, die Opfer. Und verdammt noch mal, diese muss man von den hier rechtmäßig lebenden trennen. Das kann doch wirklich nicht so schwer sein das anzuerkennen. Es gibt hier eine Minderzahl kriminelle illegale Mitbewohner. Wenn diese nicht mehr da wären würde es weniger Kriminalität geben. Das ist meine Schlussfolgerung. Wie kann man die in Abrede stellen. Das ist mir unbegreiflich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:51
Und wozu dan n überhaupt die ganze Intelligenzfrage?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:53
@neugierchen
ich bin der Meinung, dass Intelligenz bis zu einem gewissen Prozentsatz angeboren ist, aber zu einem evtl. weit höherem Prozentsatz trainierbar ist ( auf den Charakter hat sie bestimmt weniger Einfluss, denke ich).

Und Bildung hängt in meinen Augen viel von Sozialisation ab.
Nun der Bogen zum Threadthema:
Wenn ein Migrant aus präkeren Verhältnissen kommt, dann ist das Potential größer, kriminell zu werden als wenn er aus guten Verhältnissen käme, aber natürlich nicht zwingend (nur die Wahrscheinlichkeit ist höher)
Realo schrieb:Und wozu dan n überhaupt die ganze Intelligenzfrage?
Weil die für die prekären Verhältnisse mit entscheidend ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:54
@Realo
Ich wollte nur den Ausweg und die Ursache verdeutlichen. Es verwunderte mich das darauf so abgehoben wurde. Für mich war es die Erklärung, fertig


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:55
Optimist schrieb:Wenn ein Migrant aus präkeren Verhältnissen kommt, dann ist das Potential größer, kriminell zu werden als wenn er aus guten Verhältnissen käme, aber natürlich nicht zwingend (nur die Wahrscheinlichkeit ist höher)
prekären

Das habe ich gestern gegenüber @shionoro bereits zurückgewiesen und auch begründet. Durch Wiederholung wirds nicht richtiger, da es keine Veranlagung zu Kriminalität gibt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:57
@neugierchen

Du weichst wieder aus. In einer Diskussion, in der es um kriminelle Ausländer geht, startest Du eine Diskussion um vererbte Intelligenz. Dabei erklärst Du, dass es bei Migranten vermehrt zu Minderintelligenz kommt, was Du genetisch bedingt darstellst und eventuell soziokulturelle Aspekte gelten lässt.
Also beantworte doch endlich die Frage, worauf Du damit hinaus willst!
Sind Ausländer grundsätzlich krimineller, weil sie genetisch bedingt minderintelligent sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 10:58
@Realo
Optimist schrieb:aber natürlich nicht zwingend
das bitte beachten.
Möchtest du in Abrede stellen, dass ein Inländer in prekären Verhältnissen ein größeres Potential zu Kriminalität hat als einer in guten Verhältnissen?
Und wenn nicht, bei einem Migrant ist es auch nicht anders.

Nur ist es eben so, dass durch die Flüchtlingeswelle sehr viele Migranten - vor allem in Großstädten - in prekären Verhältnissen leben.
Das ist das worauf ich hinaus wollte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 11:00
Realo schrieb:da es keine Veranlagung zu Kriminalität gibt.
Die Verknüpfung von Kriminalität mit genetischen Faktoren ist heikel: Schnell kann dies zu ungerechtfertigter Diskriminierung der Träger führen. Zudem weckt es auch böse Erinnerungen an die Praxis der Nationalsozialisten, Kriminelle und Geisteskranke als genetisch minderwertig abzuklassifizieren und deshalb einer Zwangssterilisation zu unterziehen. Lange Zeit galt daher schon die Idee einer genetischen Komponente als politisch unkorrekt.

An zwei Genorten fanden die Forscher tatsächlich ein bei den Gewaltverbrechern häufiger auftretendes Signal. Eines davon gehörte zu der Genvariante im MOA-A Gen, die schon in der Studie mit den misshandelten Jungen aufgefallen war. Sie führt dazu, dass das Enzym Monoaminoxydase im Gehirn seiner Träger nicht oder vermindert hergestellt wird. Dieser Mangel wiederum beeinflusst die Aktivität zweier für das Verhalten wichtiger Hirnbotenstoffe, Serotonin und das Dopamin. "Das könnte zu einer erhöhten impulsiven Aggression führen

Wichtig, Wichtig

Dennoch betonen die Forscher nachdrücklich, dass diese Genvarianten allein niemanden zum Verbrecher machen. "Kriminelles Verhalten ist ein komplexes Phänomen, das sowohl durch genetische als auch durch Umweltfaktoren geprägt wird.

Nicht von mir ... aber angelesen aus http://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/genforschung/-/journal_content/56/12054/4829077/Kriminell-durch-die-Gene%3F/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 11:01
@Optimist
Am Ende hat jeder Potenzial aber auch jeder einen eigenen Charakter wie er mit prekären Situationen umgeht.

Bei manchem Neonazi der Flüchtlingsheime anzündet zeigt sich doch das jeder so sein eigenes Gusto hat was eine prekäre Situation ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 11:02
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Am Ende hat jeder Potenzial aber auch jeder einen eigenen Charakter wie er mit prekären Situationen umgeht.
das ist richtig.
Mir ging es ausschließlich nur um das Potential.
Was dann daraus gemacht wird steht wieder auf einem anderen Blatt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 11:03
der_wicht schrieb:Sind Ausländer grundsätzlich krimineller, weil sie genetisch bedingt minderintelligent sind?

Definitiv nein ..... Aber auch Du wirst nicht bestreiten können, das hierher aus WIRTSCHAFTLICHEN  Gründen flüchtende niemals hauptsächlich aus der Bildungsbürgerebene des Herkunftslandes entstammt. Oder täusche ich mich da?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.11.2017 um 11:05
Optimist schrieb:Möchtest du in Abrede stellen, dass ein Inländer in prekären Verhältnissen ein größeres Potential zu Kriminalität hat als einer in guten Verhältnissen?
Selbstverständlich. Die Disposition zu Kriminalität lässt sich nicht ermitteln, zumal sie eine Legende ist, da sie das wieder auf die "Gene" zurückzuführen versucht. Man kann auch keine Wahrscheinlichkeit aufstellen. Dass de facto mehr aus dem Prekariat als Kriminelle überführt werden, liegt an der relativen Häufigkeit, mit denen kleine Straftaten begangen werden (Schwarzfahren, Ladendiebstahl) und das Erwischungsrisiko entsprechend höher ist, während es bei gut situierten Kriminellen schwieriger ist erwischt zu werden, zumal sie meistens nur Aufträge geben und andere handeln lassen und die besten Anwälte haben.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt