weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:16
Realo schrieb:neugierchen schrieb:Arm ist immer scheiße, egal wo ... Und Witrtschaftsflüchtlinge sind zu bemitleiden. Aber mit welchen Recht lässt Du Millionen in ihren Ländern verhungern und die die illegal hier sind protegierst Du .Wir sprechen hier über Flüchtlinge. Aber in deinen Augen sind wohl alle "Wirtschaftsflüchtlinge". Auch mal über den Unterschied Verfolgungsflüchtlinge, Kriegsflüchtlinge, Elendsflüchtlinge/Armutsflüchtlinge und Wirtschaftsflüchtlinge nachdenken. Für die meisten treffen wohl Teile mehrerer Bezeichnungen zu, gerade Flüchtlinge aus Afrika sind häufig Bürgerkriegsflüchtlinge und Armutsflüchtlinge zugleich
Von Mischformen haben wir hier nicht gesprochen ...
neugierchen schrieb:Und ich unterscheide Flüchtlinge in die hier lebenden Gruppen .... Das dies für einige nicht pc ist damit kann ich leben.
Das ich Mischformen kenne kannst du natürlich auch nachlesen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:19
Bone02943 schrieb:Wo steht das?
So habe ich den Beitrag von @wichtelprinz verstanden


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:19
Jugendgangs? Das konnten und können Eingeborene auch. Dazu bedarf es keines Migrationshintergrundes.
Ein prominenter Vertreter aus der schleswig-holsteinischen Szene ist gerade verstorben:

http://www.spiegel.de/panorama/kieler-kneipenterrorist-bernd-knauer-ist-gestorben-a-1181030.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:21
Wenn ich jemanden beleidige bzw. mich nicht an die Forumsregeln halte, werde ich gesperrt.

Ob ich privat die Kacke am Dampfen habe, interessiert da nicht.
Ist doch so.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:24
FF schrieb:Weil das keine sichere Einkommensquelle ist, denn wenn es nicht schneit, dann gibt es auch keine Bezahlung.
Dir ist schon klar das Winterdienste auch andersweitig beschäftigen (Grünflächen säubern, etc...). In dem Fall können Hartgesottene auch noch im hausinternen Bestattungsinstitut nebenbei Schichten schieben. Arbeit ist da.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:24
 FF schrieb:
   Wenn Migranten, die größtenteils Arbeit haben, ihr Geld nach Hause schicken, oder von ihrem Hartz4-Satz was sparen (ja, das gelingt auch manchen), dann hat das was genau mit Migranten-Gewalt oder Flüchtlings-Kriminalität zu tun?
meine Antwort darauf:
lawine schrieb: genau: es hat NICHTS mit Kriminalität zu tun.
Realo schrieb:Soll ich das so interpretieren, dass sie noch zu viel Geld erhalten, oder soll ich das so interpretieren, dass sie "alle" ("90%") kriminell sind? So rum oder so rum ist es ein widerliches Argument.
@Realo
wie du das GElesene interprestierst, hängt davon ab, was du im Sinn hast.

wenn du mir aber widerliche Argumente unterstellst, wobei du die Aussage  
es hat NICHTS mit Kriminalität zu tun.
ins direkte GEgenteil "dass sie "alle" ("90%") kriminell sind" umkehrst, dann ist das an Dreistigkeit/Böswilligkeit kaum zu überbieten.

das ist jetzt bereits der 2. derartige Vorfall innerhalb weniger Stunden


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:25
@Borabora
Ich frage mich immer, wie man den Unterschied zwischen "Erklärung" und "Entschuldigung" nicht verstehen kann. Die deutsche Sprache ist da ganz eindeutig.

Da die Lösung nicht sein kann, keine unbegleiteten männlichen Flüchtlinge mehr ins Land zu lassen, muss man andere Lösungen finden. Die finden sich nur, wenn man das Problem und die Ursachen erfasst.
@lawine hat jetzt erfasst, dass es unter anderem um Bandenkriminalität geht, denn die Taschendiebe verticken das Zeug nicht selbst.
Eine andere Maßnahme ist, die jungen, alleinstehenden Männer nicht in großen Unterkünften zusammen unterzubringen, und ihnen Möglichkeiten zu bieten, zu arbeiten und/oder sich weiter- und auszubilden (was ja auch schon stattfindet). Dann muss man darauf achten, dass keine unguten Gruppendynamiken entstehen, da sind Sozialarbeiter gefragt (die das im besten Fall auch schon tun), und so weiter.

Andere Maßnahmen betreffen den Umgang mit jugendlichen Straftätern allgemein, die durch die Maschen der Justiz fallen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:26
parabol schrieb:Deutschland soll wohl zur Reha für Kriminelle aus aller Welt ausgebaut werden...
Nö aber was mit Einheimischen möglich ist kann auch für nicht Einheimische nicht falsch sein.
Borabora schrieb:Kann man als Grund angeben, wenn man Jemanden zusammen geschlagen hat, einen Raub ausführt usw.?
Die Gründe sind so inddividuell wie Menschen indivifuell sind. Es gibt auch gar keinen Grund, nur weil keine plausublen Gründe vorhanden sind für Gewalt, Menschen abzuschreiben.

Diejenigen die ich kenne welche es aus dem Sumpf geschaft haben schämen sich für damals und bereuhen was sie getan haben zutiefst. Ich glaube dazu gibts keine Steigerung mehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:27
FF schrieb:@lawine hat jetzt erfasst, dass es unter anderem um Bandenkriminalität geht, denn die Taschendiebe verticken das Zeug nicht selbst
es würde mich freuen, wenn noch mehr user diesen Aspekt aufgreifen.

das würde zur Ursachenfindung beitragen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:28
FF schrieb:Da die Lösung nicht sein kann, keine unbegleiteten männlichen Flüchtlinge mehr ins Land zu lassen, muss man andere Lösungen finden. Die finden sich nur, wenn man das Problem und die Ursachen erfasst.
Hat das wirklich hier jemand gefordert, oder ist das eine Unterstellung?

Zu den wenigen Beschäftigungsmöglichkeiten

Die Jugendlichen begingen 70 Straftaten ....

Seit rund 15 Monaten betreibt die Akademie Lothar Kannenberg die Unterkunft an der Rekumer Straße, wo seither 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut wurden. Aktuell sind es fünf. Hat das Konzept der Realität standgehalten? Wie hoch sind die Kosten? Und welche Probleme gibt es? Über diese und andere Fragen informierten Vertreter der Sozialbehörde, der Polizei und der Akademie die zahlreich erschienenen Besucher während der Sitzung des Blumenthaler Beirates.

Nach Auskunft der Polizei haben die Jugendlichen während ihres Aufenthaltes 70 Straftaten begangen. Aufstehen morgens um 5 Uhr, gefolgt von einem straffen Tagesprogramm bis in die Abendstunden. So sah – vereinfacht ausgedrückt – das ursprüngliche Konzept für die Bewohner im Haus Nummer 12 an der Rekumer Straße aus. Ein Konzept, das nach den Worten von Birgit Struß, pädagogische Gesamtleiterin der Akademie Lothar Kannenberg, im Laufe der Monate korrigiert werden musste.

Derzeit beginne der Tag für die Jugendlichen zwischen 7.30 und 8 Uhr. Zwischen 9 und 12.30 Uhr würden sie von einer im Januar eingestellten Lehrerin unterrichtet, unter anderem in Deutsch, Mathematik und Geografie. Und bei der Zubereitung des Mittagessen müssten die Minderjährigen abwechselnd mitarbeiten, berichtete Birgit Struß. Bis 15.30 Uhr sei Pause, von 16 bis 18 Uhr Unterricht in der Berufsschule und danach fänden interne oder externe Freizeitaktivitäten

https://www.weser-kurier.de/region/die-norddeutsche_artikel,-Jugendliche-begehen-70-Straftaten-_arid,1309804.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:34
@neugierchen
natürlich wurde das gesagt. Mehrfach, von unterschiedlichsten usern. FF wird es wohl wissen, sie hat den Mist lange moderieren müssen, das weiß aber auch jeder, der bei diesen Diskussionen mitliest.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:35
wichtelprinz schrieb: Es gibt auch gar keinen Grund, nur weil keine plausublen Gründe vorhanden sind für Gewalt, Menschen abzuschreiben.
Ich sehe das auch so und es stehen Einrichtungen / Mittel zur Verfügung, das sie sich dahingehend ändern können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:35
Tussinelda schrieb:natürlich wurde das gesagt. Mehrfach
Kannst Du es kurz belegen, habe es noch nicht hier gelesen, jedenfalls von Keinem der aktuell mitdiskutiert aber auch nicht 1083 Seiten präsent.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:37
neugierchen schrieb:aber auch nicht 1083 Seiten präsent.
Wohl nicht ein Problem irgend eines Users hier.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:38
wichtelprinz schrieb:Wohl nicht ein Problem irgend eines Users hier.
Kein Problem, aber wir belegen auch alles. Wirkt nicht besonders glaubwürdig wenn es einfach behauptet wird, weißt Du?
neugierchen schrieb:Derzeit beginne der Tag für die Jugendlichen zwischen 7.30 und 8 Uhr. Zwischen 9 und 12.30 Uhr würden sie von einer im Januar eingestellten Lehrerin unterrichtet, unter anderem in Deutsch, Mathematik und Geografie. Und bei der Zubereitung des Mittagessen müssten die Minderjährigen abwechselnd mitarbeiten, berichtete Birgit Struß. Bis 15.30 Uhr sei Pause, von 16 bis 18 Uhr Unterricht in der Berufsschule und danach fänden interne oder externe Freizeitaktivitäten
Ich habe ja auch gerade belegt das es manchmal nicht so langweilig ist wie behauptet


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:43
@neugierchen
insideman zum Beispiel hat dies immer wieder angeführt. Hauptsächlich im Asylgesetzethread. Aber es wurde immer wieder in beiden threads erwähnt. Und das können Dir - so sie ehrlich sind - sicher auch die, denen Du vermutlich eher vertraust als mir, bestätigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:44
@Tussinelda

Volltextsuche

 Suchwörter:      keinen unbegleiteten Flüchtling reinlassen


Deine Suche erzielte leider keine Treffer.

Versuche es mit anderen Suchwörtern oder mithilfe von relevanten Schlüsselwörtern.

Aber egal jetzt. Von keinem ist es die letzen 50 Seiten behauptet worden. Auch insideman kann dazugelernt haben


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:47
@neugierchen

Wie wärs hiermit?

https://www.allmystery.de/fcgi/?m=search&query=junge+m%C3%A4nner+reinlassen

11 Treffer


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:47
@neugierchen
neugierchen schrieb:Kein Problem, aber wir belegen auch alles. Wirkt nicht besonders glaubwürdig wenn es einfach behauptet wird, weißt Du
Wirk ein wenig bequem sich nicht in ein Thema eines Forums einzulesen und andere auf 1083 Seiten und anderen Threads Dir Aussagen rauszusuchen lassen.

Du bist gerade in Begriff einer EX Moderatorin des Forums unglaubwürdigkeit nachzusagen
Bist Du Dir eigentlich dessen bewusst?
neugierchen schrieb:Ich habe ja auch gerade belegt das es manchmal nicht so langweilig ist wie behauptet
Jo ein wenig einseitiger Beleg war das. Das trotz den Straftaten eine positive Bilanz gezogen wurde hast Du ja schön mal nicht rüber kopiert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2017 um 12:52
@Realo
Habe es eben gelesen, auch da wirklich keine Forderung niemand mehr reinzulassen. Das dieses eh nicht meine Meinung ist weißt du eh .. daher ist es müßig jetzt daran festzuhalten.
wichtelprinz schrieb:Das trotz den Straftaten eine positive Bilanz gezogen wurde hast Du ja schön mal nicht rüber kopiert.
Das bewertet ja jeder anders. Natürlich ist es positiv von 500 Straftaten auf 70 zu kommen, trotzdem ein wenig zuviel, oder?
wichtelprinz schrieb:Du bist gerade in Begriff einer EX Moderatorin des Forums unglaubwürdigkeit nachzusagen
Ich habe lediglich nach einem Beleg gefragt. Du zum Beispiel wirfst dauernd etwas vor.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt