weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.290 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:37
@Realo
Realo schrieb:Wie schon geschrieben, als die "Eidesformel" erfunden wurde, gab es hierzulande praktisch nur Deutsche, so dass sich die Frage nicht stellte. In einer zeitgemäßen Eidesformel müsste also "dem deutschen Volk" ersetzt werden durch "die Bevölkerung in Deutschland".
So ein schmarrn, nenn mir doch irgend ein Land in der Welt welches eine von dir vorgeschlagen ähnliche Formulierung hat?

Wenn nein, sind es wohl alles Nazis.

Denke auch bei Frau Wagenknecht gäbe es auch einen Aufschrei.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:37
Realo schrieb:In einer zeitgemäßen Eidesformel müsste also "dem deutschen Volk" ersetzt werden durch "die Bevölkerung in Deutschland".
Das wird nie passieren. Und ist auch noch in keinem Staat passiert.
Das wäre die Selbstaufgabe.

Momentan erlebt man in Europa - durch die Fehler der letzten Jahre - genau das Gegenteil.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:40
@Realo

Es gab ja schon Politiker aus dem R2G- Sektor, die das Wahlrecht von der deutschen Staatsbürgerschaft entkoppeln wollten.

Das führt in allen Lagern zu Unmut. Damit stärkt man höchstens Nationalisten.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:42
Realo schrieb:Das nimmt auch allen Stahlhelmnationalisten von vornherein den Wind aus den Segeln,
Wahrscheinlich ist jeder zweite Grüne in Baden-Württ. nach deiner Formel Stahlhelmnationalist.

Geh weida!


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:43
accattone schrieb:In ein paar Jahren oder früher wird man die Politik der letzten Jahre
parteiübergreifend als Irrweg eingeordnet haben.
Und einpaar Jahre danach, wenn sich die Globalökonomischen "Winde" wieder drehen, wird auch das obsolet sein, und man beschreitet wieder einen ganz anderen Weg. Das wechselt doch ständig je nach politischer Großwetterlage, und niemand kann wirklich wissen, was denn jetzt der wirklich beste Weg gewesen wäre.
Die Menschheit improvisiert sich mehr oder weniger schon immer mit dieser Gangart durch die Historie, und lernt irgendwie nur sehr langsam.. meistens aus wirklich großem Schaden, wie Kriegen etc.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:44
neugierchen schrieb:Am Alter des Täters von Kandel bestehen Zweifel
..........
Tödliche Messerattacke in Kandel
Landkreis schließt Volljährigkeit des Tatverdächtigen aus
Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Kandel gehen Fachleute davon aus, dass der Tatverdächtige nicht volljährig ist. Die Debatte über flächendeckende Alterstests bei jungen Flüchtlingen geht weiter......
Offiziell ist der junge Flüchtling 15 Jahre alt. Diese Angabe wird vom Vater des Opfers aber angezweifelt. Nun meldete sich der Kreis Germersheim zu Wort, dessen Jugendamt den Verdächtigen betreute. Demnach gehen Fachleute davon aus, dass der junge Afghane nicht volljährig ist.

"Eine Volljährigkeit wird derzeit von allen Beteiligten ausgeschlossen", hieß es in einer Mitteilung des Kreises vom Dienstag. Darin wird auf eine Untersuchung in Frankfurt im Jahr 2016 verwiesen, der zufolge "eine Varianz von +/- 1 Jahr möglich" sei.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/messerattacke-in-kandel-tatverdaechtiger-laut-kreis-nicht-volljaehrig-a-1185966.ht...

so viel dazu, nur der Vollständigkeit halber


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:45
Philipp schrieb:Und einpaar Jahre danach, wenn sich die Globalökonomischen "Winde" wieder drehen,
Den Briten, den Österreichern, den Türken und manchen osteuropäischen EU-Staaten geht es ökonomisch so gut wie nie, und trotzdem kam die Rückbesinnung zum Nationalstaat.
Das sind nicht alles Nationalisten.

Es geht auch darum, das Erreichte zu sichern.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:49
accattone schrieb:Den Briten, den Österreichern, den Türken und manchen osteuropäischen EU-Staaten geht es ökonomisch so gut wie nie, und trotzdem kam die Rückbesinnung zum Nationalstaat.
Das sind nicht alles Nationalisten.

Es geht auch darum, das Erreichte zu sichern.
Man trauert wohl eher den goldenen Jahren der Nachkriegszeit nach, und verkennt die Tatsache, dass auch ein Mehr an Nationalstaat diese nicht wieder zurück bringen wird.

Und ob man da wirklich was gesichert bekommt, bleibt abzuwarten. Hab da so meine Zweifel, wenn ich mir die jüngste Entwicklung von UK ansehe.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:50
Philipp schrieb:und lernt irgendwie nur sehr langsam.. meistens aus wirklich großem Schaden, wie Kriegen etc.
Europa wird seit Jahren nachhaltig von Islamisten terrorisiert und vom konservativen Islam unterwandert.

Das was uns in Europa politisch trennen mag, einigt uns gleichzeitig. Sogar parteiübergreifend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:50
@accattone
nee natürlich nicht, man besinnt sich immer gerne auf "seins", wobei man dann auch mal vergisst, wer denn dazu beigetragen hat und/oder darunter leiden musste, dass es uns so geht, wie es uns jetzt geht. Hauptsache, man kann in wir und die unterteilen, ohne nationalistisch sein zu wollen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:51
Hononlulubaby schrieb:So ein schmarrn, nenn mir doch irgend ein Land in der Welt welches eine von dir vorgeschlagen ähnliche Formulierung hat?
Hm... Heißt es nicht bei den Amis "the people of the United States"? Und nicht "the american people"?
Und in der Präambel der US-Verfassung heißt es sogar "all people are createtd equal" und nicht "all americans are created equal".
Artikel 1 des Grundgesetzes lautet "Die Würde des Menschen ist unantastbar" und nicht "Die Würde des Deutschen ist unantastbar"

Also täte sich ein verfassungskonformerer Wortlaut der Eidformel, nämlich "den Bürgern in Deutschland" anstelle von "dem deutschen Volke" gut machen, besonders auch im Ausland.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:53
Philipp schrieb:Man trauert wohl eher den goldenen Jahren der Nachkriegszeit nach
Ich trauere höchstens der Zeit nach als wir noch einen Innenminister wie Schily hatten.
Und Kanzler und Ministerpräsidenten mit Konturen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:55
accattone schrieb:Ich trauere höchstens der Zeit nach als wir noch einen Innenminister wie Schily hatten.
Und Kanzler und Ministerpräsidenten mit Konturen.
Das wirst du bei den meisten, die sich gegen Islamisierung, Flüchtlinge etc. aussprachen und bei vereinen wie Pegida organisierten, nicht finden. Die trauern hauptsächlich um ihre ökonomische Stagnation, nichts weiter.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:56
Philipp schrieb:Man trauert wohl eher den goldenen Jahren der Nachkriegszeit nach
Die Nachkriegszeit war in Polen, Ungarn, Ostdeutschland oder CSSR nicht immer prickelnd.
Österreichisch war ökonomisch unterentwickelt und England im Umbruch.
Soweit zu deiner Theorie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:56
Realo schrieb:Hm... Heißt es nicht bei den Amis "the people of the United States"? Und nicht "the american people"?
Und in der Präambel der US-Verfassung heißt es sogar "all people are createtd equal" und nicht "all americans are created equal".
Artikel 1 des Grundgesetzes lautet "Die Würde des Menschen ist unantastbar" und nicht "Die Würde des Deutschen ist unantastbar"
Guter Einwand, allerding was bedeutet die Übersetzung:
Wir, das Volk der Vereinigten Staaten, von der Absicht geleitet, unseren Bund zu vervollkommnen, die Gerechtigkeit zu verwirklichen, die Ruhe im Innern zu sichern, für die Landesverteidigung zu sorgen, das allgemeine Wohl zu fördern und das Glück der Freiheit uns selbst und unseren Nachkommen zu bewahren, setzen und begründen diese Verfassung für die Vereinigten Staaten von Amerika.

Also das Volk der Vereinigten Staaten und nicht alle die hier leben.
Oder ist dir bekannt das diese Rechte auch für die eigentlichen Amerikaner, also den Indianern galten?
Denke es war sicher nicht so gemeint wie du es interpretierst.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 17:59
Philipp schrieb:Das wirst du bei den meisten, die sich gegen Islamisierung, Flüchtlinge etc. aussprachen
Mind. 2/3 aller Deutschen sprechen sich gegen eine Ausbreitung des Islam aus.

Sogar Sig. Gabriel hat begriffen, dass man aus Sicht der Regierung einer Täuschung erlegen ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 18:01
Hononlulubaby schrieb:Also das Volk der Vereinigten Staaten und nicht alle die hier leben.
Richtig, jeder der damals dort lebte, war Amerikaner, egal ob Indianer, Engländer, Franzose, Deutscher oder Italiener.
Übrigens kriegt jeder, der in den USA geboren wird, automatisch die amerikanische Staatsbürgerschaft.
Wir haben mit solchen Errungenschaften noch große Probleme bzw. sind noch Lichtjahre davon entfernt, dass ein Migrantenkind, das hier geboren wird, am Tag der Geburt deutscher Staatsbürger wäre. Bivisi ist immer noch keine Deutsche, obwohl sie hier schon (mit einem kürzeren Zwangsaufenthalt in Zentralasien) seit ihrer Geburt lebt.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 18:01
accattone schrieb:Die Nachkriegszeit war in Polen, Ungarn, Ostdeutschland oder CSSR nicht immer prickelnd.
Österreichisch war ökonomisch unterentwickelt und England im Umbruch.
Soweit zu deiner Theorie.
Selbst der Osten hatte sowas wie ein kleines Wirtschaftswunder, wenn auch nicht ganz so explosiv wie der frühindustrialisierte Westen. Eine Verfünfachung des Gesamtwohlstandes gab es da nicht, aber locker auch eine Verdopplung. Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks gab es noch mal eine Verdopplung. Warum sich der Osten jetzt auch noch auf das nationale Pferd mit aufschwingt bleibt mir ein Rätsel. Muss wohl eine Modeerscheinung sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 18:02
accattone schrieb:Es gab ja schon Politiker aus dem R2G- Sektor, die das Wahlrecht von der deutschen Staatsbürgerschaft entkoppeln wollten.
Weil sie keine Sau wählt, das Märchen ging in etwa so: wenn uns schon Deutsche nicht wählen, dann bitte vielleicht Migraten...aber da war noch was...die wollen auch dass die kriminellen abgeschoben werden.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2018 um 18:02
accattone schrieb:Mind. 2/3 aller Deutschen sprechen sich gegen eine Ausbreitung des Islam aus.

Sogar Sig. Gabriel hat begriffen, dass man aus Sicht der Regierung einer Täuschung erlegen is
Selbst eingeredete Fantomschmerzen, die auch der dicke Siggi nicht ignorieren kann, wenn er seine Stellung in der Partei behalten will.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt