Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.120 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:04
@neugierchen
Auf Platz zwei lag mit 148 Millionen Euro Saudi-Arabien,
http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-11/ruestungsexporte-waffen-deutschland-drittstaaten-eu-anstieg

Saudi Arabiens Rolle zu den deutschen Salafisten
Geld für Moscheen, Prediger aus Saudi-Arabien: Organisationen der Golfstaaten helfen laut Medienberichten deutschen Islamisten bei der Missionierung.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/salafismus-golfstaaten-deutschland-saudi-arabien-unterstuetzung
Obwohl das Königreich keine Theokratie ist, sind laut seiner Grundordnung Staat und Religion nicht getrennt. Staatsreligion ist laut Grundordnung der Islam, prägend ist die Strömung der Anhänger des Salafismus bzw. der Wahhabiten.
Wikipedia: Saudi-Arabien


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:07
wichtelprinz schrieb:Jetzt aber meine Frage, wie kommts das Deutsche an Salafisten Waffen in dreistelliger Millionenhöhe exportien?
Das hast Du geschrieben......behauptet. Jetzt belegst Du es mit

Religiöse Organisationen aus Saudi-Arabien, Kuwait und Katar stehen nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR im Verdacht, mit Billigung ihrer Regierungen deutsche Salafisten zu unterstützen

Dann belege bitte das deutsche Firmen religiöse Organisationen mit Waffen beliefern. Mir würde schon ein Nachweis reichen das die Saudische Regierung von uns erhaltene Waffen an die religiösen Organisationen weitergibt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:09
@neugierchen
Ich schrieb man liefert Waffen an Salafisten und das sind sie nun mal Salafisten.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:10
wichtelprinz schrieb:Ich schrieb man liefert Waffen an Salafisten und das sind sie nun mal Salafisten.
Die saudische Regierung, oder wer genau? Wer hat die Waffen von Deutschland erhalten?


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:11
neugierchen schrieb:Dann belege bitte das deutsche Firmen religiöse Organisationen mit Waffen beliefern.
Leider Gottes werden indirekt schon Terroristen und Islamismus gefördert:

So erhält die Türkei - die sich in Richtung islamistischer Staat entwickelt - immer noch EU-Gelder.

Oder Palästina: Auch hier werden Milliarden aus der EU reingepumpt. Geld, das auch radikalen Kräften zugute kommt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:12
@neugierchen
Salafisten haben sie erhalten. So wie wenn Du Waffen in den Vatikan schickst und davon ausgehen kannst das Du Christen Waffen gegeben hast. Ist doch nicht soo schwer oder?


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:12
wichtelprinz schrieb:Ich schrieb man liefert Waffen an Salafisten
Kein deutscher Waffenexporteur liefert an "Salafisten". Das ist doch Quatsch.

Kannst du doch mal zugeben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:13
accattone schrieb:Oh je! Wie alt bist du denn?
Das darf ich dir nicht sagen. Tut mir Leid dich enttäuschen zu müssen.
accattone schrieb:Scheinst ja eine große Lebenserfahrung zu besitzen.
Neid steht niemanden gut zu Gesicht :D
accattone schrieb:Geh doch mal in die Welt raus und lerne echte Menschen kennen.
Reicht es auch, wenn ich aus dem Fenster schaue, oder muss ich wirklich raus gehen?
neugierchen schrieb:Ich hielt Dich bis jetzt immer für linksorientiert. Lag ich da so falsch?
Ja, lagst du. Rate neu!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:17
@accattone
Ja was meibst denn welche islamische Strömung man unterstützt wenn man den Saudi Arabien Waffen gibt? Der Zwölfer-Schia?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:21
Ihr solltet Euch mal vor Augen führen, dass es verschiedene Strömungen innerhalb des Salafismus/Wahabismus gibt.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 15:30
Zur deutschen Finanzierung des Islamismus:


Deutsches Geld schürt Israel-Hass

Palästinensische Schulbücher, die unter anderem mit deutschen Geldern finanziert wurden, stacheln laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie zu Hass und Gewalt gegen Israel auf.
{...}
Nach Angaben der Studie unterschlagen die untersuchten Schulbücher die Existenz des Staates Israel komplett. Abgebildete Landkarten zeigten Palästina in den Grenzen Israels einschließlich des Westjordanlandes und dem Gazastreifen, jüdische und israelische Orte wie Tel Aviv seien an keiner Stelle verzeichnet. {...}
Die Motive der Juden für die Auswanderung aus Europa oder den arabischen Ländern im 20. Jahrhundert würden dagegen mit keinem Wort erwähnt, hieß es weiter. Verweise auf jüdisches Leid, den Holocaust oder Antisemitismus fehlten völlig.
Die auf Israel und die Juden bezogene Terminologie sei nie neutral, sondern häufig abwertend und polarisierend. Sie folge einem Gut-Böse-Schema, aggressiver Jude gegen heldenhaften Palästinenser.


http://www.taz.de/!5425381/


PALÄSTINENSISCHE SCHULBÜCHER :
Lektionen in Hass


Einmal abgesehen davon, dass in diesen Büchern der Geschichte der Palästinenser eine antike Dimension verliehen wird, kommt der Staat Israel in keinem vor, weder als Gebiet, etwa auf Karten, noch mit dem Lebensalltag seiner Bevölkerung. Zweitausend Jahre jüdische Kultur und Religion werden genauso ignoriert wie die Schoa. Die Zwei-Staaten-Lösung gehört eindeutig nicht zum Lernziel, dafür wird der „Märtyrertod“ von Palästinensern und damit der Terror verherrlicht.
{...}
Immer sind Juden, so sie überhaupt erwähnt werden, Widersacher Mohammeds; islamische Religionsstätten würden heute judaisiert, heißt es, sogar die palästinensische Mode werde als israelische ausgegeben. Hinzu kommen Verschwörungstheorien von der „zionistischen Bewegung“, die in den Vereinigten Staaten Medien und die Wirtschaft beherrsche, und antisemitische Karikaturen.


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/in-palaestinensischen-schulbuechern-existiert-israel-nicht-15081678.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 16:27
Ich erinnere euch mal an das Threadthema hier. Und in diesem geht es weder um Links- noch Rechtsextreme, internationale Waffendeals noch um den Inhalt palästinensischer Schulbücher.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.02.2018 um 22:28
@wichtelprinz um 14:27
Auch ein Thema welches neulich bei einem Vortrag angeschnitten wurde, bei dem ich zugegen war.
Salafisten/Wahabiten stellen nur ca. 1% der Muslime in der großen Mehrheit der Sunniten dar. Dummerweise sehr ausgeprägt wo Geld und Öl sitzen (z.B. Saudi Arabien), somit sehr einflussreich.
Das Problem wurde so dargelegt, dass diese sehr viele Webseiten unterhalten und beim Googlen oben zu finden sind. Interessierte Jugendliche (Nach seinen Angaben haben die wenigsten auch nur annähernd Ahnung vom Islam/Koran) nutzen dieses Medium um sich zu informieren und landen in kontextfreien Koranauszügen und werden zielgerichtet in den Islamismus geführt. Und mit dem vorhandenen Geld werden Einrichtungen unterhalten um "fortzubilden".


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 07:43
@LDS
Jo Geld regiert die Welt. Und je mehr Abgehängte man Produziert jo grösser der Rekrutierungspool in div. extremen Richtungen. Etwas was man sich nicht leisten dürfte.


melden
waters
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 09:54
Warum eigentlich wird das Gedenken an deutsche Opfer islamischer Täter von anderen Deutschen regelmäßig bekämpft`?

Wollen sich einige Deutsche zusammenfinden, um der eigenen Opfer Merkelscher Flüchtlingspolitik zu gedenken, finden sich fast immer doppelt so viel Deutsche, die dagegen sind.

Sind die Deutschen eigentlich noch normal?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 10:14
@waters

Wenn sich Nazis zusammenrotten um Verstorbene für ihre Zwecke zu missbrauchen, dann gibt es nunmal Gegenprotest.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 12:42
Aktueller Artikel über den zunehmenden Salatismus an Hamburger Grundschulen (sic):

KINDER DES SALAFISMUS
Islamismus wird an Hamburger Schulen zum Problem


Die Zahl der Schüler in Deutschland mit islamistischen Tendenzen nimmt zu. Die Hamburger Linksfraktion fordert nun Fortbildungsangebote für Lehrer, um diesen „Inlandsextremismus“ effektiver zu bekämpfen.

Im Oktober 2017 vermeldete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein neues Phänomen: Bei der Radikalisierungshotline des Amtes hätten in den vergangenen Monaten vermehrt Lehrer und Schulpsychologen angerufen, denen Grundschulkinder mit islamistischen Tendenzen, sogenannte Kinder des Salafismus, aufgefallen seien. „Die meisten Kinder haben ihre Sozialisation aus einem salafistischen Umfeld – sprich: Die Eltern selbst sind bereits radikalisiert“, sagte Florian Endres von der Beratungsstelle Radikalisierung in Nürnberg. {...}

Am Kampf gegen die islamistische Radikalisierung von Schülern beteiligt sich auch die Hamburger Linksfraktion – und hat einen Antrag in der Bürgerschaft der Hansestadt eingereicht. „Dschihadistische und salafistische Gruppierungen werben gezielt an öffentlichen Orten, auch an Schulen und vor allem in digitalen Räumen der Alltags- und Lebenswelt von Schülern, um Anhänger für ihre extremen Überzeugungen“, heißt es in dem Antrag, über den das „Hamburger Abendblatt“ zuerst berichtete. {...}


https://www.welt.de/politik/deutschland/article173240130/Kinder-des-Salafismus-Islamismus-wird-an-Hamburger-Schulen-zum-...

Man fragt sich, was das für "Fortbildungsangebote" sein sollen, die
den Kern des Problems erreichen solle. Wer soll was und wie genau bekämpfen?

Auf jeden Fall schafft man wieder Stellen für die eigene (Wähler-) Klientel.
Wie Therapeuten, Sozialarbeiter etc.

Die wirklich Betroffenen (überzeugte Salafisten und Fundamentalisten) werden sich nicht freiwillig therapieren lassen. Oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 12:53
@accattone

Die Fortbildungsangebote sind gut und richtig, sollten aber natürlich nur ein erster Schritt sein.
Wir brauchen solche Fortbildungsangebote, damit Lehrer z.b. wissen, was sie überhaupt dürfen und müssen bezüglich radikalisierter kinder und es werden ihnen ideen gegeben, wie sie am besten verfahren können.
DAs kann sehr wohl helfen, das sollte man jetzt nicht kleinreden.

Natürlich brauchen wir das auch für Jugendämter, sodass wir eine bessere Sensibillisierung und klare Handlungsprotokolle haben dafür, was in solchen Fällen zu tun ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 13:11
@accattone

Das frage ich mich auch. Ich bin da sehr pessimistisch, dass da Sozialarbeiter oder Psychologen (ich habe noch immer Werner aus 'Die Flodders' als typisch im Kopf) etwas ausrichten, wenn sie mit gendergerechten Ausmalbüchern und ner Packung Buntstifte, sowie ein paar Luftballons mit gutgemeinten Slogans auf zum Märtyrertod programmierte Menschen treffen.

Damit will ich den Versuch nicht abtun, ich bin nur sehr skeptisch, ob auf dem Weg eine Lösung erreicht werden kann.

Und wie ist der Salafismus zum Inlandsextremismus geworden? Das ist die Frage, die es zu beantworten gilt und bei der für die Zukunft ganz anders vorgegangen werden muss.

Haben sich da gut integrierte Muslime radikalisiert? Wenn ja, durch wen?

Haben wir hier Islamisten ins Land geholt, die sich als Flüchtlinge ausgegeben haben?
Was zur Frage führt: Können Personen, die einer menschenverachtenden Ideologie, die nicht mit der Menschenwürde vereinbar ist, Schutz beantragen, wenn in ihren Heimatländern eben diese Haltung verfolgt wird?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2018 um 13:13
@sacredheart

Nun war von Sozialarbeitern und Psychologen aber ja gar nicht die Rede in dem Text, sondern nur du und accattone sprechen davon.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt