weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:06
@Issomad

Genau so ist es @Issomad !

Aber es wird ja scheinbar nie hinter die Kulissen solcher Demos geschaut.

@neugierchen

Das ist nicht ausgeschlossen, doch ist das ganze keine Demo gegen Gewalt sondern eine Demo gegen Asyl, Merkel, Islam und Flüchtlinge.

Das so eine Demo, auch von Frauen!, blockiert wird sollte für jeden Menschen, der nicht am rechten Rand denkt, doch eigentlich auch logisch sein. Nur müsste man sich da auch mit den Hintergründen dieser Demo beschäftigen, den Organisatoren, den Rednern, den Themen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:07
@Bone02943
Findest Du es richtig das sie blockiert wurde.......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:08
lawine schrieb:aber eine friedliche Demo von Frauen, die es satt haben, dass Mädchen/Frauen im öffentlichen Raum vermehrt Opfer von schwerer Gewalt werden, die blockiert man......
Ich finde durchaus, dass man miteinbeziehen muss, von wem eine Demo organisiert wird.
Es ist ja schließlich auch nicht einfach so hinzunehmen, wenn Salafisten in der Fu´ßgängerzone friedlich Korane verteilen, eben weil man weiß, dass da etwas hintersteckt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:46
Issomad schrieb:Gegen die Freiheitsberaubung der Frauen in Deutschland wegen falscher Asylpolitik' angemeld
würdest du bitte die Quelle nennen?
Issomad schrieb:Wenn man sich die Bilder und Videos der 'Frauendemo' ansieht, dann sieht man 80 % Männer und viele Gestalten der rechtspopulistischen und rechtsextremen Szene, z.B. Identitäre, PEGIDA, Thügida, AfD ...
entsprechend den allmy regeln sind Behauptungen zu belegen.
also liefere bitte eine Quelle dafür, dass 80% des Demozuges Männer waren


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 13:18
@lawine
Ich organisiere einen Frauenmarsch zum Kanzleramt. Jede Stimme, jede Frau wird an diesem Tag gebraucht.

Es ist mittlerweile soweit, dass man sich als Frau in bestimmten Gegenden von Großstädten nicht mehr gefahrlos und ohne belästigt zu werden bewegen kann. Wenn die Polizei Frauen rät nicht mehr alleine joggen zu gehen ist eine Grenze des Ertragbaren erreicht. Beinahe täglich lesen wir über grausame Vergewaltigungen und Morde an Frauen. Wir wollen keine schwedischen Verhältnisse in Deutschland. Je mehr Frauen mitkommen desto mehr Druck bekommen Merkel und die Politiker der Altparteien. Lasst uns gemeinsam auf die Straße, um für unser Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen- Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar- Wir brauchen wieder Sicherheit auf den Strassen und fordern die Kanzlerin auf, sich gegen die sexuellen Übergriffe und Morde an Frauen, gegen Kinderehen, aber auch gegen Freiheitsberaubung, gegen Verhüllungszwang und gegen die Zwangsverstümmelung an wehrlosen Kindern einzusetzen. Wir sind hier in Deutschland im 21. Jahrhundert, es darf keinen Rückfall ins Mittelalter und schleichenden Einführung der Scharia geben.

Jeder ist willkommen, egal welcher Herkunft und welche politische Ideologie Er/Sie verfolgt, solange es mit unseren Gesetzen, Werten vereinbar ist und Sie gegen die fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien sind.

Eure Leyla
https://www.facebook.com/events/1957870114532919/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 13:31
@Tussinelda

was soll ich mit dem hingeklatschten Zitat anfangen?
Issomad schrieb:Die 'Frauendemo' war übrigens unter dem Motto 'Gegen die Freiheitsberaubung der Frauen in Deutschland wegen falscher Asylpolitik' angemeldet
meine Bitte um Quelle richtet sich an @Issomad , nicht an dich. es geht konkret darum, unter welchem Motto die Demo angemeldet wurde.

Behauptungen sind zu belegen - das dürfte dir bekannt vorkommen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 13:37
@lawine
och Du, ich nehme mir einfach ein Beispiel an Dir, die ja auch gerne mal mit was "aushilft", wenn nach Quellen gefragt wird. Oder darfst das nur Du?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 15:27
Tussinelda schrieb:Ich organisiere einen Frauenmarsch zum Kanzleramt. Jede Stimme, jede Frau wird an diesem Tag gebraucht.

Es ist mittlerweile soweit, dass man sich als Frau in bestimmten Gegenden von Großstädten nicht mehr gefahrlos und ohne belästigt zu werden bewegen kann. Wenn die Polizei Frauen rät nicht mehr alleine joggen zu gehen ist eine Grenze des Ertragbaren erreicht. Beinahe täglich lesen wir über grausame Vergewaltigungen und Morde an Frauen. Wir wollen keine schwedischen Verhältnisse in Deutschland. Je mehr Frauen mitkommen desto mehr Druck bekommen Merkel und die Politiker der Altparteien. Lasst uns gemeinsam auf die Straße, um für unser Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen- Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar- Wir brauchen wieder Sicherheit auf den Strassen und fordern die Kanzlerin auf, sich gegen die sexuellen Übergriffe und Morde an Frauen, gegen Kinderehen, aber auch gegen Freiheitsberaubung, gegen Verhüllungszwang und gegen die Zwangsverstümmelung an wehrlosen Kindern einzusetzen. Wir sind hier in Deutschland im 21. Jahrhundert, es darf keinen Rückfall ins Mittelalter und schleichenden Einführung der Scharia geben.

Jeder ist willkommen, egal welcher Herkunft und welche politische Ideologie Er/Sie verfolgt, solange es mit unseren Gesetzen, Werten vereinbar ist und Sie gegen die fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien sind.

Eure Leyla
Facebook ist zwar hier nicht als Quelle zugelassen, nichtsdestotrotz kann ich an dem Zitat nichts unangebrachtes oder gar blockierenswertes finden...?
Welcher der genannten Punkte wird denn genau beanstandet?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 16:24
tobak schrieb:Facebook ist zwar hier nicht als Quelle zugelassen
das gilt doch nur für Krimi, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 16:26
Ja, so habe ich das jedenfalls in Erinnerung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:00
@tobak

Wer gegen die Altparteien hetzt, der veranstaltet keine unverfängliche Demo gegen Gewalt an Frauen.
Der demonstriert gegen unser aktuelles System.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:16
@shionoro
Das sollte nun kein Ausschluss Grund für eine Demonstration ein. Solange sich die Demonstranten an geltendes Recht halten hat niemand das Recht eine Demonstration zu unterbinden. Es sei denn er stellt sich auf eine Stufe mit z.B. Erdowahn ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:17
@neugierchen

Hab ich auch nicht gesagt, ich halte nichts vom blockieren von genehmigten demos in jedweger form.
Das ganze einfach einen friedlichen Frauenmarsch zu nennen finde ich aber ebenfalls unangemessen, denn das war eine propaganda aktion von rechtsextremen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:20
@shionoro
Das sehen wir dann ähnlich ... es war ja für fast jeden erkennbar. Aber soweit mir bekannt ist war er friedlich und es waren in der Mehrzahl Frauen mit Unterstützern ... lassen wir ihnen die Bezeichnung. In der Sache ist Kritik erwünscht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:25
@neugierchen

Ich finde aber schon, dass man das dabeisagen muss, weil in @lawine 's post der vergleich ja so ging, dass die 'gewaltbereiten in connewitz' in Ruhe gelassen werden, aber man hier eine friedliche Frauendemo angreift.
Ich finde durchaus, dass man dazusagen muss, dass auch diese Demo eine propagandaaktion für von Radikalen war.

Natürlich sollte ein nichtgewalttätiger marsch, der genehmigt ist, nicht blockiert werden, während man solche dinge wie die 'welcome to hell' demo, sobald da anzeichen für gewaltbereitschaft zu sehen sind, unterbinden muss.

Ich bin dabei deswegen so gründlich, weil ich die tricks kenne, die propagandisten zum stimmungmachen nutzen.
Da wird aus einem propagandastückchen ein reiner friedlicher Frauenmarsch, der wegen der gemeinen Merkeldiktatur und den linksfaschisten aufgelöst wurde.
Genauso wie man aus Horst Mahler einen Widerstandskäämpfer machen kann, wenn man will und ein paar worte ändert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:30
shionoro schrieb:Ich finde durchaus, dass man dazusagen muss, dass auch diese Demo eine propagandaaktion für von Radikalen war.
Ja, das war es...nur können wir nicht jedem vorsagen wie und für was er demonstrieren soll, solange es friedlich und keine Volksverhetzung ist (§130).
Was mich persönlich angeht...gehen mir die Demos eher aufm Keks weil es mittlerweile zu jedem Etwas eine Gegendemo gibt.
Mein Wunsch zur Befriedung: wenn sie sich sowieso zur gleichen Uhr treffen könnten sie auch gemeinsam einen Kompromiss finden anstatt Polizisten zu beschäftigen, sich hauen und beleidigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:33
@tamarillo

Naja das können wir schon zum Teil. Wir konnten ohne weiteres Koranverteilungen in Fußgängerzonen verbieten, sowie man auch Demos untersagen kann.

In jeden fall kann man sich mit diversen mitteln gegen eine solche demo stellen, und man sollte sie durchaus bezeichnen als das, was sie ist: Eine Propaganda Aktion, und sicher nicht einfach nur ein Frauenmarsch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:37
@shionoro
Natürlich war es Propaganda, wie jede Demonstration Propaganda für ein "Ziel" ist.

Ich glaube sogar sie hätten es besser ausschlachten können wenn es eine Demo gegen Migrationsgewalt geworden wäre, also nicht nur ein Frauenmarsch. Es ist ja müßig darüber zu schreiben .... die Rechten können sich wieder zu Recht als Opfer sehen. Das stört mich an den Blockierern. Sie unterstützen sie in dem Mythos.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:40
@neugierchen

Nicht jede Demonstration ist so, eigentlich die minderheit aller demonstrationen.
Sowas ist vergleichbar mit der pro erdogan demo, wo man die demonstranten hingekarrt hat.

Und ja, das ist auch ein grund nicht zu blockieren, es führt zu nichts als negativen folgen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 19:48
neugierchen schrieb:die Rechten können sich wieder zu Recht als Opfer sehen.
.....ich sehe das nicht so, dass sie sich als "Opfer" sehen können. keine Ahnung, wie Du darauf kommst.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt