weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:28
Bone02943 schrieb:Wenn es zu wenig gibt, dann müssen mehr ausgebildet werden, mehr Stellen geschaffen und besetzt werden. Wenn Nachfrage besteht dann muss sie eben gedeckt werden.
Ich denke Deutschland braucht viele Sachen, aber am wenigsten eine Ausweitung der Strafjustiz zu einer klientellangepassten Industrie.
Prävention inklusive ernsthaften Grenzkontrollen, sofortige Abschiebung von Illegalen halte ich für in der Summe für wirksamer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:30
@neugierchen

Und mir ist es wichtig das verurteilte Straftäter, vorallem bei schweren Verbrechen, so lange es geht in Haft sitzen und von der Gesellschaft getrennt werden, dabei ist es mir völlig rille ob man damit die deutsche Gesellschaft schützt, oder die ihn dessen Heimatland.
tamarillo schrieb:Ich denke Deutschland braucht viele Sachen, aber am wenigsten eine Ausweitung der Strafjustiz zu einer klientellangepassten Industrie.
Es ging dabei ja nur darum, dass wohl zu wenig Psychiater angestellt sind um Häftlinge zu therapieren. Wo es zu wenig gibt müssen eben mehr her. Ansonsten bedarf es da auch keine Ausweitung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:32
@Bone02943
Wie therapiert man Geldmangel, einer der häufigsten Ursachen für Kleinkriminalität (Bahnhofsdealer, Taschendiebe)?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:35
@tamarillo

Es geht doch gar nicht um Kleinkriminelle.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:39
Bone02943 schrieb:Und mir ist es wichtig das verurteilte Straftäter, vorallem bei schweren Verbrechen, so lange es geht in Haft sitzen und von der Gesellschaft getrennt werden
Das würde ich schon als Rachegedanken sehen. Straftäter die in Deutschland weiter leben dürfen sollten nur so lange in Haft bleiben wie ihre Resozialisierung Zeit benötigt. ( sichere Prognose von drei unabhängigen Sachverständigen)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:40
@neugierchen

Bitte wo siehst du hier Rache? So lange wie Möglich, damit beziehe ich mich auf den gesetzlichen Rahmen. Also das was ein Richter feststellt. Nicht also das jemand hier 9 Jahre bekommt, abgeschoben wird, und nach nur einem Jahr im Heimatland aus der Haft entlassen wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:49
@eckhart
@eckhart ich korrigiere deine Ausage wie folgt:
Islamophobie

In Deutschland prägten von 2002 bis 2010 die Arbeiten zu "Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit" (GMF) den Begriff: Islamophobie wurde definiert als "Ablehnung des Islam und auch offene Feindseligkeit gegenüber Muslimen".

.....

2011 wurde in den Studien zur GMF der Begriff "Islamfeindlichkeit" eingeführt. Er erweckt andere sprachliche Assoziationen als "Islamophobie".
https://mediendienst-integration.de/artikel/was-unterscheidet-islamfeindlichkeit-von-islamophobie-begriffe-antimuslimisc...

die Einführung des Islamophobiebegriffes in die deutsche (Medien)debatte war eine Folge der zunehmenden islamkritischen bishin zu offen islamfeindlichden Debatten nach dem islamistischen Terroranschlag 9/11.


dazu bpb 2002
Der 11. September: Neues Feindbild Islam?
Anmerkungen über tief greifende Konfliktstrukturen
Der 11. September 2001 hat das Feindbild des Islam als einer gewaltträchtigen Religion revitalisiert. Die Folgen der damit einhergehenden Diskreditierung einer Weltreligion sind unübersehbar.
http://www.bpb.de/apuz/27150/der-11-september-neues-feindbild-islam
da war zB. der Mord an Theodoor van Googh (2. 11. 2004) noch nicht geschehen


einen Zusammenhang zw Islamismus /Dhschihadistischen Tendenzen mit der WEltreligion wollte man nciht sehen/nicht wahrhaben/nicht diskutieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:56
Bone02943 schrieb:Es geht doch gar nicht um Kleinkriminelle.
Es geht AUCH um Kleinkriminelle.... diese Kriminellengattung dürfte auch den Hauptteil der Straftaten darstellen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:58
Gwyddion schrieb: diese Kriminellengattung dürfte auch den Hauptteil der Straftaten darstellen.
Bei Abschiebungen? Das wäre mir auch echt neu. Da wäre es mir auch wirklich sch...egal wenn das im Heimatland weitergeht. Andere Voraussetzungen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:01
neugierchen schrieb:Bei Abschiebungen? Das wäre mir echt neu.
Klar... wenn die Verurteilungen und das Strafmaß darauf schließen lassen, das es ein Gewohnheitstäter ist. Wenn er dann schon einige Jährchen wegen diverser Delikte gesessen hat... ab dafür. War bei Mehmet auch nicht anders...

Wikipedia: Fall_Mehmet


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:02
@Gwyddion

Sowas nennt man dann aber eher Intensivstraftäter und nicht mehr Kleinkriminell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:03
@Gwyddion
einen Schüler krankenhausreif schlug und das bewusstlose Opfer ausraubte, echt Dein Ernst? Kleinkriminell?

Der Fall ist mir sehr bekannt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:12
@Bone02943
@neugierchen

Wir können uns an der Begrifflichkeit aufhängen... oder auch mal in Augenschein nehmen, das unbestrafte oder minderbestrafte Kleinkriminalität
( je nach Delikten ) durchaus auch zu erheblich härteren Straftaten führen können.

Ich würde nicht jeden kleinen Drogendealer sofort abschieben ( außer die Papiere stimmen nicht und er hat keinen Aufenthaltsstatus )...
... ansonsten würde ich einmal die Anzahl der Delikte summieren.

Aus meinem Link oben:

Bis zu seinem 14. Geburtstag hatte „Mehmet“ mehr als 60 Diebstähle und Einbrüche, Körperverletzungen, Erpressungen, Nötigungen und Raubüberfälle begangen

... und das bis 14. Danach hat er erst einen Jugendlichen krankenhausreif geschlagen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:14
@Gwyddion
Dann sind wir uns ja einig ... mein Herz setzte schon fast aus. Klar muss es viel restriktiver werden. Wäre aber schon mal toll wenn die Spitze wenigstens geht. Dann sieht man ob eine Ausweitung nötig wird oder es sich von selbst erübrigt weil man sieht das ein auf der Nase herumtanzen nicht mehr möglich ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:17
neugierchen schrieb:weil man sieht das ein auf der Nase herumtanzen nicht mehr möglich ist.
Ja, in der Form meinte ich das. Hatte heute noch einen Bericht über einen Flüchtling gelesen... der aus Geldnot ( siehe @lawine ´s Beitrag )
und weil er abgeschoben werden sollte, jemanden überfiel.. und ausraubte. Weil das ungeahndet und damit ohne Folgen blieb... hat er es
noch einige Male versucht... und wurde erwischt. Das angegeben Alter stimmte übrigens auch nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 18:32
es gibt eine klare gesetzl Regelung, ab welchem Strafmaß ein Asylbewerber ausgewiesen werden kann.

Grundgedanke:
das öffentl Interesse an einer Ausweisung/Abschiebung muss überwiegen , also das Vorliegen eines Ausweisungsinteresse im Sinne von § 53
siehe §53 und §54 Aufenthaltsgesetz
ich erspare mir Vollzitate, der interessierte Leser wird sich die beiden §§ wohl durchlesen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 21:43
@all
hoffentlich wird den ausgewiesenen Straftätern nicht durch lasche Kontrollen ermöglicht, dass sie "zur Hintertüre" wieder nach D einreisen (erneut Asyl beantragen, vielleicht unter anderem Namen...) und dann weiterhin munter gewalttätig werden können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 21:48
@Optimist
Gibt es da nicht den einen der jetzt zum 11mal da ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 21:50
@tamarillo
tamarillo schrieb:Gibt es da nicht den einen der jetzt zum 11mal da ist?
na toll. Hab ich noch gar nicht erfahren.
Dann ist wohl an meiner Befürchtung tatsächlich was dran?

Falls dem wirklich so ist, kann ich nur sagen: Deutschland soll sich nur schön weiter auf dem Kopf rumtanzen lassen, irgendwann wird man schon sehen, wohin das alles führt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.02.2018 um 21:57
Auch schon eine Woche alt

Esslingen (ES): Wegen Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines 13-jährigen Mädchens ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 18-jährigen, afghanischen Asylbewerber. Er soll die 13-Jährige bereits am Montagnachmittag vergewaltigt haben. Die Tat wurde erst am Mittwoch bei der Polizei angezeigt, nachdem das Mädchen den Verdächtigen in der Esslinger Innenstadt wieder getroffen hatte und er sie ihren Angaben zufolge bedroht haben soll. Er wurde am Donnerstagmorgen von Fahndungskräften der Kriminalpolizei in seiner Esslinger Wohnung festgenommen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 13-Jährige vor kurzem mit dem Beschuldigten Bekanntschaft geschlossen. Als sie sich am Montagnachmittag zu Besuch in dessen Wohnung aufhielt, soll er ihren Angaben zufolge zudringlich geworden sein und gegen ihren Willen Geschlechtsverkehr mit ihr ausgeübt haben. Der Beschuldigte bestreitet die Tat. Die Ermittlungen dauern noch an.
Der wegen eines Sexualdelikts bereits vorbestrafte Tatverdächtige war Ende Dezember 2017 aus der Haft entlassen worden und stand unter Führungsaufsicht des Landgerichts Stuttgart.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 18-Jährige noch am Donnerstag beim Amtsgericht Esslingen der zuständigen Haftrichterin vorgeführt, die den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm. (ak)

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3857007
lawine schrieb:es gibt eine klare gesetzl Regelung, ab welchem Strafmaß ein Asylbewerber ausgewiesen werden kann.
Bin ja mal gespannt ob es hier möglich gewesen wäre....

@Bone02943

Das meinte ich, ein Opfer mehr in Deutschland. Ob damit eines im Herkunftsland vermieden wurde kann man nur mutmaßen....


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt