weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:44
Bone02943 schrieb:Seit wann sind Freiheiststrafen in Deutschland, Racheakte?
Sind sie nicht, aber Du forderst doch Resozialisierung für Personen die hier nicht mehr leben sollen. Wozu, das frage ich Dich doch die ganze Zeit.
Rache ist für mich wenn jemand im Gefängnis schmoren muss ohne das er nach deutschen Werten resozialisiert wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:44
@shionoro
@neugierchen
Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:45
neugierchen schrieb:Wozu, das frage ich Dich doch die ganze Zeit.
Damit die Warscheinlichkeit höher ist, dass so jemand in seinem Heimatland keine weiteren Straftaten mehr verübt. Warum begreifst du das nicht? Mit Rache hat das nichts zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:51
@Bone02943
ich weiß, dass die GEfängnisse überbelgt sind.
ich weiß, dass dies trotz sinkender Verurteilungsrate so ist.

aber es heißt doch immer, das es nicht mehr Kriminalität gibt. tststs
irgendwas passt da nicht zusammen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:51
Bone02943 schrieb:Angeblich sind sie alle bis zum bersten überfüllt.
Musst Dich einfach mal kundig machen

Wir haben zu wenig Beamte und Beschäftigte im Strafvollzug, Berlin bildet da keine Ausnahme. Deutschlandweit fehlen nach unserer Schätzung 2.000 Mitarbeiter, neben dem Wachpersonal auch Psychologen, Pädagogen, Lehrer und medizinisches Personal.



[b]Entweder bügelt er also die Fragen der Gefangenen ab, dann bleibt die Resozialisierung auf der Strecke
[/b][/i] www.zeit.de/gesellschaft/2018-01/justizvollzugsanstalt-berlin-ploetzensee-rene-mueller-bsbd-ausbruch/komplettansicht

Also sehr sinnvoll Abschiebekandidaten zu resozialisieren wenn es für alle nicht klappt. Mann sollte schon Prioritäten setzen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:53
Bone02943 schrieb:Damit die Warscheinlichkeit höher ist, dass so jemand in seinem Heimatland keine weiteren Straftaten mehr verübt.
Dafür nimmst Du in Kauf das es in Deutschland unsicherer ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:53
@neugierchen

Wieso ist es in Deutschland deswegen unsicherer? Sie sind ja in Haft also von der Gesellschaft getrennt.
Bone02943 schrieb:Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:54
Bone02943 schrieb:Wieso ist es in Deutschland deswegen unsicherer? Sie sind ja in Haft also von der Gesellschaft getrennt.
Weil viel weniger Zeit für die Resozialisierung der Straftäter bleibt die weiter in Deutschland leben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:55
neugierchen schrieb:Weil viel weniger Zeit für die Resozialisierung der Straftäter bleibt die weiter in Deutschland leben?
Das behauptest du jetzt einfach so. Man könnte mehr Personal einstellen, wenn es daran hapert.
Bone02943 schrieb:Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:57
@Bone02943

http://www.zeit.de/gesellschaft/2018-01/justizvollzugsanstalt-berlin-ploetzensee-rene-mueller-bsbd-ausbruch/komplettansi...

Hattest Du den Link gelesen? Also Du meinst neue Haftanstalten bauen, mehr Personal einstellen und in der Zwischenzeit bis zur Fertigstellung müssen deutsche Bürger hinnehmen das es für sie unsicherer ist weil Du die Bürger der Heimatländer beschützen möchtest?

Habe ich das richtig verstanden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 16:58
neugierchen schrieb:Habe ich das richtig verstanden?
Nein das hast du nicht. Weil es für die Burger hier nicht unsichrerer werden muss.

Und jetzt beantworte mal bitte meine Frage:

Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:00
neugierchen schrieb:@eckhart
Von Mahnern wurde es schon oft angesprochen.
lawine schrieb:neugierchen schrieb:
Von Mahnern wurde es schon oft angesprochen.
und anschließen nahm die Verwendung des Begriffes Islamophobie zu...
Auch das habe ich nicht wahrgenommen. @lawine

Nach der Ausstrahlung der Hamburger Lektionen (//www.arte.tv/de/hamburger-lektionen/1889400.html) im Jahre 2006 (Berlinale)
geschah so gut wie nichts!

Am 05.09.2010 hatte ich geschrieben:
Diskussion: Sarrazin: Hart aber fair? (Beitrag von eckhart)
Ob Du es glaubst oder nicht,
ich habe sogar die "Hamburger Lektionen - Die Logik des Grauens"
die die Hasspredigten des Mohammed Fazazi ,
gesprochen von Schauspieler Manfred Zapatka beinhalten,
auf DVD aufgenommen und wiederholt Leuten vorgeführt.
Wikipedia: Hamburger_Lektionen

Ab Oktober 2014
wurde plötzlich von einer Islamisierung des Abendlandes geredet.
Damit war die Kritik am Islam tot.
lawine schrieb:und anschließend nahm die Verwendung des Begriffes Islamophobie zu...
Nur um das mal klarzustellen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:01
Bone02943 schrieb:Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?
Also sehr viele deutsche Straftäter die im Ausland verurteilt wurden, straffällig wurden verbüßen ihre Strafe in Deutschland. Das auswärtige Amt kümert sich.
Bone02943 schrieb:Weil es für die Burger hier nicht unsichrerer werden muss.
Du kannst mir aber so weit folgen das Psychologen etc. in der JVA eine begrenzte Zeit haben. Wenn sie diese unter mehreren verteilen müssen haben sie weniger Zeit für die Einzelnen. Richtig oder falsch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:03
neugierchen schrieb:Also sehr viele deutsche Straftäter die im Ausland verurteilt wurden, straffällig wurden verbüßen ihre Strafe in Deutschland. Das auswärtige Amt kümert sich.
Wie viele sind "sehr viele" zu denen die woanders einsitzen und wie verhält sich das mit den verurteilten Strafen und um welche Strafen handelt es sich in der Regel? Todesstrafen?, denn solche fallen schon mal komplett raus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:04
Bone02943 schrieb:Es ist doch aber nunmal völlig normal das ein Straftäter die Strafe in dem Land verbüst, in dem er die Strafe begangen hat. Warum sollte das jetzt plötzlich falsch sein?
Es ist nicht falsch. Ich sehe nur keine moralische Pflicht dazu, dass man das so händelt.
Ich hab kein Problem damit, dass wir das in Deutschland so machen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:08
neugierchen schrieb:Du kannst mir aber so weit folgen das Psychologen etc. in der JVA eine begrenzte Zeit haben. Wenn sie diese unter mehreren verteilen müssen haben sie weniger Zeit für die Einzelnen. Richtig oder falsch?
Wenn es zu wenig gibt, dann müssen mehr ausgebildet werden, mehr Stellen geschaffen und besetzt werden. Wenn Nachfrage besteht dann muss sie eben gedeckt werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:10
Bone02943 schrieb:Wenn es zu wenig gibt, dann müssen mehr ausgebildet werden, mehr Stellen geschaffen und besetzt werden. Wenn Nachfrage besteht dann muss sie eben gedeckt werden.
Und solange dieses nicht geschieht ist Deutschland unsicherer. Richtig?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:18
@Bone02943

War es richtig?

Hier noch mal die Verbüßung für im Ausland verurteilte Deutsche.

Haftstrafen können nicht immer in Deutschland verbüßt werden
Was passiert nun, wenn der Verhaftete dennoch verurteilt wird? „Auch dann kommt es darauf an, um welches Land es sich handelt“, informiert der Rechtsanwalt aus Köln. Innerhalb der EU sei es Standard, dass Verurteilte die Strafe in einem Gefängnis im Heimatland verbüßen. In den meisten Ländern insbesondere außerhalb Europas haben Inhaftierte deutlich weniger Rechte als in Deutschland.
In Ländern außerhalb der EU werde in der Regel geprüft, ob die Haftstrafe in Deutschland verbüßt werden kann. Problematisch wird es bei einer Verurteilung für eine Tat, die in Deutschland nicht strafbar ist, zum Beispiel Homosexualität. Dafür kann in Deutschland natürlich niemand in Haft genommen werden. In diesem Fall muss der Verurteilte die Haftstrafe im Ausland verbüßen.

https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/strafrecht-polizei/im-ausland-festgenommen-welche-rechte-gelten


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:22
neugierchen schrieb:Und solange dieses nicht geschieht ist Deutschland unsicherer. Richtig?
Nein, nicht unbedingt.
neugierchen schrieb:War es richtig?
Was war richtig?

Wie gesagt, wenn es ein Abkommen mit dem Heimatland gibt, dass ein verurteilter Straftäter seine Hafstrafe im Heimatland verbüßt, dann habe ich nichts dagegen, außer natürlich dort würde die Strafe in eine Todesstrafe umgewandelt werden können, oder aber es würde Folter drohen.
Wenn es vertraglich geregelt ist dann kann man das gerne so handhaben und sie ins Heimatland schicken.
Aber nicht wenn es ungewiss ist ob so jemand überhaupt seine Strafe verbüßen muss. Dann lieber in deutschland verbüßen und danach erst abschieben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.02.2018 um 17:25
Bone02943 schrieb:Wie gesagt, wenn es ein Abkommen mit dem Heimatland gibt, dass ein verurteilter Straftäter seine Hafstrafe im Heimatland verbüßt, dann habe ich nichts dagegen
Meinetwegen können Abkommen geschlossen werden. Mir ist jedenfals am wichtigsten das es in Deutschland sicher ist. Das sollte erste Aufgabe deutscher Politik sein.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt