weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.269 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2018 um 18:21
So dann, bitte mit Quelle wie gefordert:
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Polizistin-in-zivil-liess-mutmasslichen-Sexualstraftaeter-auffliegen;art675,2905986
Die «Bild»-Zeitung hatte zuvor berichtet, der Verdächtige sei ein gebürtiger Inder. Nach Angaben der Ermittler hat der 28-Jährige keinen Bezug zur Universität - er arbeitete nach eigener Darstellung in einem Gastronomiebetrieb in der Frankfurter Innenstadt.
Eine weitere Meldung dazu:
http://www.bild.de/regional/frankfurt/sexuelle-noetigung/mutmasslicher-triebtater-festgenommen-54784590.bild.html

Andere Medien haben nichts erfahren, da die Polizei nichts sagt:
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurter-goethe-universitaet-sexualtaeter-von-uni-campus-gefasst-15444167.html
Der Tatverdächtige, dessen Alter und Herkunft vorerst nicht mitgeteilt wurden, wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt und soll sich in Untersuchungshaft befinden. Die Polizei war gestern für eine Anfrage erreichbar, wollte die Festnahme des Tatverdächtigen aber nicht weiter kommentieren.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2018 um 20:04
@Corky
Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hat ein führender Polizist den Aufenthalt ohne dauerhaften Titel explizit erwähnt, soll ca. 1,5 Jahre in Deutschland sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 15:57
Gestern gab es einen "Marsch der Frauen" in Berlin.
Dieser wurde aufgrund der massiven Präsenz der Gegendemonstranten wieder aufgelöst.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article173694725/Berlin-Gegendemonstranten-versperren-rechtem-Frauenmarsch-den-W...

Was mich interessiert ist, warum immer gleich relativ schnell von "rechtem" Aufmarsch die Rede ist.
Ich war nicht direkt da. Habe nur die Videos gesehen.
Es waren einige deutsche Flaggen zu sehen, und Slogans mit "Kandel ist überall" die diesen Aufmarsch in eine bestimmte Richtung gelenkt haben.Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es Frauen gab, die nur der Botschaft, gefolgt sind, gegen Frauengewalt zu protestieren. Da ist doch an sich kein Problem. Frauengewalt gibt es überall. In jeder Kultur und Gesellschaft. Wenn es sich nur um den Protest ganz allgemein gegen Frauengewalt gehandelt hat, warum wird dann massiv dagegen demonstriert?
Vielleicht habe ich auch nur zu wenig Infos, was tatsächlich, gestern alles gerufen wurde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:07
scriptum schrieb:Was mich interessiert ist, warum immer gleich relativ schnell von "rechtem" Aufmarsch die Rede ist.
Das erkennt man halt, wenn man sich ansieht wer die Organisatoren solcher Demos sind. Und auch wer auf dieser Art von Demos auftritt, spricht und begleitet.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/protest-in-berlin-kreuzberg-rechter-frauenmarsch-wegen-blockade-abgebrochen/20974772.h...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:08
Bone02943 schrieb:Das erkennt man halt, wenn man sich ansieht wer die Organisatoren solcher Demos sind. Und auch wer auf diese Art von Demos auftritt, spricht und begleitet.
Dann sind alle Kurdendemos extrem links.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:12
@Corky

Öhm, jap... Na hauptsache was zum Thema.

@scriptum

Mal aus dem Link vom tagesspiegel.

Wegen der Flüchtlinge habe sich Deutschland „zu einem Moloch aus Brutalität und sexuellen Übergriffen bis hin zu Mord“ entwickelt. Neben mehreren AfD-Politikern ist auch Pegida-Chef Lutz Bachmann gekommen. „Merkel muss weg“- und „Widerstand“-Rufe schallen in die kalte Winterluft. Zu Anfang erklärt der rechte Publizist David Berger erst einmal: „Wir sind die wahren Feministen.“

Auch Bilge, die Anmelderin der Demonstration, ist keine Unbekannte. Die alleinerziehende Mutter bezeichnet sich als „stolze Deutsche mit kurdischen Wurzeln“. Bei Auftritten kommt sie gern mit schwarzem Niqab auf die Bühne, wirft sie später ab und steht dann im engen schwarz-rot-goldenen Kleid da.


@Corky

Schlimm, jetzt musst du auch noch behaupten dieser angebliche Frauenmarsch sei eine extrem Linke Demo gewesen, wa? :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:14
@Bone02943
Mein Einwand sollte Dich zum Nachdenken anregen - Du machst die Demo an den Organisatoren fest, das funktioniert nur in paar Fällen, ist aber nicht allgemein gültig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:19
@Bone02943


Naja, vielleicht hätten sich die Frauen, die nur gegen Frauengewalt demonstriert haben, sich besser abgrenzen können, von denen die die Frauengewalt in eine bestimmte Richtung gelenkt haben.
Für mich ist es schwer vorstellbar, dass wirklich alle Frauen auf diesem Marsch gegen Frauengewalt von Flüchtlingen demonstriert haben. Das würde ja letztendöich bedeuten, dass man Vergewaltigungen von Flüchtlingen ablehnt; mit Vergewaltigungen von Einheimischen aber kein Problem hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:22
@Corky

Willst du jetzt behaupten das Menschen mit kurdischen Wurzeln nicht zum Beispiel auch rechtsradikal sein können?
Natürlich muss man sich die Organisatoren anschauen. Daran wird schon oft erkennbar in welche Richtung eine Demo abzielt. Es ist ja auch kein Zufall das dort mit dem Compost Magazine geworben wird, der Bachman auftritt und allgemein das Wohl von Frauen nur eine ziemlich untergeordnete Rolle spielte.
scriptum schrieb:Naja, vielleicht hätten sich die Frauen, die nur gegen Frauengewalt demonstriert haben, sich besser abgrenzen können, von denen die die Frauengewalt in eine bestimmte Richtung gelenkt haben.
Nicht nur das, sie müssten sich selbst organisieren und eine Demo "gegen Gewalt gegen Frauen" anmelden, unpolitisch, weil gegen jede Gewalt gerichtet. Aber sowas schafft man scheinbar nicht. Ist die Betroffenheit vielleicht nciht groß genug, wenn man nicht ausschließlich gegen Flüchtlinge demonstriert? Man weiß es nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:23
scriptum schrieb:Für mich ist es schwer vorstellbar, dass wirklich alle Frauen auf diesem Marsch gegen Frauengewalt von Flüchtlingen demonstriert haben. Das würde ja letztendöich bedeuten, dass man Vergewaltigungen von Flüchtlingen ablehnt; mit Vergewaltigungen von Einheimischen aber kein Problem hat.
Diese Schlussfolgerung ist Unsinn.

Jeder noch so große Flüchtlingsfeind wird, so sehr er sich auf die Verbrechern dieser Gruppe konzentriert, auch ein Problem mit derselben Gewalt haben, wenn sie kein Flüchtling begeht.

Der Fokus liegt halt nicht darauf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:24
@Bone02943
Und wie schaut es aus mit dem Grundsätzlichem? Hätten die Frauen nicht demonstrieren dürfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:30
@Corky

Natürlich, aber warum es ausgerechnet eine Rechte Demo sein muss, verstehe wer will. Zumal Gewalt gegen Frauen ist ja nichts neues, dahingehend sollte schon längst mal etwas mehr passieren. Aber ich bin keine Frau und kann daher auch nicht sagen an was es scheitert.
Oder mir sind derartige Demos bisher nicht weiter aufgefallen.

Ich denke wenn da mal 150.000 Frauen durch Berlin laufen und unpolitisch gegen die Gewalt gegen Frauen demonstrieren, dann wäre dies auch ein ernstzunehmender Protest.

Mit Schilderm vom Komspost, dem Pegida Chef Bachman und andere Konsorten zu laufen, ist dann doch eher kontraproduktiv, was man ja auch schon an den Gegenprotesten zu sehen bekommt.


thumb
http://www.tagesspiegel.de/berlin/protest-in-berlin-kreuzberg-rechter-frauenmarsch-wegen-blockade-abgebrochen/20974772.h...
Sieht das aus wie ein Frauenmarsch gegen Gewalt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 16:34
Bone02943 schrieb:Natürlich, aber warum es ausgerechnet eine Rechte Demo sein muss, verstehe wer will.
Alle politischen Richtungen machen Klientelpolitik - und wenn sich die Linke nicht dafür interessiert, wird sie auch keine Demo machen.
Bone02943 schrieb:Sieht das aus wie ein Frauenmarsch gegen Gewalt?
Weiß ich nicht...bin auch kein Femen Fan was die Optik angeht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.02.2018 um 23:21
Ich finde Demos gegen (Frauen)Gewalt komisch... was soll das bringen? Gewalt ist illegal, man wird verhaftet, bekommt Bewährung, Geldstrafe, Knast usw. was Gewalttätern recht egal ist - deswegen kommt sie täglich vor und das wird auch so bleiben. Warum sollten sich Gewalttäter um die Meinung irgendwelcher Demonstranten scheren? Die Gewalt gegen Menschen wird es geben, so lange es Menschen gibt.

Sieht allerdings so aus als würde es recht einfach gelingen mit dem Argument "Kampf gegen Frauengewalt" Menschenmassen zu mobilisieren, um sie für politische Zwecke zu missbrauchen. Gefährlich für andere wird es dann, wenn Menschen mit dem Hang zur Gewalt anfangen ihre "Begabung" aus zuleben, weil sie sich auf der Seite der Guten wähnen und sich für die politischen Agenda`s anderer Instrumentalisieren lassen.

Man will ein Monster jagen und wird schlussendlich selbst zu einem... das passierte wahrscheinlich schon vielen ;)


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 08:51
back_again schrieb:Man will ein Monster jagen und wird schlussendlich selbst zu einem... das passierte wahrscheinlich schon vielen
Die Gesellschaft radikalisiert sich halt. Man kann es links und rechts sehr gut beobachten .... da schenkt sich keine Richtung etwas, beide wollen unsere demokratische Republik demontieren ... schuld hat immer angeblich der andere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 10:22
back_again schrieb:Man will ein Monster jagen und wird schlussendlich selbst zu einem...
oh, hat man in Hamburg bei der u.a von der Roten Flora organisierten "Welcome to Hell -Demonstration" mit dem größten Schwarzen block (Linksradikale, Linksextremiten) aller Zeiten erleben müssen. du beschreibst das wirklich trefflich!

Wofür stand die Welcome to hell demo eigentlich? für Höllenfeuer mittels zig Autos ?
für politisch correcte "Entglasung" ....

aber eine friedliche Demo von Frauen, die es satt haben, dass Mädchen/Frauen im öffentlichen Raum vermehrt Opfer von schwerer Gewalt werden, die blockiert man......


wofür stehen die gewaltbereiten Linken in Connnewitz oder in Berlin???

ein Schelm, wer dabei denkt?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 10:27
lawine schrieb:aber eine friedliche Demo von Frauen, die es satt haben, dass Mädchen/Frauen im öffentlichen Raum vermehrt Opfer von schwerer Gewalt werden, die blockiert man......
Man feiert in manchen Kreisen ja schon wenn Podiumsdiskussionen mit Trillerpfeifen unmöglich gemacht werden .... ein wenig verquer. Aber wehe man vergleicht etwas, dann ist es unvergleichlich (leider nicht weiblich)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 11:28
lawine schrieb:aber eine friedliche Demo von Frauen, die es satt haben, dass Mädchen/Frauen im öffentlichen Raum vermehrt Opfer von schwerer Gewalt werden, die blockiert man......
Wenn man sich die Bilder und Videos der 'Frauendemo' ansieht, dann sieht man 80 % Männer und viele Gestalten der rechtspopulistischen und rechtsextremen Szene, z.B. Identitäre, PEGIDA, Thügida, AfD ...
Die Parolen richteten sich auch hauptsächlich gegen Merkel und Ausländer und nicht gegen Gewalt ...

Wieso sollte man so eine Demo nicht blockieren? Das ist der übliche rechte Aufmarsch unter anderem Gewand ...
Eine echte Frauendemo gegen Gewalt würde nicht von linken Gruppierungen blockiert werden ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:02
Nachtrag: Die 'Frauendemo' war übrigens unter dem Motto 'Gegen die Freiheitsberaubung der Frauen in Deutschland wegen falscher Asylpolitik' angemeldet, das sagt doch schon alles ...

Da geht es gar nicht gegen Gewalt ...


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 12:04
@Issomad
Stimmt, für manche ist es ausgeschlossen das sich einige Frauen seid 2015 nicht mehr so unbefangen im öffentlichen Raum bewegen ....


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt