weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:34
@shionoro
shionoro schrieb:Ich sagte, man muss im gesellschaftlichen Diskurs darüber reden, wie der staat darauf reagieren soll, dass bestimmte Gruppen häufiger Straffällig werden.
Was denkst Du denn soll der Staat machen wenn er zB feststellt das Tunesier häufiger Straffällig werden als zB Syrer? Er kann da ja mal drüben anklopfen und schauen wies mit den Rückübernahmeabkommen so läuft. Was soll er genau gegen Leute machen die ihren Nachkommen konservative, gewaltorientierte Lösungsansätze vermitteln? Zu Lösungen wie zu Opas Zeiten. Das kann man dann wohl auch nur in den staatlichen Strukturen abfangen. Und in den staatlichen Strukturen sollte man nicht vermitteln was zu tun ist sondern das Rüstzeug vermitteln um zu wissen was zu tun ist und nicht zu tun ist. So bekommt man dann vielleicht auch mal dieses Ideal an mündigen Bürgern zu samen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:35
@Issomad

Das glaube ich leider schon, Armut ist auch in Deutschland zum Teil auf einem Level, welches man nicht so einfach wegstecken kann, gerade ei Altersarmut.
Das Amt gibt dir nicht einfach mehr Geld, als dir zusteht, und was dir zusteht, ist manchmal nunmal zuwenig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:37
shionoro schrieb:Es werden aber auch Menschen ausgegrenzt, die nichts dafür können, wenn sich Menschen nicht mehr zur Tafel trauen, obwohl sie es bräuchten.
Aber deren Gefühle werden für gewöhnlich eh invalidiert, weil sie bestimmt Rassisten sind und einfach grundlos da gar nicht mehr hingehen.
Sie werden aber an sich nicht ausgegrenzt, denn sie könnten, wenn sie wollten, auch dort hin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:39
Bone02943 schrieb:Sie werden aber an sich nicht ausgegrenzt, denn sie könnten, wenn sie wollten, auch dort hin.
Und sie wollen nicht, weil sie angst haben. Das ist aber eine tolle wahl.
Die Maßnahme wurde ergriffen, weil sich diese Leute nicht mehr in die Schlange getraut haben.
Dass die hypothetisch das Recht haben, in der Schlange zu stehen, ist da ein schwacher Trost für sie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:40
@shionoro

Das aber muss anders gelöst werden, als mit einem Ausschluss.
Wenns danach geht werden auch Rassisten ausgeschlossen, sich behandeln zu lassen, wenn der einzige Arzt schwarz ist und diese Menschen ihm nichtmal die Hand geben wollen, oder geshweige denn von solchen auch noch Blut zu bekommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:44
Bone02943 schrieb:Das aber muss anders gelöst werden, als mit einem Ausschluss.
Vielleicht wird's das noch. Aber "müssen" tut gar nix. Es "muß" nicht mal eine Tafel geben, wenn keiner da ist, der sie organisiert und sponsort.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:44
@Bone02943

Und du glaubst, wenn das so einfach wäre, hätte es die tafel dort nicht gemacht, weil die sich so unheimlich auf schlechte PR gefreut haben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:46
@shionoro

Natürlich nicht, ich sag ja auch nich das es einfach ist. Doch man hätte mit der Stadt einfach eine bessere Lösung finden müssen. Und wenn es eben Polizei oder Sicherheitskräfte wären, die für Ordung sorgen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:47
@shionoro

Scheinbar sind es doch einzelne wenige die sich da haben beneben benommen. Das muss doch zu lösen sein ohne eine ganze "Gruppe" Ausländer" auszuschließen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:47
shionoro schrieb:Und du glaubst, wenn das so einfach wäre, hätte es die tafel dort nicht gemacht, weil die sich so unheimlich auf schlechte PR gefreut haben?
Es gibt einige Leute, die meinen, dass diese Tafel das gemacht hat, um auf sich aufmerksam zu machen, um wieder eine Sozialdebatte in die Öffentlichkeit zu bringen ...

Ansonsten wüsste ich auch nicht, was die Verantwortlichen dazu hinreißen ließ ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 19:58
Bone02943 schrieb:Scheinbar sind es doch einzelne wenige die sich da haben beneben benommen. Das muss doch zu lösen sein ohne eine ganze "Gruppe" Ausländer" auszuschließen.
Naja aber offenbar ist es das nicht, außer du denkst eben, dass die Tafel dort mit der Lösung total glücklich ist und die negative PR ignoriert.

Die Tafel kann sich keine Sicherheitsleute leisten. Da kannst du ohne weiteres Hausverbot oder sonstwas von seiten der Ehrenamtler da ausstellen, aber dann darfst du auch jedes einzelne mal dich auf ärger gefasst machen, wenn die leute aggressiv sind, ohne irgendwen da zu haben, der dann eingreift.

Jeder Supermarkt hat eine Security, bei der Tafel ist sowas nicht drin. Außer du stattest sie damit aus.
Aber ich glaub nicht, dass all die Leute, die sich jetzt beschweren, danach zu spendern geworden sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 20:03
@shionoro

Ich denke aber eben das man hier die Stadt hätte mit ins Boot holen müssen.
Klar wenn die Tafel allein gelassen wird, dann ist das einfach nur mies. Doch in einem so speziellen Fall, sollte dann auch die Stadt mal für Ordnung sorgen. Wenigstens eine Polizeistreife abstellen die dort das ganze sichtbar überschaut.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 20:04
@Bone02943

Hat sich die Stadt denn jetzt gemeldet, dass sie das machen will? Oder irgendwer sonst?
Ich glaube nicht, dass die Polizei die Kapazität hat, immer wenn Tafel ist da rumzustehen über die gesamte zeit, die da ausgeteilt wird.

Ich bin ja in jedem fall dafür, eine solche Lösung zu finden. Ich finde aber, dass man nicht die Tafel beschuldigen darf, dass diese LÖsung für sie scheinbar nicht gangbar war.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 20:06
Bone02943 schrieb:Scheinbar sind es doch einzelne wenige die sich da haben beneben benommen. Das muss doch zu lösen sein ohne eine ganze "Gruppe" Ausländer" auszuschließen.
Wenn das so wäre, hätte es andere Lösungen gegeben. Ich erlaube mir dazu kein Urteil und keine Ferndiagnose wie Du. Weil..,

a) ich nicht dabei bin und war,
b) mich nicht anmachen oder beschimpfen lassen musste, ( Stinkefinger, Rempler und dergleichen mehr)
c) ich nicht betteln fahren muss um auch die "Gruppe"Ausländer" ( deine Worte) zu bedienen und Sonderschichten mit begrenzten
Ehrenamtlichen einzulegen.
d) weil ich im TV festgestellt habe, das diese ehrenamtlichen Helfer(innen) zumeist auch noch gehandicapt sind.
e) die Ehrenamtlichen auch für lau arbeiten.

Im Weitern ist der heutigen Ausgabe des Spiegels zu entnehmen, das Essen sowieso schon ein Zuwandererbrennpunkt ist.

Dann sollten wir noch erwähnen, das die ach so soziale Gerechtigkeits SPD fast durchweg die letzten Jahre das Sozialministerium besetzte und für die Rentner nichts übrig hat, die sie ehemals gewählt haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 20:29
wichtelprinz schrieb:m Einzelnen sind sie allgemein im Kontext sind sie natürlich erkenntlich. Die Frage steht immer noch im Raum was Du uns sinniges damit mitteilen wolltest. Dass wenn man Verbrechen, insbesondere die Motive kennt man es "Ecken" zuordnen kann? Sorry diese Erkenntnis musst Du wohl ohne ein paar Leute abfeiern.
Du bist doch dabei? Immerhin hast du ja versucht auch Dinge zu finden. Zwar nicht richtig, aber alleine der Versuch zeigt doch, dass auch du der Meinung bist, solche Verbrechen gäbe es.

Natürlich gibt es Verbrechen wo wir eine ausländische Herkunft praktisch als sicher annehmen können. Das bedeutet nicht, dass es keine anderen Verbrechen gibt die nicht so schlimm wären.
Es bedeutet lediglich, dass es Verbrechen sind, die bei Einheimischen in der Form kaum bis nicht auftreten.
Tussinelda schrieb:Nur war das nicht die Ausgangslage, die Du zuerst gepostet hast ;)
Die Ausgangslage war immer das Verbrechen dieser beiden "Männer". Ich habe nie was anderes gepostet?!

Erster Post den du zitiert hast:

Beitrag von insideman, Seite 1.495

2ter Post, selbe Ausgangslage:

Beitrag von insideman, Seite 1.495


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 23:03
zu dem Verbrechen an der minderjähringe , schwangeren Ehefrau (und Mutter eines knapp Einjähringen) eines 34 jährigen Syreres in Laupheim habe ich einen neuen thread im Kriminalbereich eröffnet.@insideman
@Bauli
@shionoro

dann kann hier weiter in Ruhe über die Essener Tafel und ihre ""Nazi"" Methoden diskutiert werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.03.2018 um 23:21
das Thema "Essener Tafel" soll noch um eine wertvollen Beitrag von Wolfgang Bosbach ergänzt werden.

"Zitat: Ausländerfeindliche Rassisten sind die Helfferinnen und Helfer der Essener Tafel ganz bestimmt nicht!".

Meine Meinung:
Herr Bosbach spricht genau das aus, was ich zu dem Thema denke und ich gebe ihm REcht in allen punkten.
was da alles gegen die Tafel gepostet wurde, geht unter die Gürtellinie.
@berlin:

hört endlich die Hilferufe: es sist beschämend, dass in D Menschen nach Essen anstehen müssen.

den Tafelmitarbeitern im Land gehört mein ganzer Respekt

https://www.bild.de/video/clip/wolfgang-bosbach/wolfgang-bosbach-zur-essener-tafel-54966870.bild.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.03.2018 um 08:46
lawine schrieb:hört endlich die Hilferufe: es sist beschämend, dass in D Menschen nach Essen anstehen müssen.
Seit 1993 aktiv. Ihr braucht wohl für alles Ausländer um auf den Trichter zu kommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.03.2018 um 08:51
shionoro schrieb:Hat sich die Stadt denn jetzt gemeldet, dass sie das machen will? Oder irgendwer sonst?
Ich glaube nicht, dass die Polizei die Kapazität hat, immer wenn Tafel ist da rumzustehen über die gesamte zeit, die da ausgeteilt wird.
Das ist natürlich schon so wenn Hundertschaften die Sportveranstaltungen sichern müssen bleibt nicht viel Kapazität fürs Wesentliche, die Sicherung der Versorgung der Bevölkerung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.03.2018 um 08:58
wichtelprinz schrieb:Das ist natürlich schon so wenn Hundertschaften die Sportveranstaltungen sichern müssen bleibt nicht viel Kapazität fürs Wesentliche, die Sicherung der Versorgung der Bevölkerung.
Traurig aber wahr.

Jedoch glaube ich nicht mal, dass eine Polizeistreife helfen könnte:
Denke, diejenigen welche sich daneben benehmen wollen, würden das auch im Beisein von Polizei machen -> ein kleiner Schubser da und dort (innerhalb einer Menge von Menschen) fällt einem außerhalb Stehendem sicher nicht so gut auf, sondern hauptsächlich nur dem Geschubsten.

Aber die kleinsten Schubser könnten ausreichen, damit sich die Geschubsten nicht mehr wohl fühlen in der Schlange und weiterhin lieber nicht mehr kämen.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt