Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 13:01
parabol schrieb:Vielleicht wäre es für die Kinder besser ohne einen kriminellen Vater aufzuwachsen
Vielleicht vielleicht, aber es sollte nunmal jeder die Möglichkeit bekommen, resozialisiert zu werden und seine Strafe zu verbüßen. Um danach als freies Individuum ein Leben zu leben, mit allen Rechten und Pflichten, wie jemand der nicht kriminell wurde. Sicher mag es da Ausnahmen geben, doch in erster Linie sollte das unser Grundprinzip der Rechtssprechung sein.
parabol schrieb:Das ist halt die Migrationspolitik der Merkel-Regierung - ein Dauerregen von Negativnachrichten,
die Ausländer gegen Deutsche, Christen gegen Muslime,sozialschwache Deutsche gegen sozial schwache Ausländer aufhetzten
Ich sehe nicht Merkel die da hetzt. Gehetzt wurde schon immer, noch lange vor 2015 oder vor Merkel als Kanzlerin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 13:20
parabol schrieb:Migrationspolitik der Merkel-Regierung ... aufhetzten
Mal wieder ein Feuerwerk an populistischen Kurzschlüssen heute


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 13:25
Bone02943 schrieb:Ich sehe nicht Merkel die da hetzt. Gehetzt wurde schon immer, noch lange vor 2015 oder vor Merkel als Kanzlerin.
Nicht nur gehetzt, sondern auch gemordet:

"Die Deutschen Aktionsgruppen waren eine neonazistische terroristische Organisation. Gegründet wurde sie 1980 von Manfred Roeder mit dem Ziel Anschläge auszuführen.

Im Jahr 1980 verübten sie insgesamt fünf Sprengstoffanschläge und zwei Brandanschläge gegen Einrichtungen und Behörden der Bundesrepublik Deutschland:

Sprengstoffattentat auf das Landratsamt Esslingen am 21. Februar 1980 aus Protest gegen die dortige Auschwitz-Ausstellung
Anschlag auf das Wohnhaus des Landrats Hans Peter Braun am 18. April 1980 in Esslingen am Neckar
Sprengstoffanschlag auf die Janusz-Korczak-Schule Ende April 1980 in Hamburg, bei dem zwei Personen verletzt wurden
Anschlag auf das Bundessammellager für Asylsuchende in Zirndorf am 30. Juli 1980
Brandanschlag am 6. August 1980 auf ein Hotel in Leinfelden-Echterdingen, in dem Asylbewerber untergebracht waren
Anschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Lörrach am 17. August 1980
Brandanschlag auf ein Übergangsheim für Flüchtlinge in Hamburg am 22. August 1980 bei dem die beiden Vietnamesen
Nguyễn Ngọc Châu und Đỗ Anh Lân getötet wurden"

Quelle und ganzer Artikel:
Wikipedia: Deutsche_Aktionsgruppen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 14:52
Doors schrieb:Nicht nur gehetzt, sondern auch gemordet:

"Die Deutschen Aktionsgruppen waren eine neonazistische terroristische Organisation. Gegründet wurde sie 1980 von Manfred Roeder mit dem Ziel Anschläge auszuführen
Alles Verbrecher, aber ich muss jetzt nicht auch mit der RAF anfangen, oder?

Mit jeder Ideologie ist es das Gleiche.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 14:58
TheBarbarian schrieb:Ja, aber knallrot eben nur 8 Prozent. Und viele ansichten hier sind eben hart links.
das wirkt nur aus Deiner Perspektive so, da Du eben weit rechts stehst ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 15:03
Tussinelda schrieb:das wirkt nur aus Deiner Perspektive so, da Du eben weit rechts stehst ;)
Jap :D und angebliche 30% AfD bundesweit innerhalb der nächsten 2 Jahre :D Was man hier nicht alles für Feuchtträume hat :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 15:11
@TheBarbarian

Es ging mir darum, zu belegen, dass es rassistische Mörderbanden auch schon vor 2015 gab und somit die Aussage von @Bone02943 zu unterstützen.

Aber natürlich kann man der These anhängen, dass Rassismus und Terrorismus eine Reaktion auf das Vorhandensein von Zugezogenen ist. Ohne Fremde kein Fremdenhass, ohne Juden kein Antisemitismus, ohne Homosexuelle keine Gewalt gegen Schwule.
Im historischen Kontext: Ist "der Fremde" im Volkskörper erst ausgerottet, ist auch der Rassismus/Antisemitismus beseitigt.
Schuld hat der Neger - was ist er auch so schwarz!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 15:51
Doors schrieb:Aber natürlich kann man der These anhängen, dass Rassismus und Terrorismus eine Reaktion auf das Vorhandensein von Zugezogenen ist. Ohne Fremde kein Fremdenhass, ohne Juden kein Antisemitismus, ohne Homosexuelle keine Gewalt gegen Schwule.
Im historischen Kontext: Ist "der Fremde" im Volkskörper erst ausgerottet, ist auch der Rassismus/Antisemitismus beseitigt.
Schuld hat der Neger - was ist er auch so schwarz!
Wie zur Hölle kann man nur immer wieder und auf Biegen und Brechen Rassismus herbeireden, nur um dann wieder in endlosen antifaschistischen Ängsten versinken zu können.

Gähnend langweilig und löst keine Probleme.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 15:55
TheBarbarian schrieb:Wie zur Hölle kann man nur immer wieder und auf Biegen und Brechen Rassismus herbeireden
Rassistische Morde, Körperverletzungen und Brandanschläge sind also nur "herbeigeredet"?
Und was sind "antifaschistsiche Ängste"?
Ich bin weiss, männlich, heterosexuell, gesund, ungläubig und gut situiert. Ich muss also keine Angst vor Nazis haben.
Trotzdem lehne ich sie ab und bekämpfe sie im Rahmen meiner Möglichkeiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 15:59
Doors schrieb:Rassistische Morde, Körperverletzungen und Brandanschläge sind also nur "herbeigeredet"?
In keinem Fall, aber immer und immer wieder darauf zurückzukommen ist wie wenn ein Rechter permanent von Umvolkung und Islamisierung redet.

Freut mich, dass du gut situiert bist, ich auch :)))


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 16:01
TheBarbarian schrieb:ist wie wenn ein Rechter permanent von Umvolkung und Islamisierung redet.
Falsch. Rassismus ist ein reales Phänomen. Die angeblichen Referenzbeispiele sind reine Wahnvorstellungen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 16:03
"Umvolkung" zählt nun zu den ganz grossen Abstrusitäten aus der rechten Mottenkiste. Aber bitte: Schon immer wurde das "Deutsche Volk" von "Fremdrassigen" bedroht. Völkermord war da eigentlich reine Notwehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 16:09
Doors schrieb:"Umvolkung" zählt nun zu den ganz grossen Abstrusitäten aus der rechten Mottenkiste. Aber bitte: Schon immer wurde das "Deutsche Volk" von "Fremdrassigen" bedroht. Völkermord war da eigentlich reine Notwehr.
Richtig, genau wie zum 100000 x über die bevorstehende Machtübernahme durch Rechte zu fabulieren.

Immer die gleiche Platte. xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 16:26
TheBarbarian schrieb:Richtig, genau wie zum 100000 x über die bevorstehende Machtübernahme durch Rechte zu fabulieren.
Eine "Machtübernahme" sehe ich nicht. Wohl aber die Gefahr, dass die bürgerlichen Parteien, von CSU bis Linke, beim Schielen auf Wählerstimmen diesem Haufen nachrennen und sich damit das gesamte Spektrum nach rechts verschiebt.
Das ist der gesellschaftliche Aspekt.

Ganz abgesehen davon, dass Faschisten ihre mörderische Ideologie nicht nur wieder salonfähig machen ("Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!"), sondern auch die ideologische Begründung für Gewalttaten gegen ihrer Meinung nach undeutsche "Untermenschen" liefern.
Das ist der individuelle Aspekt für ihre potenziellen Opfer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 19:43
Doors schrieb:Wohl aber die Gefahr, dass die bürgerlichen Parteien, von CSU bis Linke, beim Schielen auf Wählerstimmen diesem Haufen nachrennen und sich damit das gesamte Spektrum nach rechts verschiebt.
So ist es. Daher wird die AfD auch nie über 25% kommen, aber wir werden morgen die Politik haben, die die AfD gestern gepredigt hat. Das ist die Gefahr. Rechtsstaatlichkeit und Demokratie werden damit schleichend aufgeweicht, so langsam, dass es keiner merkt, und dabei so unaufhaltsam, dass es immer schwieriger wird, zu Prä-AfD-Zeiten zurückzukehren.

Das ist ein Prozess, der mindestens 10 Jahren braucht, um "bereinigt" zu werden, selbst wenn die AfD morgen in der Wählergunst wieder einbrechen sollte. Es kommen zwar kaum noch Flüchtlinge, aber der "alternative" Denkprozess hat sich in den Hirnen auch der Nicht-AfD-Wähler längst eingenistet- Das kann man aber so schlecht zeitgleich bemerken, weil die sich verändernde Denkweise - vermittelt durch die Medien - stets als "normal" daher kommt. Noch vor 2 Jahren wären einige Gedankengänge, wie sie hier von rechts geäußert werden, nicht tragbar gewesen und hätten zum Ausschluss des Users geführt. Man lese nur mal alte große Threads so wie diesen oder Asylgesetzgebung noch mal neu von vorn, um den Unterschied feststellen zu können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 19:47
Realo schrieb:Noch vor 2 Jahren wären einige Gedankengänge, wie sie hier von rechts geäußert werden, nicht tragbar gewesen und hätten zum Ausschluss des Users geführt.
Welche denn genau? Ich sehe eher den krampfhafen Versuch offensichtliche Probleme klein zu reden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 20:07
Realo schrieb:Noch vor 2 Jahren wären einige Gedankengänge, wie sie hier von rechts geäußert werden, nicht tragbar gewesen
Inzwischen lassen sie sich halt nicht mehr wegleugnen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 20:09
muscaria schrieb:nicht mehr wegleugnen
...oder nicht mehr wegradieren. Kommt auf die jeweilige Aussage zu einem erfundenen, empfundenen oder realen Problem an.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 20:16
Realo schrieb:Es kommen zwar kaum noch Flüchtlinge, aber der "alternative" Denkprozess hat sich in den Hirnen auch der Nicht-AfD-Wähler längst eingenistet
Siehe Seehofer: "Aber die Migrationsfrage ist die Mutter aller politischen Probleme in diesem Land."

Abgasskandal, verkorkste Energiewende, marode Brücken, verspätete Züge, kaputte Schulen, mieser Kaffee, Pflegenotstand, Dürre, Milchpreise...

Natürlich sind an all' dem die Migranten schuld.
Früher waren es die Juden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

21.09.2018 um 21:10
Realo schrieb:Noch vor 2 Jahren wären einige Gedankengänge, wie sie hier von rechts geäußert werden, nicht tragbar gewesen und hätten zum Ausschluss des Users geführt.
Waren bestimmt schöne Zeiten, wo Meinungen, die nicht dem "Mainstream" entsprochen haben, einfach gelöscht wurden.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt