Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

38.693 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 08:35
corky schrieb:Mehr Menschen, auch mehr Menschen in der "gefährlichen" Altersgruppe
Mhmm, ich weiß nicht. Die Definition ist mir noch etwas zu ungenau. Mehr Menschen kommen ja auch noch durch Geburten dazu.
Und Kriminalität, die man hätte verhindern können, würde ich auch noch unter zusätzlicher Kriminalität verzeichnen. Also etwas genauer in der Beschreibung, was das sein soll, sollte es schon sein.
corky schrieb:auf die von Leuten die nicht sein dürften kann ich gerne verzichten.
Das ist ein sehr interessanter Aspekt den du da aufwirfst. ''Leute, die nicht sein dürften.'' Was sind das genau für Menschen und wer legt fest, wer zu den ''Leuten die nicht sein dürften'' zählt? Wo wird die Grenze gezogen?
Zu den ''Leuten die nicht sein dürften'' könnten manche auch Kapitalisten, Steuerhinterzieher- und trickser, Hobbynörgler, Lügner, Ausländer, Nazis oder was weiß ich zählen. Irgendwer sollte vielleicht mal definieren, wer zu diesen ''Leuten, die nicht sein dürften'' dazu gehört und wer nicht.
corky schrieb:Ich hatte explizit geschrieben dass es um Mathematik handelt!
Das hast du auch wirklich super gemacht. Wirklich. Nur Aufge/Erklärt hat es leider nicht viel. Da muss wohl noch mal nachgebessert werden.
corky schrieb:Nein, nicht nur.
Glaube ich dir ja. ;)
corky schrieb:Es ging darum was Opfer falsch machen, egal welchem Täter zum Opfer fallen.
Natürlich ging es darum. Ich wollte nur nochmal nachhaken, ob es auch wirklich darum ging. Man weiß ja bei einigen Usern hier nie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 09:27
Optimist schrieb:gut erkannt, so ist es.
und wozu ist Dir das wichtig? Weil Du Dich dann abgrenzen kannst?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 09:30
@Tussinelda
das beantworte ich dir gerne, wenn du zunächst erst mal meine Frage beantwortest (musst du jedoch nicht, dann aber bitte nichts von mir erwarten):
Tussinelda:
ich sehe darin keinen Sinn, da ich Kriminalität nicht auf Herkunft, Ethnie etc. beziehe.
Optimist schrieb:Weshalb gibts denn dann die Unterscheidung Deutsche und Migranten? Dann brauchen die offiziellen Statistiiken gar nicht unterscheiden, machen sie aber.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 09:38
@Optimist
tja, da solltest Du mal drüber nachdenken, warum das gemacht wird. Was bringt es denn? Ist für mich genauso, wie wenn zwischen Dicken und Dünnen unterschieden würde. Aber man kann bei Statistiken natürlich alle möglichen Merkmale heranziehen, die Frage bleibt, was das soll und was das bringt. Deshalb frage ich Dich ja, weil ich nicht finde, dass es Sinn macht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 09:49
Tussinelda schrieb:Was bringt es denn? Ist für mich genauso, wie wenn zwischen Dicken und Dünnen unterschieden würde
da sehe ich als hinkenden Vergleich.
Denn was Kriminalität betrifft, wird es da schätzungsweise kaum einen Unterschied geben.
Tussinelda schrieb:und wozu ist Dir das wichtig? Weil Du Dich dann abgrenzen kannst?
Suggestivfrage.
Nein, mir gehts im Allgemeinen ganz und gar nicht um Abgrenzung. Lediglich bezüglich Kriminaltiäts-Statistik gehts mir um Abgrenzung, ja.
Weil diese nun mal z.T. unterschiedlich IST - wohlgemerkt hier in Deutschland.

Es ist nun mal in meinen Augen ein großer Unterschied ob es bei hinzugezogenen Migranten prozentual viel mehr junge Männer ("Risikogruppe") gibt, als bei den schon lange hier Lebenden.

Wenn dann also Menschen mit und ohne Migrationshintergrund (wie man diesen definiert steht jetzt wieder auf einem anderen Blatt) in der Statistik vermengt, dann finde ich das eben nicht konstruktiv im Hinblick Präfention.
Denn es gibt nun mal allgemein gesehen auch gewisse Unterschiede in der Sozialisierung.
In manchen Familien mit konservativen Ansichten (Paschadenken usw.), ist dann vielleicht z.B eher mal die Tendenz "man muss sich nicht bilden, sondern gleich Geld verdienen".
Und der Bildungsfaktor schon alleine spielt bei Kriminalität schon eine große Rolle mit, denke ich.
Wie gesagt, eine Vermengung dient in meinen Augen eher dazu, zu sagen: Es gibt keine Unterschiede, alles bestens, man hat kein Handlungsbedarf.

Und natürlich soll dies auch dazu dienen, Migranten nicht zu stigmatisieren, das kann ich natürlich auch nachvollziehen, dass diesbezüglich Sorge besteht.
Aber deswegen nun alles "unter den Tisch zu kehren", finde ich eben auch nicht richtig.

Ich denke, Migranten welche sich gut integriert haben - wie z.B. Corky oder kofi (die beiden fallen mir jetzt gerade ein, gibt noch mehr hier im Forum) werden sicherlich von ihrem Umfeld nicht in einen Topf mit kriminellen Migranten geworfen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 09:55
@Optimist
also hat es bei kriminellen Deutschen ohne Migrationshintergrund nix mit der Sozialisation zu tun? Und wenn Du jetzt feststellst, Menschen mit Migrationshintergrund, aber deutschem Pass, wären anders sozialisiert, was genau willst Du denn dann unternehmen? Und warum hat Kriminalität bei Menschen mit Migrationshintergrund etwas mit Sozialisation zu tun, bei Menschen ohne aber nicht?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 10:01
@Tussinelda
mir gehts um Tendenzen bezüglich der Sozialisation in bestimmten "migrantischen Gruppen", wie z.B. die Araber-Clans.
Natürlich kann es auch dort sicher fortschrittlich Gesinnte geben und umgedreht gibts auch bei denjenigen ohne Migrationshintergrund "ewig Gestrige", auch Paschas usw.

Aber wie gesagt, es geht mir um die Wahrscheinlichkeit und Tendenzen.
Wie man dem rückschrittlichen Denken bei kommen kann, weiß ich auch nicht.
Vielleicht z.B. über den Koran und Bibel aufklären, fallls es religiös verursacht ist (also beibringen, dass diese Bücher nicht berechtigen, Frauen zu unterdrücken oder "Auge um Auge, Zahn um Zahn...").

Bei Koran- und Bibel-Auslegung sehe ich auch schon wieder einen Unterschied:
Bezüglich der Bibel hat sich bei den Meisten (oder Vielen), denke ich, inzwischen schon rumgesprochen, dass die nicht mehr für so verquertes Denken herangezogen werden sollte.
Bezüglich des Korans und diejenigen welche daran glauben, bin ich mir nicht so sicher.
Und da könnte man evtl. mit mehr Aufklärung ansetzen?

Wenn mittelalterliches Denken andere Ursachen als Religion hat, dann kann man sicher auch da pädagogisch einwirken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 10:07
@Optimist
nur darf man hier denken, glauben und erziehen, wie man will, so lange man damit keinem Menschen schadet. Da frage ich mich doch, wie Du Dir das alles so vorstellst. Vielleicht funktioniert das ja auch bei rassistischem Denken. Aber Dummheit und Ignoranz sind eben nicht verboten. Andere Religionen/Glaube auch nicht. Ich denke auch nicht, dass der Staat jemandem vorschreiben kann, wie er welche Glaubensschrift oder überhaupt seinen Glauben auszulegen hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 10:10
@Tussinelda
ja, das ist schon alles richtig.
Aber mir fällt gerade ein, man könnte trotzdem etwas machen/ändern und das ist ja auch schon von der Politik angedacht worden:
Nämlich keine Imane aus dem Ausland zulassen und vom Ausland bezahlen lassen, sondern diese HIER ausbilden. Somit hätte man schon mal einen gewissen Faktor für Hasspredigten gemildert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 10:31
Tussinelda schrieb:Was bringt es denn? Ist für mich genauso, wie wenn zwischen Dicken und Dünnen unterschieden würde. Aber man kann bei Statistiken natürlich alle möglichen Merkmale heranziehen, die Frage bleibt, was das soll und was das bringt. Deshalb frage ich Dich ja, weil ich nicht finde, dass es Sinn macht.
was bringt bringt eine (Kriminalitäts) Statistik an Erkennntnismehrwert, die das Alter von Tatverdächtigen und TäterInnen sowie Geschlecht erfasst?
möchtest du darauf verzichten, dass Geschlechts- und Alterszusammensetzung erfasst und ausgewertet werden?

kannst du dir auch nur ansatzweise vorstellen, dass eine Statistik hilfreich sein kann um Präventionsarbeit zu leisten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 10:59
lawine schrieb:kannst du dir auch nur ansatzweise vorstellen, dass eine Statistik hilfreich sein kann um Präventionsarbeit zu leisten?
ja.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 11:06
@Tussinelda
wie sieht es mit der Beantwortung der anderen Fragen aus?
möchtest du auf eine statistische Auswertung zu Alter und GEschlecht ebenso verzichten wie auf eine Auswertung nach Staatsbürgerschaft?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2019 um 15:00
plemplem schrieb:Das ist ein sehr interessanter Aspekt den du da aufwirfst. ''Leute, die nicht sein dürften.'' Was sind das genau für Menschen und wer legt fest, wer zu den ''Leuten die nicht sein dürften'' zählt? Wo wird die Grenze gezogen?
Zu den ''Leuten die nicht sein dürften'' könnten manche auch Kapitalisten, Steuerhinterzieher- und trickser, Hobbynörgler, Lügner, Ausländer, Nazis oder was weiß ich zählen. Irgendwer sollte vielleicht mal definieren, wer zu diesen ''Leuten, die nicht sein dürften'' dazu gehört und wer nicht.
Die Gerichte legen das fest, weder Du noch ich zB. - und das ist gleichzeitig die Definition: alle Rechtsmittel ausgeschöpft, es steht der Ausreise nichts im Wege, ist gesund, neuerworbene Esotherikvereinzugehörigkeit ist auch ok -> ausreisepflichtig ohne Duldung.
Was "manche" dazu zählen könnten spielt keine Rolle, oder?
plemplem schrieb:Nur Aufge/Erklärt hat es leider nicht viel. Da muss wohl noch mal nachgebessert werden.
Dann bessere nach was Dir fehlt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.02.2019 um 09:53
@corky
corky schrieb:Die Gerichte legen das fest
Gut, dann lag das Missverständnis nur bei der schlampigen Ausdrucks- bzw. Schreibweise und in einer falschen Erwartungshaltung. Die Aussage ''Leute, die nicht sein dürften'' hört sich nicht nur anders an, als die Aussage ''Leute, die sich in Deutschland nicht aufhalten dürften'' meinst du nicht auch Meister @corky?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.02.2019 um 09:59
@plemplem
Mein Fehler lag nicht in der Ausdrucksweise sondern bei der Einschätzung des Wissenstandes, ich kann vom niedrigeren Stand ausgehen, kein Problem, ab sofort.
plemplem schrieb:Meister
Was soll diese schwache Anrede? Fängst Du wieder an?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.02.2019 um 17:29
@corky
corky schrieb:Was soll diese schwache Anrede?
Was gibt's denn jetzt schon wieder auszusetzen? Offenbar geht's nicht mehr ohne. mhm? Aber gut, wenn's bei irgendwas hilft, sei's drum.

Wo genau ist denn jetzt der Unterschied zwischen diesen schwachen Anreden hier
corky schrieb:Meister, Du wusstest nicht ob Fragezeichen oder Ausrufezeichen richtig ist, bei mir ist das nicht der Fall.
corky schrieb:Ach der Meister kommt auch gleich nur um sich über mich zu äußern.
corky schrieb:aber der Meister Eckhart ist immer noch nicht in der Lage zu schreiben was er meint und die Länder zu benennen
corky schrieb:Ja, ich mache es wie Du! Meister!
und meiner, Meister? Erzähl mal!
corky schrieb:Mein Fehler lag nicht in der
Gut zu wissen. Auch Meister machen Fehler :note:
corky schrieb:ich kann vom niedrigeren Stand ausgehen, kein Problem, ab sofort.
Wenn du sowas kannst und du dir das auch zutraust, tue dir keinen Zwang an. Manchen soll's ja helfen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren, @corky! :D

Um aber noch mal darauf zurückzukommen, was du nun damit meinst, wenn du von ''zusätzlicher Kriminalität'' sprichst. Kannst du nun erklären, was man sich darunter vorstellen muss, oder hast du selbst keinen blassen Schimmer?

Im Netz finde ich jedenfalls keine Definition darüber.
Zählt denn ausschließlich Kriminalität von Migranten zu dieser ''zusätzlichen'' Kriminalität oder auch die von Einheimischen?
Hilf doch mal dabei das aufzuklären! Meister! Ich meine, wenn jemand von zusätzlicher Kriminalität spricht, sollte er doch wissen, was damit gemeint ist, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.02.2019 um 17:44
plemplem schrieb:und meiner, Meister? Erzähl mal!
Ach so ist das, Du liest mich quer durch die Threads und checkst gar nicht um was es geht...aber Hauptsache nachplappern...das hast Du aus dem Rassismus Thread und es war nicht mal für Dich gedacht, sondern eckhart, facepalm.
Ich hatte Recht mit meiner Feststellung über deinen bescheidenen Wissenstand, ich darf vorstellen, Eckhart von Hochheim:
Wikipedia: Meister_Eckhart
Alles klar jetzt? Somit ein weiterer Beweis dass Du nur persönlich kannst.
plemplem schrieb:wenn du von ''zusätzlicher Kriminalität'' sprichst.
Kriminalität von Leuten die hier nicht sein dürfen.
plemplem schrieb:Im Netz finde ich jedenfalls keine Definition darüber.
Die Erklärung hast Du doch hier.
plemplem schrieb:Hilf doch mal dabei das aufzuklären!
Ich habe aufgeklärt, jetzt muss Du nur verstehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.02.2019 um 23:46
weißichnixvon schrieb:Genau. Weiß gar nicht, was es da zu zweifeln gibt, wenn es darum geht, dass es um keine echte, sondern wie gesagt eine "gefühlte" Bedrohungslage geht.
Aha, es gibt also nur die gefühlte Realität.

Bitte belege, dass ich davon sprach. Wo nimmst du bitte die Chuzpe her, das mir zu unterstellen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.02.2019 um 10:39
@realrealo
Der war gut.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2019 um 13:31
lawine schrieb am 06.02.2019:@Tussinelda
wie sieht es mit der Beantwortung der anderen Fragen aus?
möchtest du auf eine statistische Auswertung zu Alter und GEschlecht ebenso verzichten wie auf eine Auswertung nach Staatsbürgerschaft?
bislang gab es auf diese Frage keine Antwort.@Tussinelda kommt da noch was?

********


da es für die mutm. Gruppenvergewaltigung an einer 18 jährigen jungen Frau in Freiburg noch immer keinen eigenen thread gibt hier die Mitteilung, dass mittlerweile Anklage gegen den mutm Haupttäter (Syrer, 22 J. ) und einen weiteren Tatverdächtigen (Syrer, 23 J.) erhoben wurde. Unter den mittlerweile 11 Tatverdächtigen der Gruppenvergewaltigung soll ein Tatverdächtiger deutscher Staatsbürgerschaft sein.
Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 22- und einen 23-Jährigen erhoben. Ihnen wird unter anderem Vergewaltigung sowie unterlassene Hilfeleistung zur Last gelegt. Die beiden Syrer befinden sich in Untersuchungshaft.

Konkret wird ihnen vorgeworfen im Oktober eine 18-Jährige in der Nähe eines Clubs in Freiburg vergewaltigt zu haben. Gegen Mitternacht soll die Frau den Ermittlungen der Polizei zufolge in Begleitung des 22-Jährigen mutmaßlichen Haupttäters die Disko verlassen haben. In einem nahe gelegenen Gebüsch habe er sie dann vergewaltigt.

Dann sei er in die Disco zurückgegangen und habe weitere Männer gerufen, die sich im Anschluss ebenfalls an der Frau vergangen hätten. Das Ermittlungsverfahren gegen diese acht Männer ist noch nicht abgeschlossen.

Der 22-jährige soll noch weitere Delikte begangen haben. So werden ihm gefährliche Körperverletzung in zwei Fällen, ein versuchter sexueller Übergriff sowie exhibitionistische Handlungen vorgeworfen.
https://www.sueddeutsche.de/panorama/freiburg-gruppenvergewaltigung-anklage-1.4328216


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt