Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

41.154 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 19:24
Jetzt kommen die harten Ermittlungen und Konsequenzen:

Doch zumindest im Fall der Gruppenvergewaltigung in Mühlheim ist das Jugendamt offensichtlich völlig machtlos: Mitarbeiter der Behörde wurden bei einem der Verdächtigen an der Gegensprechanlage vor der Haustür abgewiesen. Bei einem zweiten Jungen waren Jugendamtsangestellte zumindest für ein paar Stunden in der Wohnung.

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-muelheim-saetze-die-einfach-wuetend-machen-63178730...

Wer sich das Bild darunter anschaut, der muss schon fast wieder lachen. Da schicken sie zu den Vorzeigemigranten aus Bulgarien, deren Söhne unter 15 schon eine Frau mit Behinderung vergewaltigen, schlagen und filmen drei junge (eine Dolmetscherin weil ohne gehts natürlich nicht und 2 vom Jugendamt) Frauen/Mädchen hin die da genau was machen sollen?

Mit dem Familienhäuptling Tacheles reden was in der Erziehung falsch gelaufen ist?


1w1489qlowc0.bild

Jaa, jetzt kommt die Sache in Bewegung, na die werden jetzt alles hinterfragen.....

Die Behördensprecherin: „Wir können dort nicht durchgreifen und die Tür aufbrechen. Wir können nur freiwillige Gesprächs- und Hilfeangebote stellen. Wenn uns die Familien nicht öffnen, dann müssen wir wieder gehen und es noch mal versuchen.“

Ja bitte geht, geht schnell wieder weg von da! Ich mach mir schon Sorgen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 19:46
@insideman
" Hilfsangebote" ? Welcher Natur , wem wollen die Damen dort helfen ? Dem Patriarchen ? Wieso Hilfe für die Täter ? Eltern ? Die sehen sich mit Sicherheit nicht als hilfsbedürftig an . Ratgeber für was? Vergesst mal eure Eltern und hört mal gut zu? Die lachen sich einen . Und dazu rückt die Eliteeinheit Task Force Jugendamt an ? Das ist echt ein Running Gag oder ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 20:10
Ich weiß nicht.

Ich lache darüber, aber vielleicht muss das so sein. Alles schön zurückhaltend, versuchend, modern, nett, sozial, jung weiblich, hilfsanbietend...

Wenn man bedenkt was für ein Verbrechen da passiert ist und man sich ausmalen kann, unter welchen Umständen solch Verbrecher erzogen wurden, gehören da ein paar Schränke in Uniform hin und keine 3 Mädchen vom Jugendamt die mal versuchen Hilfe anzubieten.

Das kann ich machen, wenn der kleine Boy mit 12 mit einer Zigarette erwischt wurde, aber nicht bei so einem abartigen Verbrechen.

Aber vielleicht hilfts. Heißt doch immer, das hat sich bewährt.

Weiß aber nicht was für diese Aussage als Referenz gilt.

Möglicherweise ist das auch ein total genialer Schachzug. Der Familienhäuptling sitzt zu Hause und bekommt Besuch von drei Mädchen die ihm erklären wollen, wie er seine Kinder erziehen soll. So quasi als Kulturschock.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 20:13
doan schrieb:1. Schonmal was von der Freizügigkeitsregelung gehört und den Voraussetzungen dafür EU Bürgern diese zu unterbinden?
Dennoch ist es möglich komplette Familien abzuschieben...

Die Stadt Gelsenkirchen hat erstmals bei fünf Rumänen den Verlust des Freizügigkeitsrechts festgestellt. Die EU-Bürger wurden abgeschoben.

Diese Familie hatte das Interventionsteam EU-Ost der Stadtverwaltung offenbar schon länger im Blick: Nun hat die Stadt Gelsenkirchen erstmals bei einer rumänischen Familie den Verlust des Freizügigkeitsrechts festgestellt und in Folge eine Abschiebung veranlasst.

„Die Familie befindet sich bereits in Rumänien“, hieß es am Dienstag. „Die durchgeführte Abschiebung verlief bereits vergangene Woche ruhig und ohne Probleme.“ Mitarbeiter der Ausländerbehörde begleiteten die fünf Personen, ein Elternpaar und seine drei Kinder, zum Flughafen Frankfurt. Dort wurden sie in den Flieger Richtung Rumänien gesetzt, so Stadtsprecher Martin Schulmann.


https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/erstmals-fuenf-rumaenen-aus-gelsenkirchen-abgeschoben-id214866817.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 21:30
doan schrieb:Mal eine Frage: würdet ihr so viel Empörung auch aufbringen wenn die Täter Hans-Peter und Dietmar wären?
12 und 14 Jahre alt? mit anderen Kumpels zusammen?

na klar doch.

Noch viel mehr Empörung würdest du lesen, wenn Hans-Peter und Dietmar zusammen mit Maik und Thorsten und womöglich ein paar Cousins oder "besten" Freunden eine Gruppenvergewaltigung an einer , oder als Wiederholingstäter mehrere Migrantenfrauen begehen würden.

vielleicht wäre es sogar so:
man würde ihnen neben der Straftat an sich zusätzlich Fremdenfeindlichkeit vorwerfen oder rassistische Motive.
ich glaube jedenfalls nicht, dass man sagen würde: schlimm, aber Vergewaltigungen kommen nun mal vor, meist ist es der Partner oder Ex-Freund. (nciht dass du das jemals so gesagt hättest. ich formuliere meine Antwort allgemein, nicht speziell an dich)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 21:44
insideman schrieb:Jetzt kommen die harten Ermittlungen und Konsequenzen:
Calligraphie schrieb:Und dazu rückt die Eliteeinheit Task Force Jugendamt an ? Das ist echt ein Running Gag oder ?
Gemach, GEmach.
die Mühlen des Jugendamtes mahlen langsam aber stetig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.07.2019 um 22:36
Es ist traurig und gibt echt Anlass zum Fremdschämen, dass man hier jetzt "Qualitätsusern" erklären muss, wie wenig Sinn es macht hier Kriminalfälle zu posten, bei denen noch keine Angaben darüber zu finden sind, ob sie Migranten zugeschrieben werden können.
Ist es echt zuviel verlangt einfach mal die Zeit abzuwarten?
Manchmal hab ich echt das Gefühl es hier mit Kleinkindern zu tun zu haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 02:15
Hallo @Gwyddion.
Wie verhindert man eine erneute Einreise?

Offene Grenzen sind ja bekanntlich offen, sie müssen sie nur zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder dem Zug überqueren.

Klar verläuft so ne Abschiebung "ruhig und ohne Probleme".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 06:57
kofi schrieb:Wie verhindert man eine erneute Einreise?
Kann man nicht verhindern bei offenen Grenzen. :)
Nur durch Zufall bei einer Personenfeststellung oder nach einem erneuten Delikt mit Festnahme.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 08:02
Es hört einfach nicht auf.
Mülheim an der Ruhr kommt nicht aus den Schlagzeilen. Erneut sind es Minderjährige, die ein Mädchen umzingeln und begrapschen. Der Übergriff geht für die 15-Jährige vergleichsweise glimpflich aus. Die Tatverdächtigen aus Syrien und dem Libanon sind auf freiem Fuß.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung war einer der fünf Verdächtigen erst 11 Jahre alt, die anderen 15 bis 17 Jahre. Das Mädchen soll 15 Jahre alt sein. Passiert sei die Tat am Sonntag kurz vor 22 Uhr an einer Haltestelle, nachdem die 15-Jährige aus einem Bus ausgestiegen war. Laut Staatsanwaltschaft wird gegen vier Jugendliche wegen sexueller Belästigung ermittelt, einer der Verdächtigen sei noch nicht strafmündig. Die Tatverdächtigen sind nach Angaben der Ermittler syrischer und libanesischer Herkunft. Alle sind auf freiem Fuß.
https://www.n-tv.de/panorama/Fuenf-Minderjaehrige-umzingeln-Maedchen-article21135193.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 08:13
ich würde wirklich gerne wissen, woran das liegt, erst Recht, warum es jetzt zu solch einer Häufigkeit kommt. Ist das irgendeine "Mutprobe", irgendeine neue saublöde hochgefährliche Modeerscheinung um besonders "cool" oder "männlich" oder sonst was zu sein? Man entscheidet sich doch nicht vollkommen aus dem Nichts plötzlich als Kind/Jugendlicher dazu, andere Menschen/Mädchen plötzlich anzufallen. Also sollte man meinen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 09:10
Tussinelda schrieb:ich würde wirklich gerne wissen, woran das liegt
Das wundert mich, Du glaubst nicht an diesem "Herkunftsding"...
Ich mache es an der Sozialisation fest, bei Migranten bzw. Wurzeln aus Ländern wo die Frau nichts wert ist, halte ich das Risiko für höher.
Auch der allgemeinen Gewaltniveau dieser Länder im Vergleich zu hier spielt eine Rolle: wenn ich als Taschendieb aus einem Scharialand nach DE komme...ja, wo kann ich dem Stehlen besser nachgehen? Hier wo ich nach dem 30sten Mal nach Hause gehe oder wo ich ohne Hand bleibe?
Ich glaube auch nicht dass man in diesen Ländern so locker flockig "Bullenschweine" umsiegeln kann die sich dann zurückziehen, da bin ich als Pazifist geneigt mir einen Pain Train zu wünschen.
Sofort Abschieben ist das Einzige was abschreckt, da hier zur recht bestrafende Polizei nicht erwünscht ist - darauf spekulieren sie selbst, im Notfall haben sie noch eine Heimat wo sie hin können falls es hier "ungemütlich" wird - zB. zwei Jugendamtmitarbeiterinnen klingeln an der Tür.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 09:17
Tussinelda schrieb:ich würde wirklich gerne wissen, woran das liegt,
ich auch.
und ich bin überzeugt, ein Großteil geht auf die Sozialisation dieser Kinder zurück.
mir ist schon mal unklar, warum ein elfjähriger Junge nachts um 22 Uhr überhaupt auf der Straße zu Gange ist statt in häuslicher Gemeinschaft mit seinen Erziehungsberechtigten.


@Tussinelda
vielleicht hat die TAZ eine Antwort darauf?
Das Problem liegt in den Familien
und weiter:
Der Trend geht ja ansonsten dahin, jungen Leuten mehr Rechte zu geben – siehe die ewige Debatte über die Herabsetzung des Wahlalters – und sie eher wie Erwachsene zu behandeln. Richtig ist auch, dass in manchen hiesigen Parallelwelten Kinder und Jugendliche gezielt für Straftaten missbraucht werden – bis hin zu „Ehrenmorden“. In dem Wissen, dass die Jüngsten vom deutschen Recht – aus gutem Grund – am meisten geschützt werden.

Das Problem liegt also weniger im Strafrecht als in den Familien, bei den Eltern, denen der Staat ja zuvörderst die Erziehung zuweist. Wenn die Eltern versagen und der Familienverband oder Clan archaische Sitten vorlebt – dann kommt das Strafrecht zu spät.
Es ahndet die individuelle Schuld eines Strafmündigen.

Schuld hat aber schon der Staat auf sich geladen, der Strukturen duldet, in denen Kinder Kapitalverbrechen begehen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vergewaltigung-in-muelheim-das-problem-liegt-in-den-familien-16275985.html

ich unterstreiche davon fast jedes Wort!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 09:36
Tröti schrieb:Es ist traurig und gibt echt Anlass zum Fremdschämen, dass man hier jetzt "Qualitätsusern" erklären muss, wie wenig Sinn es macht hier Kriminalfälle zu posten, bei denen noch keine Angaben darüber zu finden sind, ob sie Migranten zugeschrieben werden können.
Ist es echt zuviel verlangt einfach mal die Zeit abzuwarten?
es wurde abgewartet - und das "Vorurteil" scheint * sich zu bestätigen:
Jebneet schrieb:Die Tatverdächtigen sind nach Angaben der Ermittler syrischer und libanesischer Herkunft.
* ich kann mir hier (Tatvorwurf Grapschen) allerdings vorstellen, dass die Ermittlungen noch ein anderes Lagebild ergeben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 09:40
lawine schrieb:es wurde abgewartet - und das "Vorurteil" scheint * sich zu bestätigen
Nein es wurde nicht abgewartet. Es wurde hier gepostet, bevor irgendwas dazu bekannt war. Wir mussten mehrere Links, die keine Hinweise auf irgendeine Nationalität gaben, löschen. Wir dulden hier keinen Generalverdacht und solang es keine Hinweise gibt, dass Migranten etwas damit zu tun haben, hat es hier im Thread halt nichts zu suchen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 09:40
@Tussinelda
Eine Mischung aus Verwahrlosung, Verrohung, einem Zusammenprall komplett unterschiedlicher kultureller Traditionen und Werte (Stellung der Frau.. andererseits die Stellung des Mannes)... und jetzt eine Art Coolnessfaktor dazu?
Zitat eines ca 14/15ährigen Mädels zu ihrem Freund neulich am Bahnhof in vorwurfsvollem Ton... "der x und der y haben schon dies und das gemacht, sogar schon im Knast gesessen, Du hast das noch nicht geschafft". Beide sahen zumindest mal nicht "südländisch" aus, eher wie deutsche Teenies. Es geht eher darum, dass Verrohung überall stärker aufzutauchen scheint. Gepaart mit Dummheit, Gewaltpotential und traditionell schlechtem Frauenbild, kann das gefährlich sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 11:33
Auch wenn die jährliche Zahl an Gruppenvergewaltigungen allgemein nicht ansteigt, ist laut der polizeilichen Kriminalstatistik von 2017 der Anteil der Täter an Gruppenvergewaltigung ohne deutsche Staatsangehörigkeit seit 2005 gestiegen – von 37,4 auf 52,2 Prozent. Bei sogenannten „überfallartigen Gruppenvergewaltigungen“, also durch Ausnutzung des Überraschungsmoments, sogar von 32,8 auf 67,1 Prozent. Von den 467 Tatverdächtigen gemeinschaftlich begangener Vergewaltigungen im Jahr 2017 waren 45,2 Prozent Deutsche und 54,8 Prozent Nicht-Deutsche.
und weiter
Allerdings weisen das Bundeskriminalamt und mehrere Experten auf die Schwierigkeit bei der Erfassung und Interpretation der Zahlen hin. So sei der Vergleich zwischen der Gruppe von Deutschen und Nichtdeutschen generell nur bedingt möglich. Zum Beispiel aufgrund der unterschiedlichen Alters-, Geschlechts- und Sozialmerkmale. So zählen zu der ausländischen Bevölkerung mehr junge Männer aus sozial schwachen Schichten – und damit zu einer Gruppe, die auch bei Deutschen aus Gründen der Herkunft durchschnittlich viel öfter kriminell wird als der Rest der Bevölkerung.
es scheint sich aber zunehmend als Tatsache abzuzeichnen, dass ein bedeutender Teil der Zuwanderung nicht aus Ingenieuren, Ärzten und gut ausgebildeten Fachkräften besteht.

immerhin.
Das Bundeskriminalamt weist außerdem darauf hin, dass davon auszugehen ist, dass ausländische Täter öfter angezeigt werden würden, als deutsche. Es gäbe eine hohe Dunkelziffer.
auch wenn das BKA darauf hinweist:

es ergibt für mich überhaupt keinen Sinn zu implizieren, dass das (meist weibliche) Opfer einer Gruppenvergewaltigung seine Peiniger erst nach Abgleich der Herkunft (Nichtdeutsch) anzeigt.
mir ist kein Hinweis darauf bekannt, dass es eine große Dunkelziffer von Gruppenvergewaltigungen gibt, die allein deswegen nciht angezeigt würden, weil die Täter Deutsche ohne Migrationshintergrund seien.

Den Opfern, die diese schweren und besonders traumatischen Straftaten (es geht um Gruppenvergewaltigungen!) anzeigen, wird damit bewusst oder unbewusst ein Teil der Verantwortung für den hohen Migrantenanteil unter den TV zugeschoben:
frei nach dem Motto:
würden ALLE Gruppenvergewaltigungen angezeigt, wäre der Anteil von durch nichtdeutsche Täter begangenen Gruppenvergewaltigungen erheblich niedriger.


https://m.focus.de/politik/deutschland/ueberfall-in-muelheim-an-der-ruhr-fakten-zahlen-statistiken-das-steckt-wirklich-h...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 11:38
lawine schrieb:Den Opfern, die diese schweren und besonders traumatischen Straftaten (es geht um Gruppenvergewaltigungen!) anzeigen, wird damit bewusst oder unbewusst ein Teil der Verantwortung für den hohen Migrantenanteil unter den TV zugeschoben:
frei nach dem Motto:
würden ALLE Gruppenvergewaltigungen angezeigt, wäre der Anteil von durch nichtdeutsche Täter begangenen Gruppenvergewaltigungen erheblich niedriger.
wie bitte? Das ist nun wirklich eine infame Unterstellung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 11:41
Tussinelda schrieb:wie bitte? Das ist nun wirklich eine infame Unterstellung.
Das ist aber der logische Schluß daraus.
Wenn du Gruppe A öfter anzeigst als Gruppe B, dann handelst du damit rassistisch. Du trägst aktiv dazu bei, dass Gruppe B besser dasteht als Gruppe a, nur weil B die richtige Herkunft hat.

Mich würde aber interessieren, woher das BKA das wissen will. Woher will das BKA wissen, dass da Taten passiert sind, die nicht angezeigt wurden und woher will das BKA wissen, was für Täter diese nicht angezeigten Taten begangen haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.07.2019 um 11:42
Tussinelda schrieb:Das ist nun wirklich eine infame Unterstellung.
nein, ist es nicht


ich lese, was das BKA dazu sagt :
Das Bundeskriminalamt weist außerdem darauf hin, dass davon auszugehen ist, dass ausländische Täter öfter angezeigt werden würden, als deutsche. Es gäbe eine hohe Dunkelziffer.
lt Aussage des BKA zeigen Opfer von Gruppenvergewaltigungen deutsche Täter häufig nicht an (hohe Dunkelziffer)

das bedeutet zu Ende gedacht genau das, was ich oben schrieb!


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt