Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.972 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:07
@Shionoro
Shionoro schrieb:eine signifikante Gewalt seitens ausländischer Gruppen
Um deine Frage zu beantworten, müssten wir zunächst einmal die Rahmenbedingungen klären. Wie viele Personen sind deiner Ansicht nach nötig, um eine "Gruppe" zu bilden? Reichen beispielsweise zwei? Muss sich dann diese Gewalt explizit gegen Personen richten, oder dürfen auch andere Rechtsgüter, zum Beispiel Gebäude, betroffen sein? Was verstehst du unter "signifikanter Gewalt"? Reicht ein Krankenhausaufenthalt/ambulante Behandlung, oder muss der Betroffene an der Gewalt gestorben sein? Müssen diese Angriffe auch nach außen hin einen explizit deutschenfeindlichen Charakter tragen, beispielsweise durch lautstarke Beleidigungen und inländerfeindliche Parolen, oder genügt es, wenn das Opfer keinen eigenen Migrationshintergrund hat? Zählst du Migranten mit deutscher Staatsangehörigkeit als Täter ebenfalls in die Kategorie?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:07
@Shionoro
Shionoro schrieb:So, wer kann mir denn hier eigentlich mal statistiken dazu liefern, dass wir eine signifikante Gewalt seitens ausländischer Gruppen haben, die sich explizit gegen Deutsche richtet?
Wird abgebügelt, die linksgrünversifften Ministerien erlauben doch nicht, dass man solche Zahlen erhebt. Aber die Oma von meim Freund sei Kollege ist Polizistin, und die sagt, dass es ganz schlimm viele sind, weissdu?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:10
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:die Oma von meim Freund sei Kollege ist Polizistin, und die sagt, dass es ganz schlimm viele sind, weissdu?
Ich finde es nicht gut, diese Angelegenheit ins Lächerliche zu ziehen. Wir betreiben hier einen ernsthaften Gedankenaustausch (hoffe ich zumindest).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:13
@KillingTime

Es reicht mir schon, wenn da leute sind, die absichtlich und gezielt und organisiert ethnisch deutschen Menschen schaden zufügen wollen, weil diese ethnisch Deutsch sind.

Wie der Schaden aussieht ist dabei gleichgültig.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:13
@KillingTime

Ich meine mich zu erinnern, dass ich die betreffende Kriminalitätsstatistik hier sogar schon gepostet hatte, und dann genau solche Argumente zurückkamen, verzeih daher mein leicht angesäuertes Auftreten.

Fakt ist, dass es nach der deutschen Methodik nicht möglich ist, sinnvolle Aussagen über migrantenspezifische Gewalt zu machen, da das Merkmal "Migrationshintergrund" bei Straftätern weder erfasst wird noch nchträglich ermittelbar wäre. Dementsprechend kann man dazu einfach nichts sagen.

Was man untersuchen kann, wäre Ausländergewalt, aber da tauchen dann explizit keine Deutschen mit Migrationshintergrund auf, was der Seite, die die These der Deutschenfeindlichkeit als Phänomen vertritt, ermöglicht, von Vetuschung zu fabulieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:14
@KillingTime

Und nein, genauso wie 'scheiß türke' nicht reicht, um einen angriff im rechtsextremen mileu zu verorten, reicht scheiß kartoffel nicht aus, um hier von organisierter Deutschenfeindlichkeit zu sprechen.

Darum eben der 'organisiert und gezielt' part.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:31
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:verzeih daher mein leicht angesäuertes Auftreten.
Ich kenne dich als sehr sachlichen Diskutanten, daher war ich etwas überrascht.
Rho-ny-theta schrieb:da das Merkmal "Migrationshintergrund" bei Straftätern weder erfasst wird noch nchträglich ermittelbar wäre
Eigentlich sollte es keine Rolle spielen, ob ein Straftäter einen "Migrationshintergrund" hat oder "Biodeutscher" ist. Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich (zumindest sollten sie das), und wenn jemand einen totgetreten hat oder eine Kirche angesteckt oder eine Moschee besudelt, so darf die Nationalität des Täters bei der Strafzumessung keine Bedeutung haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:34
@Shionoro
Shionoro schrieb:Es reicht mir schon, wenn da leute sind, die absichtlich und gezielt und organisiert ethnisch deutschen Menschen schaden zufügen wollen, weil diese ethnisch Deutsch sind.
Dann dürfte das Anzünden einer Kirche sicher auch in diese Kategorie fallen? Und wie ist es, wenn deutsche Frauen/Mädchen als Schlampen bezeichnet werden, weil sie eben nicht bis zur Ehe mit dem ersten GV warten?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:35
@KillingTime
KillingTime schrieb:Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich (zumindest sollten sie das), und wenn jemand einen totgetreten hat oder eine Kirche angesteckt oder eine Moschee besudelt, so darf die Nationalität des Täters bei der Strafzumessung keine Bedeutung haben.
So ist es. Nur kann man eben "Migranten-Gewalt" schlecht diskutieren, wenn die eine Seite explizit auch Personen zu den Migranten zählt, die dem Gesetz nach Deutsche sind, und dann behauptet, dass diese besonders gewalttätig sind, wenn es prinzipiell unmöglich ist, dies zu prüfen, weil die offiziellen Zahlen exakt diese Subsummierung nicht durchführen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:36
@KillingTime

Warum willst du wiede rauf die Religionsschiene?
Wir sprachen über migrantische Deutschfeindlichkeit.

Wir können uns auch über raidkale Muslime und deren Fanatismus gegenüber nichtmuslimen unterhalten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:50
@Shionoro
Shionoro schrieb:Warum willst du wiede rauf die Religionsschiene?
Ich will gar nicht rauf auf die Religionsschiene. Nur fällt es eben auf, dass Kirchen und Moscheen oft Ziel von Schmierereien und anderen Delikten werden. Das *kann* einen "religiösen" Hintergrund haben, muss aber nicht. Es könnte sich auch schlichtweg um einfache Sachbeschädigung handeln.

Und es stellt sich auch die Frage, warum zum Beispiel bei der Leipziger Schweinekopfattacke der Staatsschutz aktiv werden muss? Dadurch entsteht der Eindruck, dass es sich um eine explizit fremdenfeindliche Tat handelt. Oder wie siehst du das?

@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Personen zu den Migranten zählt, die dem Gesetz nach Deutsche sind
Sie sind dem Gesetz nach Deutsche, wenn sie einen deutschen Pass haben. Aber die Frage ist, sehen sie sich selbst auch als "Deutsche"?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:52
@KillingTime
KillingTime schrieb:Sie sind dem Gesetz nach Deutsche, wenn sie einen deutschen Pass haben. Aber die Frage ist, sehen sie sich selbst auch als "Deutsche"?
Das weiß ich, das weißt du. Ob sie sich hingegen selbst als Deutsche sehen, wird in der Strafverfolgung weder erfragt noch berücksichtigt, und darum gibt es eben keine Zahlen über eine hypothetische deutschenfeindliche Bewegung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 21:54
@KillingTime

Das kommt immer darauf an.
Menschen, die Fremdenfeindlich sind sind oft auch islamfeindlich eingestellt.

Ein Muslim wird tenendziell eher weniger häufig ne kirche anzünden als ein jugendlicher der einfach mal was anzünden will, denn der Islam verbietet sowas ziemlich eindeutig.

und im Gegensatz zu norwegischen blackmetalkreisen ist es hier auch nicht in irgendeiner form eine Subkultur die Kirchen anzündet.


Da müssten wir uns von seiten der Ausländer eher sorgen um judenfeindlichkeit und Attacken gegen Synagogen machen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:16
@Shionoro
Shionoro schrieb:Menschen, die Fremdenfeindlich sind sind oft auch islamfeindlich eingestellt.
Ja, aber das Gegenteil ist nicht unbedingt der Fall. So werden Islamkritiker teils als fremdenfeindlich dargestellt (wenn es Deutsche sind), oder sie werden als Apostaten beschimpft, wenn sie selbst dem islamischen Kulturkreis angehören. Das ist nämlich auch ein großes Problem.
Shionoro schrieb:Ein Muslim wird tenendziell eher weniger häufig ne kirche anzünden als ein jugendlicher der einfach mal was anzünden will, denn der Islam verbietet sowas ziemlich eindeutig.
Normalerweise schon. Möglicherweise konstruieren hier gewisse Interessengruppen einen Zusammenhang, der aber so gar nicht besteht. Aber wir wissen es nicht, es kommt auch hier auf den Einzelfall an.
Shionoro schrieb:Da müssten wir uns von seiten der Ausländer eher sorgen um judenfeindlichkeit und Attacken gegen Synagogen machen.
Ich habe noch nie in meinem Leben eine Synagoge gesehen. Sehr viele scheint es davon nicht zu geben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:35
@KillingTime

Das ist definitiv der Fall.

Allerdings sind manche Islamkritiker und apostaten auch populistisch oder stark islamfeindlich eingestellt.
Das ist derselbe schmale grad wie zwischen berechtigter Kritik an Israel und Antisemitismus.

Synagogen gibt es nicht so viele, weil es in Deutschland nicht so viele Juden gibt. Gerade z.b. in Berlin oder anderen großen Städten findet man sie aber.

Judenfeindlichkeit existiert aber in jedem fall, auch organisiert, in gewissen nichtdeutschen gruppen bzw gruppenübergreifend.
Deutschfeindlichkeit aber finde ich ehrlich gesagt nirgendwo.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:35
@Shionoro
@KillingTime
@Rho-ny-theta

Mh ich bin allgemein Religions na Feindlich kann man nicht sagen, aber ich lehne jegliche Religion ab, wirklich jegliche, was bin ich denn dann ?

Meiner Meinung nach und der vieler anderer auch, ist Religion eines der schlimmsten Übel auf der Welt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:37
@ElCativo
wie schon erläutert gibt es unterschiede zwischen Individuum und institutionalisierter Religionsfeindlichkeit.

Die gab es z.b. in vielen sozialistischen Systemen.

ich nehem an auch du bist nicht in einer gruppe organisiert, die ihr möglichstes versucht um religiösen Menschen zu schaden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:44
@ElCativo
ElCativo schrieb:Meiner Meinung nach und der vieler anderer auch, ist Religion eines der schlimmsten Übel auf der Welt.
Das sehe ich auch so. Der König sagte zum Priester: "Halte du sie dumm, ich halte sie arm." ;)

@Shionoro
Shionoro schrieb:Die gab es z.b. in vielen sozialistischen Systemen.
In der DDR zum Beispiel war Religion überhaupt nicht präsent. Im Gegenteil, Pastoren wurden argwöhnisch beäugt, und ich möchte nicht wissen, wie viele von denen von der Staatssicherheit beobachtet wurden.

@Warhead

Du schreibst jetzt hier schon seit über ner Stunde, kommt da noch was? :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:48
@Shionoro

Nein ich lehne Sie nur ab, aus genannten Gründen.

Deswegen versuche ich weder etwas zu zerstören noch jemanden zu bekehren (ok ab und zu die Zeugen wenn die nerven) aber Gewalt oder sonstiges würde ich niemals anwenden, sonst würde ich mich ja wieder auf die gleiche Stufe stellen wie die Religionsgemeinschaften.
KillingTime schrieb:In der DDR zum Beispiel war Religion überhaupt nicht präsent. Im Gegenteil, Pastoren wurden argwöhnisch beäugt, und ich möchte nicht wissen, wie viele von denen von der Staatssicherheit beobachtet wurden.
Volle Zustimmung, ich hatte nen Großonkel der dort Freiwillig Priester war, das war noch etwas unangenehmer als das er so oder so als Staatsfeind beurteilt wurde.

Das hat aber nichts mit meiner Meinung zu Religion zu tun, diese Meinung hat bisher aber auch jeder Akzeptiert. Es ist schließlich meine Privatsache und die soll es auch bleiben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 22:52
@ElCativo

Die meisten Angehörigen von Religionsgemeinschaften sind aber nicht gewalttätig, genausowenig wie du.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Titan Rain17 Beiträge