weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.361 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:19
@pokpok
Macht nichts, im Ruhrpot gab es sogar mehr Ein und Auswanderung als in Berlin während des 18. 19. Jahrhundert und die Jahrhunderte davor.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:23
individualist schrieb:Macht nichts, im Ruhrpot gab es sogar mehr Ein und Auswanderung als in Berlin während des 18. 19. Jahrhundert und die Jahrhunderte davor.
Ist jetzt aber iwie blöde denn ich bin nicht betroffen. Jetzt hast du sicher kein Interesse mehr an mir, jammerschade. ;D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:27
@pokpok
pokpok schrieb:Ist jetzt aber iwie blöde denn ich bin nicht betroffen.
Nö, natürlich bist du betroffen, lies doch nochmal.
Gerade im Ruhrgebiet gab es immer Ein und Auswanderung, da dort der Bergbau war.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:33
Achso, allein der Tatsache der Wanderschaften ist man gleich mit betroffen. Na wenn das so ist...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:39
@pokpok
Nach deiner Logik schon, wenn du selbst Philip Rösler zu einem Ausländer machst.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:41
@individualist
Naja der Rösler is kein Ausländer (also für mich schon hehe) sondern ein Migrant. Is schon ein unterschied. @pokpok


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:43
@interrobang
Nein das ist er auch nicht, das würde heißen dass er eigenständig nach Deutschland hingezogen wäre. Ist er aber nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:48
@individualist
Dan halt Migrantenkind. :D Jetzt sei nicht so kleinkariert. :D


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 21:50
:D
yydqv8a9


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:01
@pokpok
pokpok schrieb:Blödsinn, denn diese haben nur ein Interesse und das ist Gewalt
Wenn du wenigstens nicht die linken alle pauschal zu Extremisten machen würdest oder ahnung hättest...


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:05
@aseria23

Was das pauschalisieren betrifft dazu hatte ich mich geäußert. Welche Ahnung du nun ansprichst bleibt mir allerdings ein Rätsel. Spielt auch keine rolle denn man ist solange ein Gegner solange man eine andere Ansicht hat. Schon okay, ich kann damit leben. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:08
@interrobang
@pokpok
Also um das mal klar zu stellen Phillip Rösler hat keinen Migranten Status, er ist kein Ausländer, er hat deutsche Eltern und ist Bürger der Bundesrepublik.
Aber PokPok weiß ja scheinbar zu wissen was Wirklich Deutsch ist, da er ja meint ein Türke könnte nie Deutscher sein, aber wenns um die Wanderbewegung geht dann einmal doch. Und Eingewanderte Deutsche sind immer Straffälliger als autochthone Deutsche obwohl es dafür keinen Beleg gibt und eine Einbürgerung verwehrt wird wenn man Straffällig ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:13
Also mir klingt diese irrationale Angst/Abneigung vor dem Fremden ähnlich wie der irrationale Satz:
„We must secure the existence of our people and a future for White children.“ (‚Wir müssen die Existenz unseres Volkes und die Zukunft für die weißen Kinder sichern.‘)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:16
individualist schrieb:Also um das mal klar zu stellen Phillip Rösler hat keinen Migranten Status, er ist kein Ausländer, er hat deutsche Eltern und ist Bürger der Bundesrepublik.
Fakt ist dass er Biologisch keine Deutschen Eltern hat. Wenn ich den Araber-Jungen nebenan adoptiere dann ist er nicht auch automatisch deutsch und wirft all seine Gene ab. Das DEUTSCH besteht nur auf dem Papier.
individualist schrieb:Aber PokPok weiß ja scheinbar zu wissen was Wirklich Deutsch ist, da er ja meint ein Türke könnte nie Deutscher sein, aber wenns um die Wanderbewegung geht dann einmal doch. Und Eingewanderte Deutsche sind immer Straffälliger als autochthone Deutsche obwohl es dafür keinen Beleg gibt und eine Einbürgerung verwehrt wird wenn man Straffällig ist.
Wo hast du das denn her? Phantasie kann man dir wirklich nicht absprechen.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:16
@individualist
individualist schrieb:Also um das mal klar zu stellen Phillip Rösler hat keinen Migranten Status, er ist kein Ausländer, er hat deutsche Eltern und ist Bürger der Bundesrepublik.
Dann muss ich mir wohl eine Brille kaufen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:21
@GlobalEye

Offensichtlich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:23
@pokpok
pokpok schrieb:Fakt ist dass er Biologisch keine Deutschen Eltern hat. Wenn ich den Araber-Jungen nebenan adoptiere dann ist er nicht auch automatisch deutsch und wirft all seine Gene ab. Das DEUTSCH besteht nur auf dem Papier.
Ja, stimmt. Er ist halt kein Arier ne?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:48
@ElCativo
ElCativo schrieb:Warum wieso das so langsam hier kommt wie es in vielen Vierteln der USA schon lange gang und gäbe ist ? Ich habe keine Ahnung, aber ich kann Definitiv sagen das es schlimmer geworden ist, ich habe jetzt nicht wirklich Angst oder sowas, aber es muß was getan werden.
Ja, also in gewisser Weise kann man glaube ich schon Gründe anführen. Das Geld wird knapper und alles teurer. Die goldenen Zeiten in der Bundesrepublik sind halt vorbei. Die Menschen werden immer ärmer und helfen sich vermehrt mit Klauen und Raub. Selbst Sozialleistungen + Kindergeld und was weiß ich alles noch können die immer weiter steigenden Kosten + die Finanzierung eines menschenwürdigen Lebens nicht mehr in Einklang halten.

Hollande von Frankreich will ja jetzt ne Agenda2010 Kopie ins Leben rufen um den französischen Arbeitsmarkt zu "sanieren". Wenn man sich überlegt wie man vor der Agenda2010 in diesem Land gelebt hat? Eigentlich in Saus und Braus. Heute soll man immer mehr arbeiten für weniger Geld und einen befristeten Arbeitsvertrag. Bei Jobverlust droht ein völlig aus den Fugen geratenes JobCenter.

Was der Grund für die steigende und heftigere Gewalt ist? Ich denke hängt auch bisschen mit der Schnelllebigkeit unserer Zeit zusammen. Wir sind alle mehr oder weniger gehetzt oder sind am hetzen nach Geld, Glück usw., zuviel Stress. Saufen, Drogen und rauchen sind halt auch nicht immer ne Alternative zum Ausgleich. Insofern steigt dann vielleicht die Aggression.

@GlobalEye @pokpok

Der Threadtitel und eure Aussagen passen ganz gut zusammen. Mir stellt sich gerade die Frage: Warum sollte man euch als "Ausländer" nicht aufs Maul hauen? Wofür soll man euch beide als Deutsche als migrantischer Mensch für die Aussagen, die ihr tätigt, mögen? Als migrantischer Mensch kann da nur denken:" Geschieht euch recht, wenn wir euer Land ein bisschen aufmischen".

Es lesen in diesem Forum ja auch Migranten und Nachkommen mit und denken sich ihren Teil. Als erstes denkt man wohl "typisch Deutsche, fangen wir an auf dieser Schiene zu fahren". Aber guterweise seid ihr anscheinend hier gerade echt die Minderheit, insofern ist kann man es einfach als dummes Stammtischgeschwätz verbuchen.

Aber eure Meinung hört und liest man dennoch oft, von daher nochmal die Frage: Warum sollte man als migrantischer Mensch unter Umständen die Deutschen mögen, und Stammtischschwätzern bei Gelegenheit nicht aufs Maul hauen? Also mal auf dieser Schiene krass ausgedrückt.

Im Grunde genommen habt ihr das Threadthema gelöst, die Integration gerade der jungen Nachkommen von Ausländern fällt zum Teil schwer, weil kaum jemand mehr Bock auf Deutsche und Deutschland hat, wenn dauernd zu lesen und zu hören ist, man gehört eh nicht dazu und wird nie dazugehören. Da kann man gleich ne Parallelgesellschaft bilden und da die Herkunftskultur leben, was macht das dann noch aus?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 22:54
@kofi
ich schrieb wohl 2 x 14 Worte zuviel ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.01.2014 um 23:19
@eckhart

Hmm.

Also an diesem Punkt kommen wir auf diese sogenannte "Deutschenfeindlichkeit". Wenn ich als migrantischer Mensch Aussagen von PokPok oder Globaleye lese oder höre, dann denke ich darüber nach, wenn ich das nächste mal "echte Deutsche" sehe. Und daraus entsteht dann unter Umständen so ein kleiner Minderwertigkeitskomplex, dass man sich als "scheiss Ausländer" beobachtet oder angekuckt fühlt. Und die Frustration kann dann soweit gehen, wenn man "dumm angekuckt" wird oder sich mies behandelt fühlt zuschlägt um sich irgendwie zu wehren gegen das miese Gefühl.

Migrantenfamilien gehören ja dann noch oft nicht gerade zu den Wohlhabenden in der Gesellschaft, soviel dann auch zu "Intensivtätern", die sich ja auch irgendwie über Wasser halten müssen. Was jetzt nichts beschönigen soll, aber zum Teil ist Kriminalität zur Finanzierung des eigenen Lebensunterhalts dann ein stückweit nachvollziehbar.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt