weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.12.2013 um 18:45
zurück zum thema, wo waren wir? adi, vt, achja lichterketten, wann ist die nächste veranstaltung?


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.12.2013 um 18:45
@interrobang

So kommt das Geld wenigstens wieder zurück in unser Entwicklungsland :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 07:54
lol? du willst das zweitreichste land der eu rauswerfen :D made my day... kann es sein das du in deutschland wirtschaftsminister bist?
darum geht's nicht, sondern darum alles was nicht das tempo der grossen mithalten kann zu verbannen, und damit sozialen unfrieden zu stiften.
ösis sind im vergleich zu Deutschland ein kleiner Emporkömmling, und ohne Tourismus wirtschaftlich im arsch, also raus.. so wurde doch von deinem Vorredner argumentiert ;)

alles was keine Bereicherung ist, ist nich erwünscht, sagt er.. aber was da noch alles dran hängt, wird nicht beachtet. darum geht's doch
dummes, kurzsichtiges nationalgetue, das schon zig mal in der geschichte zu Katastrophen geführt hatte, aber immer noch als die allheilslösung verkauft wird halt


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 07:54
@interrobang


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 08:53
@rockandroll
rockandroll schrieb:dummes, kurzsichtiges nationalgetue, das schon zig mal in der geschichte zu Katastrophen geführt hatte, aber immer noch als die allheilslösung verkauft wird halt
Sowohl nationales- als auch internationales Getue hat in der Vergangenheit zu Katastrophen geführt.
Der nationale Sozialismus ist genauso gescheitert wie der internationale Sozialismus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 09:15
@Billy73
Billy73 schrieb:zurück zum thema, wo waren wir? adi, vt, achja lichterketten, wann ist die nächste veranstaltung?
Anlässe gäbe es genug. Allein in den letzten Wochen. Allerdings werden die Opfer auf die Solidarität linker Organisationen verzichten müssen, da sie nunmal die falsche Nationalität besitzen. Schafft es dann tatsächlich ein Häufchen mutiger Mitbürger auf die Straße, droht ihnen Denunzierung und der Vorwurf von Links, man würde rechte Stimmungsmache betreiben. Eventuell würde man auch noch Thema bei einem "runden Tisch gegen Rechts werden", welchen der übermotivierte, örtliche Bürgermeister hysterisch einberufen würde, weil sich Leute mit Deutschlandfahne am Tatort versammelt haben.

Apropos Anlass: Gestern Abend schlugen in Bonn 6-8 Jugendliche mit "südländischem Aussehen" (wohl Spanier oder Portugiesen!?) einen Busfahrer und einen 60-jährigen Helfer krankenhausreif.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/bonn-zentrum/Zeugenaufruf-nach-gefaehrlicher-Koerperverletzung-in-Bonner-B...

Ich denke mal, dass der Busfahrer lange auf "Soli-Aktionen" von Links warten kann, selbst wenn er einen Migrationshinetgrund haben sollte. Die Täter passen halt nicht so Recht ins Bild.


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 09:46
@Chiliast

Das müssen wir aushalten!
Bei der Regierungsbildung haben die Deutschenhasser wieder einen grandiosen Sieg errungen.
Aydan Özoguz, die Schwester der radikal-islamischen Brüder Yavuz und Gürhan Özoguz vom Muslim-Markt, wird neue Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 10:42
@Chiliast
Chiliast schrieb:Allerdings werden die Opfer auf die Solidarität linker Organisationen verzichten müssen
Linke Krawallmacher sind am Ende nichts Anderes als die rechten Schergen, nur in anderer Kriegsbemalung. Genaugenommen ist es Unsinn, wenn die sich als "links" bezeichnen. Ich könnte wetten, die wissen nicht einmal, was linke Politik ist.
Frank12 schrieb:Aydan Özoguz, die Schwester der radikal-islamischen Brüder Yavuz und Gürhan Özoguz vom Muslim-Markt, wird neue Staatsministerin für Migration
Ich kann das jetzt nicht nachprüfen, aber wenn das stimmt, dann ist diese Frau völlig ungeeignet für diesen Posten, aufgrund ihrer Historie. Aber viel interessanter ist die Frage, warum man ausgerechnet so eine Person auswählt? ;)


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 10:57
@KillingTime
Frank12 schrieb:
Aydan Özoguz, die Schwester der radikal-islamischen Brüder Yavuz und Gürhan Özoguz vom Muslim-Markt, wird neue Staatsministerin für Migration


Ich kann das jetzt nicht nachprüfen, aber wenn das stimmt, dann ist diese Frau völlig ungeeignet für diesen Posten, aufgrund ihrer Historie. Aber viel interessanter ist die Frage, warum man ausgerechnet so eine Person auswählt?
Einfach mal bei Wiki nachschauen
Aydan Özoguz hat zwei Brüder, Yavuz Özoguz und Gürhan Özoguz, welche das islamistische, vom Verfassungsschutz beobachtete, Internetportal Muslim-Markt betreiben.
Wikipedia: Aydan_Özo


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 10:59
@KillingTime

Aber mit Islamisten scheint sie ja auch kein Problem zu haben, denn
Im März 2011 riet sie in dieser Funktion den deutschen Muslimen, die von Innenminister Hans-Peter Friedrich einberufene Deutsche Islamkonferenz zu boykottieren, weil Friedrich diese zu einer „Sicherheits-Partnerschaft“ mit dem Staat gegen Islamisten erklärt hatte. Der Boykottaufruf stieß auf Unverständnis und Kritik in Teilen der CDU und der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion
Gleicher Wiki Link


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 11:02
_Themis_ schrieb:mit Islamisten scheint sie ja auch kein Problem zu haben
Beantwortet mir doch mal jemand die Frage, warum genau so eine Person als Staatsministerin ausgewählt wird! Das kann doch nichts Gutes sein!


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 11:06
@KillingTime

Also politisch ist ja ja bisher nie aufgefallen, außer dass sie den Boykottaufruf startete, welcher zu entsetzen in den eigenen Reihen führte. Aber klar, dann müsste sie ja gegen ihre eigenen islamistischen Brüder vorgehen und wer will das schon von ihr erwarten.

Wieso sie? Gute Frage...vielleicht eine Art Türkenquote in der SPD? Wenn man bedenkt dass sie erst 2004 in die SPD eingetreten ist und allein wegen ihrem Migrationshintergrung von Olaf Scholz extrem gefördert wurde, dann muss ich sagen dass nichts, aber auch wirklich gar nichts sie dazu befähigt.
Aber welche Rolle spielt das schon, denn dann müsste man auch fragen was eine Frau von der Leyen als Verteidigungsministerin befähigt.
In meinen Augen war dies eine reine Quotenentscheidung. Und wieso ausgerechnet eine Person mit Migrationshintergrund Integrationsbeauftragte werden muss, das leuchtet mir auch nicht ein, denn ein Behindertenbeauftragter bedarf selbst auch keiner eigenen Behinderung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 11:11
@_Themis_
_Themis_ schrieb:Türkenquote in der SPD
Das wäre zwar durchaus denkbar, aber immer noch stellt sich die Frage nach dem Warum.
_Themis_ schrieb:allein wegen ihrem Migrationshintergrung von Olaf Scholz extrem gefördert
Da wird also jemand wegen seiner Herkunft bevorteilt? Das klingt für mich extrem rassistisch.
_Themis_ schrieb:wieso ausgerechnet eine Person mit Migrationshintergrund Integrationsbeauftragte werden muss, das leuchtet mir auch nicht ein
Ich habe mittlerweile einen Verdacht, warum sie, aber ich muss darüber erstmal nachdenken.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 11:23
Frank12 schrieb:Sowohl nationales- als auch internationales Getue hat in der Vergangenheit zu Katastrophen geführt.
Der nationale Sozialismus ist genauso gescheitert wie der internationale Sozialismus.
dann lässt man lieber das Getue, würde ich sagen, und kümmert sich um echte Probleme. hätten wir alle mehr von


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 11:24
@KillingTime

Ich weiß jetzt was sie qualifiziert. Da sie bisher durch keine (bis auf den unsäglichen Boykottaufruf) politischen Dinge aufgefallen ist, wird ein ebenso umfangreiches Wissen über wichtige politische Entscheidungen haben, wie der scheinbar große Rest im Bundestag


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 13:42
@_Themis_

Ist doch wie immer dasselbe, behaupte ich mal dreist.

Habmurg ist ein größerer SPD-Landesverband.

Aydan Özoguz ist Mitglied im Parteivorstand und zudem verheiratet mit einem Hamburger Senator. Und sie ist Mitglied im Bundesparteivorstand der SPD. Das heißt zum einen, sie ist (sehr gut) vernetzt und zum anderen, dass als Türkin natürlich eine enge Bindung zur migrantisch-türkischen community hat. Sie ist der direkte Draht zur community, die mithelfen soll die absolute Mehrheit der SPD in Hamburg zu sichern. Wahrscheinlich hat sie bei der letzten Wahl in Hamburg ohnehin ein Bündel an türkischstämmigen Wählern zur Wahl der SPD gebracht, und hat sich quasi eine Belohung verdient.

An ihr führt politisch kaum ein Weg vorbei, wenn sie Druck macht, die Karriereleiter zu erklimmen.

Aber mal rein unpolitisch oder rational ist es sinnvoll, Migranten selber zu solchen Ämtern zu verhelfen. Wer im migrantischen Milieu aufgewachsen ist bzw. sich da bewegt, sollte die Bedürfnisse und Probleme im Milieu ganz gut kennen, und zielgerichteter arbeiten können.

Aber wenn wir zum Beispiel über "Integrationsschwierigkeiten" oder "Kuscheljustiz in Berlin" diskutieren, dann scheint Dilek Kolat bei diesen Themen da auch als Integrationssenatorin kaum was zu bewegen. Obwohl sie die Migrantencommunity von Kopf bis Fuß kennt.

Im Gegenteil, ich würde gerne mal untersuchen, ob das bei türkischstämmigen schwieriger ist Politik zu machen, weil das organisierte Netzwerk zu dicht und gut aufgestellt ist. Wenn du einen Philip Rösler zum Wirtschaftsminister machst, dann gibt es keinen vietnamesischen Zentralrat oder vietnamesischen Großverband, die Druck ausüben. Oder Sarah Wagenknecht ist ja halbe Iranerin oder so, es gibt genauso keine iranische community, die gut organisiert ist. Dann würde ich eher einen Vietnamesen oder Iraner zum Staatsminister für Integration machen.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 14:02
kofi schrieb:Aber mal rein unpolitisch oder rational ist es sinnvoll, Migranten selber zu solchen Ämtern zu verhelfen. Wer im migrantischen Milieu aufgewachsen ist bzw. sich da bewegt, sollte die Bedürfnisse und Probleme im Milieu ganz gut kennen, und zielgerichteter arbeiten können.
Qualifikationsmerkmal Migrationshintergrund?
Es würde auch Sinn machen, dass ein Minister für Inneres oder ein Minister für Justiz seine Staatsexamen in Jura abgelegt hat.
Es würde auch Sinn machen, wenn ein Minister für landwirtschaft selber einen Bauernhof betreibt.
Es würde...

Du verstehst schon, lieber Parteifreund


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 14:14
@_Themis_

Bin da ganz klar auf der Seite von @kofi. So wie ein Streetworker auch ohne Studium arbeiten darf oder ein Undercover Polizist in seinem früheren Umfeld arbeitet, so darf auch ruhig ein Integrationsbeauftragter persönliche Erfahrungen mit der Materie und den Klienten gesammelt haben. Schaden tut es keinem Falle, eher im Gegenteil. Man sieht ja, wie Weltfremd Politiker sein können, die eben nicht mal Ansatzweise Kontakt zu denjenigen haben, für deren Rechte sie angeblich kämpfen.


melden
Beomir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 14:14
Hallo und Grüße!

Migration- Integration...aus eigener Erfahrung von Jahrzehnten kann ich persönlich zum Thema "Migranten-Gewalt" folgendes sagen:

- Es gibt etliche Migranten, die sich hier in die deutsche Kultur eingewöhnen, hier gerne leben und sich mit Deutschland identifizieren. Also Integration aus dem Lehrbuch. Sie fühlen sich als Deutsche und lieben dieses Land/Kultur/Natur , ja auch die Geschichte (Dichter und Denker). Jene heiß ich hier als traditioneller Deutscher auch herzlichst willkommen!

- Dann gibt es jene, die sich hier zwar eingebürgert haben mit deutschem Pass, aber in Wirklichkeit sich nie mit Deutschland identifizieren. " Hauptsache hier im Wohlstand der BRD". Erinnert mich an eine auf youtube gesehene Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft, wo nahezu niemand die Nationalhymne mitsingen konnte, manche auch nur sehr wenig deutsch sprechen konnten (Was lernen die da eigentlich im Einbürgerungskurs?) Diese Gruppe ist meiner Meinung nach die Mehrheit, mag mich auch täuschen.

- Tja, und dann gibt es jene, die wir leider auch alle gewiss kennen: Gewalttätige Migranten. Also Gewalt/Rassismus gegen Deutsche und andere Nationalitäten/ Kulturgemeinschaften (bspw. Türken versus Kurden und umgekehrt auf deutschem Boden). Ein Einwanderer, der hierzulande straffällig wird (Verbrechen), der sollte meiner Ansicht nach mit länderübergreifender Haftkooperation (wozu sind wir denn angeblich global?)wieder in sein Ursprungsland zur Haft auf Nimmerwiedersehn zurückgeschickt werden. Für all jene mit deutschem Pass kommt hier das Haftsysstem eh zu tragen (leider oftmals zu lasch bei U18-Verbrechen).

Vergessen wir natürlich nicht, dass vor allem die Jugendkriminalität auch bei traditionellen Deutschen vorhanden ist - gewiss keine Entschuldigung für Migrationsrassismus/-gewalttaten gegenüber Deutschen. Ich lebe in einem Vorort einer Kleinstadt, in deren City überwiegend türkischstämmige wohnen, deren Eltern/Großeltern damals hier zur Arbeit kamen- abends geht da so gut wie keiner mehr auf die Straße, da es einige junge Türkischstämmige gibt, die, um es harmlos auszudrücken, eine Ausstrahlung
der Gewalt vermitteln (Benehmen u.a.). So wirkt die City als Folge trostlos und ausgestorben.

LG


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2013 um 14:16
@aseria23

Ich sage ja nicht dass es schadet, so wie es nicht schaden würde wenn ein Verteidigungsminister auch selbst gedient hätte. Aber es als "Qualifikationsmerkmal" zu sehen, finde ich schon etwas weit hergeholt


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt