Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.947 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 10:30
@eckhart

In der Regel sind sie ja bis nach München gefahren und erst von dort in das deutsche Zugsystem eingeteilt worden, so dass sie ihren Bestimmungsort erreichten


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 10:33
Das ist auch belanglos.
Wer hat das Ganze veranlasst?
_Themis_ schrieb:Vielleicht die deutsche Industrie
und Gewinn gemacht !
Und hinterher, als sie lästig wurden?

Privatisierung der Gewinne / Sozialisierung der Verluste.

Da ist sie wieder!


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 10:37
eckhart schrieb:Wer hat das Ganze veranlasst?
Veranlasst, also die Initiative ergriffen, hatte es der türkische Staat, denn
die Türkei war froh, einen Teil der armen und damit unzufriedenen Landsleute nach Deutschland zu lassen. Meist waren es Menschen aus der Unterschicht. In ihrer Heimat wurden sie als "schwarze Türken" verachtet - und beneidet, wenn sie mit dem Ersparten aus Deutschland zurückkehrten.
http://www.swr.de/international/de/-/id=233334/nid=233334/did=8787880/12ifepe/

Sie wurden lästig, als 1970 das Anwerbeabkommen gestoppt wurde? Wohl kaum, denn die waren alle fest in Arbeit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 12:47
_Themis_ schrieb:Sie wurden lästig, als 1970 das Anwerbeabkommen gestoppt wurde?
Hat keiner gesagt.
Nein natürlich viel später (fliessend, allmählich).

Das Ergebnis sieht man jetzt.
Die Gewinne bleiben trotzdem.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 12:48
@_Themis_

der anwerbestopp erfolgte 1973 im zuge der ölkrise. arbeit wurde knapper. daraufhin haben die türken mit verstärktem familennachzug reagiert...

allerdings hätte der staat dem einhalt gebieten können, hat es aber nicht getan. als kohl an der macht war, hat er laut geheimpapier von einer 50%igen reduzierung gesprochen, aber nicht in die tat umgesetzt. wahrscheinlich durch druck der wirtschaft. tja und die deutschen haben nicht wirklich demonstriert....irgendwie hat man es dann schleifen lassen.... nach dem motto irgendwie wirds schon passen...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 13:50
@Billy73

nach dem motto irgendwie wirds schon passen...

Tut es das nicht?


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 15:13
@Obrien

ich find auch, irgendwie passt es schon, wegen 2 mio. türken geht schland schon nicht unter. ausserdem ist die dönerproduktion für jahrzehnte gesichert. - nebenbei kriegen die veganer ein reality schock, wie es in der welt ansonsten zugeht, damit man hier nicht zu realitätsblind im grünen grouphthink dümpelt...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 15:43
@Billy73

Eben, wenn ein Land von 80 Mio. Einwohnern wegen 2 Mio. Einwanderern untergeht, war die Zeit wohl eh gekommen ;) Es ist nicht alles perfekt, aber wir sind noch weit von Untergang entfernt.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 16:05
@Obrien

so sehe ich das auch. Ausserdem auch den Untergang kann man zur Not geniessen, viele haben davon geschwärmt, aber es ist nicht eingetroffen. Irgendwann lernt man die Bombe zu lieben. In Schweden haben sie doch schon das Stockholm Syndrom mit ihren Ausländern und nicht nur die.

Aber Deutschland hat die Brainpower solche Probleme anzugehen. Türken sind glaube ich schon integrierbar, kostet halt bisschen zeit, aber lohnt sich wahrscheinlich.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 17:06
@Billy73
Kohl hat in den 80ern ne Rückkehrerprämie ausgelobt,hat natürlich kaum einer in Anspruch genommen,war eh lächerlich niedrig,aber für Comedy hats gereicht

http://www.youtube.com/watch?v=4TndkTDcvAI


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 17:22
@Obrien
@Billy73
Billy73 schrieb:Türken sind glaube ich schon integrierbar, kostet halt bisschen zeit, aber lohnt sich wahrscheinlich.
Letzte Woche auf unserer Betriebsfeier zum Jahresabschluss:
Ca. 100 Mitarbeiter von der haitianischen Packerin über den kasachischen Schlosser bis zum vietnamesischen Staplerfahrer sitzen bunt gemischt an den Tischen.
Sämtliche(!) Muslime, teilweise in der dritten Generation in Deutschland, sitzen getrennt an einem Tisch.
Wie soll man solche Menschen integrieren?
Was machen wir falsch, wenn alle anderen Religionen keine Probleme miteinander haben?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 17:26
@Frank12

Komisch, auf unserer Betriebsfeier waren alle bunt gemischt.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 17:28
@Frank12

erstmal ist das der fall weil die türken eben eine grössere zahl bilden.

damals im studentenwohnheim hatten wir viele chinesen, die konnten kaum deutsch. der grund war, sie hatten es eben nicht nötig.

auf der anderen seite gab es vereinzelt mongolen, die sprachen teilweise akzentfrei deutsch. die mussten sich sozusagen integrieren, viele wollten sowieso nicht wieder zurück.

klar durch den muslimischen glauben gibt es bisschen schwierigkeiten...aber andererseits wenn du 20 nigerianer hättest, wären die probleme wahrscheinlich grösser....


naja die lösung ist wohl die grenzen bisschen dichter machen, biss die türken hier einigermassen integriert sind. eigentlich müsste das schon klappen wenn man sich mühe gibt. allerdings muss man in gewisserweise schon den individualismus auch gegen den willen der eltern forcieren, damit keine parallelgesellschaft entsteht. denen dass nicht gefällt werden das land verlassen....


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 17:35
Sämtliche(!) Muslime, teilweise in der dritten Generation in Deutschland, sitzen getrennt an einem Tisch.
Wie soll man solche Menschen integrieren?
Was machen wir falsch, wenn alle anderen Religionen keine Probleme miteinander haben?
Es könnte auch sein, dass ihr da Sonderlinge als Kollegen habt. So wie du es beschreibst, ist es nicht unbedingt die Regel. Es gibt einige Deutsch-Türken, und auch -Türkinnen, die völlig zwanglos drauf sind und nicht mal Kopftücher tragen, sondern sich sehr stilvoll und sexy kleiden.
Diese Sonderlinge, die sich abkapseln, gibt es aber ohne Zweifel und innerhalb einer Firma wäre es schon die Aufgabe der Führungskraft, für ein harmonisches und ausgewogenes Betriebsklima zu sorgen. Aber gerade Vertreter der älteren Generation an Muslimen sind oft sehr traditionsverwirrt und halten sich extrem fest an ihren eigensinnigen Dogmen.

Die Türken sind auch nicht unbedingt alleine, es gibt auch immer mehr arabische Leute in DL.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 18:03
@Obrien
@Frank12

Schade dass ich mir von so etwas (wie immer es auch jeweils gelagert sein mag) kein Bild machen kann, denn bei uns gibt es keinen einzigen Muslim und es wird wohl auch nie einen geben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 19:24
_Themis_ schrieb:Schade dass ich mir von so etwas (wie immer es auch jeweils gelagert sein mag) kein Bild machen kann, denn bei uns gibt es keinen einzigen Muslim und es wird wohl auch nie einen geben
Handelt es sich dabei um eine prophylaktisch national befreite Zone ?
Denn wie die Erfahrung zeigt, hat man dort die größte Angst vor Ausländern, wo man noch nie einen Ausländer gesehen hat. ;)


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 19:35
@eckhart

Nein, hier geht es nicht um Nationalitäten, sondern lediglich um die Religionszugehörigkeit. Wir haben schon einiges an Mitarbeitern und Kollegen die einen Migrationshintergrund haben, aber allen ist gemeinsam dass sie Christen sind und einer Kirche angehören.

Hier ist also nichts mit nationalbefreiter Zone


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 19:40
@_Themis_
Woher weißt du denn um die Religionszugrhörigkeit der Mitarbeiter. In nem mittlerem Betrieb wirds schon schwer jeden nach seiner Überzeugung zu fragen und Gespräche zu führen..


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 19:43
@vincent

Weil bei uns nach der Religionszugehörigkeit gefragt wird (und darf) und die Mitgliedschaft zu einer Kirchengemeinde Mindestvoraussetzung für eine Einstellung ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2013 um 19:47
@_Themis_
Aha, interessant. Vermutlich eine kirchliche Einrichtung?!


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt