weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.368 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:52
Glünggi schrieb:Ich weiss echt nicht wie man sich bei unter 20% anmassen kann von überfremdung zu reden.
Das muss nicht immer was mit dem Verhältnis zu tun haben. Es kommt auch darauf an, wie eine fremde Kultur sich in einer Gesellschaft aufdringt. Stichwort Kopftuchdebatte, Schweinefleisch, etc.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:00
@def
Ja, offensichtlich ist David S. für dich Mihugru/Migrant oder was auch immer. Wenn man auf der Täterseite schon unterscheidet, wieso dann auf der Seite der Opfer nicht auch. Es waren schließlich Mihugrus/Migranten, die gestorben sind. Oder warte, ich verstehe.. nach dem Tod werden wir Mihigrus dann endlich zu Deutschen! :Y:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:08
vincent schrieb:nach dem Tod werden wir Mihigrus dann endlich zu Deutschen! :Y:
Man hat den Täter quasi zum "Deutschen" gemacht, der aufgrund seiner Andersartigkeit von den Menschen mit Migrationshintergrund bzw Muslimen durch Mobbing zu diese Tat getrieben wurde...pass doch auf...
Moses77 schrieb:Einem rechten Iraner, der von muslimisichen Mitschülern gedemütigt und gemobt wurde, weil er ein bisschen gaga und wohl "zu deutsch" für sie war.

Beschwichtigen wird dir nicht viel helfen in Zukunft.
Beitrag von Moses77, Seite 505


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:20
@Fierna
Fierna schrieb:Man hat den Täter quasi zum "Deutschen" gemacht, der aufgrund seiner Andersartigkeit von den Menschen mit Migrationshintergrund bzw Muslimen durch Mobbing zu diese Tat getrieben wurde
Das war ja auch erst mal konsens in den Medien, bevor er zum Rechtsradikalen gemacht wurde.

Aktuell geht übrigens auch die Staatsanwaltschaft von keinerlei rechtsradikalem Hintergrund aus und in dem Manifest des Täters ist von Mobbing und gescheiterter Schulkarriere die Rede und nicht von Hitler und Petry.

Aber jeder glaubt das was er glauben will.
Offenbar einte den Jugendlichen mit David S. der Hass auf Schule und Mitschüler. In dem "Manifest", das der Münchner Amokläufer vor seiner Tat verfasste, geht es vorwiegend um seine gescheiterte Schulkarriere und Mobbing.


Die Staatsanwaltschaft geht bei der Tat in München derzeit nicht von rechtsextremistischen Motiven aus.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/amoklauf-david-s-und-seine-gefaehrlichen-freunde-1.3098206


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:20
Dem "Spiegel" sagte Gauland nun, die vielen Spieler mit Migrationshintergrund seien kein Beweis dafür, dass Deutschland ein Einwanderungsland sei. "Ich glaube nicht, dass die Nationalmannschaft dafür das passende Symbol ist."

Auch das Lebensgefühl der meisten Deutschen ist nach Ansicht Gaulands nicht "so multikulti". Es gebe "noch immer eine starke Verbundenheit zu Land und Leuten und Geschichte und Tradition. Sie fiebern zwar mit dem Fußball mit, aber diese multikulturelle Welt ist den meisten noch immer fremd", sagte er.
http://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article155935769/Fuer-Gauland-ist-die-Nationalelf-nicht-mehr-deutsch.html

So sehr ich die AfD nicht wähle, muss ich sagen, dass Alexander Gauland dahingehend recht hat, dass viele sich mit einer deutschen Nationalmannschaft, wo einige Spieler mit ausländischen Wurzeln dabei sind, nicht anfreunden können. Das widerum ist ein internationales Problem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:24
@Elektrofisch
Was dann widerum zeigt, dass es sich dabei doch um mehr als nur Fußball handelt.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:24
@Elektrofisch

ich sag mal das kommt drauf an.

Ein Özil zum Beispiel identifiziert sich nicht so sehr mit Deutschland wie ein Klose, Gomez, Boateng oder auch Podolski.

Wie dem auch sei, das sind alles deutsche mit deutschem Pass und alle sprechen fließend deutsch.
So weit kommts noch, dass die Nationalspieler alle Blond und Blauäugig sein müssen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:27
@Deepthroat23
Ich habe auch ausländische Wurzeln, würde allerdings die deutsche Nationalhymne singen, wenn ich auf dem Platz stehe bzw. auf der Ersatzbank sitze. Ich identifiziere mich mit Deutschland.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:28
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Das war ja auch erst mal konsens in den Medien, bevor er zum Rechtsradikalen gemacht wurde.
Welche Medien sollen das gewesen sein? Die einzigen Menschen, bei denen das Konsens war, waren diejenigen, die es auch zu einem innerislamischen Konflikt machen wollten oder den Täter zum Juden machen wollten, der deshalb von Muslimen gemobbt wurde...also quasi die, die den Islam irgendwie noch mit reinziehen wollten, weil sie maßgeblich enttäuscht waren, dass es kein islamistischer Anschlag war und das waren nicht die Medien...oder sagen wir nur gewisse.
Und was heißt "gemacht wurde", dafür gibt es ja nun genug Indizien, dass da irgendwas schief lief in dieser Richtung.
Die Staatsanwaltschaft ist nie von Rechtsextremismus ausgegangen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:35
@Fierna
Fierna schrieb:Welche Medien sollen das gewesen sein?
Am Tag nach dem Amoklauf so ziemlich alle.
Fierna schrieb:Die einzigen Menschen, bei denen das Konsens war, waren diejenigen, die es auch zu einem innerislamischen Konflikt machen wollten
Auch die hatten wohl allem Anschein nach recht.
Fierna schrieb:die den Islam irgendwie noch mit reinziehen wollten, weil sie maßgeblich enttäuscht waren, dass es kein islamistischer Anschlag war
Wer denn? Haste mal ein Beispiel? Oder wieder Anschuldigung und Interpretation ohne Hinweise?
Fierna schrieb:Und was heißt "gemacht wurde", dafür gibt es ja nun genug Indizien, dass da irgendwas schief lief in dieser Richtung.
In welcher Richtung? Es gibt keinen Hinweis darauf dass der Typ Rechtsradikaler war. Welche Indizien gibt es denn da deiner Meinung nach? Hast du da mal was parat? Also ich meine jetzt Fakten und nicht sowas wie "der soll ja die AfD toll gefunden haben habe ich irgendwo gehört".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:36
@Elektrofisch
Tja, ist halt unterschiedlich. Ich würde die Hymne nicht singen, identifiziere mich trotzdem mit Deutschland. Aber auch dabei muss man scheinbar noch ein Ranking einführen, wer sich wie sehr identifiziert. Geht das eigentlich nach Prozenten, Maß bier.. was ist so die Einheit mit der man das misst? @Deepthroat23


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:39
@vincent
Ich singe die deutsche Nationalhymne auch vor dem Fernseher.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:40
@Elektrofisch
Aha, sehr interessant. Erzähl mir mehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:40
@Elektrofisch
Aha, sehr interessant. Erzähl mir mehr.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:40
@vincent
vincent schrieb:Ich würde die Hymne nicht singen
Warum nicht?
vincent schrieb:Geht das eigentlich nach Prozenten, Maß bier.. was ist so die Einheit mit der man das misst?
polemische Suggestivfragen beantworte ich nicht, sorry.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:53
Elektrofisch schrieb: So sehr ich die AfD nicht wähle, muss ich sagen, dass Alexander Gauland dahingehend recht hat, dass viele sich mit einer deutschen Nationalmannschaft, wo einige Spieler mit ausländischen Wurzeln dabei sind, nicht anfreunden können. Das widerum ist ein internationales Problem.
Wieso ein internationales Problem?
Die Ressentiments gegen Spieler (höchstwahrscheinlich betrifft das auch nicht nur den sportlichen Bereich) mit ausländischen Wurzeln scheint da doch eher einen internen Ursprung zu haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 16:55
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Am Tag nach dem Amoklauf so ziemlich alle.
Seltsam, ich habe keinen einzigen Artikel in die Richtung gelesen...aber viele Kommentare in die Richtung, auch hier.
Deepthroat23 schrieb:Auch die hatten wohl allem Anschein nach recht.
Wo zur Hölle ist der Hinweis darauf, dass er als Schiit Sunniten töten wollte? Dass er als Schiit gemobbt wurde? Dafür gibt es keinen...aber es muss der Islam sein.
Deepthroat23 schrieb:In welcher Richtung? Es gibt keinen Hinweis darauf dass der Typ Rechtsradikaler war. Welche Indizien gibt es denn da deiner Meinung nach? Hast du da mal was parat? Also ich meine jetzt Fakten und nicht sowas wie "der soll ja die AfD toll gefunden haben habe ich irgendwo gehört".
Der Täter von München, Ali David S., war ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er habe es als „Auszeichnung“ verstanden, dass sein Geburtstag, der 20. April 1998, auf den Geburtstag von Adolf Hitler fiel. Das erfuhr die F.A.Z. aus Sicherheitskreisen. Entsprechende Aussagen über seine Begeisterung für Hitler stammen demnach aus dem engsten Umfeld von S. Auch sei S., der aus einer iranischen Familie stammt, stolz darauf gewesen, als Iraner und als Deutscher „Arier“ zu sein. Ursprünglich gilt Iran als die Heimat der Arier.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-z-exklusiv-amoklaeufer-von-muenchen-war-rechtsextremist-14359855.html
Wer war David Sonboly? Warum tat er, was er tat? Von außen betrachtet scheint in der Welt des Amokläufers von München nichts richtig zusammenzupassen: Er war Deutsch-Iraner und schimpfte auf "Scheiß-Türken". Er war mit einem Afghanen befreundet, sympathisierte zugleich angeblich mit der rechtspopulistischen AfD. Er verehrte den norwegischen Rechtsterroristen Anders Behring Breivik, beschäftigte sich aber auch mit völlig unpolitischen Amokläufern wie Tim K. aus
[...]
Natürlich gibt es Indizien, die auf extremistische Gedanken Sonbolys hindeuten. Ein 17-Jähriger aus seinem Freundeskreis sagte, der spätere Amokläufer habe einen "Riesenhass auf die meisten Ausländer" entwickelt, weil ihn ein paar Jungs in der Schule "richtig zerpflückt" hätten. Seinen Geburtsnamen Ali Sonboly ließ er - vielleicht als Reaktion auf das Mobbing - in David Sonboly ändern. Er habe dann nicht mehr gewollt, dass er mit Ali angesprochen werde, so der Jugendliche.
[...]
Zusammengefasst: Nach dem neunfachen Mord in München geht die Staatsanwaltschaft derzeit nicht davon aus, dass David Sonboly aus rechtsextremen Motiven handelte. Zwar sprechen Aussagen aus seinem Umfeld und von ihm selbst dafür, dass er gegenüber Ausländern, speziell Türken, feindlich gesinnt war. Doch Ermittler nehmen derzeit eher an, dass er seine Opfer wahllos erschoss. Aus einem Schriftstück, das er hinterließ, spricht nach Angaben der Staatsanwaltschaft nicht eindeutig eine rechte Gesinnung.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-motivation-von-david-sonboly-bleibt-unklar-a-1105188.html

Ja...nicht eindeutig.
Ali sei in der Schule oft gehänselt worden. Seine "Sing-Sang-Stimme" habe alle genervt, er habe Namen immer "blöd ausgesprochen". Auch wegen seines "komischen Gangs" habe man sich lustig gemacht, er habe das linke Bein so merkwürdig aufgesetzt. "Als wir das erste Mal das Video gesehen haben, wie der Täter mit der Pistole aus dem McDonalds tritt, da wussten wir sofort, dass es der Ali ist. Wegen dem komischen Schritt, den er gemacht hat."
[...]
Doch dann sei Ali in der "Counter-Strike"-Clique immer wieder durch fremdenfeindliche Äußerungen aufgefallen. Unter dem Namen "Amokläufer" habe er über Türken geschimpft und sich im Chat auch mit Leuten ausgetauscht, die gegen Juden hetzten. "Er war sehr nationalistisch", beschreibt Marco den späteren Attentäter.
[...]
Einmal, erzählt Marco, habe er Ali um Mitternacht im Spiel angetroffen, er sei ganz allein gewesen, habe aber trotzdem Hassbotschaften gepostet, das sei sehr seltsam gewesen. Er habe Tugce beschimpft, "Fuck Tugce", "Scheiß Tugce", "Warum mischt sich diese Missgeburt ein?", habe er geschrieben. Er habe Ali gefragt, warum er ein Mädchen beschimpft, das für seine Zivilcourage berühmt wurde. Ali habe nicht geantwortet.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchner-amoklaeufer-david-s-er-nannte-sich-hass-a-1104451.html

t93b9ae image 1026696 galleryV9 yign 102

Das Kyrillische bedeutet "Scheiß Türkei"

928d3a Unbenannttg1111

Das ist ein Gespräch auf seinem Steam-Profil, wo ich mal vorbei geschaut habe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 17:05
@Deepthroat23

Ach, was ich vergessen habe:

In der Freundesliste bei Steam gibt (oder gab, keine Ahnung) es so Menschen wie "Der Faschist" (hieß mal "Waffen-SS") oder "Germania89".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 17:11
Alter ein Jugendlicher mit Iranischen Eltern wird von Muslimen gemobbt und wird anschließend Deutscher Nazi und Rechtsradikal hasst Türken und Albaner und fühlt sich selbst als Arier. Eine Geschichte die der Postilon nicht hätte besser hinbekommen können. Der Kerl war Krank durch das Mobbing von ja leider Muslimen. Nicht mehr und nicht weniger


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 17:13
@antrax0815

Wo steht, dass diese "Mobber" Muslime waren und was hat das damit zu tun?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge