weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 00:33
@Leibhaftiger
Ohja...Berichte aus der Bildzeitung...muhahaha



melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 01:03
Warhead schrieb: Amokläufe,Attentate und Bombenkampagnien gabs auch früher schon...in den 70ern und 80ern überreichlich,was es allerdings nicht gab waren solche faschistoiden Hass und Apokalypseprediger wie du...die schrieben ihren Dreck in det Nationalzeitung und die las keiner
Im Zeitalter des Internets kann sich inzwischen halt leider auch jeder Vollidiot zum "Sprachrohr des Volkes" hochstilisieren und seine Hetze für jeden zugänglich machen, jede Menge Opium fürs Volk und Scheiße für die Massen lostreten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 03:18
Leibhaftiger schrieb:die haben in kürzester zeit 30.000 - 40.000 menschen auf die straße gebracht! also ich kann da jeden verstehen der angst hat und sich sorgen um seine umgebung macht!
30.000-40.000 Menschen ist doch nicht viel, wenn man sie aus ganz Deutschland und dem Ausland ankarrt ...

Das bekämen andere Gruppierungen in Deutschland auch hin, wenn sie das finanzieren können und wollen ...


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 03:37
@Leibhaftiger
Vierzigtausend ist so lachhaft,Alter,vor zwei Wochen war hier CSD mit knapp 800000 Leuten...willst du mir jetzt was erzählen das 40000 ne Adresse wären die man ernstnehmen soll


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 07:58
Glaub aber kaum das man vor denen angst haben braucht ;)


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 10:35
@Fierna

Ich möchte mich nicht weiter mit dir über das Thema unterhalten, will aber noch los werden dass es mir leid tut dass ich dich so angegangen bin von wegen Drogen und Hallus usw.
War gerade auf 180 und das war absolut nicht ok, dafür bitte ich um Entschuldigung und tu das auch extra im Thread, damit es alle sehen :)

Sorry.

@Warhead

80.000 Schwule im Tütü sind vermutlich harmlos (mehr oder weniger), aber 40.000 Fans eines Diktators mitten in einer deutschen Großstadt, die "Todesstrafe Todesstrafe" skandieren sind ein massives, ernsthaftes Porblem.
Bei 8.000 Pegida Mongos die sich selbst geil finden und sonst nix weiter machen wird das 4. Reich herbei geredet, aber wenn 40.000 rechtsextreme Türken mobil machen ist das harmlos?
Ganz und gar nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 11:35
@Deepthroat23
Nicht 80.000, sondern 800.000. Wobei es diesmal wohl eher so 500.000 waren. Wie auch immer, 40.000 Rechtsradikale sind selbstverständlich ein Problem. Aber sie kamen aus mehreren EU-Ländern, sind auch ein Problem für diese; hauptsächlich aber sind sie ein "Problem" für die Türkei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 11:44
Deepthroat23 schrieb:40.000 rechtsextreme Türken
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Frauen, Kinder, Opas, Omas - alle rechtsextrem. Nur weil sie es mit der türkischen Mehrheit halten. Wahrscheinlich sind alle Türken bis auf die paar Gutmenschen von Geburt auf rechtsextrem. Und diese migrantische Gewalt, die von dieser Masse da in Köln erst mal ausging... poww!

War nur ein kleiner Joke, mach weiterhin Urlaub vom Forum, bis die Hysterie sich hier etwas gelegt hat, den Hysterie war noch nie ein guter Ratgeber der Deutschen, also wohl eher für längere Zeit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 11:48
@Realo
Was hat denn das Alter oder das Geschlecht mit damit zu tun? Kinder können wir zwar streichen, aber auch ältere Frauen können rechtsextrem sein, und tatsächlich waren das relativ viele dort. Nicht alle, aber viele.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 11:50
Also ist jeder, der der AKP nahe steht, rechsextrem. Hm... DAS nenne ich Volksverhetzung in Reinkultur.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 11:56
@Realo
Nö, es gibt ne Menge normaler AKP-Wähler, die sie beispielsweise nur wegen der Wirtschatspolitik oder aus anderen persönlichen und pragmatischen Gründen wählen etc.
Von der Gesinnung her waren dort aber auch viele MHP-Wähler, denen ich pauschal eine Rechtsextreme Einstellung unterstelle, so wie ich es auch Pegida-Anhängern und eine mindestens rechtspopulistische Einstellung AFD-Wählern unterstelle.
Allerdings kommen halt noch Rufe nach der Todesstrafe i.V.m Allahu-Akbar Rufen, eine Menge Führerkult, an Verschwörungen grenzende Theorien usw. usf. dazu. Kennzeichen einer rechtsextremen Einstellung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 12:04
Ich leugne nicht, dass Erdogan einenn faschistischen Kurs eingeschlagen hat, was noch nicht der Fall war, als er das letzte Mal gewählt worden ist. Pragmatisch gesehen, sind die anderen Parteien in der Türkei eher noch schlimmer. Das Problem ist, dass die meisten Türken nicht erkennen wollen / können, dass sie sich im Krieg mit den Kurden befinden und das daher lieber als Terrorismus auslegen, mit entsprechenden Maßnahmen. Aus meiner Sicht kann man die Türkei nur politisch isolieren, aber das traut sich die EU nicht, weil sie selbst Interessen hat, besonders die, dass er nicht die Pforten öffnet für die knapp 3 Millionen Flüchtlinge dort und ihnen Bahntickets nach Europa spendet. So gesehen, machen wir uns selbst mit schuldig. Ist aber eher ein Thema für den Türkei-Thread.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 12:06
Krieg mit den Kurden? Du solltest nicht im Türkei-Thread diskutieren, sondern im VT-Bereich.. :Y:
@Realo


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 12:11
Ich hab die Toten in der Osttürkei nicht persönlich gezählt, weiß nur dass die Zahlen im fünf- oder gar sechsstelligen Bereich liegen. Nur wenn es in Ankara oder Istanbul mal knallt, dann nennt man es in der Türkei ebenso wie hier Terrorismus. Alles was östlich der gedachten Halblinie (vom Schwarzen Meer zum Mittelmeer) liegt, interessiert eigentlich niemanden, weder hier noch in der Türkei. Für mich ist das kriegsgebiet, hat nichts mit VT zu tun, sondern leider mit Realität.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 12:18
@Realo
Fünf oder gar sechsstellig? Seit der Offensive 2015?
Halblinie? Dir ist schon klar, dass Kurden auch außerhalb dieser Halblinie leben?
Ganze 15-20 Millionen, mit denen man natürlich im Krieg ist, die aber merkwürdigerweise den Kriegstreiber Erdogan fleißig wählen, eine Partei im Parlament haben, die Kurden-nah ist. Ja, es ist ein Krieg zwischen der Türkei und Kurden, nicht zwischen der Türkei und der PKK.
Wenn das deine Realität ist, dann ab zum Arzt.

Der Anschlag in Istanbul war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom IS. Was hat das mit dem Thema zu tun?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 12:45
@vincent
Einige Zeitunge propagieren halt einen Rassenkrieg zwische Türken und Kurden...da ist es kein Wunder, wenn hier hin und wieder user auftauche die den Müll auch noch glauben. Es herrscht ein Kampf mit den Terroristen der PKK. Es gibt viele zivile Opfer, weil sich die PKK ein Dreck um die Kurden schert und weil das türkischen in traditioneller Manier, wenig Rücksicht auf die Zivilbevölkerung nimmt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:02
kintarooe schrieb:Rassenkrieg
Was für ein Unsinn! Es geht um territoriale Autonomiebestrebugen, die "Rasse" ist da völlig wurst. Ob das nun von der PKK betrieben wird, von der HDP oder irgendeiner anderen Partei oder Organisation, ist den Türken egal, für die sind alle Kurden "Türken". Das ist auch kein spezifisches AKP-Problem; jede andere türkische Regierung hätte dasselbe Problem, solange den Kurden Autonomierechte nicht eingeräumt werden. Also ist es doch ein - wenn auch sehr ungleicher - Krieg zwischen Türken und Kurden, jedenfalls denjenigen Kurden, die im Osten der Türkei leben und sich nicht als Türken definieren, sondern als Kurden. Eher faschistisiert sich also das Erdogan-Regime, wie man sieht, als sein "Kurden-Problem" zu lösen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:11
Realo schrieb: Türken egal, für die sind alle Kurden "Türken".
Really? Und mir was von Volksverhetzung erzählen, während man selbst schön pauschalisiert, weil man in die Gedanken aller Türken und Kurden schauen kann?
Diejenigen Kurden, die sich im Osten des Landes eher als Kurden betrachten haben merkwürdigerweise häufig für die AKP gestimmt.
Aber nett zu sehen.. wie man der Türkei einen Krieg an die Backe reden will. Weil also ein Teil der Kurden im Südosten , eine Autonomie will, ist man im Krieg? Hm, ob man die Autonomie auch politisch erreichen kann. Ob alle Kurden im Südosten zur Waffe greifen, um für die Autonomie zu kämpfen? Schwierige Fragen, ganz schwierig..

Andere Frage, denkst du Frankreich ist im Krieg mit Muslimen? @Realo


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:37
vincent schrieb: weil man in die Gedanken aller Türken und Kurden schauen kann?
Nö. Das ist türkische Staatsdoktrin.
Diejenigen Kurden, die sich im Osten des Landes eher als Kurden betrachten haben merkwürdigerweise für die AKP gestimmt.
Ja klar. es gab ja auch eine kurze Zeit der Entspannung, wo Erdogan Reformen versprach, und da wählt man dann eben, wenn man schon nur die Wahl hat zwischen Pest und Cholera, die Seite, die einem Reformen verspricht, und nicht die terroristische Kämpferpartei, die im Endeffekt ja doch keine Chance hat, weil ihr die militärischen Mittel fehlen.
vincent schrieb:Weil also ein Teil der Kurden im Südosten , eine Autonomie will, ist man im Krieg?
Nicht ein Teil, alle. Kurden sind ein anderes Volk mit einer indoeuropäischen Sprache und einer entsprechend völlig verschiedenen Geschichte, die lebten dort schon, als die Türken noch am Altai rumkrabbelten und in Anatolien die Hethiter lebten, später dann "Oströmer". Ich definiere Krieg als Zustand der Unmöglichkeit einer friedlichen Übereinkunft bzw. Koexistenz, die beiden Seiten hilft das Gesicht zu wahren und ihre Interessen einzubringen. Die Kurden dürfen weder ihr Gesicht wahren (sondern werden als Osttürken verschmäht), noch dürfen sie ihre Interessen einbringen (Autonomie, Sprache, Kultur, Erziehung). Vor Erdogan war ihnen ja sogar ihre Sprache verboten, sie wurden zum Substrat deformiert. Nur ist es eben wegen der fehlenden kurdischen Militärmacht kein offener Krieg, sondern ein verdeckter, der sich in den großen Städten maximal in Terrorakten zeigt.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:52
@Realo
Realo schrieb:Also ist jeder, der der AKP nahe steht, rechsextrem. Hm... DAS nenne ich Volksverhetzung in Reinkultur.
Hmm, ich kann mich nicht daran erinnern dass du in den 7 Fantastilliarden Fällen interveniert hättest, in denen allen AfD Anhängern alles möglich unterstellt wurde.
Man stelle sich nur mal vor, 40.000 AfD Anhänger würden sich zusammen rotten und Todesstrafe Todesstrafe skandieren. Dann würde dir aber dampfendes Blut aus den Ohren sprudeln.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt