weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:02
@Deepthroat23

So, wie du das darstellst, ist das ein großer Unterschied, weil es aus 100% eben 400% macht.
In Relation zu den sonstigen Bewohnern, ist der Unterschied, ob jetzt auf einem Quadratkilometer 214 Deutsche und 9 Ausländer wohnen oder 220 Deutsche und irgendwas zwischen 2 und 3 Ausländer vermutlich völlig nichtig.
Es stellt sich ja auch die Frage, wieviele davon überhaupt als "Ausländer" wahrgenommen werden, wenn sie so auf der Straße an dir vorbei gehen.
Und wie gesagt: 1/4 davon wohnt alleine in Dresden...im sonstigen Sachsen kann man da soooo viel nicht mitbekommen, selbst wenn man in Dresden jetzt quasi das neue Mogadischu sieht.

@Glünggi

2014 waren es wohl 0,1% und selbst wenn wir annehmen, dass alle 40000 Ausländer, die seitdem offenbar dazu gekommen sind, Muslime sind, kommen wir auf 44000, also 1,1%.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:07
@Fierna
Fierna schrieb:Und wie gesagt: 1/4 davon wohnt alleine in Dresden...
Vermutlich marschiert darum die Pegida auch in Dresden und nicht in einem kleinen Kaff in der sächsischen Provinz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:10
@Shionoro
@Fierna
Jo wie gesagt; für mich ist das ne Anmassung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:11
@Deepthroat23

Da Frau Oertel damals, auf den Ausländeranteil in Sachsen (oder den Anteil von Muslimen, ich weiß es nicht mehr) angesprochen, sowas ähnliches sagte wie "Es gibt in Deutschland ja auch keinen Regenwald und trotzdem demonstrieren hier Leute", bin ich mir wirklich nicht sicher, ob du denen jetzt unterstellen solltest, das irgendwie rational zu sehen oder "einen guten Grund" zu haben.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:22
@Fierna
Fierna schrieb:ob du denen jetzt unterstellen solltest, das irgendwie rational zu sehen oder "einen guten Grund" zu haben.
Fängt nun wieder das freie Erfinden von Aussagen an?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:27
Deepthroat23 schrieb:Vermutlich marschiert darum die Pegida auch in Dresden und nicht in einem kleinen Kaff in der sächsischen Provinz.
Es gibt genug Splittergruppen von Pegida die genau dort laufen. Von den zahlreichen Bürgerwehren mal abgesehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:31
@Deepthroat23

Fängst du jetzt wieder das "das hab ich nicht gesagt" und "was du in meinen Aussagen siehst ist deine Sache" an?
Pass auf, wenn du zur Debatte stellst, dass PEGIDA womöglich in Dresden demonstriert, weil dort knapp 40k Ausländer leben, dann ist es eine vollkommen logische Schlussfolgerung, dass sie sich bzgl dieses Details bewusst sind und es als "Überfremdung/Islamisierung/oder was weiß ich" wahrnehmen...ein Grund eben.
Unabhängig davon ergibt deine Aussage nichtmal als Antwort auf den von dir zitierten Satz Sinn.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:36
@Fierna
Fierna schrieb:Fängst du jetzt wieder das "das hab ich nicht gesagt" und "was du in meinen Aussagen siehst ist deine Sache" an?
Wenn du mir Dinge in den Mund legst mache ich das natürlich, ja.

Es ging darum, dass es in Sachsen (oder anderern neuen Bundesländern) ja so wenige Ausländer gibt -ob nun 40.000 oder 120.000 ist ja angeblich wurscht- dass es absolut unverständlich ist, dass die da vor Überfremdung Angst haben.
Diese Aussage alleine impliziert bereits (Ja, DIESE und nicht meine), dass es sinnvoller ist, vor Überfremdung Angst zu haben wenn der Ausländeranteil wesentlich höher ist, wie -deiner Aussage nach- in Dresden der Fall.

Beide Aussagen habe ich nicht getätigt, die eine kommt von @aseria23 , die andere von dir.

Darum mein Hinweis, dass vermutlich auch deswegen die Pegida aus Dresden kommt und aus keinem kleinen Kaff.

Dass ich da eine Rationalität unterstellt habe spinnst du dir mal wieder zusammen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:42
Es ging darum, dass es in Sachsen ja so wenige Ausländer gibt -ob nun 40.000 oder 120.000 ist ja praktisch wurscht- dass es absolut unverständlich ist, dass die da vor Überfremdung Angst haben.
Ja, richtig.
Deepthroat23 schrieb:Diese Aussage alleine impliziert bereits (Ja, DIESE und nicht meine), dass es sinnvoller ist, vor Überfremdung Angst zu haben wenn der Ausländeranteil wesentlich höher ist, wie -deiner Aussage nach- in Dresden der Fall.
Nein, das sagt nichts darüber aus, wie sinnvoll Angst vor Überfremdung ist, sondern es geht da eher um die Nachvollziehbarkeit im Sinne von "Ok, ich verstehe warum, aber ob ich das für gut/schlecht/sinnvoll halte ist eine andere Baustelle".
Und der Ausländeranteil in Dresden ist auch lediglich 6, soviel %, da wohnen ja ganze 550000 Menschen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:48
@Fierna
Fierna schrieb:"Ok, ich verstehe warum, aber ob ich das für gut/schlecht/sinnvoll halte ist eine andere Baustelle".
Ach da guck an.

Siehste jetzt selbst welch krasse Gegensätze du in die Aussagen interpretierst?
In die eine Aussage interpretierst du, dass es eine andere Baustelle ist ob man das für sinnvoll/gut/schlecht hält und in die andere, DAS man sie für sinnvoll hält.

Jetzt musst du dich nur noch fragen warum das so ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 14:57
Ach Gott, @Deepthroat23 :D

Das obere mit dem "rational" bedeutet, dass man sich des tatsächlichen Ausländeranteils bewusst ist, das habe ich ja auch erwähnt und das schwingt in meiner Aussage auch mit, das hat niemand bestritten. Das bezweifle ich aber schonmal bei denen, namentlich PEGIDA, deshalb der Unsinn von Frau Oertel, den ich zitierte.
Das mit dem "guten Grund", stand schon oben in Anführungszeichen.

Ich unterstelle dir also gar nichts, hier steht sogar ganz explizit, dass du eine Möglichkeit zur Debatte stellst und nicht, dass das deine Sicht der Dinge ist:
wenn du zur Debatte stellst, dass PEGIDA womöglich in Dresden demonstriert, weil
Und das hier ist Konjunktiv:
Fierna schrieb:ob du denen jetzt unterstellen solltest
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :D.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:03
Ach her je... was hier wieder los ist...


Wollt ihr bei Gelegenheit wieder über Migrantengewalt schreiben oder brennt ihr die Nebelkerze "Dunkeldeutschs Nazisachsen" erst mal seitenlang ab?

Hier hat nun mal jeder Ort seine eigene dunkelbraune Bürgerwehr die, wenn sie nicht gerade Nazi-Aufmärsche feiern, eigentlich permanent auf der Jagd nach Ausländern sind. :Palm:

Angefangen hat es mit einem Artikel, in dem Bayern zum Thema erhöhte Nachfrage nach Sicherheitsdiensten zu Wort kamen und das wohl der ein oder andere hier ziemlich witzig fand.

Und jetzt müsst ihr wieder mal allen möglichen gequirlten Mist pauschal über die Sachsen kippen?

Das euch das nicht zu dumm ist...
aseria23 schrieb:Irgendwelche Dörfler mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich und natürlich ist der Islam und Merkel daran schuld.
Anfang 2016:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151018144/Zahl-der-Antraege-fuer-Waffenscheine-steigt-sprunghaft.html


Die Dörfer Düsseldorf, Frankfurt und Köln, mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich bereits seit Januar 2016. Das hat natürlich alles nix mit den Vorkommnissen seit September 2015 zu tun. Es war lang geplant sich Anfang 2016 stark zu bewaffnen, komme was wolle...

:Y:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:08
Ich habe mich auf was völlig anderes bezogen. Was soll das also?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:13
@aseria23

Das war dein Post:

Beitrag von aseria23, Seite 505
aseria23 schrieb:Lustig. Irgendwelche Dörfler mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich und natürlich ist der Islam und Merkel daran schuld. Dabei kriegen solche Leute schon nen Kollaps und reden von Überfremdung wenn sie in einem Bundesland mit 1 Prozent Ausländeranteil Leben.
Mach doch daran nochmal deutlich wo du dich überhaupt auf irgendwas bezogen hast.


Ansonsten bleibts bei:
def schrieb:Die Dörfer Düsseldorf, Frankfurt und Köln, mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich bereits seit Januar 2016. Das hat natürlich alles nix mit den Vorkommnissen seit September 2015 zu tun. Es war lang geplant sich Anfang 2016 stark zu bewaffnen, komme was wolle...

:Y:
Aus dem von mir verlinkten Artikel wird ja deutlich, das Bewohner besagter Dörfer, völlig unabhängig irgendwelcher Geschehnisse, im Januar 2016 massiv damit begannen, den kleinen Waffenschein zu beantragen.

Die sind wahrscheinlich früh aufgewacht und haben sich gedacht "Heute ist mir nach Bewaffnung...".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:16
@def

Bist du nicht der def, der immer von diesem Beißreflex redet :D?

Jetzt beruhig dich mal, @Deepthroat23 brachte explizit Sachsen zur Diskussion und die "neuen Bundesländer" bieten sich beim Thema niedriger Ausländeranteil eben an. Und wir sprachen nur über rationale oder irrationale Ängste, es gab nichtmal irgendeine Pauschalisierung.
Wenn ich mir überlege, was ich hier schon alles bzgl "Ostdeutschland" gelesen habe, war das eine de zivilisiertesten Diskussionen ever :D.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:20
@Fierna
Wenn ich mir überlege, was ich hier schon alles bzgl "Ostdeutschland" gelesen habe, war das eine de zviilisertesten Diskussionen ever :D.
Glückwunsch! Musstest du dich sehr zurückhalten?

Im Ernst: Offtopic bleibt Offtopic und Nebelkerze bleibt Nebelkerze... so zivilisiert sie auch daher kommt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:21
@def
def schrieb:Glückwunsch! Musstest du dich sehr zurückhalten?
Ich falle hier mit sowas überhaupt nicht auf :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:24
@Fierna

Was ja ein echt gutes Bild auf "hier" wirft... Respekt!


Wie wärs nun wieder mit dem Topic?

Man kann ja gern mit dem Artikel weitermachen, in dem es um den Bedarf nach mehr Sicherheit auf Grund der letzten Anschläge und des Amoklaufes in München geht.

Man könnte auch thematisieren, dass sog. Flüchtlinge in die Anschläge verwickelt sind und ein Idiot mit Mihigru den Amoklauf verübte. Das wäre zumindest Ontopic.

Muss man aber nicht... lieber weiter über die Sachsen... sind ja irgendwie auch Migranten, nicht wahr? :Palm:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:31
@def
Wieso on topic? Die Opfer hatten ja auch Migrationshintergrund. Wenn das scheinbar so wichtig ist, dann passt das hier nicht in den thread..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 15:48
@vincent

Aha. Gewalt von Migranten/Mihigrus gegen Migranten/Mihigrus ist keine Migrantengewalt.

Wusste ich nicht. :note:

Dann weiter über Sachsen...


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt