weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

34.990 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2016 um 19:00
Elektrofisch schrieb:Ist in jedem Land so, dass Vorfälle breitgetreten werden, weil der Täter ausländische Wurzeln hat
Da gibt es schon diverse Unterschiede. Und selbst wenn es überall so wäre, wär es halt überall falsch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2016 um 19:06
Issomad schrieb:Das Urteil ist im Rahmen des Jugendstrafrechts (bei Ersttätern, Verständigung) normal, da ist nichts Besonderes daran ...
Muss ich zustimmen. Es ist nichts Besonderes mehr, dass wir sehr lasche Gesetze haben.

Naja, die Erfahrung zeigt, dass das ohnehin nicht die einzigen Straftaten bleiben werden, vl beim nächsten Mal ein Klaps auf den Hintern....


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2016 um 18:41
Migrantengewalt gibt es nicht.
Gewalt ist Gewalt, egal von wem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:17
http://www.welt.de/wirtschaft/article157427148/Jedes-Dorffest-will-jetzt-bewaffnete-Wachmaenner.html#disqus_thread
Die Anschläge in Würzburg und Ansbach haben dazu geführt, dass auch Veranstalter kleiner Feste in der Provinz sich plötzlich gefährdet fühlen. Vom Pfarrfest über die Betriebssommerparty bis zur Gartenfeier – alle würden sich sicherer fühlen, wenn ein paar uniformierte Wachleute am Eingang stehen.
Deutschland 2016, nur eine kleine Rand-Anekdote über den Zustand, in dem sich unser Land und dessen Bevölkerung gerade befindet.

Muss man noch mehr zu dem Versagen unserer Regierung sagen?

Die ruhigen, sorglosen Zeiten sind inzwischen wohl endgültig vorbei, jetzt wird es immer radikaler werden in unserem Land, das sich zum führungslosen Vielvölkerstaat wandeln wird.

Wenn dann durch die Unfähgkeit der aktuellen westeuropäischen Politiker rechte Parteien an die Macht kommen und versuchen werden, die Probleme mit der muslimischen Einwanderung auf ihre Weise zu lösen, wird es hässlich werden.
Beide Seiten werden sich das nicht gefallen lassen und es wird in Gewalt enden.

Überall dort, wo sich der Islam mehr und mehr ausbreitet, führt das zu einem Rückgang der Demokratie und Sicherheit, man sehe sich Indonesien, Malaysia oder inzwischen sogar unser Land als Beispiele an.

Was wird wohl passieren, wenn der von vielen angestrebte Traum von einem finanziell abgesicherten und friedlichem Leben in Deutschland womöglich sogar mit Familiennachzug und gut bezahltem Job für die Millionen von jungen, temperantvollen Scheinasylanten zu platzen droht?@lawine


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:27
@Moses77


UNd inwiefern ist die regierung daran schuld, wenn sich leute auf ihrer gartenparty davon bedroht fühlen, dass es in deutschland wenige anschläge gab, die nichtmal etwas mit der flüchtlingskrise zu tun hatten?

Das erklär mir mal.

Davon abgesehen ist das, was in der welt steht, erstmal nur eine behauptung.

Und im übrigen: Der anschlag mit den vielen todesopfern wurde von einem rechten begangen.
Daher wäre ich mal vorsichtig mit deinen mythen von den temperamentvollen südländern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:28
Lustig. Irgendwelche Dörfler mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich und natürlich ist der Islam und Merkel daran schuld. Dabei kriegen solche Leute schon nen Kollaps und reden von Überfremdung wenn sie in einem Bundesland mit 1 Prozent Ausländeranteil Leben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:38
@aseria23
ich würde das nicht als Lächerlichkeit abtun.

Jeder öffentliche Veranstalter muss für die Sicherheit seiner Gäste geradestehen und von öffentlichen Veranstaltern wird ein Sicherheitskonzept für die Veranstaltung gefordert.

Sicherheitsleute sind in Einkaufszentren schon längst gang und gäbe, Bahnhöfe, öffentliche Plätze usw ebenso. Jüdische Einrichungen werden bewacht...
mit Überfremdung oder prozentualem Anteil der ausländischen Bevölkerung oder gar menschen muslimischen Glaubens hat das nichts zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:46
@Shionoro
Shionoro schrieb:Und im übrigen: Der anschlag mit den vielen todesopfern wurde von einem rechten begangen.
Einem rechten Iraner, der von muslimisichen Mitschülern gedemütigt und gemobt wurde, weil er ein bisschen gaga und wohl "zu deutsch" für sie war.

Beschwichtigen wird dir nicht viel helfen in Zukunft.
Wir müssen dieses ganze Chaos rückabwickeln. Dass einige der Täter der letzten Wochen Flüchtlinge waren, verschweigen wir lieber oder was? Sogar "gut integriert", wie es immer heißt, was es eigentlich nch viel schlimmer macht.

Wenn zudem abgelehnte, mehrfach vorbestrafte, jedoch trotzdem geduldete Asylanten hier Morde und andere Straftaten verüben, ist das ganz klar die Schuld unserer fahrlässigen Regierung.
Shionoro schrieb:Daher wäre ich mal vorsichtig mit deinen mythen von den temperamentvollen südländern.
Mythen soso. Man kann genau wie bei dem Gendergeschwätz nicht leugnen, dass es erhebliche Unterschiede zwischen Menschen verschiedener Ethnien und Sozialisation gibt, die man nicht einfach so beiseite wischen kann.

Hier treffen unterschiedliche Welten und Einstellungen aufeinander, die so entfernt voneinander sind, dass sie nicht ohne weiteres friedlich koexistieren können.
Deswegen wird die Integration der zahlreichen "Neubürger" in unsere Gesellschaft nicht gelingen können, auch weil wir viel zu wenig ihnen einfordern, was eigentlich selbstverständlich sein sollte.

@aseria23
aseria23 schrieb:Lustig. Irgendwelche Dörfler mit minimalem Ausländeranteil bewaffnen sich und natürlich ist der Islam und Merkel daran schuld. Dabei kriegen solche Leute schon nen Kollaps und reden von Überfremdung wenn sie in einem Bundesland mit 1 Prozent Ausländeranteil Leben.
In bayrischen Innenstädten sieht es mittlerweile fast schon so aus wie im Nahen Osten oder irgendwo in Afrika. Das werden sich die Menschen, die diesem Irrsinn ausgesetzt sind und notgedrungen finanzieren müssen nicht mehr lange bieten lassen und dann wird dementsprechend gewählt oder schlimmeres geschehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 12:58
tudirnix schrieb:Lustig.
Oh ja... total witzig dieses überflüssige Verlangen nach Sicherheitsdiensten. In Ansbach hat man ja gesehen wie sinnlos dieser Sicherheitsdienst war als er dem Selbstmordheini den Zutritt zum Festival verwehrte.

:palm:


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:03
@Moses77
In bayrischen Innenstädten sieht es mittlerweile aus wie im Nahen Osten oder irgendwo in Afrika.
Kann ich grob so bestätigen.
Wer z.B. mal in Garmisch war weiß bescheid. Tagsüber sieht man grob geschätzt alle 50m eine Vollverschleierte Frau(?) ein paar meter hinter ihrem Herren dackeln (Wobei ich vermute dass das Touristen sind). Abends sind die Kerle dann alleine im Striplokal und im Kasino unterwegs, die Burkas verschwinden zum Sonnenuntergang von der Straße.

Nachts sind insbesondere vor dem Kasino und generell in der Fußgängerzone fast ausschliesslich Schwarzafrikaner zu sehen, dazwischen huschen nur vereinzelt asiatische Touris durch.
War da einigermaßen überrascht als ich letztens in Garmisch war.

Ansonsten trifft das auch auf die Innenstadt, die Randgebiete und die Vororte Münchens zu, auch z.B. Dachau.
Wo man als Biodeutscher auch nicht gerne gesehen ist. Gut dass ich nicht so deutsch aussehe :D
In der Gegend um den Hauptbahnhof (von Münchnern "little Irak" genannt) klagen die ansässigen Läden (fast ausschliesslich Dönerbuden, Telefonläden, Gemüsehändler, türkische Supermärkte... usw. ausschliesslich in Migrantenhand) zunehmend darüber, dass die Kunden ausbleiben weil sich "düstere Gestalten" dort rum treiben.
Auch das kann ich bestätigen, ich bin da mittlerweile gar nicht mehr zum einkaufen oder Döner essen weil man dort tatsächlich ein sehr mulmiges Gefühl hat wenn man ununterbrochen gemustert wird, wärend in irgend welchen Sprachen merklich über einen geredet wird.

@aseria23
aseria23 schrieb:wenn sie in einem Bundesland mit 1 Prozent Ausländeranteil Leben.
Welches Bundesland soll das sein, das nur einen Prozent Ausländeranteil hat? Phantasieland?
tudirnix schrieb:Lustig.
Irgendwann ist mal der Punkt erreich an dem dir das Lachen vergeht und dann hast du sicherlich von nichts gewusst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:24
@Moses77
Moses77 schrieb:Einem rechten Iraner, der von muslimisichen Mitschülern gedemütigt und gemobt wurde, weil er ein bisschen gaga und wohl "zu deutsch" für sie war.

Beschwichtigen wird dir nicht viel helfen in Zukunft.
Wir müssen dieses ganze Chaos rückabwickeln. Dass einige der Täter der letzten Wochen Flüchtlinge waren, verschweigen wir lieber oder was? Sogar "gut integriert", wie es immer heißt, was es eigentlich nch viel schlimmer macht.

Wenn zudem abgelehnte, mehrfach vorbestrafte, jedoch trotzdem geduldete Asylanten hier Morde und andere Straftaten verüben, ist das ganz klar die Schuld unserer fahrlässigen Regierung.
Das ist eine reine behauptung, dass es 'muslimische mitschüler' waren, die ihn mobbten.
Andere deutsche amokläufer fokussierten sich auf Frauen, wieder andere faselten was von kapitalismus.

Aber vermutlich mobben nur muslime. Alle amokläufer.
Aber hey, vielleicht war der amoklauf in würzburg dann auch voll okay, möglicherweise wurde der junge ja auch von deutschen gemobbt. Oder wie darf ich das verstehen?

Wieso verschweigen? Das waren flüchtlinge, die vor der flüchtlingskrise kamen. Damit hat merkel ziemlich wenig zu tun, weil damals noch business as usual lief auf eine art, auf die wir seit jahrzehnten keine anschläge hatten.
Aber klar, schieb es merkel in die schuhe. Bestimmt ist sie auch an allen deutschen amokläufen schuld. Ah ne, das war dann der schröder.
Und der Schmidt war am Raf terror schuld. Jawoll, so wird es sein.

UNd wenn jemand, der für diebstahl vorbestraft ist nicht in den knast kommt, dann ist das normal.
Wenn er danach nen mord begeht, dann heißt das nicht, dass die vorherige strafe zu niedrig war.
Man wird immer erst nach einer tat bestraft, weißt du?
Moses77 schrieb:Mythen soso. Man kann genau wie bei dem Gendergeschwätz nicht leugnen, dass es erhebliche Unterschiede zwischen Menschen verschiedener Ethnien und Sozialisation gibt, die man nicht einfach so beiseite wischen kann.

Hier treffen unterschiedliche Welten und Einstellungen aufeinander, die so entfernt voneinander sind, dass sie nicht ohne weiteres friedlich koexistieren können.
Deswegen wird die Integration der zahlreichen "Neubürger" in unsere Gesellschaft nicht gelingen können, auch weil wir viel zu wenig ihnen einfordern, was eigentlich selbstverständlich sein sollte.
Ja, mythen, genau wie deine vorstellung von gendertheorie wohl aus mythen bestehen.

UNd im übrigen behauptet keiner, dass es keine unterschiede zwischen der sozialisierung verschiedener ethnien gibt.
Dass die deswegen nicht friedlich koexistieren können ist ebenfalls allerdings ein mythos.
Wenn wirklich so viele flüchtlinge vergewaltigen würden (denn scheinbar können sie ja nciht anders, deiner auffassung zu folge), dann hätten wir nicht ein paar meldungen, dann würde es bei eine millionen menschen wohl eine mehr als verzehnfachte vergewaltigungsrate geben. Haben wir aber nicht. Wir haben stattdessen einige öffentlichkeitswirksame fälle, und sogar viele erfundene um hetze zu betreiben.

Das heißt nicht, dass wir ereignisse wie in köln nicht härter verfolgen und bestrafen müssen und auch nicht, dass wir nicht straftätige asylbewerber schneller abschieben müssen.

Das heißt aber auch, dass der mythos vom wilden triebgesteuerten syrer und afghanen bullshit ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:24
@Moses77
Moses77 schrieb:Einem rechten Iraner, der von muslimisichen Mitschülern gedemütigt und gemobt wurde, weil er ein bisschen gaga und wohl "zu deutsch" für sie war.
Was kompletter Käse ist, aber wenn das schon kein Islamist war, dann können wir den Islam ja zumindest noch irgendwie zur Verantwortung ziehen, indem wir sagen, die Muslime haben ihn dazu getrieben.
Wahlweise kann an es auch noch zu einem sunnitisch/schiitischen Konflikt machen.
Allerdings führt sowas dazu, dass die ganzen Bedrohungsszenarien womöglich weniger ernst genommen werden, wenn der Rest des Textes vollkommen durch die ideologische Brille ist.

@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Welches Bundesland soll das sein, das nur einen Prozent Ausländeranteil hat? Phantasieland?
Kein einziges der "neuen Bundesländer" hat auch nur 3% und wenn wir dann zu den bösartigen Muslimen kommen, wird es noch wesentlich enger.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:26
@Fierna

1% und 3% von über 4 Millionen (Beispiel Sachsen) sind aber ein riesiger Unterschied.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:36
@Deepthroat23

80k Menschen von 4 Millionen (die es ja nichtmal sind, wenn wir schon Haare spalten wollen) sind ein gewaltiger Unterschied? Weißt du, dass davon allein 35000 in Dresden leben?
Da kann ich mir die Überfremdung in Sachsen wirklich bildlich vorstellen.
Aber ja, @aseria23 hat nicht die richtige Zahl genannt und darauf kannst du sie festnageln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:41
In Sachsen scheint es jetzt nach neueren Zahlen einen Ausländeranteil von 4 % (wohl durch Flüchtlingsheime) zu geben.
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/MigrationIntegration/AuslaendischeBevolkerung/Tab...

Naja, sind immer noch nur 160.000 Menschen auf 4 Millionen ... Da sieht man nicht viel von denen ...

Zumal sich wohl mehr als die Hälfte davon auf Großstädte wie Leipzig und Dresden verteilen ...


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:43
@Fierna
80k Menschen von 4 Millionen sind ein gewaltiger Unterschied?
Öh ja, wir reden hier ja nicht von Sandkörnern oder Grashalmen. Ob 40.000 oder 120.000 Menschen finde ich schon einen gewaltigen Unterschied.
Ist immerhin das dreifache.
Ganz davon ab, dass in Sachsen zum 31.12. 164.000 Ausländer gelebt haben.

Ist auch ein großer Unterschied ob in DE 80 oder 240 Millionen Menschen leben, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:47
Ich weiss echt nicht wie man sich bei unter 20% anmassen kann von überfremdung zu reden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:52
@Glünggi

Für viele leute reicht es, wenn es einzelne viertel gibt in denen mehrheitlich muslime oder ausländer wohnen, weil sie das als zukunftsvision auf ganz deutschland projezieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:56
@Shionoro
jo Muslime... Portugisen und Spanier etc sind ja keine Ausländer.
Muss ich mir ja immer anhören, wenn ich sage dass in meiner Stadt 32% Ausländer leben.
Wieviel % der Ausländer in Sachsen sind denn Muslime?
Keine Polen dabei?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.08.2016 um 13:58
@Glünggi

Es wird ja grundsätzlich unterschlagen, dass fast die hälfte der in D lebenden ausländer EU ausländer sind.

Wie gesagt: Für viele reicht es, wenn es ein viertel gibt wo man viele kopftücher sieht, denn das ist dann überfremdung.
Viele leute extrapolieren auch einzelne problembezirke in großstädten auf ganz deutschland.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge