weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:35
plemplem schrieb:Von anderen Kulturen ist mir fast nichts bekannt, aber in Deutschland scheint Vergewaltigung ein Teil unserer Kultur zu sein.
Dieser Satz ist ein trauriger Beweis, wie sehr du und andere Deutschland und deutsche Bürger schlecht machen, ja sogar krimineller darstehen lassen wollen, weil es euch scheinbar nicht in den Kram passt, dass andere Kulturen ein beschissenes Frauenbild haben.

In muslimischen und arabischen Ländern sind viele Frauen Dreck wert. Dir fällt kaum eine Kultur ein, in der Vergewaltigung ein "Teil der Kultur" ist? Mir fallen da 'ne Menge ein. Es wurden auch hier wie immer dieselben Beispiele genannt - vergebens. Denn dann wird einfach auf Durchzug geschaltet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:37
@Realo
Realo schrieb: Das ist einfach rein logisch, selbst gruppendynamisch, nicht erklärbar
Hm.. doch. Die Gruppendynamik ist für mich eine nachvollziehbare Begründung. Zumindest diejenige, die am logischsten klingt. Einen großen Plan dahinter vermute ich nicht... obwohl zeitgleich auch Übergriffe in Hamburg und Stockholm in großen Gruppen stattfanden.

Für mich als Auslöser der Gruppendynamischen sexuellen Belästigungen, Übergriffe und auch Vergewaltigungen ist die mangelnde Präsenz und auch das halbgare Einschreiten der Polizei. Hinzu kommt natürlich das Frauenbild und die fast höhnische Mißachtung unserer kaum vorhandenen Staatsgewalt und westlichen Werte durch die Übergriffigen. Das natürlich auch organisiertes Diebsgesindel bei diesem unüberschaubaren Dilemma unterwegs war ( sind sowieso am Kölner HBF präsent gewesen ) ist nicht von der Hand zu weisen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:47
@Hatori
Hatori schrieb: . Dir fällt kaum eine Kultur ein, in der Vergewaltigung ein "Teil der Kultur" ist? Mir fallen da 'ne Menge ein.
Wenn das so ist immer her mit deinen Beispielen und bitte mit Beleg und so.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:52
@eckhart
Das war nicht meine Frage.
Und mit dieser Aussage offenbarst du nur ideologisches denken:

eckhart schrieb:
Dass ich nicht gut finde, was die Neue Rechte gut findet, sollte Dir geläufig sein!

Und differenzierst nicht. Du sagst pauschal es ist schlecht weil es der mit jener politischen Grundeinstellung gesagt hat.

Das sind Scheuklappen die zu einem lagerdenken führen. WIR gegen DIE.
Diskussion: Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

Ich finde die Massenvergewaltigungen zu Silvester in Köln entsetzlich!

Mit dem Nachweis, dass die Neue Rechte -voran Götz Kubitschek- findet,
dass sie alles richtig gemacht habe, wenn in Deutschland ein neuer Tahrir-Platz entstünde,
bekundete ich, dass ich diese Äusserung Kubitscheks auf seinem Internetblock ebenfalls entsetzlich finde!

Du unterstellst mir, dass ich ideologisches Denken offenbare?

Welches ideologische Denken offenbare ich denn? @Roniz ?

Was differenziere ich nicht?

Welche ideologische Grundeinstellung wirst Du mir vor?

Wie kommst Du auf Scheuklappen?
Roniz schrieb: WIR gegen DIE
ist das wahre Konzept des Ethnopluralismus.
Nicht meins.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:52
@plemplem
Oh.. aber natürlich gibt es diese *Rape Cultur* auch neben Deutschland in anderen, sogar westlichen Ländern.
Ansich in jedem Land dieser Welt.
Die Übergriffe aus Indien kennt man durch die mediale Aufarbeitung zur Genüge...
Außer den USA[21] gibt es weitere Länder, in denen von sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen im Sinne einer Rape culture berichtet wird. Dazu gehört neben Pakistan,[22] Indien,[23][24][25] Kanada,[26] Australien[27], Südafrika[28] und Großbritannien[29] auch Deutschland[30].

Berichte gibt es auch aus arabischen Ländern. 2008 ergab eine Studie des Ägyptischen Zentrums für Frauenrechte (ECWR), dass 83 Prozent der ägyptischen Frauen sexuell belästigt werden. Das Tragen eines Schleiers bot keinen Schutz gegen die Übergriffe.[31]
Wikipedia: Rape_Culture


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:53
@plemplem

Kriegst du. Aber vorher lass mich dir sagen, dass du bloß Vergewaltigungen aufgezählt hast, die dir und allen anderen in Erinnerung geblieben sind, weil sie so furchtbar waren und in den Medien tagelang als Nachrichten zu sehen waren. Das heißt aber nicht, dass es oft passiert, sondern ist deine subjektive Wahrnehmung. Deutschland eine Vergewaltigungskultur unterstellen zu wollen, ist daher eher unnötig und klingt mehr nach...schlechtmachen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 14:58
Gwyddion schrieb:Gruppendynamik ist für mich eine nachvollziehbare Begründung.
Nein, geht in diesem Fall nicht auf.

1. GD ist ne Sache mit eigenen Gesetzen, die sich mehr oder weniger "spontan" bilden. Das setzt eine Menge/Masse (von Leuten) voraus, die ähnlich ticken und glauben, innerhalb der Gruppe ließen sich geltende Gesetze aufheben und durch eigene ersetzen, dass man also grundsätzlich stratffrei aus der Sache rauskommt. Wie konnten sie sich sicher sein, straffrei da raus zu kommen, wenn sie nicht vorher "Auswege" kannten? Wie konnten sie unabgesprochen diese "Auswege" kennen?

2. Ohne "Oberkontrolle" ergibt sich bei einer Masse, in der GD durchschlagen soll, das "stille Post-Problem" bzw. das Problem des Kettenbriefs. D.h. je mehr beteiligt sind, umso wahrscheinlicher ist es, dass sich die Struktur im Verlauf ändert. B schaut an, was A macht, und tut es ihm gleich. C schaut, was B macht, und tut es ihm gleich.... ZZ schaut, was ZY macht, und tut es ihm gleich. Alle versuchen das Gleiche abzukupfern, aber es schleichen sich im Verlauf Veränderungen ein, es wird dann nur noch nach dem bereits Veränderten kopiert, bis zur nächste Veränderung, die dann ebenfalls mitkopiert wird. Das kennt man auch aus den diversen Völkermythen, bei denen man weiß, dass sich einige auf gemeinsame Quellen zurückführen lassen, aber nach X Generation mündlicher Tradierung hat jede Volksgruppe ihren eigenen Mythos, der sich von allen anderen ziemlich stark unterscheidet. Selbst die DNA kopiert nicht durchgehend genau, daher kommt es im Verlauf immer wieder zu Mutationen.

3. DNA-Ketten reißen ab, Kettenbriefe reißen ab, gruppendyamische Handlungen reißen ab, nicht jeder kopiert.

4. Was anderes ist es bei überwachter, kontrollierter Gruppendynamik. Aber anders als die Nazis hatte dieser Haufen in Köln keinen "Führer" und keine Kontrolleure. Und dennoch lief es quasi identisch ab. Also wirklich keine Leitprsonen, die das ganze kontrollierten?

Gibt sicher noch mehr Punkte, die eine nur und ausschließlich Gruppendynamik ohne Supervision unwahrscheinlich machen. Muss jetzt aber endgültig wech.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:05
@plemplem

http://app.handelsblatt.com/politik/international/frauenbild-in-der-arabischen-welt-verachtet-diskriminiert-missbraucht/...

Schau dir diesen Text an. Zeigt recht deutlich, wie es in vielen arabischen Ländern zugeht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:05
@Realo
Realo schrieb:1. GD ist ne Sache mit eigenen Gesetzen, die sich mehr oder weniger "spontan" bilden. Das setzt eine Menge/Masse (von Leuten) voraus, die ähnlich ticken und glauben, innerhalb der Gruppe ließen sich geltende Gesetze aufheben und durch eigene ersetzen, dass man also grundsätzlich stratffrei aus der Sache rauskommt. Wie konnten sie sich sicher sein, straffrei da raus zu kommen, wenn sie nicht vorher "Auswege" kannten? Wie konnten sie unabgesprochen diese "Auswege" kennen?
Das hatte ich doch schon begründet... mangelnde Polizeipräsenz, der Kulturraum der Übergriffigen mit dessen Frauenbild...

Das machen am Anfang nur einige... und wenn diese Taten nicht geahndet werden weil eh keine Polizei vor Ort ist, tja dann versuchen es testosteron gesteuerte Halbstarke dann auch mal. Und es ist gelungen...
Realo schrieb: nicht jeder kopiert.
Es waren ja auch nicht alle "Gäste" übergriffig an Sylvester. Dennoch sind Übergriffe ( mehrere hunderte Anzeigen .. ohne Dunkelziffer ) in großen Gruppen passiert.
Realo schrieb:Aber anders als die Nazis hatte dieser Haufen in Köln keinen "Führer"
Öhm.. der Nazivergleich ist jetzt völlig fehl am Platze.
Und ja... der große Führer ist das Weltbild, das Frauenbild. Siehe Indien...
Realo schrieb:Gibt sicher noch mehr Punkte, die eine nur und ausschließlich Gruppendynamik ohne Supervision unwahrscheinlich machen.
Das ist ja gerade das faszinierende... Gruppendynamik braucht keinen Lenker.
Realo schrieb: Muss jetzt aber endgültig wech.
Bis gleich dann...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:10
Gwyddion schrieb:Oh.. aber natürlich gibt es diese *Rape Cultur* auch neben Deutschland in anderen, sogar westlichen Ländern.
Ansich in jedem Land dieser Welt.
Die Quelle beim dem Wikipediaartikel, welche die deutsche "Rape Cultur" belegen soll, ist vom Januar 2016.
Möglicherweise ein Zufall?


melden
Mimic47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:11
richie1st schrieb:Und was am Tahrir-Platz geschah, kann man nachlesen. Es waren islamistische Banden an diesen unsagbaren Vergewaltigungen beteiligt.
Genau wie in Köln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:11
Hatori schrieb:Zeigt recht deutlich, wie es in vielen arabischen Ländern zugeht.
Wie vor hundert Jahren bei uns.
Als ich Kind war, mussten Frauen noch für viele Selbstverständlichkeiten die Einwlligung ihres Ehemannes vorweisen.
Wikipedia: Gleichberechtigung#Deutschland


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:13
Gwyddion schrieb:Das ist ja gerade das faszinierende... Gruppendynamik braucht keinen Lenker.
Nein, du hast es nicht verstanden. Es hätte Veränderungen gegeben und das Muster hätte sich verändert oder aufgehoben.
Lies mal einfach Fachliteratur zum Thema Gruppendynamik. Ohne Supervision zerbricht sie schon nach wenigen Zwischenstationen und / oder mutiert, besonders bei relativ komplexen Verhaltensweisen wie diesen.

Und mit straffreiem Ausgang meine ich nicht das Risiko einzugehen, mit der geklauten Handtasche beim Weggehen erwischt zu werden, sondern sich als Haufen einen Abgang zu erschaffen, der einen dieser Gefahr enthebt. (Dass viele hinterher doch "erwischt" wurden, ist Folge der Anzeigen und der Re-Identifizierung. So weit lässt es sich natürlich nicht einplanen.)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:14
@Hatori
Hatori schrieb: Kriegst du.


Wann? Heute noch?
Hatori schrieb:Aber vorher lass mich dir sagen, dass du bloß Vergewaltigungen aufgezählt hast, die dir und allen anderen in Erinnerung geblieben sind, weil sie so furchtbar waren und in den Medien tagelang als Nachrichten zu sehen waren. Das heißt aber nicht, dass es oft passiert, sondern ist deine subjektive Wahrnehmung.


Hab nie behauptet das dies oft passiert. Wenn doch, bitte belegen.
Hatori schrieb:Deutschland eine Vergewaltigungskultur unterstellen zu wollen, ist daher eher unnötig und klingt mehr nach...schlechtmachen.
Kann doch wirklich nicht so schwer sein meine Aussage zu verstehen. Mir ist schon klar das in Deutschland keine Vergewaltigungskultur herrscht, nur weil ab und zu ein Kind oder eine Frau von einem Deutschen vergewaltigt wird. Aber genauso wenig kann man anderen Nationen unterstellen eine Vergewaltigungskultur zu haben, nur weil es unter ihnen ein paar Vergewaltiger gibt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:31
@schnitzel

Zufall :)

Vergewaltigungen hat es schon immer gegeben. Auch in größeren Gruppen... allerdings nicht in einem Ausmaß wie Sylvester in Köln oder auf dem Tahrir Platz.. wie auch in Indien. Vlt. ist nach Köln die Medienwelt und auch die Bürger für dieses Thema sensibilisiert.

@Realo

Ich bleibe jedoch bei meiner Meinung, das die Übergriffe nicht geplant waren und ich Gruppendynamik am wahrscheinlichsten halte.
Die Kehrseite wäre nämlich die... das in gewissen Kulturkreisen die Massenvergewaltigung bei Massenaufläufen per SMS, WhatsApp oder wie auch immer zum Alltag gehört und sie nur ein wenig "Anleitung" von einem Mastermind im Hintergrund benötigen.

Eine mögliche Erklärung: IS.
Und tausende hirnlose Nordafrikaner oder Flüchtlinge aus dem mittleren Osten fallen darauf rein, aber testosterongesteuert wie sie sind mit einem Frauenbild welches sämtliche Menschenrechte ad absurdum führt, führen sie diesen "Auftrag" aus.

Neee... ich bin da eher bei Gruppendynamik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:39
Es hat keinen Sinn, dir was von Veränderungen, Stille Post Phänomen, Mutation usw. erklären zu wollen, da du es ja ohne dich einzulesen bzw. das Fach studiert zu haben quasi naturwüchsig kennt. Der Herr legt es seinen Lieblingen halt in die Wiege. Wozu noch Schule und studieren, wenn man es mit der Geburt alles schon besser weiß.

Ach, und unter Vergewaltigung verstehe ich aber definitiv was anderes als das, was in Köln passierte. Vielleicht mal bei Wikipedia schlau machen. Nach deiner Version müsste dann ja alle Vergewaltigung vom Staat ausgehen und eine Demokratie bestünde aus Vergewaltigungsteilungen. :D

Schon lustig hier...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:41
@Hatori
Die permanent überbelegten Frauenhäuser bieten aber ein anderes Bild,die sind gut gefüllt mit Frauen die regelmässig zusammengeschlagen,vergewaltigt,zum Zigarettenausdrücken und anderes benutzt wurde....Frauen ohne Migrationshintergrund,von Männern ebenfalls ohne Migrationshintergrund
80% aller Frauen in Deutschland haben Erfahrung mit Männergewalt,50% mit sexueller Gewalt,dieselben Typen die ihre Frauen regelmässig vermischen regen sich auf über Ausländer die das mitunter auch tun


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:43
@Realo
Dir ist schon bekannt das eine Vergewaltigung als das gewaltsame eindringen in den Körper definiert ist. Dabei spielt es keine rolle ob Finger oder Penis.
Ergo waren es Vergewaltigungen. Oder magst du es verharmlosen: er waren fast immer nur Finger?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:44
@Warhead
Warhead schrieb:dieselben Typen die ihre Frauen regelmässig vermischen regen sich auf über Ausländer die das mitunter auch tun
Hast eine Beleg dafür oder ist das nur postfaktisch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.12.2016 um 15:45
@Realo

Zu einer gepflegten Diskussionskultur gehört es, seine Mitdiskutanten nicht indirekt der Dummheit zu bezichtigen weil einem die Meinung nicht gefällt. Und von daher bezweifele ich bei Dir Deine Ausbildung als Sozialpädagoge oder was auch immer Du vorgibst zu sein, an.

Ich schrieb Dir auch schon einmal, das ich nicht ganz unbedarft bin.

Im übrigen, was DU unter Vergewaltigung verstehst.. ist nicht wirklich wichtig. Wichtig ist was die Opfer unter Vergewaltigung verstehen.

Ja.. ziemlich lustig hier .....


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA offensive-TIGER11 Beiträge