weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:16
def schrieb:Ich will ja wirklich nicht den Tünnes geben, aber ist es nicht eigentlich Offtopic ob irgendwer Deutsche grundsätzlich als fremdenfeindlich betrachtet? Ist es nicht Offtopic und Whataboutismus was Deutsche in Südamerika so treiben?

Hier wird schon wieder eine Nebelkerze nach der anderen abgefackelt... reife Leistung.
Jetzt hast du noch glatt "vergessen" zu erwähnen, dass es OT ist, darüber zu schreiben, dass Ausländer mit deutschem Pass als Deutsche geführt werden.

Ich hole es nach, und verweise auf die Diskussionstiefe und deren Breite, in der man durchaus Nebenaspekte eines Themas mit erörtern darf ... wenn man das für nötig hält. :)

Sorry für OT


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:22
Jetzt hast du noch glatt "vergessen" zu erwähnen, dass es OT ist, Ausländern mit Deutschem Pass als Deutsche zu führen.
Es geht hier um Migranten.

Wikipedia: Migrant
Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Sie geben (wie viele Expatriates) ihren bisherigen Wohnsitz auf, um an einen anderen Wohnsitz zu ziehen (das lateinische Verb migrare bedeutet auswandern, wandern, reisen).
Unter das Topic zählen also alle Menschen, auf die diese Definition zutrifft... der Pass, oder andere Dokumente haben darauf keinen Einfluss.
Philipp schrieb:Ich hole es nach, und verweise auf die Diskussionstiefe und deren Breite, in der man durchaus Nebenaspekte eines Themas mit erörtern darf ...
Das kommt ganz auf den jeweiligen Nebenaspekt an. Nicht selten verschwinden Nebenaspekte im Nirvana mit der Begründung "Offtopic"... ich wollte auch eigentlich nur darauf verweisen, dass bspw. kriminelle Deutsche in Südamerika hier nicht mehr sind, als Whataboutismus... mit welcher Intention, solle jeder selbst bewerten.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:23
@def

Gleich wird man dich darauf hinweisen dass wir alle Migranten sind weil der Urmensch aus Afrika stammt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:24
@def
def schrieb:Unter das Topic zählen also alle Menschen, auf die diese Definition zutrifft... der Pass, oder andere Dokumente haben darauf keinen Einfluss
Warum wird denn immer wieder die Ausländerkriminalitätsstatistik aufgeführt?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:25
@Deepthroat23

Den Gedanken mag mancher sicher haben... ist aber Unfug und dient nur wieder der Verwässerung des Themas.

Auch wenn wir vom Adam und Eva abstammen waren nicht wir es, die den Wohnsitz aus dem Garten Eden, in die böse Realität verlegt haben sondern eben Adam und Eva.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:26
Wieso sollte die Kriminalitüt eines Deutschen in Südafrika nicht auch Thema sein. Ist er weniger Migrant in Südafrika als ein Südafrikaner in Deutschland?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:27
@richie1st
richie1st schrieb:Das habe ich dir in den letzten Posts an dich schon erklärt.
Das einzige, das du mir in einem Posting an mich erklärt hast, ist Tatverdächtiger ≠ Täter.
Das ist eine Platitüde, das weiß ich selber. Willst du behaupten, das Verhältnis Tatverdächtiger/Täter ist bei Asylwerbern signifikant anders als bei Deutschen? Im österreichsichen Fernsehen wurde vor einigen Tagen erklärt, dass dem nicht so ist (für Österreich).


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:27
wichtelprinz schrieb:Warum wird denn immer wieder die Ausländerkriminalitätsstatistik aufgeführt?
Das ist natürlich zu kurz. Hier müssten auch alle Verbrechen behandelt werden, die Menschen begehen, die zwar den Deutschen Pass innehaben, aber nicht hier geboren sind.

Man müsste also die Zahlen Ausänderkriminalität + x heranziehen. Wobei X die deutschen Staatsangehörigen sind, die nach ihrer Geburt hier migrierten.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:27
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Wieso sollte die Kriminalitüt eines Deutschen in Südafrika nicht auch Thema sein.
Dazu musst du nur den Thread Titel lesen, der beantwortet dir deine Frage sicherlich.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:28
@def
def schrieb:Das ist natürlich zu kurz. Hier müssten auch alle Verbrechen behandelt werden, die Menschen begehen, die zwar den Deutschen Pass innehaben, aber nicht hier geboren sind.
Oder natürlich umgekehrt, das ein hier gebonener zwar keinen deutschen Pass hat und als Ausländer gikt aber kein Migrant ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:29
wichtelprinz schrieb:Wieso sollte die Kriminalitüt eines Deutschen in Südafrika nicht auch Thema sein. Ist er weniger Migrant in Südafrika als ein Südafrikaner in Deutschland?
Oh... das ändert alles. Gut, dann dehnen wir das Thema entsprechend aus. Schauen wir mal nach, wie Migranten-Gewalt in der restlichen EU aussieht. Fangen wir am Besten mit Frankreich an!

Im Ernst... netter Versuch!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:30
wichtelprinz schrieb:Oder natürlich umgekehrt, das ein hier gebonener zwar keinen deutschen Pass hat und als Ausländer gikt aber kein Migrant ist.
Wenn er hier lebt, ist er Migrant... tut er das nicht, ist er auch keiner (in D).


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:30
@def
Jo und das sind alkes in Frankreich migrierte oder aber auch in Frankreich geborene. Hast Du aus FR validere Zahlen zur kriminalität von tatsächlichen Migranten?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:32
@def
Nein Def, jemand der als Ausländer in DE geboren wurde ist kein Migrant. Lies doch Deine verlinkte Definition.
Oder ist jetzt neu geboren werden auch migrieren?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:33
wichtelprinz schrieb:Jo und das sind alkes in Frankreich migrierte oder aber auch in Frankreich geborene. Hast Du aus FR validere Zahlen zur kriminalität von tatsächlichen Migranten?
Ich bitte dich. DU hast gerade beschlossen das wir das Thema quasi globalisieren... zu verlangen das ich jetzt 1 Min später valide Zahlen haben soll ist... naja, lassen wir es gut sein. :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:34
wichtelprinz schrieb:Nein Def, jemand der als Ausländer in DE geboren wurde ist kein Migrant.
Absolut. Da hab ich in deinem Post was falsch gelesen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:35
def schrieb: ch wollte auch eigentlich nur darauf verweisen, dass bspw. kriminelle Deutsche in Südamerika hier nicht mehr sind, als Whataboutismus...
Ist es nicht. Die Definition eines Whatabutism ist eine völlig andere. Da geht es darum, dass man von eigenen Vergehen ablenkt, indem man auf die Vergehen des Kritikers verweist. Das trifft hier so nicht zu, weil gerade ein Vergleich gezogen wurde, zwischen der Ausländerkriminalität und der Deutschen, wobei noch zusätzlich als Nebenaspekt die Nationaliät einer bestimmten Gruppe angezweifelt wurde.
def schrieb:mit welcher Intention, solle jeder selbst bewerte
Kann ich auch gerne für dich machen, weil du da offenbar was unredliches drin vermutest.

Es geht dabei darum die Zweifel an der Nationalität einer bestimmten Gruppe auszuräumen, denn es sind nun mal Deutsche, auch wenn sie von Migranten abstammen, und die in Südamerika sind nun mal Südamerikaner, auch wenn sie aus D stammen, sonst müssten sie in die Statistik mit rein, auf die man sich da so gerne beruft.

Ist doch eigentlich nicht schwer.. aber frag ruhig, wenn was unklar ist. Macht jedenfalls mehr Sinn als sich ständig mit dem ganzen Zentralrat der Fliesentischbesitzer furchtbar zu empören. :)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:36
@def
Nein Du hast gesagt wir sollen uns Frankreich anschauen. Ich habe eine Frage gestellt. Ob ein Deutscher in Südafrika kein Migrant sei. Darauf hattest Du keine konkrete Abtwort sondern nur das man so ja das Thema Weltweit betrachten kann. Ja kann man. Dafür brauchts aber auch valide Zahlen, so wie in Deutschland.

Was wir also feststellen, es gibt diese validen Zahlen nicht. Grundsätzlich wird davon Ausgegangen das die Personen welche in einer Ausländerstatistik aufgeführt werden Migranten sind - auch wenns nicht stimmt


melden
SLOGEEK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:36
Nein Def, jemand der als Ausländer in DE geboren wutde ist kein Mogrant. Lies doch Deine verlinkte Definition.
Oder ist jetzt neu Geboren werden auch migrieren?
Aber im Hintergrund ist bisweilen einer oder meistens eher mindestens zwei, weshalb man ja auch von Migrationshintergrund spricht und was im Titel auch sicher verkürzt angesprochen wurde. Weshalb der Einwand zwar formal zutreffend ist, aber für inhaltliche Diskussion recht unbrauchbar und eine Nebelkerze mehr ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 12:37
Philipp schrieb: Da geht es darum, dass man von eigenen Vergehen ablenkt, indem man auf die Vergehen des Kritikers verweist.
Das ist natürlich jetzt blöd für dich wenn im Migranten-Gewalt Thread bei Kritiken von Deutschen der Hinweis auf kriminelle Deutsche in Südamerika kommt...
Philipp schrieb:Kann ich auch gerne für dich machen, weil du da offenbar was unredliches drin vermutest.
Das tue ich. Mehr als ein Ablenkungsmanöver ist es ja auch nicht.

Das kann aber jeder anders bewerten.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt