weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 15:54
RayWonders schrieb:dieses Jahr gab es auch einen Bericht über die Vergewaltigung einer Frau
in Indien irgendwo auf dem Lande.. jetzt daraus abzuleiten dass man vor
allen männlichen indischen Migranten/Einwanderern Angst haben sollte ist
nicht ganz schlüssig..
Japp, so ist es. Um noch mal bei dem Beispiel mit den Afghanen zu bleiben, weil mir ernsthaft scheint die würden hier als besonders rückständig angesehen werden...


Gerade Afghanistan war mal eines der fortschrittlichsten und aufgeklärtesten Länder im -weitläufig gefasst- islamischen Raum, bis die ach so fortschrittlichen und aufgeklärten Europäer und Amerikaner dort ihren Stellvertreterkrieg anfingen, und das Land samt allen kulturellen sowie gesellschaftlichen Errungenschaften Stück um Stück so lange zerlegten, bis es wieder im Mittelalter gelandet ist.

Da stellt man sich schon öfter mal die Frage wer hier eigentlich der Barbar ist.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:01
@Philipp
Ach so, jetzt sind es "wir" selbst schuld und die vergewaltigten und belästigten Frauen sollten sich am besten noch bei ihren Peinigern entschuldigen. :note: Ist das herrlich wie solche Taten relativiert werdenY


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:01
@Philipp
Philipp schrieb:Da stellt man sich schon öfter mal die Frage wer hier eigentlich der Barbar ist.
oder um es mit den Worten von ~HagenRether~ zu sagen:

"seid ihr auch so froh dass ihr bei den Guten seid?!?" :/


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:01
@RayWonders
RayWonders schrieb:jetzt daraus abzuleiten dass man vor
allen männlichen indischen Migranten/Einwanderern Angst haben sollte ist
nicht ganz schlüssig..
Es ergibt auch keinen Sinn, wenn du es ins entgegengesetzte Extrem ziehst. Nicht mal Lutz Bachmann oder Höcke, noch nicht mal die Storch wird der Auffassung sein, dass alle Inder Mörder und Vergewaltiger sind.
Es geht vielmehr darum, ob Einwanderer aus Region X eher zu Gewalt neigen als Einheimische oder Einwanderer aus Region Y.
Auf Migranten lässt sich das schwer runter brechen, aber in DE sind z.B. 33% der Inhaftierten keine Deutschen.
Der Anteil an der Bevölkerung macht aber nicht mal 12% aus. Und da hast du dann auch dein Muster.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:03
@RayWonders

Also grundsätzlich ist es so, dass sich die Situation vor Ort, in den Flüchtlingsheimen, noch ein bisschen anders und natürlich konkreter darstellt als man es hier zum Beispiel eher von außen beschreibt.

Natürlich ist die eigene Sicherheit Thema. Natürlich muss jede Helferin, jeder Helfer, für sich selber beantworten, ob sie oder er sich sicher fühlt.

Es gibt Helfer/innen, die tragen aus Angst Schutzweste, andere wiederum nicht. Und die mit Schutzweste sind wahrscheinlich Leute von außen, die z.B. im Auftrag in der Kantine der Unterkunft Essen austeilen.

Also aus Gesprächen und persönlicher Meinung: Zahlreiche Helfer/innen springen natürlich ab, wenn sie sehen, dass die Polizei grade ne Stube durchsucht hat, wegen Verdacht auf Raubüberfall oder wie du schreibst Leute aus anderen Unterkünften querverwiesen wurden, weil sie dort Frauen belästigt haben.

Wenn man vor Ort ist, natürlich wächst und gedeiht irgendwann bei dem oder anderen der Gedanke, dass dieses Problemklientel möglichst an der Kandarre genommen werden muss. Wir haben nix wirkliches an Strafen oder Disziplinierungsmitteln, wir können nicht foltern oder sowas. Aber es gibt auch demokratische Formen der Bestrafung und Disziplinierung, selbst wenn das Täterklientel vielleicht durch rasche Hausdurchsuchungen, Warnschussarrest, schnelle Verfahren und möglichst klare Ansagen unter Druck gesetzt wird.

Also auf jeden Fall ist das Gefühl auf keinen Fall schön zu wissen, dass die oder die Personen Straftaten begeht oder begangen hat, gestern z.B. war Hausdurchsung etc. oder so, und am nächsten Tag läuft die Person unbehelligt durch die Gegend. Geht nicht sowas. Unglaublich.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:03
Juvenile schrieb:Ach so, jetzt sind es "wir" selbst schuld und die vergewaltigten und belästigten Frauen sollten sich am besten noch bei ihren Peinigern entschuldigen. :note: Ist das herrlich wie solche Taten relativiert werdenY
Du bist in dem Zusammenhang nur schuld daran, dass du nicht richtig lesen und verstehen kannst. ;)

Die Aussage in meinem letzen Beitrag ist eine völlig andere, und deine Reaktion darauf völlig aus der Luft gegriffen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:04
Philipp schrieb:bis die ach so fortschrittlichen und aufgeklärten Europäer und Amerikaner dort ihren Stellvertreterkrieg anfingen, und das Land samt allen kulturellen sowie gesellschaftlichen Errungenschaften Stück um Stück so lange zerlegten, bis es wieder im Mittelalter gelandet ist.
darf man fragen weshalb du hier Vater Russland nicht listest? schließlich bombadierten diese jahrelang im Afghanischen Bürgerkrieg. Auch sie nahmen Teil an dem Stellvertreterkrieg.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:07
@scarcrow
Ist Russland kein Europäer mehr?


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:09
@Philipp

Wenn Afghanistan heute für dich
Philipp schrieb:Mittelalter
ist, sind dann die Afghanen für dich kulturell und zivilisatorisch eher fortgeschritten oder eher rückständig verlgichen zu "Menschen die schon länger hier leben"?


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:11
@Deepthroat23
Das hängt immer noch von ihrem Background ab, schon vergessen?


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:12
@Philipp
Du kommst hier mit Kriegen die 1919 beendet wurden an als Beispiel und die sollen nun schuld sein was aktuell nun passiert. Das die taliban Jahrzehntelang das Land zerstört haben ist natürlich irrelevant, da der Taliban leider nicht westlich ist.
Hm hoffentlich entschuldigen sich die Frauen bei ihren Vergewaltigern für das was vor über hundert Jahren passiert ist. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:12
Vorher war Afghanistan ja jahrzehntelang politisch und wirtschaftlich stabil... :D


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:15
@Juvenile
Was redest du da? Darum ging es nach wie vor nicht. Lies doch einfach nochmal den Text und versuche nachzuvollziehen, was gemeint ist. Das wilde Rumkonstruieren von dir bringt da jetzt keinen Mehrwert.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:17
@Philipp
Dein "Beispiel" bringt auch keinen Mehrwert. Vielleicht sollten wir bei Alexander dem Großen anfangen, der ist damals über Afghanistan Richtung Indien marschiert und hat sämtliche Stämme unterjocht.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:18
@Philipp
Philipp schrieb:Das hängt immer noch von ihrem Background ab, schon vergessen?
Der Background ist ein Land im Mittelalter, da gibt es dann nicht mehr viele Abstufungen.
Mittelalter ist im Vergleich zu 2016 rückständig, da gibts keinen Interpretationsspielraum mehr.
Es ist übrigens auch unerheblich ob daran die USA oder Russland oder sonst wer Schuld hat.

Und nein, wenn du Europa schreibst und da ganz selbstverständlich Russland mit einbeziehst, hättest du konsequenter weise auch Asien nennen müssen, denn Russland ist fast ausschliesslich Asien.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:19
@RayWonders

Wenn ich das nachtragen darf: Das ist ja die Herausforderung und spannendste Frage schlechthin: Was haben wir konkret in der Tasche, was haben wir konkret für demokratische Möglichkeiten, zu bestrafen und zu disziplinieren?

In Syrien, in Afghanisten, selbst in der Türkei usw. kriegen die Leutz von der Polizei wahrscheinlich Zähne ausgeschlagen oder landen im Folterkeller.

Wir in D aber setzen derzeit noch auf Rehabilitation sowie zweite und sogar dritte Chance. Das ist unser Täterklientel aber nicht unbedingt gewohnt und sieht das mitunter als Schwäche an.

Wenigstens können wir sagen, die Franzosen und die Briten sowie andere haben dasselbe Problem. Auch da gibt es Menschen-und Bürgerrechte in Bezug auf Polizei und Justiz.

Aber was machen wir? Was sollen wir denn konkret machen oder ändern? Natürlich als erstes mal die Spreu vom Weizen trennen. Das Problemklientel möglichst gar nicht erst rein lassen und wenn sie im Inland sind, mit allen verfügbaren demokratischen Methoden unter Druck setzen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:22
@Deepthroat23

Die russische Machtzentrale ist aber Moskau und nicht iwo in Asien. Deshalb ist Europa für Russland schon ok, wie ich finde.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:23
Juvenile schrieb:Dein "Beispiel" bringt auch keinen Mehrwert. Vielleicht sollten wir bei Alexander dem Großen anfangen, der ist damals über Afghanistan Richtung Indien marschiert und hat sämtliche Stämme unterjocht
Natürlich bringt es, nur du weigerst dich wieder zu verstehen, so wie das aussieht...

Vielleicht solltest du einfach mal einsehen, dass das Beispiel dafür gedacht war, den Afghanen als solches seine vermeintliche Rückständigkeit als Mensch abzusprechen, mit dem Verweis, dass es dort auch schon mal ganz anders aussah, und damit bewiesen ist, dass sie sehr wohl zu aufgeklärtem Gedankengut fähig sind.

Dass die Besagten Umstände das Land völlig ruinierten, und seine kulturelle sowie gesellschaftliche Entwicklung weit zurück warf, heißt nicht, dass der Afghane nun deshalb auch völlig rückständig sein muss.

Ist es dir möglich hier zwischen Land und Menschen zu unterscheiden?


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:25
RayWonders schrieb:dieses Jahr gab es auch einen Bericht über die Vergewaltigung einer Frau
in Indien irgendwo auf dem Lande.. jetzt daraus abzuleiten dass man vor
allen männlichen indischen Migranten/Einwanderern Angst haben sollte ist
nicht ganz schlüssig..
In Indien gibt es deutlich mehr sexuelle Übergriffe als hier, was nicht bedeutet, dass alle Inder kriminell sind, aber doch viele, vor allem in den Slums. Das man den indischen Migranten hier deshalb nicht unbedingt offen entgegentritt, ist wohl verständlich. Es kommen ja schließlich nicht nur "nette" Migranten nach Deutschland.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.12.2016 um 16:27
@Bone02943

Also Russland in die EU? :)


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt