Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.914 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:41
Fierna schrieb:Jetzt werd mal nicht albern, kein klardenkender Mensch kann davon ausgehen, dass es sinnvoll ist, bspw 10 70-jährige deutsche Milliardäre mit 10 16-jährigen Flüchtlingen aus dem Tschad ohne festen Wohnsitz in einer Diebstahl-Statistik zu vergleichen....das kann man auch nicht einfach wegpolemisieren.
Bezüglich der Albernheiten müsstest du dich an diejenigen wenden, die diese hier ins Spiel brachten. Das sind auffallender Weise, die Selben, die mit Polemiken um sich werfen, anderen Verständnis absprechen und letztlich rumheulen, wenn man sich auf ihre Nivea begibt.

Du findest es jetzt nicht albern, Milliardäre ins Spiel zu bringen wenn es doch um kriminelle Migranten geht?

Dann soll es so sein. Mancher wird das anders sehen. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:44
def schrieb:Du findest es jetzt nicht albern, Milliardäre ins Spiel zu bringen wenn es doch um kriminelle Migranten geht?
Doch, genau das sagte ich eben.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:45
DerFremde schrieb:Der jüngste Fall aus Freiburg zeigt es doch mal wieder. Hier war der Täter sogar schonmal auffällig geworden. Deutschland sollte keinem Vorbestraften, Terroristen, oder gesuchtem Verbrecher Asyl gewähren.
Schuld sind doch da die Griechen. Die deutschen Behörden haben sich darauf verlassen dass die Griechen das alles ordentlich organisieren.

Damit, dass an deutschen Grenzen keine Kontrollen oder Prüfungen stattfanden, und der gute Glauben das Kriterium für eine Registrierung waren, hat das nichts zu tun.

Immer wieder die Griechen... tztztz.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:48
Fierna schrieb:Doch, genau das sagte ich eben.
Die Albernheit besteht darin, den Leuten hier, zu suggerieren, irgendwer hier würde im Ernst auf solchen Blödsinn kommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:52
def schrieb:Jetzt, da immer mehr Wortmeldungen und Ausführungen dazu auftauchen, dass manche Migrantengruppe eben doch eine Problemklientel darstellt, sind solche Vergleiche natürlich falsch.
Wenn du etwas analysieren willst, musst du Gleiches mit Gleichem und nicht mit Beliebigem vergleichen.

Ein Beispiel:
Wenn man weiß, dass die Hälfte aller Straftaten außer Mord von 18-25 jährigen Männern begangen wird und du etwas über vergleichbare Ausländerkriinalität herausfinden willst, vergelichst du jetzt nur die Straftaten dieser Geschlechts- und Altersgruppe miteinander und kommst auf ein Verhältnis von sagen wir 8:1, d.h. jede 8. Straftat (von allen Straftaten dieser Geschlechts- und Altersgruppe) wird von Ausländern begangen.

Jetzt vergleichst du den Anteil der 18-25 jährigen ausländischen Männer, die in Deutschland leben im Verhältnis zu den deutschen Männern der gleichen Altersgruppe und kommst sagen wir mal auf ein Verhältnis von 9:1, d.h. jeder 9. Mann dieser Altersgruppe hier ist ein Ausländer.

Hieraus ergibt sich, dass Ausländer dieses Alters um rund 12-13% häufiger Straftaten begehen als Deutsche des gleichen Alters.

Ich weiß nicht, ob die Kriminalstatistiken so detailliert sind, dass man diese Vergleiche zwischen gleichen Gruppen anstellen kann. Wenn nicht, muss man damit rechnen, dass aufgrund der unterschiedlichen demografischen Verteilung (angeblich waren 2/3 aller Flüchtlinge, die letztes Jahr hier ankamen, Männer dieser Altersgruppe) die Anzahl der Straftaten von Ausländern in Deutschland gegenüber der von Inländern signifikant höher sein muss,, und zwar um den Faktor, den diese Altersgruüppe bei den Flüchtlingen im Vergleich zur Gesamtzahl der Flüchtlinge höher ist als diese Altersgruppe bei Deutschen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung der Deutschen ausmacht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:55
@Realo

Interessant hierbei ist, dass statt über Migranten-Gewalt darüber debattiert wird, wie Statistiken diesbezüglich am Besten, zerredet werden können.

Übrigens etwas, was man vor einem Jahr, als die Statistiken noch eine andere Sprache sprachen, auf rechten Blogs anschaulich beobachten konnte.

:)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 10:56
Nein, Statistiken werden nicht zerredet, sondern aufgestellt und analysiert.

Statstik zählt noch nicht zu voodoo-Sciences.

Eine der Grundregeln lautet dabei, dass man nur Gleiches mit Gleichem vergleichen darf.
Wie man das macht, hab ich an dem Beispiel kurz zu verdeutlichen versucht


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 11:02
def schrieb:Die Albernheit besteht darin, den Leuten hier, zu suggerieren, irgendwer hier würde im Ernst auf solchen Blödsinn kommen.
Wieso ist das nur Blödsinn, wenn ich es überzeichne, aber im Prinzip nicht? Die Albernheit besteht in deinem Standpunkt.
Wenn die eh alle merklich krimineller sind, kann dir doch egal sein, wie differenziert die Statistik ist, das Ergebnis wird sich dann ja nicht ändern.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 11:13
Fierna schrieb:Wenn die eh alle merklich krimineller sind, kann dir doch egal sein, wie differenziert die Statistik ist, das Ergebnis wird sich dann ja nicht ändern.
Absolut. Ich gehöre ja auch nicht zu denen, die einer größere Differenzierung herbeireden wollen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 11:17
def schrieb:Damit, dass an deutschen Grenzen keine Kontrollen oder Prüfungen stattfanden, und der gute Glauben das Kriterium für eine Registrierung waren, hat das nichts zu tun.

Immer wieder die Griechen... tztztz.
Das dachte ich mir auch als ich das in den Nachrichten mitbekommen habe. Man schaut halt gerne in die andere Richtung . Auf N24 als das der Mensch da abgelesen hatte kam selbst dabei ins stottern ...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 11:17
Xenophobie hatte auch noch nie was mit grosser Differenzierung zu tun ausser von hier und von dort.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 11:29
Es ist nicht Aufgabe des Threads und der User einigen Wenigen hier einfachste Zusammenhänge zu erklären.
Es ist wie in der Schule, die meisten schaffen es, einige halt nicht.
Es ist nicht einzusehen, dass diese bedauernswerte Minderheit hier den Thread zerschiesst.
Im Weiteren ist davon auszugehen, dass die, die es nicht begreifen wollen, das auch nicht tun wenn man es ihnen noch diverse Male in leicht verdaulichen Happen auf dem Silbertablett serviert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 15:34
Zyklotrop schrieb:Gerne wird ja hier gejammert, dass vorwiegend junge Männer hierher flüchten, die ja ein viel eher kriminell werden als Frauen Kinder und alte Menschen.
Stellt man also die Zahlen der Flüchtlingskriminalität (hauptsächlich junge Männer) denen der Deutschen gegenüber (zunehmende Überalterung) dann muss man nicht studiert haben um zu erkennen dass man diese Gruppen nicht 1 zu 1 vergleichen kann und die gewonnen Zahlen aufbereiten muss um aussagekräftige Schlüsse daraus ziehen zu können.

Nur mal so als Denkanstoss.
Das ist richtig. Weiters ist es ein Problem für eine Statistik, wenn es nicht ausreichend Fälle und Menschen gibt.

Wenn ich 2015 bei uns (Ö) die Tatverdächtigen! Afghanen in Sachen vergewaltigen hochrechne, dann kann ich vl gar nicht genug bereinigen, dass es auf ein Niveau kommt, das dem der Einheimischen Männer entspricht. (muss ich mir mal genau ausrechnen)

Leider ist die Menge der Afghanen sowie die Anzahl der Tatverdächtigen zu gering damit es aussagekräftig wäre.

Es bleibt aber eines trotzdem übrig. Menschen die sich daran stören dass vermehrt (junge) Männer zu und kommen, die stört das zurecht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 15:58
Wieder einer, der entweder das Geschriebene nicht lesen, oder das Gelesene nicht verstehen kann. Die FPÖ muss wirklich satte Arbeit geleistet haben, wenn hier immer noch Tatverdächtige gezählt werden sollen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 16:25
Tünnes:
Gerne wird ja hier gejammert, dass vorwiegend junge Männer hierher flüchten, die ja ein viel eher kriminell werden als Frauen Kinder und alte Menschen.
Stellt man also die Zahlen der Flüchtlingskriminalität (hauptsächlich junge Männer) denen der Deutschen gegenüber (zunehmende Überalterung) dann muss man nicht studiert haben um zu erkennen dass man diese Gruppen nicht 1 zu 1 vergleichen kann und die gewonnen Zahlen aufbereiten muss um aussagekräftige Schlüsse daraus ziehen zu können.
@Zyklotrop:

Wer sich ein bisschen auskennt weiß, dass Statistiken natürlich nie die absolute Wahrheit darstellen. Letztendlich bedürfen sie einer Interpretation und oftmals sucht sich jeder die Aspekte bzw. KPIs raus, die seine eigene Meinung stützen. So werden beispielsweise mal relative und mal absolute Zahlen genannt, je nachdem was besser passt. Ebenso verhält es sich mit Korrekturfaktoren die einzelne Effekte rein.- bzw. rausrechnen sollen. Und last but not least wäre dann noch die Frage zwischen Korrelation und Kausalität.

Natürlich hast du Recht, dass die Gruppen nicht 1zu1 vergleichbar sind. Aber dementsprechend folgt auch, dass die grundsätzliche Aussage "Die Gruppe der Nichtdeutschen wird im Verhältnis zum Anteil an der Bevölkerung knapp 3x häufiger kriminell" erstmal auch richtig ist. Den Fehler den viele rechtsorientierte Menschen machen, ist das direkt in Verbindung mit Nationalität/Kultur und ähnlichen Faktoren zu setzen. Das ist natürlich Unsinn, denn in Wahrheit sind es demographische Faktoren wie Alter und Geschlecht plus der Bildungsgrad. Bezieht man diese Faktoren als Korrekturfaktor ein, kommt man in etwa auf das gleiche Niveau.

Um es ganz pauschal zu sagen: Wir könnten auch Berlin-Marzahn (eine Plattenbaugegend mit hoher Arbeitslosigkeit und durchschnittlich sehr niedrigem Bildungsgrad) klonen, das hätte in Etwa den gleichen Effekt wie aktuell die Zuwanderung der entsprechenden demographischen Alters-/Bildungsgruppe.

Meiner Meinung nach sollte man diese Wahrheiten auch aussprechen und offen kommunizieren (das hat zB erfreulicherweise Boris Palmer in der letzten Maischberger Sendung getan). Nur wenn man transparent ist, kann man auch über Ursachen und Lösungen sprechen. Diese Lösungen könnten sowohl "linksorientiert" (zB Familiennachzug zur Vermeidung einsamer Männer) oder eben "rechtsorientiert" (striktere Einreisebedingungen) sein.

Ein weiteres typisches Problem neben Kausalität/Korrelation in Talkshows ist es, Fragen zu beantworten die gar nicht gestellt wurden. So wurde zB x-mal darauf hingewiesen, dass Kapitalverbrechen einen sehr geringen Anteil an allen Verbrechen von Nichtdeutschen-TVs haben. Diese Aussage ist richtig, dass sagt aber absolut null darüber aus, ob das jetzt ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem ist oder eben nicht. Wenn beispielsweise extrem viele Taschendiebstähle begangen werden, sinkt der Anteil der Kapitalverbrechen. Er kann aber natürlich trotzdem deutlich über dem deutschen Durchschnitt liegen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.12.2016 um 16:31
Ich habs jetzt schon mehrfach gelöscht, das muss doch nicht sein.
Auswertung, Erstellung und Aussagekraft von Statistiken ist hier nicht Threadthema.
Bitte haltet euch jetzt daran.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2016 um 15:39
Erschreckend:
Ein 12jähriger Deutsch-Iraker hat, wie jetzt bekanntgegeben wurde, zweimal (am 26. November und am 5. Dezember) versucht, eine selbstgebaute Nagel-Bombe auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt zu zünden.
Zum Glück waren die Dinger dilettantisch gebaut. Das pyrotechnische Material (aus Feuerwerkskörpern und Wunderkerzen im Konservenglas) soll brennbar, aber nicht wirklich explosionsfähig gewesen sein.
Der Jugendliche soll Kontakt zu einem Mitglied des Islamischen Staates gehabt haben, der ihn zu dem Bombenbau verleitete ...

Der Täter wurde in einem Jugendheim untergebracht. Über sein weiteres Schicksal entscheidet das Jugendamt ...
http://www.tagesspiegel.de/politik/ludwigshafen-zwoelfjaehriger-wollte-offenbar-nagelbombe-auf-weihnachtsmarkt-zuenden/1...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2016 um 15:53
@against_nwo
@Zyklotrop
@miauz
@richie1st
@insideman
@wichtelprinz
@albatroxa
@def
@Fierna
@Realo
@DerFremde
@Issomat

Guten Tag,

in Ludwigshafen gab es ja einen versuchten Anschlag mit einer Nagelbombe durch einen 12 jährigen der in der BRD aufgewachsen ist und sowohl die deutsche als auch die irakische Staatsangehörigkeit hat.

Der Anschlag ist nur misslungen weil die verwendete Mischung nicht explodierte.

Es sollte heute auf einer Pressekonferenz hierzu nähere Informationen an die Presse gegeben werden.
Fast im letzten Moment hat dann die Bundesanwaltschaft den Behörden in Ludwigshafen verboten die Presse zu informieren.
Die Bundesanwaltschaft behält sich die Information der Presse vor.

Rechtlich ist dies wohl einwandfrei.
Es erzeugt jedoch einen gewissen Verdacht das hinter dem missglückten Anschlag mehr ist wie bisher bekannt oder das etwas nicht an die Öffentlichkeit kommen soll.

Ach ja die USA warnen ihre Bürger vor dem Besuch der deutschen Weihnachtsmärkte.


Venerdi


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2016 um 16:01
@venerdi
Die Presse hat doch bereits die Informationen, sonst würden nicht alle darüber berichten ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.12.2016 um 16:04
@Issomad

Die Presse hat die Information das es ein missglücktes Attentat gab.

Auf der Pressekonferenz sollten heute weitere Informationen gegeben werden.

Dies ist jetzt leider nicht mehr möglich.


Venerdi


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt