weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.723 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 15:30
sacredheart schrieb:Das ist das Problem an den Kriminalitätsstatistiken. Da können erst mal nur Anzeigen gezählt werden.
unwahre Behauptung. es werden ausermittelte Straftaten und Tatverdächtige gezählt.

genausogut könnte man die aussagekraft der PKS anzweifeln, da längst nicht alle Straftaten angezeigt werden :(

sie ist nun aber mal eine seit Jahren in allen 16 Bundesländern (miteinigen Abweichungen) geführte und zu führende Statistik die quantitavie und qualitative Aussagen über das Kriminalitätsgeschehen, über Tatverdächtige, Opfer und Deliktbereiche ermöglicht.
sacredheart schrieb: Wollte man jeden dieser Fälle im Verlauf beobachten um ein Ergebnis zu kennen, wäre das eine unfassbar aufwändige Arbeit.
das längst nicht jedem Tatverdächtigen eine Staftat nachweisbar ist, dass Verfahren eingestellt werden oder mit Freispruch enden, bedeutet doch nicht, dass die Straftaten gar nciht geschehen sind.




wie ich sehe, hat dir @yuva ausführlich geantwortet


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 15:41
@XsaibotX

Ja Tobias das mag sein das es ein klarer Sachverhalt ist. Das Ding ist nur, das wir(als Gesellschaft) diese Flüchtlings/migrations/Kriminalitätsdebatte in der Intensität seit mehr als einem Jahr führen. Und mittlerweile kennt man diese "klaren Sachverhalte" zur genüge und ist geneigt sie eher "wage Andeutungen" zu nennen. 

Mal als konkretes Beispiel könnte man mit dem Satz "Die Verbrechen von Einwanderern in der 2ten Generation werden zu deutschen verbrechen" implizieren das "Biodeutsche" in Wahrheit noch weniger und "Ausländer" noch mehr Verbrechen begehen.

Da kann man schon mal nachfragen denke ich. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 15:51
mistaz schrieb: "wage Andeutungen"
Nun ja ......
Man kann überall was rein interpretieren wenn man will :Y:
mistaz schrieb:Die Verbrechen von Einwanderern in der 2ten Generation werden zu deutschen verbrechen"
Ich lese da nicht mehr, wie da auch steht ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 15:57
Eben. Und manche Migranten sind eklige, kriminelle Sozialschmarotzer. Ich verbitte mir irgendwelche freien Interpretationen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:00
vincent schrieb:Eben
Was eben ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:01
@XsaibotX
Man sollte Aussagen im leeren Raum sehen und einfach hinnehmen! 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:08
vincent schrieb:Man sollte Aussagen im leeren Raum sehen
Ist vielleicht zuerst besser ;)
vincent schrieb:einfach hinnehmen! 
Kann sich zu einen Nachteil entwickeln.
Ich kann auch sagen, wenn jemand sagt "Mein Shirt ist zu eng"
"Casper der Geist treibt darin sein Unwesen"
Eher nicht, aber man kann in jede Aussage was rein interpretieren.
Wenn man den uuuuuuunbedingt will :Y:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:09
XsaibotX schrieb:Kann sich zu einen Nachteil entwickeln.
Ich kann auch sagen, wenn jemand sagt "Mein Shirt ist zu eng"
"Casper der Geist treibt darin sein Unwesen"
Eher nicht, aber man kann in jede Aussage was rein interpretieren.
Wenn man den uuuuuuunbedingt will :Y:
Ach komm....das ist jetzt echt Kindergarten Niveau. 

Mir wirds zu anstrengend...tschüss.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:17
@mistaz
Ach komm.......

Wie gesagt man kann überall was rein interpretieren, man findet schon was.

Und ich muss sagen:
mistaz schrieb:Biodeutsche" in Wahrheit noch weniger und "Ausländer" noch mehr Verbrechen begehen.
Hab ich da auch nicht raus gelesen, oder es so wahrgenommen.
Ich suche aber auch nicht in  jeden Post danach ;)

Mir auch Tschööö 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:26
lawine schrieb:das längst nicht jedem Tatverdächtigen eine Staftat nachweisbar ist, dass Verfahren eingestellt werden oder mit Freispruch enden, bedeutet doch nicht, dass die Straftaten gar nciht geschehen sind.
Betrifft das auch die häufig per Anzeige behaupteten Vergewaltigungen durch Ausländer, die sich im Nachhinein als frei erfunden herausgestellt haben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:40
@Realo
Ja - schon die Argumentation vergessen dass es eine Dunkelziffer bei den Taten und Anzeigen gibt? Dieser Einzelfall macht 1 zu 1xxxxxxx statistisch nichts aus - für einen deswegen tatsächlich Verdächtigten ist es eine Tragödie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:42
@Realo
in den von dir behaupteten (Einzel)Fällen dürfte die Frau, die eine falsche Anzeige aufgibt, zu den ermittelten Strafverdächtigen zählen.

ich wüsste aber nciht, dass in großem Stil (> als 10.000) derartige falsche Anzeigen eingingen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:48
so, jetzt weiß man, wer als tatverdächtig gilt, ob es Deutsche oder Zuwanderer sind - und jetzt? Was bringt das dem Bürger?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 16:52
@Tussinelda

Der eine oder andere sieht sich in seinen Vorurteilen bestätigt und nimmt das dann zum Anlass rum zu kokeln oder mit seinen Kumpels ne coole Bürgerwehr zu gründen. Also kurz gesagt kann man sich schön als Opfer sehen, und die sau rauslassen. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 17:10
mistaz schrieb:Der eine oder andere sieht sich in seinen Vorurteilen bestätigt
...und wer vernünftig ist, schaut wer von Parteien dagegen vorgehen will (ruhig bleiben, das dürften eigentlich alle sein) oder bringt seine Partei dazu etwas zu unternehmen.
Wer sich sagt...und was sollst? ändert nichts, labbert nur.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 17:17
@tamarillo

Nur weil jemand nicht gleich mit Fackel und Mistgabel nach Rache brüllt, ist er nicht gleichgültig. Hier gehts nicht um die KFZ-Steuer sondern um Menschen da ist Umsicht und Ruhe ratsam. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 17:19
Tussinelda schrieb:jetzt weiß man, wer als tatverdächtig gilt, ob es Deutsche oder Zuwanderer sind - und jetzt? Was bringt das dem Bürger?
was bringt es dem Bürger zu wissen, dass es 60+ gender gibt?

erstmal grundsätzlich: aus der Statistik erfährt kein einziger Bürger, welcher Täter (mit welcher Herkunft) welches Delikt begangen hat.
der Bürger erfährt aber, dass zB in der PResse  vielleicht gar nicht überproportional oft von ausländischen Tatverdächtigen die Rede ist (wurde hier in den betr. threads verschiedentlich behauptet) . Tatsache ist offenbar lt der neuen Statistik: ausländische Mitbürger sind überproportional zu ihrem Anteil an der GEsamtbevölkerung in Gewaltstraftaten verwickelt. Sowohl als Täter als auch als Opfer.


vielleicht ist es die Gesellschaft als Ganzes, die aus dem Wissen um den Zuwachs von schweren Straftaten Konsequenzen zieht?
Bürger können so vielleicht besser nachvollziehen, warum in U - und S-Bahnen, in Zügen, auf Bahnhöfen, auf Straßen und Plätzen Videokameras hängen; warum mehr Polizeidienst Leistende von Steuermitteln eingestellt  und bezahlt werden müssen; vielleicht/hoffentlich steigt die Akzeptanz von Überwachungsmaßnahmen (zB Überwachung von messenger diensten , nicht nur Briefpost und sms) wenn man weiß, dass die politisch motivierten Straftaten zugenommen haben?
vielleicht setzt sich die Erkenntnis durch, dass es nicht reicht die Bevölkerung zu beruhigen (wie in 2015 geschehen) dass durch Zuwanderer nicht mehr Straftaten begangen würden -- man muss endlich was tun, damit die Menschen die berechtigt hier sind, hier eine gute Bleibe finden; dass die wenigen Kriminellen unter ihnen, die dafür auch noch oft als Intensivtäter auffallenden  und diejenigen, die unberechtigt hier sind und abgeschoben werden können - vorallem Straftäter - schnell und zügig ausgewiesen werden....

vielleicht hilft die PKS endlich, zu einer ehrlichen Debatte ohne dass nach rechts und links , innen , außen, oben, unten  ausgekeilt wird - so jedenfalls meine Hoffnung.
es braucht einen ehrlichen Dialog, auch darüber  wie wir  in unsere GEsellschaft zusammenleben möchten. Wir brauchen eine ehrliche Auseinandersetzung um Ursachen und Prävention der zunehmenden schweren Gewaltstraftaten und politisch motivierten Straftaten


die Kriminalitätsstatistik besagt u.a., dass vollendete Wohnungseinbrüche zum ersten Mal seit Jahren auf dem Rückgang sind. Also haben sich die Erkenntnisse aus den Vorjahren (Zunahme der Wohnungseinbrüche, bestimmte Tätergruppen) ausgezahlt: es konnte intensiv in Sicherheitsmaßnahmen und gezielte Fahndung /Aufklärung investiert werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 17:22
mistaz schrieb:Hier gehts nicht um die KFZ-Steuer sondern um Menschen da ist Umsicht und Ruhe ratsam. 
Für einen offenen Dialog möchte ich darauf hinweisen dass bei Leuten die sich für diese Statistik interessieren auch nicht bei allen um Fackelträger handelt. Ich meine, es tut wahrscheinlich gut über vermeintlich Blöde zu lästern...diese erreicht man dann aber nicht mehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 17:38
tamarillo schrieb:Ich meine, es tut wahrscheinlich gut über vermeintlich Blöde zu lästern...diese erreicht man dann aber nicht mehr.
Ja da hast du natürlich recht mit diesem Stil ist ein Dialog schwierig. Aber ehrlich gesagt zehrt dieser mist ziemlich an meinen nerven und ich habe den Eindruck das sehr viele nicht diskutieren wollen sondern nur eins und zwar Aufmerksamkeit und/oder Mitleid.

Und ich habe dieses "wir müssen die sorgen und Ängste ernst nehmen" geseiere wirklich Satt. Wer sich bis heute nicht von AFD ,Pegida und den Wahnmachen distanziert hat gehört in die Schublade Rechtsradikal und/oder dämlich. Und wer deren rethorik verwendet ebenfalls. Und dieses verharmlosen von rechts motivierten Straftaten weil die armen armen Nazis ja verunsichert sind geht mir auch auf den Sack. 

Das geht hier übrigens nicht gg dich...das war einfach mal so ...da hat sich der Frust seinen weg gebahnt...konnts nicht aufhalten..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2017 um 18:03
lawine schrieb:Wir brauchen eine ehrliche Auseinandersetzung um Ursachen und Prävention der zunehmenden schweren Gewaltstraftaten und politisch motivierten Straftaten
Über die Ursachen ist schon viel geredet worden und immer schnell wieder beendet worden, weil die Antworten nicht gefallen. Eine Fischgesellschaft sorgt für ihre eigenen Haie. Eine eiskalte Fischgesellschaft produziert Gewalt quasi ungewollt am Fließband ("Wo gehobelt wird, das fallen Späne..."). Wo Egoismus regiert - der ja im wirtschaftsliberalen Grundverständnis als positive Eigenschaft gilt -, da vedünnt sich die Zwischenmenschlichkeit im öffentlich zugänglichen Bereich bis hin zur Unkenntlichkeit. Einige weden besser damit fertig, andere, besonders aus der "Dritten Welt", wo Zwischenmenschlichkeit noch ein hohes Gut ist, schlechter. Bei den meisten schweren Straftätern dürfte eine zunehmende Vereinsamung bis zur Sprach- und Kontaktlosigkeit vorausgegangen sein bzw. Kontakt nur in Internetmedien zu gewissen Gruppen, die da Abhilfe schaffen wollen... Jedenfalls erklärt das, dass die meisten Terrorakte in Europa (bis auf die französischen) von Einzelpersonen begangen wurden.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt