Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.521 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 07:18
@scriptum

In Bezug auf deinen Link zu den Banden: Ich verstehe eine Sache wirklich, wirklich nicht in D. Wenn es darum geht Asylantenheime anzuzünden, Frauen mit Kopftuch zu beleidigen oder Schwarze durch die Straßen zu jagen ist die "Widerstand Deutschland" Fraktion gaaaanz voooorne mit dabei. 

Ob Kölner Silvesternacht, Banden in Duisburg Marxloh oder ähnliches, da hört man nix von ihnen. Aus der Ferne lediglich rumhetzen. 

Irgendwie geht es nur gegen Schwächere, gegen Unschuldige und ähnliche und geht es nur den bequemsten Weg, haha! Witzfiguren. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 07:24
@insideman

Na immerhin muss man sich in D nicht ganz so schwach fühlen, die Videos und Bilder aus dem frz. Calais, Ausschreitungen von Flüchtlingen und das Handeln der Polizei, sah auch nicht gerade durchsetzungsfähig aus. Obwohl die frz. Polizei eigentlich als härter im Vgl. zur dtsch. Polizei gilt. 

Übrigens ist der Link von @scriptum ein Schlag ins Gesicht für alle Burka Verbot Befürworter. Die Polizei kann nicht mal sich selbst ausreichend schützen bzw. nur noch schwer Ordnung herstellen, in diesem Dilemma soll noch die Frau mit Vollverschleierung auf offener Straße angesprochen werden? Haha!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 07:33
@kofi
@insideman
Warum die Cops nicht von der Dienstwaffe Gebrauch gemacht haben ? 
Na dann kommt looney Claudi vorbei ( wenn sie mal wieder in der Gummibärchen Strasse den Lollipop König besucht hat)
Und fragt warum man nicht auf den zierlichen Knöchel geschossenen hat, anstatt auf die fläsche mit der grössten man-stop Power ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 07:43
@Xsaibotx

Wenn wir bei Claudia bleiben: Es ist ja auch möglich, dass die Polizisten selber durch Verhalten zu dieser Sitiation beigetragen haben. Wir erfahren ja nicht alles, vielleicht sind im Vorfeld Äußerungen gefallen, unter welchem Umständen genau ist der Führerschein entzogen? worden? Vielleicht haben die Personen ja zu Recht Krawall geschoben und die Polizisten haben sich zurückgezogen, weil der Fehler auch bei ihnen lag.

Wenn wir weiter bei Claudia bleiben: Sachsen Anhalt ist an sich wie bekannt kein leichtes Bundesland für Migranten und Migrantenkinder. Vielleicht ist auch der Zeitungsartikel einseitig und reisserisch geschrieben.

In diesem Sinne hätte Claudia vielleicht nicht so ganz Unrecht. Aber das Große Ganze sieht halt nicht so gut aus.Finde ich. Die randale vor der wache und den Rückzug der Beamten wird es sicherlich einfach gegeben haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 08:10
@kofi

Man hält sich auf Seiten Executive sicherlich zurück um keinen unerwünschten Shitstorm zu provozieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:27
Xsaibotx schrieb:Warum die Cops nicht von der Dienstwaffe Gebrauch gemacht haben ? 
Na dann kommt looney Claudi vorbei ( wenn sie mal wieder in der Gummibärchen Strasse den Lollipop König besucht hat)
Und fragt warum man nicht auf den zierlichen Knöchel geschossenen hat, anstatt auf die fläsche mit der grössten man-stop Power
Schon mal von 'Verhältnismäßigkeit der Mittel' gehört? 
Drohungen oder Sachbeschädigungen sind kein Grund, jemanden niederzuschießen und ihn damit eventuell zu töten ...

Jeder Polizist muss sich für jeden Schuss, den er abgibt, rechtfertigen ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:29
Issomad schrieb:Schon mal von 'Verhältnismäßigkeit der Mittel' gehört? 
Drohungen oder Sachbeschädigungen sind kein Grund, jemanden niederzuschießen und ihn damit eventuell zu töten ...
Wenn man schon mit dem Einsatz von Pfefferspray oder Schlagstock befangen ist, wird das eh nix.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:31
Gwyddion schrieb:Immerhin wurde schon seit Jahren die Polizei aktiv abgebaut. Ein Fluch des Rotstifts.
scriptum schrieb:1995 hatten wir deutlich mehr Polizisten als heute.
wir hatten in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang an Straftaten und eine insgesamt positive Entwicklung. Logisch, dass der Staat nicht mehr Polizei bereit hält, als benötigt wird. das war eine gute Entwicklung und kein Fluch!!!
Mindestens bis Anfang 2017 war das Credo fast aller Politiker:
es gibt durch die extreme  Zuwanderung nicht mehr Straftaten.
warum in Gottes Namen werden dann von den gleichen Politikern mehr Polizisten, bessere Ausstattung etc gefordert???

es ist nicht der Fluch des Rotstifts, der uns erreicht hat.

Es ist der Fluch des Wegschauens, der Relativierung, der politisch-ideologischen Umdeutung, der erschreckenden Entkriminalisierung von Straftaten wie:

Leistungserschleichung, Betrug, Ladendiebstahl, schwere Beleidigungen, Drogenbesitz, Drogendealen (was mittlerweile zu einem starken Anstieg der Drogentoten führte).

Statt mit einer Debatte über Prävention von Straftaten wird das LAnd mit einer  Debatte über und einem Beharren auf politisch korrekter Sprechweise überzogen....
wichtiger als GEwaltprävention scheint eine genderneutrale Straßenverkehrsordnung zu sein an die sich das Publikum  gar nicht  hält, weil man/frau sich in seinen " Freiheiten" wie Fahren unter Drogen- und Alkoholeinfluss, Rasen, Rotlichtverstöße.... ) nicht beschneiden lassen will.

derart massiv wird aufpolitisch korrektes Sprechen beharrt, dass nicht mal mehr die Verteidigungsministerin davon sprechen darf,
dass es ein "echtes Problem der Haltung und Führung vor Ort" gebe. Sonst hätten diese Fälle nicht so lange "unter der Oberfläche gehalten werden können."
nein, sie darf - ganz im Sinne der pc keinen Pauschalverdacht äußern....

Insgesamt ist es nicht der Fluch des Personalabbaues in der Vergangenheit, es ist der Fluch des mangelnden Respektes, der Verweigerung eines friedfertigen Umgangs miteinander in einer demokratische GEsellschaft und der Fluch des Nichtanerkennens von Regeln eines gedeihlichen Zusammenlebens.



(der Fluch der 3 Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen - ergänzt um einen 4.  Affen: nix tun)
Auseinandersetzung zwischen Polizei und Syrern in Naumburg: Beamte verließen Ort des Streits

Anstatt den 21-Jährigen daraufhin abzuführen, „entfernten sich die handelnden Beamten vom Ort, um eine weitere Eskalation zu verhindern“, heißt in einer Polizei-Mitteilung.

Anschließend fuhr die Gruppe zum Naumburger Revierkommissariat, forderte dort erneut den Führerschein zurück und fing an zu randalieren.

Dabei wurden eine Tür eingetreten und den Beamten Gewalt angedroht. Doch auch das führte nicht dazu, dass die Männer festgenommen wurde
– Quelle: http://www.mz-web.de/26860844 ©2017
man stelle sich nur mal fiktiv vor, die Polizisten hätten die Angreifer mit GEwaltanwendung gestoppt:

die Diskussion über ausländerfeindliche Tendenzen bei der Polizei im Osten wäre auf den Fuß gefolgt. Leider.

##insgesamt spricht das alles dafür, dass wir in Deutschland ziemlich dringend eine Debatte über die Leitkuktur brauchen . u.a. auch darüber, wie mit kriminellen Clans und Banden umgegangen werden soll, wie man ihnen das Handwerk legt, wie das Bild der Polizei in der Öffentlichkeit sein sollte und leider nicht ist.
die Debatte um die Leitkultur sollte  auch eine Debatte darüber sein , wie wichtig Respekt vor Polizei, Lehrern, Ärzten, Feuerwehr , Sanitätern etc ist. Momentan liegt da so viel im Argen -- eine Debatte wie gesagt über Leitkultur soll und kann  da gut ansetzen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:33
Xsaibotx schrieb:Wenn man schon mit dem Einsatz von Pfefferspray oder Schlagstock befangen ist, wird das eh nix.
Pfefferspray im Gebäude? Blöde Idee ;)
Schlagstock hat man vielleicht auch nicht am Körper im Revier ...

Sicherlich haben sie andere Mittel, jemanden ruhigzustellen ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:35
Issomad schrieb:Sicherlich haben sie andere Mittel, jemanden ruhigzustellen ...
Die da wären?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:39
@lawine
ach die Leitkultur, da haben wir es wieder. Was genau ist denn unsere "Leitkultur"?


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:43
@Tussinelda
wenn du bisher nicht mitbekommen was deutsche leitkultur ist dürfte es wenig
sinn ergeben sie dir zu erklären.
ich nehme mal an du lehnst den begriff aus ideologischen gründen sowieso ab.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:47
@egaht
es gibt eine einheitliche Definition von unserer Leitkultur? Dann her damit, dann sehen wir ja, ob ich sie ablehne. Aber bitte nicht die Sichtweise von de Mazière......die hatten wir schon......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:50
lawine schrieb:nsgesamt spricht das alles dafür, dass wir in Deutschland ziemlich dringend eine Debatte über die Leitkuktur brauchen
Leitkultur statt political correctness... Habe schon verstanden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 11:51
@Tussinelda
Die 10 Thesen vom Innenminister sind doch nichts.
Der 'brave Deutsche' muss sich auch noch an folgende 100 Regeln halten ;)
http://www.bento.de/haha/deutsche-leitkultur-100-punkte-die-thomas-de-maiziere-vergessen-hat-1341047/


melden
nosaweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 12:00
Political correctness ist wenn sich Deutsche Polizisten nicht trauen einem Randalier eins auf die Muetze zugeben!


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 12:01
Tussinelda schrieb:es gibt eine einheitliche Definition von unserer Leitkultur?
@Tussinelda
ja, diese definition von leitkultur gilt in jeden land der welt.
1.egal wo du lebst, ernähre dich aus eigener kraft und liege niemanden auf der tasche.
2. wenn du in einen fremden land lebst, gilt diese regel erst recht.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/migration-einwanderung-in-die-sozialsysteme-1900654.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 12:06
@egaht
DAS ist die deutsche Leitkultur? ich bezweifle es.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 12:07
@Tussinelda
ich sprach nicht von einer definierten Leitkultur. ich sprach von einer notwendigen Debatte über die Leitkultur.

den Unterschied verstehts du???


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2017 um 12:14
@lawine
Du schriebst "die" Leitkultur, nicht "eine" Leitkultur ;) den Unterschied verstehst Du???


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt