Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.518 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:31
@kofi
Tja das ist die Realität und die stört Dich ja. Komm damit klar das Du nicht unter einer Käseocke eohnst welche den rest der Welt von Dir fern hält und Dich nicht stört. 
Ist halt schon noch blöd wenn die Realität der geiz ist Geil Metalität einem.begint einzuholen in der eigenen schönwetterfilterblase. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:37
@wichtelprinz 

Also ich probiere es mal:

Die Menschen kommen aus armen Ländern,in denen sie meist unter schwierigen Bedingungen gelebt haben. In D kann man ihnen neue Perspektiven eröffnen. Kriminalität oder Bettelei sind der Armut geschuldet, dann brauchen sie Möglichkeiten, der Armut zu entfliehen.

Was können wir noch für die Leute tun? Eine Spendengala veranstalten, mehr Geld ausgeben für Integration.

Hast du denn jetzt noch konkret Ideen? Oder muss nicht konkret sein, aber wie sollte es denn sein. Was ist das Ideal? Da sind sie. Erledigt. Sie kommen wohl auch nach wie vor nach D. Erledigt. Und dann? Was soll die Gesellschaft machen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:42
@kofi
komisch, dass Du offenbar so viele negative Erfahrungen machst. Und auch immer gleich so extreme.....jetzt wirst Du sicherlich gleich wieder erklären, es liegt daran, wo Du lebst....naja....kann nicht gerade behaupten, dass ich in einer piekfeinen, migrationslosen und kriminalitätslosen Stadt oder Viertel wohnen würde. Zudem bin ich auch noch weiblich, das potentielle "Opfer". Mir passiert das nicht, meiner Mama nicht, meinen Freunden und Bekannten nicht, zumindest niemals in dem Ausmaß. Woran kann das liegen?
@kofi
eine Möglichkeit wäre, Vertrauen schaffen. Wenn Menschen (in dem Fall die Bettler) offensichtlich gezwungen sind, zu betteln, dann müsste man dafür sorgen, dass sie uns vertrauen. Und wir sie nicht abstossen, einfach für Kriminelle halten, mit ihnen nix zu tun haben wollen. Denn wie soll man jemals an die Hintermänner kommen, solche Strukturen aufbrechen, wenn man die Opfer solcher Machenschaften verantwortlich macht? Ihre Verzweiflung als anmaßend empfindet, sich nur belästigt fühlt, vom Anblick allein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:43
@kofi
Ich denke wenn jetzt alle anfangen ihnen Geld zu geben, wird das Problem nicht eingedämmt, sondern es rücken noch mehr nach. Und den Frauen wirklich helfen tust du damit auch nicht, ist ja nicht so dass das Geld für gesunde Ernährung, Bildung und so einen Quatsch ausgegeben wird.

@Tussinelda
Sicherlich liegt es teilweise an der gefühlten Hilflosigkeit der Frauen und die eine oder andere wird auch keinen verdorbenen Charakter haben. Aber als Mutter, selbst in der schlechtesten Lage, versucht man seine Kinder zu schützen. Wobei die Frage ja auch ist, ob es denn überhaupt eigene Kinder sind.

@wichtelprinz

http://www.bild.de/regional/hannover/betteln/das-miese-geschaeft-mit-den-bettel-kindern-19638298.bild.html#fromWall

Ich habe jetzt das erste google Ergebnis genommen, ich muss mal suchen, es gab da einen Bericht der Kinder und Jugendhilfe...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:48
@kofi
Vielleicht mal aufhören von der Ausnützung armer Länder zu profitieren? Das wär mal ein Lösungsansatz den ich seit den 90er aktiv unterstütze und dessen Auswirkungen ich schon lange erahne. Mittlerweile holt die Realität nun Dich in Deiner, zu schützenswert erklärten Filterblase, ein. Nach meiner Einschätzung ist das aber nur der Anfang einer massiven Veränderung.mit der wünsche ich Dir noch ganz viel spass, denn Menschen werden sich nie eimfach irgendwo verkriechen und sich ihrem Schicksal ergeben..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:50
@cassiopeia88
ganz ehrlich: wer davon ausgeht, dass Mütter es als schönen Lebensinhalt sehen, skrupellos zu sein, sich den ganzen Tag auf die Strasse zu stellen, verachtet zu werden, kein normales Zuhause und Leben zu haben, weder sich noch den Kindern was bieten zu können, angefeindet zu werden oder gar ihre Kinder an andere zu geben, damit diese dann "fröhlich" betteln können und mehr bekommen, weil sie Kinder dabei haben, der hat für mich ein Problem


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:52
@Tussinelda
Das habe ich auch nicht behauptet. Aber leg mal wieder anderen Worte in den Mund...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:53
@cassiopeia88
ich schrieb auch nicht, dass Du das behauptet hast, but if the shoe fits......


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 11:54
@cassiopeia88
Wow Bildzeitung, das ist genau das was man erwartet wenn man nach einer fundiert recherchierten Geschichte fragt -.-

Und was seit ihr eigentlich für ein Staat der äussert Kinder werden mit Medis ruhiggestellt aber dies nicht in einem Krankenhaus abklären lassen? Nö, "da kann man nichts machen" sagt ihr dazu. Schon recht erbärmlich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:32
@wichtelprinz

Wen genau sprichst du an? Inwiefern profitiere ich persönlich von der Ausbeutung anderer Länder? 

Weder bin ich Fischer noch esse ich oft Fisch, also beteilige ich mich weder direkt noch indirekt an Überfischung der Meere bzw. daran, Menschen vor Ort ihren Lebensunterhalt oder Nahrung zu rauben. Wie ist das bei dir, wie oft isst du Fisch?

Gehst du bewusst einkaufen? Eine bestimmte Zahnpasta, die auch gleichzeitig "schmeckt" oder pragmatisch ein oder dieselbe Zahnpasta? Wenn das MHD abgelaufen ist bedeutet das nix, kannste noch 3 Tage länger verzehren? Nur bestimmte Klamotten, die auch wirklich halbwegs menschlich hergestellt werden?

Was ich sagen will: Man lebt nur einmal in einem Leben, dass gar nicht so lang dauert. Die Probleme auf dieser Welt sind aber zahlreich. Was sagt du zu Abholzung des Regenwaldes? Was sagst du zum Israel/Palästina Konflikt oder doch lieber die Menschenrechtssotuation in Tschetchenien? Du weißt ganz genau, dass in China Menschen in Gefängnissen schwerst gefoltert werden, denkst du beim chinesisch essen beim örtlichen Asiaten daran? Warum kaufen wir als Gesellschaft politische Gefangene aus China nicht frei? Wir tun hier so menschlich, aber lassen Menschen in den verschiedensten Folterkammern auf dieser Welt verelenden.Was sagst du dazu? Warum kümmerst du dich um das eine Thema, aber nicht um das andere?

Ich persönlich hab keine Zeit, mich um alles auf dieser Welt zu kümmern. Seelisch packe ich das auch nicht. Meine begrenzte Lebenszeit werde ich nicht mit der Integration von Bulgaren und Rumänen verbringen. Weil ich ihnen das ja angeblich schuldig wäre.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:39
wichtelprinz schrieb:Und was seit ihr eigentlich für ein Staat
Ich nehme an Du kaufst auch keine deutschen Produkte (wie sonst alle am WE in Konstanz), Konsequenz muss sein :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:40
Ich bin irgendwie froh, dass es mitlerweile bin den ganzen Belästigungen zurück gegangen ist.
Als 2014/2015 die große Flüchtlingswelle hier Deutschland traf, hörte man so viele Probleme. Als Beispiel, dass in den Schwimmbädern Frauen von Männern sexuell belästigt worden sind.
Oder kann es sein, dass das öffentliche Interesse verflogen ist?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:42
@kofi
Jeder einzelne ist mit seiner Konsumentalität mehr ofer weniger verantwortlich.
Und danke für die Bestätigung das Du Deine kurze Lebenszeit bestimmt nicht mit bewusstem Konsum oder aber Hilfe anderer, fremden Menschen vergeudest sondern damit beschäftigt genug bist Utopia weiter hochzuhalten in dem Milch und Honig zu fliessen habe und wenn möglich der einheimische Utopianer so wenig wie möglich von den Konsequenzens seines tuns mitbekommen soll. 


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:45
Corky schrieb:Ich nehme an Du kaufst auch keine deutschen Produkte (wie sonst alle am WE in Konstanz), Konsequenz muss sein :)
Richtig tue ich nicht. Und glaub ja nicht das ich den schönwetter Schmarotzern bei uns nicht das selbe sage.

Apropos in Konstanz werden nicht nur deutsche Produkte verkauft sondern sehr wahrscheinlich wie auch bei mir um die Ecke,  die selben Produkte aus allen Ecken der Erde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:46
@wichtelprinz
Aber die kaufst Du auch nicht, denn durch den Kauf beteiligst Dich am Ausbeuten. Ja, so wird es sein.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 12:51
@Corky
Wo immer möglich werden fairtread produkte vorgezogen
 Auch einheimischs, sessonales Essen aus der Region welches nicht über den halben Planeten reiste. Ja. 

Was mich an den Europäern so erstaunt ist, das sies intern scheinbar gerallt haben, dass ein freier Warenverkehr ohne freien Personenverkehr einfach Ausbeutung wäre. Die Welt endet aber nicht an den Europäischen Grenzen. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 13:04
wichtelprinz schrieb:dass ein freier Warenverkehr ohne freien Personenverkehr einfach Ausbeutung wäre. Die Welt endet aber nicht an den Europäischen Grenzen.
Ich frage mich ein bisschen wie weit Du mal so gereist bist, also ich bin Juni im Land Nr.25 bis 30 für dieses Jahr - in "Europa" wirst Du einfach durchgewunken während in den meisten Ländern zu Kreuze kriechen musst, auch als Inhaber des DE Passes (angeblicher ist dieser der Beste weltweit zum Reisen) habe ich Auflagen und Kosten ohne Ende -> am strengsten Russland, China (200€ 6 Tage Business Visum), Kambodia (40€ für einen Tag)...Barbados wollte mich festsetzen wegen einer Unterschrift in ihren Unterlagen...sogar in Mosambique gibt es Irisscans und Fingerabdrücke von mir.
Und hier geht es von der Grenze direkt zu Übernachtung, Essen, Geld und Kleidung und Sozialleistungen und teilweise weißt man nicht wer da ist...und ob es zumutbar und notwendig ist die Identität zu prüfen.

Botschaft: verzähl mir nichts wer angeblich blöd und streng ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 13:07
Tussinelda schrieb:Mir passiert das nicht, meiner Mama nicht, meinen Freunden und Bekannten nicht, zumindest niemals in dem Ausmaß. Woran kann das liegen?
Anderen geht es so beim Thema Kopftuch, sie nehmen in ihrem Alltag keine Übergriffe auf kopftuchtragende Frauen wahr. Dabei müsste das Ausmaß solcher Taten ja eigentlich gewaltig sein, wo allein du in dem Thread doch schon 50-mal den Begriff "anfeinden/Anfeindungen" verwendet hast.
Im Internet wird halt viel geschrieben, was nicht der Realität entspricht, am besten verlässt man sich immer noch auf die eigene Wahrnehmung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 13:20
Tussinelda schrieb:Mir passiert das nicht, meiner Mama nicht, meinen Freunden und Bekannten nicht, zumindest niemals in dem Ausmaß. Woran kann das liegen?
liegt vielleicht - ich kenne dich nicht - daran, dass du nicht in Flüchtlingsunterkünften hilfts als Ehremamtler wie @kofi .
nur wer den alltäglichen Umgang mit Asylbewerbern nicht scheut, kann überhaupt authentische Begegnungen mit ihnen erleben. die können so oder so aussehen: kofi hat von vielen Seiten seiner Ehrenamtarbeit berichtet.
Tussinelda schrieb:Wenn Menschen (in dem Fall die Bettler) offensichtlich gezwungen sind, zu betteln, dann müsste man dafür sorgen, dass sie uns vertrauen. Und wir sie nicht abstossen, einfach für Kriminelle halten, mit ihnen nix zu tun haben wollen.
wie und wann hast du zuletzt einem Bettler/einer Bettlerin wirksam geholfen, ihr/sein Vertrauen erworben?
Optimist schrieb:Wenn es wirklich notleidende Bettler sind, haben sie mein Mitleid.
wer ist eigentlich "gezwungen" zu betteln? jeder/m, der sich legal in D aufhält, steht eine Grundsicherung zu. die reicht aus, um nicht betteln zu müssen.


PS: ich finde das teilweise der Umgang mit kofi nciht in Ordnung ist. Er/sie erzählt, was er/sie als ehrenamtlicher Helfer/in mit Asylbewerbern erlebt.
ihn/sie dafür anzugiften, finde ich unterirdisch.
er/sie trägt in erheblichem Maß dazu bei, das "wir schaffen das " der Kanzlerin auf den Weg zu bringen.
dass er/sie dabei auch unerfreuliche, kritische, bedenkliche Situationen erlebt und darüber berichtet, wer mag es verbieten?
ich erinnere mich zu gut, von wieviel scönen momenten er/sie erzählt hat, von der schönen Aufgabe, Kindern zu helfen.
wenn er/sie die andere Seite aufzeigt wird er/sie angegangen.völlig unnötig, wie ich finde.

das war jetzt zwar ein wenig ot- aber wichtig


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.05.2017 um 13:28
Tussinelda schrieb:Vielleicht besser an das halten, was allen offiziell bekannt ist und von Getratsche Abstand nehmen?
was bedeutet es denn, dass etwas "offiziell bekannt" ist? - das es die reine Wahrheit ist?? mitnichten.
mal ganz kurz an eingige offizielle statements letzten 2 Jahre erinnern:
Silvesternach in Köln 2015 war friedlich - massiv widerlegt
es liegen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass sich Terroristen unter die Flüchtlinge mischen (seit Paris 2015 massiv widerlegt)
alle Flüchtlinge sind eindeutig registriert, --aja, Stichwort Mehrfachidentitäten

....


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt