Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

7.130 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialismus, Alternative, Die Linke

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.08.2019 um 17:22
Mich würde mal interessieren, wo das ganze SED Vermögen hin ist, das so plötzlich verschwand. Wegen diesem Mist hab ich wahrscheinlich teilweise Soli bezahlt.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.08.2019 um 21:53
Na dann.. Wobei der Inhalt hier selbsterklärend war.
Hat sich die Linke eigentlich mal bemüht herauszufinden, was mit dem SED Geld passiert ist? Und wo ist es?



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

16.08.2019 um 06:44
Calligraphie
schrieb:
Man muss nur in die jüngere Geschichte vor 89' zurückgehen und schauen wie sich die ex genossen der ex DDR genauso an diesem Wort ergötzt haben und es als Waffe benutzt haben gegen in und ausländische Staatsfeinde.
Danke @Calligraphie . Du klärst das Rätsel auf, warum ich "Volksverräter" nie gehört habe, zu DDR-Zeiten: Es war vor meiner Geburt!
Vermutlich hatten sie es genau zu diesem Zeitpunkt geschnallt!
Wenn nicht, hätte es sich anlässlich des 17.Juni dermaßen verbreitet, dass sie es nicht mehr losgeworden wären!



melden
lawine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.08.2019 um 23:34
https://www.morgenpost.de/berlin/article226886587/Mietendeckel-Plaene-als-Kampfansage-an-den-Wohnungsmarkt.html

Will Bausenatorin Lompscher den Berliner Wohnungsmarkt vollständig zerstören?
oder will sie DDR Veerhältnisse in der bundesdeutschen Hauptstadt einführen?

es scheint so, wenn man einen Entwurf ihres Hauses zum sog. Mietendeckel zu Gesicht bekommt.
Geplante Mietobergrenzen in Berlin

Nach Jahr des Erstbezugs und Ausstattung, Kaltmieten in Euro pro Quadratmeter
Bis 1918 mit Sammelheizung und Bad 6,03
Bis 1918 mit Sammelheizung oder Bad 4,32
Bis 1918 ohne Sammelheizung und Bad 3,89

1919 bis 1949 mit Sammelheizung und Bad 6,03
1919 bis 1949 mit Sammelheizung oder Bad 4,27
1919 bis 1949 ohne Sammelheizung und Bad 3,42

1950 bis 1955 mit Sammelheizung und Bad 5,88
1950 bis 1955 mit Sammelheizung oder Bad 4,86
1950 bis 1955 ohne Sammelheizung und Bad 3,84

1956 bis 1964 mit Sammelheizung und Bad 5,85
1956 bis 1964 mit Sammelheizung oder Bad 5,02
1956 bis 1964 ohne Sammelheizung und Bad 4,19

1965 bis 1972 5,74
1973 bis 1983 (West) 7,51
1984 bis 1990 (West) 7,24
1973 bis 1990 (Ost) 5,64
1991 bis 2013 7,97
man beachte:

es handelt sich nicht um Mietobergrenzen für Wohnungen auf einer weglosen Alm in den Bayerischen Alpen, wo man sich im Hintern den Arsch abfriert, sondern für Wohnungen mitten in der deutschen Hauptstadt, gut saniert in angesagten Szenevierteln, in bester Innenstadtlage, mit Stuckverzierung, bester Anbindung an Nahverkehr (der soll dann praktischerweise am besten auch noch kostenlos angeboten werden, entsprechende Forderungen sind immer wieder zu hören)


ich würde, müsste ich in München 25€ m2 berappen, diese Wohnung kündigen und umgehend ne Wohnung in ner Berliner Gründerzeitvilla mieten -- bei 6,03€/m2 bleibt da genügend GEld für den täglichen* Heimflug nach München übrig.
*nur dieses Wort ist Ironie
https://www.tagesspiegel.de/politik/wo-ist-die-stimme-der-vernunft-welche-bedenken-es-gegen-die-mietendeckel-plaene-von-...


alternativ reicht es auch für reichlich Gras und Koks, um diesen Wahnsinn nicht vollbewusst erleben zu müssen



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

28.08.2019 um 06:27
@lawine
Du erwartest doch nicht dass Linke wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen oder irgendetwas von Gesetzen halten.

Aber lass sie doch, die Schadensersatzklagen werden es in sich haben - das kippt bei der ersten Prüfung wo die genannten Mieten begründet werden müssen....wieso für ein Baujahr X €, wieso für das gleiche Jahr unterschiedlich Ost und West.
Welche Gerichte können mit 100.000 Klagen klar kommen?
Wer zahlt dann die Differenz zum Marktpreis wenn der Vermieter gewinnt, der Mieter oder die Stadt?
Wenn die Stadt zahlen muss, bin ich mal gespannt wie das geht...Berlin gehören dann alle Beträge aus Länderfinanzausgleich gestrichen, man muss keine absichtliche Misswirtschaft mit finanzieren.
Die sind auf Platz 3 bei Steuereinnahmen pro Einwohner, also sollen sie mal machen.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

28.08.2019 um 14:43
lawine
schrieb:
Will Bausenatorin Lompscher den Berliner Wohnungsmarkt vollständig zerstören?
Wäre wünschenswert, denn von der marktgeregelten Wohnraumvergabe profitiert ja nur der, der eine lukrative Kapitalanlage sucht.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 16:25
Ich frage mich was solche Leute im Bundestag zu suchen haben. Weiter entfernt der Realität geht ja kaum noch...


Linke wettert gegen Polizei: Kampf gegen arabische Clans in Berlin „rassistisch“

https://m.focus.de/politik/deutschland/clankriminalitaet-linke-kampf-gegen-arabische-clans-in-berlin-ist-rassistisch_id_...



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 17:56
6.PzGren391
schrieb:
Weiter entfernt der Realität geht ja kaum noch...
Wie kannst du das beurteilen?

Leider wird in dem Artikel (bei der Kürze kann man das kaum noch so nennen), nicht gesagt, welches Vorgehen genau, die Dame aufregt.
Solange man nicht weiß, was genau sie anprangert, kann ich sie weder verdammen noch verteidigen......



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 18:15
Wirklich sehr merkwürdige Äußerungen aus der linken Ecke zu einem Problem , welches ja nun mal bewiesenermaßen existiert . Wir in Berlin sind ja solche Einwände von links gewöhnt. Aber nun diese rassistische Karte zu ziehen , wenn es um ein echtes Problem geht , und stattdessen zum Kampf gegen das Kapital aufzurufen , das ist echt Steinzeit . Das Kapital , was auch den linken Abgeordneten ihre diäterhöhungen sichert , sowie ihre Pensionen und ihren gediegenen Alltag , fernab von Clans und deren Gewohnheiten . Oder will mir einer erzählen , ein linker Abgeordneter , wohnt Tür an Tür mit einer Großfamilie?

Ich würde die Dame zum nächsten Gerichtstermin in Moabit , zum Spektakel der Familien gerne mal einladen , oder sie zum Stelldichein mit opfern dieser Form der Kriminalität bitten.

Mein Zeitungshändler hat mich eingeladen morgen auf eine Demo der Antifa in Berlin. Ich fragte worum es morgen am 3 Oktober denn speziell geht , seine Worte : "wir müssen eine Vergesellschaftung vom Kapital erkämpfen ."

Was soll man da noch sagen? Ich habe das Gefühl Manche Menschen haben den Zug verpasst .

Evtl wollen die Linken nur mal provozieren , damit sie ihre Stimmenverluste irgendwie vergessen machen . So wird das leider nichts mit Stimmenfang. Es sei denn, man erhofft sich stimmen aus den Kreisen, für die man sich hier ins Zeug legt.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 18:20
Calligraphie
schrieb:
Was soll man da noch sagen?
Du könntest mir zum Beispiel - offenbar weißt du ja mehr als ich und der normale Zeitungsleser - sagen, welches Vorgehen genau die Dame kritisiert.
(Denn weder behauptet sie, dass es keine Kriminalität gibt, noch dass die Polizei die nicht bekämpfen soll)



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 18:27
Groucho
schrieb:
sagen, welches Vorgehen genau die Dame kritisiert.
Ja, das wäre gut zu wissen, aber Sippenhaft und Schikane nennt sie schon mal...und sie weiss zumindest dass die Debatte rassistisch ist.
„Schikane unbescholtener Bürger" in Clans und "Sippenhaft für Familienmitglieder“: Eine Bundestagsabgeordnete der Linken kritisiert die Maßnahmen der Berliner Polizei gegen arabische kriminelle Clans und sieht die politische Debatte als rassistisch motiviert.
Viel besser wäre wenn die Dame so eine Schikane für einen Unschuldigen nennt, dafür müsste es ja Zeugen geben...man kann sogar das zur Anzeige bringen.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 18:33
abahatschi
schrieb:
Ja, das wäre gut zu wissen, aber Sippenhaft und Schikane nennt sie schon mal...und sie weiss zumindest dass die Debatte rassistisch ist.
Naja, 'Schikane' sagt ja erstmal gar nichts aus. Das kann alles und nichts sein.

Sippenhaft ist in der Tat nicht erlaubt, sollte also jemand eingesperrt sein, weil er mit jemandem verwandt ist, wäre das illegal.

Ich weiß nicht, wie man sich hier über die Dame von der Linken aufregen kann.
Der eigentliche Skandal ist der schlechte Artikel, der gänzlich ohne konkrete Informationen auskommt.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 19:14
@Groucho
Allein um der Polizei vorzuwerfen sie handle beim Kampf gegen Kriminelle Clan Strukturen rassistisch muss man gewaltig einen an der Waffel haben.

Oder wie deutest du sowas:
Linke wettert gegen Polizei: Kampf gegen arabische Clans in Berlin „rassistisch“



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 20:31
6.PzGren391
schrieb:
Oder wie deutest du sowas:
Habe ich doch oben schon gesagt: Der Artikel ist derart informationsarm (vulgo: scheiße), dass man gar nicht sagen kann, ob sie recht hat, oder nicht.



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 21:17
Groucho
schrieb:
Ich weiß nicht, wie man sich hier über die Dame von der Linken aufregen kann.
Irgendwie verstehe ich solche Posts nicht - was erwartest Du, dass man einer Person die keinen Grund zum Aufregen sieht etwas klar macht damit sie sich (auch) aufregen kann?

Die Dame betreibt Polemik der übelsten Sorte (was sind deutsche Clans?), Polizei mal wieder böse und die Erwähnung vim Rassismus (Keule wenn mal wieder anderes nicht hilft?)



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 22:07
abahatschi
schrieb:
was erwartest Du, dass man einer Person die keinen Grund zum Aufregen sieht etwas klar macht damit sie sich (auch) aufregen kann?
Wenn du mich damit meinst, ja, ich erwarte, dass du mir erklärst, woher du weißt, dass sie im Unrecht ist.
Vielleicht ist sie das, vielleicht nicht, ich kann das nach dem Artikel nicht sagen.

Du scheinst Zusatzinformationen zu haben, bitte teile die mit mir.
abahatschi
schrieb:
Die Dame betreibt Polemik der übelsten Sorte (was sind deutsche Clans?), Polizei mal wieder böse und die Erwähnung vim Rassismus (Keule wenn mal wieder anderes nicht hilft?)
Hmm, hören wir doch mal rein:
„Schikane unbescholtener Bürger"[...]"Sippenhaft für Familienmitglieder“
Das sind offensichtlich die beiden zitierten Vorwürfe der Linken-Politikerin.
Wobei ich den Eindruck habe, dass sich das auf denselben Sachverhalt beziehen könnte.

Leider steht in dem Text nicht, auf welche Aktionen der Polizei sich diese Anklage bezieht.

Woher weißt du, dass die Linken-Politikerin mit ihrer Kritik im Unrecht ist?

Oder wäre es für dich okey, jemanden zu inhaftieren, weil ein Verwandter einer Straftat überführt wurde (=>Sippenhaft)?



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 22:35
Groucho
schrieb:
Woher weißt du, dass die Linken-Politikerin mit ihrer Kritik im Unrecht ist?
Ich verstehe nicht, warum so`n Scheiß überhaupt gedruckt wird ohne sachliche (Hintergrund)Informationen.

Wer ein Problem mit Rechtsstaatlichkeit hat oder meint, falsch behandelt worden zu sein, dem steht der Klageweg frei.
Der braucht keine Fürsprache u. Leute, die zusätzlich Hetze machen.
Gilt für alle "Betroffenen".



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 22:45
Ich muss mich ernsthaft fragen , mit welchen begrifflichkeiten hier um sich geworfen wird. Sippenhaft ? Mal ehrlich, woher kennt man dieses Unwort ? Sicher nicht aus dem derzeitig gültigen strafgesetzbuch.
eine deutsche Politikerin prangert sippenhaftung an ? Wo leben wir denn ? Oder wo lebt sie ? Statt der Bekämpfung krimineller Strukturen , fordert sie den Kampf gegen den Kapitalismus? So Langsam komme ich vor lachen nicht mehr in den Schlaf .
Entweder war hier jemand zu oft im Görli spazieren oder man hat immer noch das uralte Manifest als nachtlektüre unterm Kopfkissen. Marx und Engels lassen grüßen



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

02.10.2019 um 22:49
borabora
schrieb:
Ich verstehe nicht, warum so`n Scheiß überhaupt gedruckt wird ohne sachliche (Hintergrund)Informationen.
Ich sag ja, dass der Artikel schlecht ist.
Calligraphie
schrieb:
Wo leben wir denn ? Oder wo lebt sie ?
Gute Frage.
Calligraphie
schrieb:
Ich muss mich ernsthaft fragen , mit welchen begrifflichkeiten hier um sich geworfen wird. Sippenhaft ? Mal ehrlich, woher kennt man dieses Unwort ? Sicher nicht aus dem derzeitig gültigen strafgesetzbuch.
Die Frage ist doch eher, welchen Sachverhalt beschreibt sie damit und hat sie recht mit dieser Beschreibung, oder?

Hast du nähere Infos zu dem Fall?



melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.10.2019 um 10:00
abberline
schrieb am 15.08.2019:
Mich würde mal interessieren, wo das ganze SED Vermögen hin ist, das so plötzlich verschwand. Wegen diesem Mist hab ich wahrscheinlich teilweise Soli bezahlt.
Warum bezahlst du dafür Soli?



melden