Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.577 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel, Iran

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 18:56
nichtrecht schrieb:Die Taliban hassen, verabscheuen und verachten die Schiiten als extremistische Gruppe mit kultähnlichem Glauben.
Die Taliban ermorden bis heute noch shiiten...


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 19:27
Jedimindtricks schrieb:Bring das mal nicht durcheinander, die Taliban wurden massivst vom Iran und Russland gepusht die letzten Jahre ansonsten könnten die nurnoch in den Bergen hausen .
Und Du unterschlage mal nicht Pakistan. ;)
Ausserdem ist das "Wieso" irgendwie sekundär bei der angesprochenen Problematik sondern das "dass" mans nicht schafft sie zu vernichten und sich nun gezwungen sieht mit einem Terrorregime das man beseitigen wollte zu verhandeln, ohne dass sich jene einen Hauch von ihrer Ideologie entfernt hätten.
Und dass man jetzt mit den antisemitischen Terroristen des Mullah Regimes verhandeln will... und nicht wie sonst auch gerne mal üblich den Terrorismus einfach von der Landkarte fegt.
Jedimindtricks schrieb:Hat in Deutschland ganz gut geklappt
Aber nicht mit Sanktionen... sondern mit einer generationenübergreifenden Besatzung.
Jedimindtricks schrieb:wie erwähnt gibt es starke nachwuchsprobleme ;)
Ja irgendwie ne schöne Vorstellung, dass die Ideologie im Iran einfach altersbedingt ausstirbt.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 19:34
Fabs schrieb:Belustigend, wie du hier ständig vorgaukelst den totalen Durchblick zu haben, die iranische Unterstützung für die Taliban aber ins Reich der Mythen verweist. Der Feind meines Feindes ist mein Freund gilt da nicht, das macht nur der Westen, oder?
Habe hier nur den Artikel reingestellt, daher habe ich ich mich nicht damit gebrüstet, den totalen Durchblick zu haben. Der Dank gebührt dem Autor.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 19:53
Fabs schrieb:Belustigend, wie du hier ständig vorgaukelst den totalen Durchblick zu haben, die iranische Unterstützung für die Taliban aber ins Reich der Mythen verweist. Der Feind meines Feindes ist mein Freund gilt da nicht, das macht nur der Westen, oder?
Die Mullahs unterstützen in Afghanistan vor die Hazara und gegen haben erst letztes Jahr die Taliban Morde gegen diese Volksgruppen begangen.

https://taz.de/Selbstmordanschlag-in-Afghanistan/!5547099/


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:17
Und weiter gehen die Spielchen des Irans:
Iran stoppt britischen Öltanker im Persischen Golf 

Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben am Freitag einen britischen Öltanker in der Straße von Hormus am Persischen Golf gestoppt. Laut IRGC-Website hatte der Tanker die internationalen Vorschriften nicht beachtet.
https://www.welt.de/politik/ausland/article197161013/Iran-stoppt-britischen-Oeltanker-im-Persischen-Golf.html

Wenn die Iraner den Tanker "als Geisel nehmen", sollte man langsam andere Kaliber auffahren.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:27
@Larry08
Erstmal schauen weswegen der Öltanker beschlagnahmt wurde. Aber ohne Zweifel tut es der Sutuation nicht wirklich gut.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:28
Larry08 schrieb:Wenn die Iraner den Tanker "als Geisel nehmen", sollte man langsam andere Kaliber auffahren.
Vor allem, wenn das Aufbringen der Stena Impero gar nicht in iranischen Gewässern erfolgt ist... Hier der Kurs lt. Marine Traffic:

92588C96-EF15-4AB7-BAE2-795DD1EE033E

Auffällig der „Knick“, bei dem das Schiff vorher mit 11,7kn unterwegs war und auf einmal ein 180Grad-Wende hinlegt...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:35
@Hayura
Hayura schrieb:Erstmal schauen weswegen der Öltanker beschlagnahmt wurde.
Sorry aber bisher ist quasi nichts vorgekommen und nachdem der Iran es ankündigt, dass die Briten für das Festhalten ihres Tanker büßen müssen, soll ein britischer Tanker "internationale Normen" verletzt haben?

@Fichtenmoped
Fichtenmoped schrieb:Vor allem, wenn das Aufbringen der Stena Impero gar nicht in iranischen Gewässern erfolgt ist... Hier der Kurs lt. Marine Traffic:
Das sieht wie gesagt nach der angekündigten "Retourkutsche" aus.

Man sollte jetzt mal die berühmte "rote Linie" ziehen.

Manöver außerhalb iranische Gewässer von iranischen Einheiten, die als Gefahr angesehen werden, werden im Ernstfall ausgeschaltet.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:40
Larry08 schrieb:Sorry aber bisher ist quasi nichts vorgekommen und nachdem der Iran es ankündigt, dass die Briten für das Festhalten ihres Tanker büßen müssen, soll ein britischer Tanker "internationale Normen" verletzt haben?
Allerdings steht in den Artikel das der Öltanker so der Iran gegen Internationale Regeln verstossen. Gegen welche und wenn überhaupt weiss man noch nicht. Solange das noch nicht klar ist sollte man erstmal abwarten was dabei noch raus kommt. Wenn er tatsächlich gegen internationale Regeln verstossen hat, dann ist es vielleicht auch rechtens. Aber warten wirs ab was raus kommt.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 20:53
Eventuell ist noch ein zweiter Tanker gekapert worden.
Die Mesdar, unterwegs nach Ras Tanura in Saudi Arabien hat heute um 16:30UTC (die Sache mit der Stena Impero war um 15:15UTC) kurz gestoppt und ist in Richtung iranische Küste abgedreht.

7C1E370E-E5EE-44DE-88D2-D569DD0D43A2


D2870D11-0735-406F-8B88-DB2876B50D74


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 21:06
@Fichtenmoped

Sollte der Iran tatsächlich zwei Tanker gekapert haben, kann dies nicht ohne Antwort bleiben.

Wenn sich dies bestätigt, sollte ab sofort eine andere Gangart gegenüber dem Iran eingeschlagen werden.

Scheinbar hält der Iran sich für "unantastbar".


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 21:10
Das ist nicht gut, ich hoffe das geht friedlich aus.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 21:20
Update:
https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/breaking-second-british-tanker-near-18367142
...
It has now been reported that the second ship, the Mesdar Crude Oil Tanker, is also heading towards Iran.

The ship is operated by Norbulk Shipping UK Ltd.
...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 21:37
Larry08 schrieb:Scheinbar hält der Iran sich für "unantastbar".
Gilt ja auch für die Amis...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 22:26
Inzwischen bestätigt:
Der Iran hat am Freitag innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker im Golf von Hormus aufgebracht. Nach der unter britischer Fahne fahrenden „Stena Impero“ wurde auch ein unter liberischer Flagge fahrender Tanker in Richtung Iran abgedrängt. Nach Medienberichten soll es sich dabei um die „Mesdar“ der britischen Norbulk Shipping UK handeln. „Die Festsetzungen sind unakzeptabel“, sagte Außenminister Jeremy Hunt. Noch am Abend trat in London nach Medienberichten der Nationale Sicherheitsrat (Cobra) zu Beratungen zusammen.

Die Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) hatten nach eigenen Angaben den unter britischer Flagge fahrenden Öltanker „Stena Impero“ in der Straße von Hormus gestoppt und in Richtung iranischer Küste gebracht. Der Tanker habe internationale Vorschriften nicht beachtet, hieß es auf dem Internetportal der Revolutionsgarden.

Der Tanker sei in Richtung Küste gebracht worden, um die notwendigen rechtlichen Prozesse zu durchlaufen, berichtete der iranische Auslandssender Press TV. Nach Angaben der Behörden der südiranischen Hormusgan Provinz wurde das britische Schiff zum Hafen der Provinzhauptstadt Bandar Abbas eskortiert. Dort werden die notwendigen Inspektionen durchgeführt. Der Tanker hatte seine GPS ausgeschaltet und sei vom südlichen Teil der Straße von Hormus, der nur für den Ausgang der Schiffe vorgesehen ist, eingefahren und damit eine Kollision mit anderen Schiffen riskiert. Dies sei gegen die maritimen Vorschriften am Golf. Außerdem soll der Tanker auch umweltschädigende Materialien am Bord haben, die derzeit von der Umweltbehörde in Bandar Abbas untersucht werden.
...
https://www.welt.de/politik/ausland/article197161013/Iran-stoppt-in-der-Strasse-von-Hormus-zwei-unter-britischer-Flagge-...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2019 um 22:46
Larry08 schrieb:(Aus dem zitierten Artikel)

Der Tanker hatte seine GPS ausgeschaltet und sei vom südlichen Teil der Straße von Hormus, der nur für den Ausgang der Schiffe vorgesehen ist, eingefahren und damit eine Kollision mit anderen Schiffen riskiert. Dies sei gegen die maritimen Vorschriften am Golf. Außerdem soll der Tanker auch umweltschädigende Materialien am Bord haben, die derzeit von der Umweltbehörde in Bandar Abbas untersucht werden.
Viel Bullshit vom Iran, wenn man den Kurs mit den entsprechenden Schifffahrtsrouten betrachtet:

33D558AF-9F1D-4818-9D8D-3ABB6D799D0F
(Je dunkelroter der Farbton, desto mehr Verkehr. Ich kann bei MarineTraffic leider nicht auf nautische Karten zugreifen und MyShiptracking deckt nicht alles ab.)

Ach ja, die Mesdar hat wieder ihren Kurs geändert und fährt jetzt wieder in Richtung Ras Tanura.

018B03BA-D421-4B34-BBAE-23C48D52D237


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.07.2019 um 07:31
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-iran-155.html

Die Medien scheinen ja richtig heiß auf nen Krieg zu sein. Die Überschrift, "Konflikt mit dem Iran. USA entsenden Soldaten nach Saudi Arabien"
Da denkt man erst mal, scheiße da geht's bald los. Dann liest man in dem Bericht, dass ganze 500 Soldaten nach Saudi Arabien geschickt werden.
Wahnsinn. Da wird jede kleine Bewegung hoch gepusht weil sonst jeden Tag das gleiche berichtet werden muss, weil nichts passiert. Da kann man nur abwarten. Wenns knallt, kriegt man das schon mit und so lange es nicht knallt gibt's auch nicht wirklich was zu berichten.
Glaube auch nicht, dass Trump im Juni einen Angriff in letzter Minute verhindert hat. Sein Berater der Bolton hätte ihm da ganz sicher nicht zu geraten und um schwerwiegende eigene Entscheidungen zu treffen ist Trump viel zu dämlich.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.07.2019 um 09:40
Glünggi schrieb:Und Du unterschlage mal nicht Pakistan. ;)
Nee , mach ich nicht und so hat ich das auch nicht gemeint - nur man muss halt sehen Wer die Taliban mittels allen Ebenen an den verhandlungstisch zurückgebracht hat . Letztenendes geht es nur um Spaltung und ein verhindern des grösser werdenden IS im Afghanistan .
Glünggi schrieb:Ausserdem ist das "Wieso" irgendwie sekundär bei der angesprochenen Problematik sondern das "dass" mans nicht schafft sie zu vernichten und sich nun gezwungen sieht mit einem Terrorregime das man beseitigen wollte zu verhandeln, ohne dass sich jene einen Hauch von ihrer Ideologie entfernt hätten.
Problem hierbei ist das es in Afghanistan nicht nur die Taliban als radikale Gruppierung gibt .
Glünggi schrieb:Aber nicht mit Sanktionen...
Der Dimension des Krieges geschuldet
nichtrecht schrieb:Als die Taliban 1998 ihren ersten Vorstoß unternahmen
Ich bin im jetzt und hab geschrieben die letzten jahre und nicht vor 9-11, ausserdem hat der iran ja die Schiiten aus Afghanistan in Syrien kampferfahrung sammeln lassen um sich an " Tag x " gegen Taliban , IS und Co behaupten zu können.
Btw witzig was du für Experten hast.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.07.2019 um 10:54
@Jedimindtricks

Eines der Hauptprobleme im Kampf gegen die Taliban war meines Erachtens das Rückzugsgebiet in Pakistan, welches man nicht effektiv genug bekämpfen konnte.
Die Mullahs haben auch Rückzugsorte... auf dem gesammten shiitischen Halbmond.
Bei einem militärischen Konflikt würde zumindest der Irak zwangsweise einbezogen werden müssen...und sicherlich auch der süden Afhanistans.

Nun das ist wieder so ein was wäre wenn Szenario.
Tatsache ist aber, dass das Naziregime militärisch niedergerungen werden musste.
Es wurde nicht durch Sanktionen niedergerungen und die Versuche eines internen Umsturzes sind auch gescheitert.
Man ist aber auch nicht einfach rein und wieder raus... sondern man blieb vor Ort und dies nicht nur ein paar Jahre.
Mag sein, dass dies auch dem kalten Krieg geschudlet war... aber ich halte es für elementar wichtig, dass wenn man ein Regime entfernt, dafür sorgt, dass das entstandene Machtvakuum in die richtigen Bahnen geleitet wird. Weil ich der Meinung bin, dass wenn man ein Regime entfernt auch eine Verantwortung übernimmt.
Es ist grundlegend auch im eigenen Interesse, dass das was nach dem Regime kommt "gesund" ist. Sonst war der ganze "Spass" umsonst.
Was nutzt es zbsp wenn die Mullah's durch Nationalisten ersetzt werden?
Was nutzt es wenn die Nachfolgeregierung nicht wehement die alte Ideologie bekämpft? Und damit mein ich nun nicht bloss die alten Machthaber entsorgen.
Sonst ist das Resultat nur waage.
Das alles kostet halt ne Menge Geld und Leben... aber es wird halt auch nicht zwangsweise billiger im laufe der Zeit.

Klar kann man darauf hoffen , dass es sich rauswächst... aber die Zeit tickt.. nicht nur gegen das Regime, sondern auch gegen Trump, gegen Israel und auch gegen einen atomwaffenfreien nahen Osten und somit gegen uns alle.


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.07.2019 um 11:01
Der Iran bringt eine neue Version, weswegen die Stena Impero aufgebracht wurde:
...
Der Tanker sei am Freitag nach einer Kollision mit einem Fischereischiff einfach weitergefahren, sagte Afifipur. Daraufhin habe das Fischereischiff die Behörden im Iran verständigt. Der Tanker sei dann im Einklang mit dem Seerecht gestoppt und nach Bandar Abbas eskortiert worden. Dort liefen nun die Untersuchungen.
...
https://www.welt.de/politik/ausland/article197161809/Iran-untersagt-Besatzung-des-britischen-Schiffs-von-Bord-zu-gehen.h...

Ja nee, is klar... Eine Kollision mit einem Fischerboot, aber kurze Zeit später sind die Revolutionswächter vor Ort und greifen hart durch und kapern fast zeitgleich noch einen zweiten unbeteiligten Tanker. Den hat man wenigstens nach einer Belehrung weiter fahren lassen...
Gleichzeitig verscheißt es sich der Iran bei der deutschen Regierung.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-bundesregierung-fordert-unverzuegliche-freilassung-des-britischen-schiffes-a...
Die Bundesregierung hat den Iran zur "unverzüglichen" Freigabe des in der Meerenge von Hormus beschlagnahmten Tankers aufgefordert. Das Auswärtige Amt in Berlin rief den Iran "nachdrücklich" auf, die "Stena Impero" und ihre Besatzung "unverzüglich freizugeben". "Eine weitere regionale Eskalation wäre sehr gefährlich", sagte ein Ministeriumssprecher.
...
Eine weitere Eskalation sei sehr gefährlich und würde die Bemühungen, die Krise zu lösen, unterminieren. Gleichzeitig sicherte die Bundesregierung den "britischen Partnern" Solidarität zu.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ELENA48 Beiträge