Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.515 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:20
Zitat von vincentvincent schrieb:Ja, ich weiß auch, dass man ziemlich viele Truppen schon abgezogen hat. Und weiter?
Ich meine damit, dass somit der US-Einfluss abnimmt, während der Iran weiterhin Terrororganisationen unterstützt. Soviel zur chaosbringenden USA.
Zitat von vincentvincent schrieb:Schlechte Hintergedanken? Was bitte soll das sein? Ich sprach offen von einigen "Hintergedanken", die ich den USA unterstellte.
Du kannst unterstellen, wem und was du willst. Wie ich schon erwähnte, man kann von seinem bequemen Sessel aus viel Schlechtes über die USA und ihre Macht sagen. Es sollte aber im Wohle derjenigen, die die westliche Freiheit genießen dürfen, lieber sein als wenn eine Autokratie die letzte verbliebene Weltmacht wäre. Ich hoffe, ich muss das "warum" nicht erläutern.
Zitat von vincentvincent schrieb:Die USA haben vor nicht langer Zeit den Irak angegriffen; mit Bodentruppen. Ist das riesiger Einfluss oder nur großer, mittelgroßer?
Und jetzt? was hat das mit der bisherigen Lage zu tun? Mir ist das völlig schnuppe, wie groß der Einfluss WAR, ich beziehe mich auf das Hier und Jetzt.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:23
http://avherald.com/h?article=4d1aea51&opt=0

Aviation Herald hat eine Anfrage direkt an die zuständige Stelle der Iraner gestellt, um die Herkunft der Raketenkopffotos zu klären. Damit sollte das Twitterfoto jetzt weltbekannt sein.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:24
Oh come on 🙄
Iran's IRGC warns of 'harsher revenge soon'

A commander from the Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) said Iran would take "harsher revenge soon", Tasnim news agency reported.

The agency was quoting senior commander Abdollah Araghi, speaking after Trump said on Wednesday that Iran appeared to be "standing down" after launching missile strikes that did not harm any US troops in Iraq.

In a separate report, Tasnim quoted deputy IRGC head, Ali Fadavi, as saying Iranian missile attacks on US targets were a display of Iran's military power and said US forces "couldn't do a damn thing".
https://www.aljazeera.com/news/2020/01/iran-tensions-soleimani-killing-latest-updates-200109052154824.html (Archiv-Version vom 09.01.2020)

Wenn sie meinen sie sind noch nicht fertig, dann bitte und dann kracht es.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:27
@Fedaykin
Obama, der Typ den du meinst, heißt Obama.
Die Tötung eines einzelnen Drahtziehers kann genauso Aktionismus sein wie ein Flächenbombardement. Aktionismus bedeutet lediglich konzeptloses Handeln, was für den Fall von Suleimani sogar in Betracht kommt. Völlig egal wie lange schon Pläne dafür existieren.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Japp, aber da muss man schon schauen was "Imperilistisch" so bedeutet. Historisch betrachtet endete der Imperialismus mit dem 2 Weltkrieg. Aber es ging ja um Ziele bzgl Iran..
Ah ja, historisch betrachtet endete der Imperialismus zwar, das hindert uns aber nicht daran, den Begriff für den Iran zu verwenden und im Fall der USA strikt abzuweisen. Langsam wird's richtig lustig.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es reicht wie erwähnt durch Infrastrukturschädigungen die Bombe auf unbestimme Zeit zu verschieben.
Das ist halt die Frage. Kommt drauf an, wie lange man Ruhe haben will und wie die Pläne für danach aussehen können. Israel wird das natürlich strategisch genauso gut überlegen müssen wie sie kurzfristig tun.
Wenn in 30-40 Jahren Zentrifugen oder andere Bestandteile per Drucker hergestellt werden können, bringt das völlig neue Probleme mit sich.
Hört sich lange an, ist es aber nicht. Spätestens dann, wenn nicht eher früher, wird die Antwort nicht mehr sein können, bomben wir die Infrastruktur weg.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:27
Zitat von eb0laeb0la schrieb:In diesem Thread geht es aber u.a. um die USA.
Das ist richtig. Darum hab ich es ja auch nur als ein Postscriptum verfasst... weil es OT ist.
Ich sprach aber wie gesagt nicht von den USA sondern von Pakistan. Es ging um die Taliban und die wurden nunmal vom pakistanischen Geheimdienst gepusht um geopolitischen Einfluss in Afghanistan zu generieren.
Wärenddessen man den Mudschahedin, seitens der USA, fallen liess als sie nichtmehr von Nutzen waren... bis sie dann wieder von Nutzen waren.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Bezogen auf die Auswirkungen sekundär.
Aber auch nur auf die momentanen Auswirkungen?
Ist es längerfristig sekundär, dass Regionen in den russischen und chinesischen Einflusssektor gedrängt werden?
Und solange sich Genannte nicht an den Sanktionen beteiligen, geschieht dies ungebremst.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:34
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Ich meine damit, dass somit der US-Einfluss abnimmt, während der Iran weiterhin Terrororganisationen unterstützt. Soviel zur chaosbringenden USA.
Du meinst also, dass weil der Iran jetzt Einfluss gewinnt, die USA nicht Chaos gebracht haben können. Nicht im Irak, nicht in Afghanistan, nicht in Libyen usw. usf. Das ist es was ich meine, es sind immer nur die Muslime, Iraker, sonstwer schuld. Die USA bringen also Ordnung.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Du kannst unterstellen, wem und was du willst. Wie ich schon erwähnte, man kann von seinem bequemen Sessel aus viel Schlechtes über die USA und ihre Macht sagen. Es sollte aber im Wohle derjenigen, die die westliche Freiheit genießen dürfen, lieber sein als wenn eine Autokratie die letzte verbliebene Weltmacht wäre. Ich hoffe, ich muss das "warum" nicht erläutern.
Dein Sessel ist minder bequem als mein Sessel? Was für eine Rolle spielt die Sesselqualität in einer Diskussion? Nur gutes über die USA im bequemen Sessel, nur schlechtes im unbequemen? Ich check es nicht.
Ich hasse diese unterwürfige, unreflektierte, unkritische Haltung. Sie halten die westliche Freiheit hoch. Danke liebe USA, ich kritisiere also lieber nichts.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:39
Zitat von vincentvincent schrieb:Obama, der Typ den du meinst, heißt Obama.
Die Tötung eines einzelnen Drahtziehers kann genauso Aktionismus sein wie ein Flächenbombardement. Aktionismus bedeutet lediglich konzeptloses Handeln, was für den Fall von Suleimani sogar in Betracht kommt. Völlig egal wie lange schon Pläne dafür existieren
Wie gesagt Fürhungkräfte auschalten ist nicht Konzeptlos..
Zitat von vincentvincent schrieb:Ah ja, historisch betrachtet endete der Imperialismus zwar, das hindert uns aber nicht daran, den Begriff für den Iran zu verwenden und im Fall der USA strikt abzuweisen. Langsam wird's richtig lustig.
Jo, habe ich einmal jetzt vewendet.. Touche. Wie gesagt es ist lustig wenn du mir vermitteln willst das man einen Atomaren Iran einfach akzeptieren muss, weil ja alle Alternativen nicht funktionieren würden..
Zitat von vincentvincent schrieb:Das ist halt die Frage. Kommt drauf an, wie lange man Ruhe haben will und wie die Pläne für danach aussehen können. Israel wird das natürlich strategisch genauso gut überlegen müssen wie sie kurzfristig tun.
Nun mit dem Regime Selber verhaftet in seiner Religiösen Einstellung ist eine Dauerhafte Lösung gar nicht möglich,

so gesehen geht es darum dessen Handlungsoptionen ihre Ideologie zu verbreiten und schaden anzurichten einzugrenzen.
Zitat von vincentvincent schrieb:Wenn in 30-40 Jahren Zentrifugen oder andere Bestandteile per Drucker hergestellt werden können, bringt das völlig neue Probleme mit sich.
Oh jetzt erweitern wir schon alles um Science Fiction. Es ist müßig über Zeitpunkte und Zustände in 30, 40 Jahren zu reden.
Zitat von vincentvincent schrieb:Hört sich lange an, ist es aber nicht. Spätestens dann, wenn nicht eher früher, wird die Antwort nicht mehr sein können, bomben wir die Infrastruktur weg.
Doch das gilt dann immer noch.. gut in diesem SCifi Szenario würde ja jeder im Heimbetrieb in der Lage sein Uran anzureichern...
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ist es längerfristig sekundär, dass Regionen in den russischen und chinesischen Einflusssektor gedrängt werden?
Russland wird lange ein Ökonomischer Zwerg bleiben. Und ob die anderen sich alle mit Religionskriegern rumschlagen wollen? China ist da nicht so aufgeschlossen wie man sieht.. zumindest Inländisch.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:40
Zitat von vincentvincent schrieb:Du meinst also, dass weil der Iran jetzt Einfluss gewinnt, die USA nicht Chaos gebracht haben können. Nicht im Irak, nicht in Afghanistan, nicht in Libyen usw. usf. Das ist es was ich meine, es sind immer nur die Muslime, Iraker, sonstwer schuld. Die USA bringen also Ordnung.
Es sind Muslime die sich in erster Linie gegenseitig wegbomben. Die "Ordnung" durch Diktatoren und Giftgaseinsätze ist allerdings eine fragwürdige Alternative..


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:46
@Fedaykin
Ich sag ja nicht dass China den Iran in sein Staatsgebiet einverleibt... aber es wird Einfluss generieren und den Iran geopolitisch einsetzen in der Region.
Auch Russland profitiert davon, dass sich die USA mit dem Iran, auf unbestimmte Zeit, herumärgert.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:48
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ich sag ja nicht dass China den Iran in sein Staatsgebiet einverleibt... aber es wird Einfluss generieren und den Iran geopolitisch einsetzen in der Region.
Auch Russland profitiert davon, dass sich die USA mit dem Iran, auf unbestimmte Zeit, herumärgert.
sicher, Russland profitiert auch wenn die Ölpreise hochgehen durch Konfliktgefahr.

Allerdings weiß ich nicht ob China Lust hat auf eine Iranische Atombombe...


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:49
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie gesagt es ist lustig wenn du mir vermitteln willst das man einen Atomaren Iran einfach akzeptieren muss, weil ja alle Alternativen nicht funktionieren würden..
What? Ich bin absolut gegen einen atomar bewaffneten Iran. Keine Ahnung, wie du darauf kommst.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nun mit dem Regime Selber verhaftet in seiner Religiösen Einstellung ist eine Dauerhafte Lösung gar nicht möglich,

so gesehen geht es darum dessen Handlungsoptionen ihre Ideologie zu verbreiten und schaden anzurichten einzugrenzen.
Jup, das Regime wird nichts bringen. Nicht jetzt, nicht in 10 oder 20 Jahren. Allerdings ist halt der Einsatz von Bomben bzw. einer Atombombe komplett diametral zur Absicht, die Ideologie einzugrenzen. Das wird ihnen in der Propaganda gegen den kleinen oder großen Satan (verwechsel die beiden immer wieder) ordentlich Futter geben.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Oh jetzt erweitern wir schon alles um Science Fiction. Es ist müßig über Zeitpunkte und Zustände in 30, 40 Jahren zu reden.
Lol.. Die strategische langfristige Planung und Berücksichtigung der technologischen Entwicklung ist sci-fi. Die USA denken in Dekaden, sollte Israel sowieso machen.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:51
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es sind Muslime die sich in erster Linie gegenseitig wegbomben. Die "Ordnung" durch Diktatoren und Giftgaseinsätze ist allerdings eine fragwürdige Alternative..
Joa, allerdings kommen dann ab und an christliche Kreuzzügler und bringen noch mehr Elend und verhindern kaum was von der "Ordnung" der Diktatoren.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 12:55
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Allerdings weiß ich nicht ob China Lust hat auf eine Iranische Atombombe...
Ach da können sie sich ja auf die Amerikaner verlassen?
Ursprünglich ging es in diesem Diskussionsstrang darum, dass es völlig ausreichend sei, den Iran mal eben flachzubomben.
Ja es mag ausreichend sein um den Iran unten zuhalten... aber es wird halt nicht ausreichend sein um das Problem loszuwerden und es wird dazu führen, dass der Iran zu einer ausschliesslich chinesisch-russischen Einflusszone wird, was in näherer Zukunft evt. (geopolitisch) schwerer wiegen könnte, als manch einer glaubt.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:03
Zitat von vincentvincent schrieb:What? Ich bin absolut gegen einen atomar bewaffneten Iran. Keine Ahnung, wie du darauf kommst.
Das impliziert es so, weil ja alles "nix bringt"
Zitat von vincentvincent schrieb:Jup, das Regime wird nichts bringen. Nicht jetzt, nicht in 10 oder 20 Jahren. Allerdings ist halt der Einsatz von Bomben bzw. einer Atombombe komplett diametral zur Absicht, die Ideologie einzugrenzen. Das wird ihnen in der Propaganda gegen den kleinen oder großen Satan (verwechsel die beiden immer wieder) ordentlich Futter geben.
Jein, die Nazis haben auch stark Nachgelassen nach dem 2 Weltkrieg...

Und es geht um "Schadenspotential" durch diese Idelogie, und wenn keine Dauerhafte Lösung in Sicht ist, muss man zumindest Zeit gewinnen.

Und die Propaganda gibt ihnen auch nur bedingt Futter, bzw das Kanalisiert sich dann im Innland..
Zitat von vincentvincent schrieb:Lol.. Die strategische langfristige Planung und Berücksichtigung der technologischen Entwicklung ist sci-fi. Die USA denken in Dekaden, sollte Israel sowieso machen.
WEnn es realistisch wäre schon. Ansonsten zeig mir mal die Uranzentrifugen aus dem Drucker usw.. Wie gesagt 40 Jahre ist ein Unsinniger Zeitraum zu spekulieren..

Und nein die USA und co denken nicht wirklich in Dekaden, oder planen in der Hinsicht? Du unterstellst also Strategielosigkeit, gleichzeitig sollen über 30 Jahre Langzeitplanung bestehen?

Passt nicht so ganz. 10 Jahres Zeiträume sind schon dermaßen Grobplanung..
Zitat von vincentvincent schrieb:Joa, allerdings kommen dann ab und an christliche Kreuzzügler und bringen noch mehr Elend und verhindern kaum was von der "Ordnung" der Diktatoren.
Ich finde keine Kreuzzüge. Ob sie mehr Elend bringen? Das ist eine Frage der Perspektive. Wie gesagt 95% sind sie sich selber alle spinnefeind und bringen sich um. Syrien beweist das von allein sich auch nix legt.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:06
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ursprünglich ging es in diesem Diskussionsstrang darum, dass es völlig ausreichend sei, den Iran mal eben flachzubomben.
Um die Bombe zu verhindern oder ihn als "Player" relativ auszuschalten.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ja es mag ausreichend sein um den Iran unten zuhalten... aber es wird halt nicht ausreichend sein um das Problem loszuwerden und es wird dazu führen, dass der Iran zu einer ausschliesslich chinesisch-russischen Einflusszone wird, was in näherer Zukunft evt. (geopolitisch) schwerer wiegen könnte, als manch einer glaubt.
Das PRoblem Atombombe? Wie gesagt Russland kann noch weniger Handeln als die USA. China hat seine ganz eigene Strategie und braucht den Westen eben mehr als 4 Klassige Staaten wie den Iran. Die Iraner würden in eine Rolle wie die Palistinänser fallen. Als "Ablenkung" von anderen Nationen.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:12
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das ist auf jeden Fall eine sehr optimistische Einschätzung, zumal dann, wenn tatsächlich ein Zusammenhang mit dem Konflikt bestehen sollte. Denn das allseitige Interesse ist derzeit die Deeskalation, und da wäre ein irgendwie verschuldeter Flugzeugabsturz äußerst kontraproduktiv. Auffällig ist schon mal, dass der Orangene diesmal nicht wilde Spekulationen über Twitter raushaut.

Bei Egypt Air 804 (2016) und Metrojet 9268 (2015) liegen bis heute keine belastbaren Ergebnisse vor, in beiden Fällen gilt Vorsatz bzw. ein Angriff als mögliche Ursache.
Fakt ist bei dem Absturz, dass das Flugzeug bereits in der Luft brannte.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-01/teheran-iran-flugzeugabsturz-ukraine-brand-feuer-ermittlungen
Bleiben zwei Möglichkeiten ohne Abschuss offen, da für die beobachteten Feuer eigentlich nur eine Beschädigung der Treibstofftanks in Frage kommt.
- Bombe an Bord, die die Tanks beschädigte
- Triebwerksschaden, der die Tanks bereits im Flug beschädigte

Beide Möglichkeiten haben Schwachstellen.
Wie konnte die Bombe an Bord gelangen? Da ist die iranische Flughafensicherheit gefragt.
Und wie soll es das Triebwerk so zerlegen, dass es die Tanks beschädigt?
Ist zwar möglich, aber durch die Triebwerksposition der 737-800 schwer möglich, außer ich übersehe da ein Detail. Außer das/die Triebwerke waren aus Gründen (welche?!) so stark beschädigt, dass ein Feuer mit Bordmitteln nicht löschbar war, wodurch das Feuer auf Tragfläche und Tank übergriffen.
Zitat von antilinksantilinks schrieb:Aviation Herald hat eine Anfrage direkt an die zuständige Stelle der Iraner gestellt, um die Herkunft der Raketenkopffotos zu klären. Damit sollte das Twitterfoto jetzt weltbekannt sein.
Ja, das wird jetzt für Erklärungsnot im Iran sorgen. Totschweigen ist nicht mehr, sonst steht ganz schnell der Verdacht von Vertuschung im Raum.

Nachtrag:

https://www.welt.de/vermischtes/article204846578/Iran-Ukraine-haelt-Rakete-fuer-moegliche-Ursache-von-Flugzeugabsturz.html
...
Olexij Danilow vom ukrainischen Sicherheitsrat sagte ukrainischen Medien, die Beamten hätten mehrere Arbeitshypothesen für den Crash, darunter einen Raketenangriff. „Ein Angriff mit einer Rakete, möglicherweise einem Tor-Raketensystem, ist unter den wichtigsten (Theorien), da im Internet Informationen zu Teilen einer Rakete aufgetaucht sind, die in der Nähe der Absturzstelle gefunden wurden“, sagte er. Ukrainische Ermittler, die im Iran eingetroffen seien, warteten noch auf eine Genehmigung iranischer Behörden, die Absturzstelle zu untersuchen und nach Raketenteilen zu suchen, sagte er.
...



1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:26
Zitat von vincentvincent schrieb:Du meinst also, dass weil der Iran jetzt Einfluss gewinnt, die USA nicht Chaos gebracht haben können. Nicht im Irak, nicht in Afghanistan, nicht in Libyen usw. usf. Das ist es was ich meine, es sind immer nur die Muslime, Iraker, sonstwer schuld. Die USA bringen also Ordnung.
Nein, ich meine das Chaos herrschte meines Erachtens nach schon viel früher, ich sage nur Sunniten - Shiiten.
Was Libyen damit zu tun hat frag ich mich wirklich. Das war ein internationaler Militäreinsatz.

Schuld sind nicht irgendwelche Nationalitäten direkt, sondern der grundlegende Konflikt, den ich oben schon angesprochen hab. Das ist doch wie wenn sich Katholiken und Evangelisten bekriegen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:29
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:das wird jetzt für Erklärungsnot im Iran sorgen. Totschweigen ist nicht mehr, sonst steht ganz schnell der Verdacht von Vertuschung im Raum.
Die Antwort war:
Iran's AIB Chairman Hassan Rezaeifar responded stating:
"We save evidence and wreckage of the aircraft and never found this part. All wreckage parts were transferred to the special hanger in order to investigate with cooperation of NTSB, Ukraine NBAI and other interest parties which has been invited officially."



melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das PRoblem Atombombe?
Nein das Problem antisemitisches Regime, mit regionalem Einfluss und zuviel öl.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:China hat seine ganz eigene Strategie und braucht den Westen eben mehr als 4 Klassige Staaten wie den Iran.
Hat sich denn China in Zwischenzeit den Sanktionen der USA angeschlossen?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 13:41
Entgegen den ersten Meldungen das jenes Photo nahe der Absturzstelle entstand, soll es aber nahe des Vorort Parand entstanden sein also dort wo das Signal des Flugzeugtransponders verloren ging (rund 25 km von der Absturzstelle entfernt). Auf pprune wurde die Möglichkeit diskutiert das es eine Verkettung unglücklicher Umstände sei—Flugzeug hatte einen Triebwerkschaden/brand und wurde so fahrlässigerweise für eine Rakete gehalten und abgeschossen.


2x zitiertmelden