Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.549 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 22:47
Zitat von vincentvincent schrieb:Dann gibt es ein lautes Boom. Was dann?
Eben, irans Möglichkeiten wirklich Wirkung ins Ziel zu Bringen mit seinen Konvenitonellen Ballistischen Flugkörpern ist recht beschränkt
Zitat von vincentvincent schrieb:Ein paar Jahre zurückgeworfen. Weiter? Die USA haben in Irak und in Afghanisten versagt. Hunderte Tonnen TNT bringen halt nicht immer was.
Wieso? hat Afgahistan eine Atombombe? Oder hat irgenwelchen Globlaen Einluss, also die Resttaliban?

Eben.

Man kann den Iran soweit zurück bomben das er über Dekaden keine Bedrohung ist, vermutlich würde aber das Regiem über so einen gesellschaftlichen Zusammenbruch stürzen.

Und ganz Apocalyptisch könnte Israel natürlich auch signifikante Anteile der Infrastruktur, Bevölkerung und allem anderen senken. Ob es Sinnig ist vom Iran Israel zur Nuklearen Option zu verleiten? Zweifelhaft.

Da nützt es auch nix wenn man heimlich wie Nordkorear eine 20 kt Bombe zusammenbekommt.
Zitat von vincentvincent schrieb:Hunderte Tonnen TNT bringen halt nicht immer was.
Doch sie bringen immer was, manchaml braucht es nur noch mehr, oder man muss immer wieder nachlegen.

aber es ist ein klassischer Fehler immer Konflikte zusammenwerfen deren Voraussetzungen und Problematike, Zielsetzungen sich eben unterscheiden.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 22:55
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieso? hat Afgahistan eine Atombombe? Oder hat irgenwelchen Globlaen Einluss, also die Resttaliban?
Mir ist neu, dass das Ziel die Unterbindung der Atombombe war. So gesehen hast du natürlich recht.. nicht.
Resttaliban, die Resttaliban die wöchentlich noch Anschläge verübt?
Das war kompletter Müll. Inwiefern hat sich die Lage in Afghanistan gebessert?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Man kann den Iran soweit zurück bomben das er über Dekaden keine Bedrohung ist, vermutlich würde aber das Regiem über so einen gesellschaftlichen Zusammenbruch stürzen.
Kann man nur theoretisch. Wird aber nicht passieren, also unsinnig darüber zu diskutieren.
Genauso wenig wird realistisch betrachtet Israel einen Atomangriff ausüben.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch sie bringen immer was, manchaml braucht es nur noch mehr, oder man muss immer wieder nachlegen.
Ja, das passt. Schade dass es keine Signaturem mehr gibt. Steht dir. :D
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:aber es ist ein klassischer Fehler immer Konflikte zusammenwerfen deren Voraussetzungen und Problematike, Zielsetzungen sich eben unterscheiden
Für heute genug Phrasen..


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:04
Zitat von vincentvincent schrieb:Mir ist neu, dass das Ziel die Unterbindung der Atombombe war. So gesehen hast du natürlich recht.. nicht.
Resttaliban, die Resttaliban die wöchentlich noch Anschläge verübt?
Das war kompletter Müll. Inwiefern hat sich die Lage in Afghanistan gebessert?
Das ist dir neu? Na dann lies den Thread nochmal ab Seite 1. Das ist die PRoblematik Iran.

Aber wenn du Äpfel und Birnen vergleichen möchtest? Aber was ist die große Gefahr von Afgahnistan?
Zitat von vincentvincent schrieb:Resttaliban, die Resttaliban die wöchentlich noch Anschläge verübt?
Jo, Moslem tötet Moslem das ist so das Hauptmotto aller Relgionsfantatischer Gruppen

Ärgerlich aber geostrategisch zweitrangig.

Aber wo siehst du jetzt überhaupt Überschneidungen zwischen der Iran Problematik und Afgahnistan? Wo siehst du die parlellen zwischen Waterloo und dem Algerienkrieg?
Zitat von vincentvincent schrieb:Das war kompletter Müll. Inwiefern hat sich die Lage in Afghanistan gebessert?
Hat es durchaus, ist ja nicht so als wäre es voher anders gewesen. Nur waren die meisten noch Inkonsequenter und Naiver als die USA.

Und Müll war es dennoch nicht. Aber wie erwähnt Äpfel Birnen vergleich.. das müssen viele mal lernen das Konflikt nicht gleich Konflikt ist und warum die ISAF Mission nicht mit dem Polenfeldzug von 39 vergleichbar ist.
Zitat von vincentvincent schrieb:Kann man nur theoretisch. Wird aber nicht passieren, also unsinnig darüber zu diskutieren.
Doch das kann passieren. Konventionell ist da die Hemmschwelle relativ gering. Man muss nicht mal so grobschlächtig vorgehen wie die Russen in Syrien, die Kolateralschäden also die direkten blieben übeschaubar.
Zitat von vincentvincent schrieb:Genauso wenig wird realistisch betrachtet Israel einen Atomangriff ausüben.
Da würde ich die Israelis 30 SEkunden vor 12 nicht Unterschätzen. Da hat der Europäer und der Deutsche insbesondere zu wenig Vorstellungskraft bzgl Israels Doktrin und Mentalität was seine eigene Sicherheit angeht.
Zitat von vincentvincent schrieb:Ja, das passt. Schade dass es keine Signaturem mehr gibt. Steht dir. :D
Wie gesagt, Wirkung heißt nicht unbeding Dauerhafte Lösung. Aber zu behaupten es würde nix bewirken ist einfach Falsch.



71JimtzzP-L. SX425
Zitat von vincentvincent schrieb:Für heute genug Phrasen..
Das ist keine Phrase, das ist eine Erkenntnis die die meisten nicht beherzigen. Aber ja das ist eben Aufwendig. Und wenn ich jedesemal ein Euro bekäme wenn LEute den Korea Krieg mit Vietnam verwechselt hätten, nebst so vielen anderen könnte ich mir ein Essen im Weißen Haus kaufen.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:18
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das ist dir neu? Na dann lies den Thread nochmal ab Seite 1. Das ist die PRoblematik Iran.
Dir ist echt nichts zu blöd?
Was hat Afghanistan mit der Atombombe zu tun?
Meine Güte.. Woran wird Erfolg gemessen? An dem Grad der Verwirklichung der Ziele.
Da spielt die Atombombe in Afghanistan keine Rolle. Gemessen an den Zielen ist Afghanistan eine komplette Niederlage.
Wusstest du, dass die Wahlbeteiligung Rekordtiefstand erreicht hat? 30 % haben sich beteiligt, teils aus Angst vor der Taliban und du schwurbels noch rum.
Weißt du was Terror ist? Nicht nur die reale Sicherheitslage sondern auch die gefühlte. Weißt du, dass 46% der Amerikaner nach dem Einsatz unsicherer fühlen als vorher.
Dann kommt er mit Äpfeln an.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch das kann passieren.
Nope. In Bezug auf das Risiko die Atombombe zu bauen kannst du das nicht. Es ist egal, wie sehr du die Infrastruktur triffst. Solange nicht das ganze Land platt gemacht wird, ist der wichtigere Punkt das Know How und die Technologie.
Die kannst du schlecht mit Bomben plattmachen.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Da würde ich die Israelis 30 SEkunden vor 12 nicht Unterschätzen. Da hat der Europäer und der Deutsche insbesondere zu wenig Vorstellungskraft bzgl Israels Doktrin und Mentalität was seine eigene Sicherheit angeht.
Sie wissen aber auch, wie ihre Lage ggü. dem Arabern ist. Auch wenn die Mehrheit sunnitisch ist, wird eine Atombombe die Lage komplett ändern. Dann noch in Israel zu leben? Glaube nicht, dass das noch erstrebenswert bleibt.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie gesagt, Wirkung heißt nicht unbeding Dauerhafte Lösung. Aber zu behaupten es würde nix bewirken ist einfach Falsch.
Ja, bomben haben immer eine Wirkung, das ist physikalisch unumstößlich. Was den Zweck angeht, ist das eine völlig andere Sache.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Essen im Weißen Haus kaufen.
Da kriegen die Gäste nur Fast Food. Aber wenn du dein Geld dafür ausgeben willst.. Bitte.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:40
Mir ist immer noch nicht klar, warum diese Komödie der Mullahs allerorts als "Vergeltung", "Strike" oder ähnliches benannt wird. Das einzige was diese Aktion gezeigt hat ist, das sie ziemlich genau wussten was ihnen geblüht hätte wenn da wirklich was passiert wäre. Ich bin ja nun weit davon entfernt alles gut zu finden was die Amis so veranstalten, aber im Bezug auf den Iran? Die provozieren seit Jahren und das doch sinnbildlich so, als ob ein dreibeiniger, einäugiger Pudel einen ausgewachsenen Pitbull ständig ans Bein pinkelt. Wenn es eine Krasse Fehleinschätzung gab, dann doch wohl vom Iran, der in den letzten Wochen den Bogen dann extrem überspannt hat und nicht dran glaubte das Trump dazu bereit ist , ihnen eine vor die Latz zu knallen. Das haben sie erkannt, spucken große Töne und feuern ein paar Raketen mit Ankündigung in die Wüste. Es ist ja gut das niemand verletzt wurde, wo man aber den Mut und die tatsächliche Absicht des Irans erkennen will bleibt mir ein Rätsel.

Genauso wie immer vom einem Krieg usw. ins All geschwallt wird und die vergleiche mit Vietnam, Afghanistan oder dem Irak benannt wird. Man muss den Iran doch überhaupt nicht "besiegen", es reicht doch völlig aus ihn ein paar Jahre zurück zu bomben samt dem Atomprogramm....Für was soll man da einmarschieren?

Und was die Israelis angeht. Die haben nun schon öfter auf verschiedene Arten bewiesen, das es ihnen nicht an Entschlossenheit und Mut fehlt (alles das was der Iran vorgibt). Von daher halte ich es wahrscheinlicher das Israel ab Punkt X ernst macht, als das der Iran sein Programm selber aufgibt oder noch unwahrscheinlicher Europa irgendeinen Deal aushandelt der das Papier auf dem er geschrieben wird Wert ist. Man kann es ihnen bei dem herrschenden Antisemitismus auch nicht verdenken, aber das ein eigenes Thema.....


3x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:53
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Eben, irans Möglichkeiten wirklich Wirkung ins Ziel zu Bringen mit seinen Konvenitonellen Ballistischen Flugkörpern ist recht beschränkt
Zumindest haben sie das Ziel getroffen, obwohl die USA Angriffe erwartet haben, was bedeutet sie können sich aktuell dagegen nicht verteidigen. Man hat auch nur über keine Toten gesprochen, bin da aber nicht wirklich aktuell, wenn dem so war gab es wohl durchaus verletzte. Auch zeigt es, unabhängig von einer angeblichen atomaren Bewaffnung sind diese Raketen ihr einziges Mittel zur Verteidigung.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:54
Zitat von tarentaren schrieb:Zumindest haben sie das Ziel getroffen, obwohl die USA Angriffe erwartet haben, was bedeutet sie können sich aktuell dagegen nicht verteidigen.
Ne, das ist ein falscher Schluss.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:56
Zitat von sgt.peppersgt.pepper schrieb:Mir ist immer noch nicht klar, warum diese Komödie der Mullahs allerorts als "Vergeltung", "Strike" oder ähnliches benannt wird. Das einzige was diese Aktion gezeigt hat ist, das sie ziemlich genau wussten was ihnen geblüht hätte wenn da wirklich was passiert wäre.
Die Raketen haben ihr Ziel erreicht und getroffen, bei deren Genauigkeit war es nur Glück das es keine Toten gab, außer der Irak hat die USA informiert und man hat die Basis vorher evakuiert und Schutzräume aufgesucht, was ich nicht glaube.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

08.01.2020 um 23:57
@taren
Zumindest haben sie das Ziel getroffen, obwohl die USA Angriffe erwartet haben, was bedeutet sie können sich aktuell dagegen nicht verteidigen.
Die Basis die getroffen wurde war eine Irakische Luftwaffenbasis die auch von den Amerikanern genutzt wird. Ich würde mich sehr wundern wenn die Amerikaner im Irak mehr als ein paar C-RAM zur Verteidigung gegen Mörser und kleinere Raketen aufgestellt haben.

Ein Raketen-Abwehr mit Patriot etc gibt es da nicht.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 00:01
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Jo, Moslem tötet Moslem das ist so das Hauptmotto aller Relgionsfantatischer Gruppen
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ärgerlich aber geostrategisch zweitrangig.

Kommt halt immer auf die investoren an.
Wenn der Investor Iran heisst, ist es plötzlich nimmer geostrategisch zweitrangig, welche Moslems dominieren.
PS: Bei den Taliban, war der Investor übrigens auch mal ne Atommacht... die selbe von denen der Iran die hübschen Zentrifugen gekriegt hat.
Zitat von sgt.peppersgt.pepper schrieb:es reicht doch völlig aus ihn ein paar Jahre zurück zu bomben samt dem Atomprogramm
Und das dann alle paar Jahre?
Insofern sie nicht zwingend immer bei 0 anfangen... sondern gegebenenfalls nur ein paar Jahre stillstehen.
Aber vielleicht sind sie dann ja auch irgendwann, nach x Wiederaufbauaktionen, genug von China und Russland abhängig um keine eigenständigen Entscheide mehr fällen zu können.
Aber ist wohl auch geostrategisch zweitrangig ;)


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 00:22
Ist eigentlich bekannt, was genau auf der Al Asad Airbase getroffen wurde?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 00:34
@Stefan1982
Zur Zeit:
Satellitenfotos, die von Planet Labs erstellt wurden, zeigen umfangreiche Schäden an der Al Asad Airbase. Mindestens fünf Gebäude wurden bei dem Angriff beschädigt, der offenbar präzise genug war, um einzelne Gebäude zu treffen—nach Aussagen von David Schmerler, ein Analyst des Middlebury Institute of International Studies in Monterey, der die Fotos auswertete: "Die Angriffe scheinen Gebäude getroffen zu haben, in denen Flugzeuge stationiert sind, während Gebäude, die für die Unterbringung des Personals genutzt werden, nicht getroffen wurden.
Satellite photos made by Planet Labs show extensive damage to the Al Asad Airbase. At least five structures were damaged in the attack which apparently was precise enough to hit individual buildings. David Schmerler, an analyst with the Middlebury Institute of International Studies at Monterey which evaluated the photos said, "The attacks seem to have hit buildings that store aircraft, while buildings used for housing staff were not hit.*
Wikipedia: 2020 Iranian attack on U.S. forces in Iraq#Casualties
* https://www.npr.org/2020/01/08/794517031/satellite-photos-reveal-extent-of-damage-at-al-assad-air-base (Archiv-Version vom 09.01.2020)


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 06:17
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Vielmehr Sinn würde es ergeben wenn der Iran den Iraq darüber informiert haben könnte was sie vorhaben und der Irak hat dann die Amerikaner informiert. Die Amerikaner hätten dann daraufhin zusammen mit den Irakern die Stützpunkte rechtzeitig verlassen, und dann ging´s los.
Zitat von WestisbestWestisbest schrieb:Ich denke auch, dass das zwischen Kanälen kommuniziert wurde (bestimmt die Iraker) und es keinen direkten Kontakt gab.
Die in der Golfregion operierenden Marineverbände der USA, haben doch auch ständig den Luftraum im Blick. Kurz nach dem Beginn des Angriffes in der letzten Nacht, müssen die Raketen doch auch bei denen auf dem Schirm gewesen sein.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 07:05
Wie es aussieht, hat die Trumpregierung keine stichhaltigen Beweise gehabt, dass Soleimani einen Angriff geplant hatte. Somit keinen akzeptablen Grund für seine Wegbombung geliefert.

https://www.tagesschau.de/ausland/unterrichtung-usa-kongress-iran-101.html


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 07:54
Zitat von leakimleakim schrieb:Wie es aussieht, hat die Trumpregierung keine stichhaltigen Beweise gehabt, dass Soleimani einen Angriff geplant hatte.
Höchstwahrscheinlich war es auch einfach nur um seinen Einfluss aus der Region zu nehmen.
In einer Doku wurde Soleimani als Darth Vader oder Rommel des Nahen Ostens bezeichnet. Also muss er ja wohl einiges auf dem Kasten gehabt haben.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 07:57
So, dritter Weltkrieg abgesagt, alle können wieder unterm Bett hervorkommen. Wenn da nicht die Sache mit dem ukrainischen Verkehrsflugzeug wäre könnte man sagen, es war richtig lustig, wie hier schon einige den Untergang Amerikas prophezeit haben und dann doch ausser ein wenig Wüstensandgewirbel nichts passiert ist.

Aber der Flugzeug"absturz" ist wirklich schrecklich traurig.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 07:58
@paterrible
Mein Segen hatte er für die Aktion. Könnte öfter gemacht werden, sowas. Gibt noch so einige Warlords und Schlächter die weg gehören!


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 08:31
Hier weitere Bilder von Einschlägen auf dem restlichen Gelände der Basis im Bereich der runways.

Einmal wohl ein begrenzter Treffer an einem der runways.

20200109 073759

Und einmal noch ein Hangar.

ENxSNZJWsAYe759Original anzeigen (0,5 MB)

Hier lässt sich aus meiner Sicht ganz gut erkennen wie begrenzt die Wirkung des iranischen Raketenarsenals in einem "all out war" Iran vs. USA/Israel (evtl. auch noch Saudi Arabien, UAE etc. am Ende wäre.

Wenn der Iran schon von 100 Zielen spricht die in Reichweite iranischer Raketen liegen, kann man mal die Rechnung aufmachen.

Würde der Iran die Möglichkeit haben 15-20 Raketen pro Ziel auf einmal und gleichzeitig zu verschießen, was in der Praxis nicht der Fall ist, wäre sein Arsenal an Raketen quasi leer.

In einem Kriegsszenario ständen die Abschussorte und Systeme von Anfang an bereits unter Beschuss, so dass sich diese bereits vor Abschuss dezimieren würden.

Hinzu kämen dann eingesetzt Raketenabwehr und noch eine gewisse Fehlerquote von Raketen die nicht starten, ihr Ziel nicht erreichen oder komplett verfehlen.

Sicher käme es zu Treffen und Schäden (auch Toten) aber letztendlich wäre der Iran nicht in der Lage seine Gegner militärisch außer Gefecht zu setzen.

Hier müsste er auf eine massive Wirkung seiner Proxys hoffen, die aber nur in Bezug auf Israel eine nennenswerte Wirkung erzielen könnten, während die USA davon quasi nicht berührt werden.

Auch werden zwei Entwicklungen auf US-Seite einen Konflikt für den Iran in den nächsten Jahren weiter erschweren.

Auf Grund der Aufkündigung des INF Vertrages hat die USA zwischenzeitlich eine bodengestützte Cruise Missile Variante sowie eine IRBM getestet.

Beides Systeme die auch in einem zukünftigen Konflikt mit dem Iran zum Einsatz kommen können und die vorherige Positionierung von Fliegern und Schiffen unnötig machen.

Die zweite Entwicklung sind die diversen Programme zur Entwicklung von Hyperschallwaffen in den USA, die in den nächsten fünf bis zehn Jahren mit und mit kommen werden.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 08:56
Erste Spekulationen gehen von einem Angriff auf das Flugzeug aus:
Die Ermittler sollten diese Möglichkeit "ganz oben auf ihrer Agenda" haben, sagte Peter Goelz der "New York Times". Er ist ehemaliger Direktor des National Transportation Safety Board.

Noch deutlicher wurde Jeff Guzzetti, ein ehemaliger Flugunfallermittler, gegenüber der "Washington Post": Der Absturz trage "alle Kennzeichen einer vorsätzlichen Handlung". Die öffentlich bekannten Details ließen ihn von einem Angriff ausgehen. Wenn das Video des brennenden Flugzeugs echt sei, könne er sich "keinen Defekt vorstellen, der eine so große Feuersbrunst auslösen könnte".
https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/flugzeugabsturz-in-iran-us-experten-sehen-laut-medienberichten-anzeichen-fuer-attacke-a-69fb71c2-dd0c-4180-9cb5-72fdb6e91336

Bei dem Bild mit dem Trägerkopf einer Raktete liegen aber keine Bilddaten vor, die belegen könnten, dass das Bild tatsächlich einige Kilometer nahe der Absturzstelle aufgenommen wurde.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

09.01.2020 um 09:28
Republikanischer Senator: Begründung für Tötung Soleimanis ist „absolut verrückt“
Die Regierung habe die Senatoren aufgefordert, „gute kleine Jungs und Mädchen zu sein, einfach mitzulaufen und das nicht öffentlich infrage zu stellen“, sagte der sichtlich verärgerte Lee, der nicht als Kritiker seines Parteifreundes Präsident Donald Trump bekannt ist. Verteidigungsminister Mark Esper, Außenminister Mike Pompeo, CIA-Chefin Gina Haspel und die übrigen Regierungsvertreter hätten sich nur eine gute Stunde Zeit genommen und die meisten Fragen offengelassen.
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/iran-beschiesst-us-militaerstuetzpunkte-im-irak-67164318.bild.html

Keine Fragen stellen, einfach mitlaufen.

Ohne Worte.


melden