Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

5.298 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Atom, AKW, Atomkraftwerk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 15:07
aus
http://magazine.web.de/de/themen/nachrichten/deutschland/6574294-Gabriel-will-Rueckholung-von-Atommuell-aus-der-Asse-pruefen.html
Gabriel will Rückholung von Atommüll aus der Asse prüfen

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) schließt nicht aus, dass der in der Asse eingelagerte Atommüll komplett wieder zurückgeholt werden könnte. Zunächst gehe es aber darum, überhaupt die Standsicherheit des früheren Salzbergwerks zu gewährleisten, sagte Gabriel. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekräftigte, sie wolle an der Atomkraft festhalten. Das niedersächsische Umweltministerium bestätigte einen Bericht, wonach in der Behörde 2006 ein Hinweis auf das Austreten radioaktiver Lauge in der Asse übersehen worden sei. Dieses Versäumnis sei schon lange bekannt, sagte eine Sprecherin.
der neue mülll ist noch nicht mal da, da macht der "alte" schon bauchdrücken


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 15:48
Die AKW-Gegner aus der Region Gorleben verwiesen gestern auf Parallelen zur Asse. Wie beim dortigen Salzbergwerk habe es auch in Gorleben beim Niederbringen der Bergwerkschächte große Probleme gegeben. "Bei der Untersuchungen in Gorleben ist man bei den Salzspiegelbohrungen auf große Laugennester gestoßen", sagte Wolfgang Ehmke von der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg.
aus:http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/ein-sumpf-zwischen-politik-und-wissenschaft/

gibt es noch fragen? ich denke, dass die situation der endlager ein aus für atom bedeuten kann - schließlich kann man das zeugs noch nicht mal sicher lagern und das ist eine der "kern"fragen


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 19:45
"Was haltet ihr von Atomkraftwerken?"

Wenn das Problem mit der Endlagerung gelöst ist,ist es die BESTE Energie-Quelle.


1x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 20:02
es wird keine optimale lagerung des strahlenden zeugs geben - das ist die realität und atomkraft ist nicht die lösung

unser umgang mit energie ist es -


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 20:20
Atomkraft ist wie Russisch Roulette, aber für die zukünftigen Generationen noch mehr als für uns selbst.
Kein Salzbergwerk ist auf dauer sicher genug und wenn man von den einigen tausenden Fässern radioaktiven Abfall weis, welcher bis in die Siebzigern in den Weltmeeren versenkt wurde, dann geht einem der kalte Schauer über den Rücken..

das Meer vor der Südwestküste Englands ist in weiten Teilen radioaktiv belastet, die leiten dort noch immer radioaktives Kühlwasser kilometerweit ins Meer hinaus
und alles ganz legal - heimlich :(

Das einzige mögliche ist ein Umdenken von uns allen und der erste Schritt sollte sein, dass Glaube jedweder Art nichts weiter als Selbstbetrug ist - und vor allem der, dass wir
unseren seltsamen Wohlstand bis in alle Ewigkeit so weiterleben können.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 20:30
schamanist - du erkennst die realität - es ist so, dass wir alle unsere sogenannten errungenschaften nicht mehr als segensreich empfinden


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

07.09.2008 um 21:29
Link: www.heise.de (extern)
Zitat von slubberslubber schrieb:Wenn das Problem mit der Endlagerung gelöst ist,ist es die BESTE Energie-Quelle.
kompletter schwachsinn:(
das "problem" mit der "endlagerung" ist _nur_ EINES der "probleme" mit der kernenergie!



Bauernopfer wegen Atomschlamperei

Wolfgang Pomrehn 06.09.2008

In Hannover rollen die ersten Köpfe wegen Asse II und Gorlebener Atomkraftgegner erinnern daran, dass es um ihren Salzstock auch nicht viel besser bestellt ist.

Dem Bundesforschungsministerium ist der Betrieb des Atommüll-Lagers Asse II offensichtlich zu heiß geworden. Nach dem die unhaltbaren Zustände in dem Salzstock in den letzten Wochen immer höhere Wellen geschlagen haben, hat sich Ministerin Schavan nun mit ihren Kollegen aus dem Bundes- niedersächsischen Landesumweltministerium darauf geeinigt, den Komplex abzugeben. Künftig wird Asse II in die Zuständigkeit des Bundesumweltministeriums fallen und damit dem Bundesamt für Strahlenschutz unterstehen. Das Bundeskabinett soll in den nächsten Wochen einen entsprechenden Beschluss fassen.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28666/1.html


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

08.09.2008 um 08:37
bleibt zu hoffen, dass diese debatte genügt, um den atomkraftwahn endlich zu beenden - statt energiegünstig zu handeln fordern sie mehr und mehr an - macht doch alle in der woche mal den tag ohne strom - bei uns gelingt das mittlerer weile ganz gut - allerdings sanken meine kosten für strom auch nicht - das ist die traurige bilanz


melden
melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 13:51
Link: www.campact.de (extern) (Archiv-Version vom 14.10.2008)
Ein geeigneter Standort muss die sichere Endlagerung über Millionen von Jahren garantieren – ein kaum erfüllbarer Anspruch. Welche gravierenden Probleme bereits nach vier Jahrzehnten auftauchen, zeigt das Endlager Asse bei Wolfenbüttel. In dortigen Salzstock wurden seit 1967 126.000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen eingelagert. Doch wie jetzt bekannt wurde, tritt in das Bergwerk schon seit Jahren Wasser ein. Dieses droht die schwach- und mittelradioaktiven Rückstände ins Grundwasser und schließlich in die Umwelt zu schwemmen.
und hat dann welche folgen? - so wie das kind im obigen bild? - reduzieren wir also den energiehunger - und ermöglichen wir uns allen gesunde kinder . . .


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:14
genau, und von was wird diese weniger benötigte Energie geliefert?
Strom kommt aus der Steckdose oder wie?


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:21
Wie wäre es mit Wind, Wasser, Tektonik, Sonne usw...?
Da kommt der Strom auch aus der Steckdose.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:39
Gerade hat das Forschungsministerum wieder Gelder für die Weiterentwicklung alternativer Energien gekürzt...und der Atomwirtschaft in den Rachen geschmissen


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:44
Wenn sie die AKWs ("versorgungsbetriebe" an sich sowieso )wenigstens in staatlicher Hand behalten würden. Wäre zwar nicht gut, aber besser.
So einer wie Vattenfall hat unsere Leben in der Hand- es ist nicht richtig- und schon garnicht in "unserem" Sinne-, wenn
a) die Energieversorgung in der Hand von Wirtschaftsspekulanten/Privatunternehmern liegt.
b) die Landessicherheit so obskuren Gestalten an die Hand gegeben wird.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:44
Ganz genau.... schonmal gelesen wieviel Energie zur Hertsellung von Solarmodulen
benötigt wird?
Oder für die Herstellung von Winkraftanlagen? Da ist ein ziemlicher Haufen Stahl, alleine
das Maschinenhaus wiegt 60t aufwärts....
Das muss auch erstmal produziert werden...


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:52
Schonmal bedacht, wieviel MEHR von all diesem "Kram" für die AKWs benötigt wird?
DAS will auch erstmal produziert sein- und EIGENTLICH sollte man AKWs ja auch in standhalten, was diesen "Privatbetreibern" scheinbar niemand gesagt hat^^
Niemand hat behauptet, es gäbe Energie "umsonst"!


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:55
Was haltet ihr von Atomkraftwerken

Nicht sonderlich viel.

Ich hab gleich eins im Nachbarort und wir kriegen einmal im Jahr so ne tolle Broschüre die beschreibt, was hier im Umkreis bei einer Kernschmelze passieren würde. Wie beruhigend. Und eine Studie hat anscheinend ergeben dass die Krebsrate im Landkreis auch erhöht ist. Keine Ahnung ob das wirklich stimmt, aber ich kanns mir schon vorstellen.

Die Sache mit den Salzlagern ist auch so ein Problem und man denke nur an Tschernobyl. Das hätte damals eigentlich ein Zeichen sein sollen, dass es besser ist auf andere Energiequellen umzusteigen.

Das Problem ist nur, dass wir im Moment nicht wirklich Alternativen haben um wirklich weiterhin alle Haushalte mit Strom zu versorgen.

Stuffz hat ja auch schon geschrieben was allein die Herstellung alternativer Anlagen an Energie kostet.

Wir hätten von Anfang an die Finger von der Atomenergie lassen sollen. Aber jetzt ist es zu spät dafür.



melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:56
Jaja,es geht aber auch um die Nachhaltigkeit.Den Stahl einer Windkraftanlage kann man recyceln,der Grossteil eines abgewrackten AKW's wird aber als Sondermüll entsorgt,dummerweise weiss man nicht wohin damit,schon der Jülicher Reaktor wartete auf seine Versenkung in Asse II...wo alles verklappt wurde,nicht nur schwach und mittelaktiver Strahlenmüll.
Und in den letzten Jahren hat der Energieaufwand beim Bauen von Solarmodulen stetig abgenommen bei gleichzeitiger Effizienssteigerung der Paneele


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 14:57
Na ist schon klar, das gelingt aber betreibern von WKAs auch nicht immer
Die Freigabeflächen für WKA sind mittlerweile sowieso fast aufgebraucht....


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

11.10.2008 um 15:01
Dann ändert man eben den Flächennutzungsplan mit einem Federstrich


melden