Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 12:37
@eckhart
ja - steter tropfen -- aber es dauert unendlich lang - -und nichts darf den aufprall des tropfens stören . . .


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 13:19
Zitat von Jacy26Jacy26 schrieb:junge Leute würden am Liebsten von Heut auf Morgen ausbrechen,glaub mir ich habe viel mit jungen Menschen zutun.
Zustimm.
Wenn man nur wüsste, wo man anfangen kann. Es gibt vieles, worüber die Menschen nachdenken aber nicht umsetzen können.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 16:26
@Jacy26,

das ist nicht das Problem.

Das Problem ist, was ist wirklich gut und was ist wirklich Böse..

jaja die Menschen mit guten Herzen, telefonieren mit Handys (die aus einen Erz bestehen der in Afrika gewonnen wird und Menschen dafür sterben).

lassen ihre Kinder mit Billig-Spielzeug spielen, für den sich die Chinesen tot-schuften..

schreiben auf dem Papier, für welches Wälder abgeholzt und tausende von Tierarten sterben..

fahren ihren Bio-Sprit für welchen wertvolles Ackerland geopfert wird und die Menschen verhungern..

was bringt mir och so gutes Herz??? oder benutzt du etwa kein Handy? ... hm du benutzt es also bist du ein schlechter Mensch... kannst mir erzählen was du willst! Jeder von uns hat mehr Leichen im Keller als wir uns es zugeben wollen.
Das ist das Problem, denn am Anfang ist die Erkenntnis. Wenn du diese Tatsachen ignorierst wird sich nichts ändern.

oder erklär mal dein gutes Herz den Chinesen, oder den Afrikaner der vor Hunger verreckt!!!

na bitter oder??

deshalb behaupte ich mal wieder, dass die Menschen eher Ausgeburt der Hölle sind und wir sind auf dem besten Weg dorthin wieder zurück zu kehren.... ;)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 16:42
@moria

Wieso auf dem besten weg dorthin zurück zukehren, es gab schon immer die Hölle auf Erden und sie wird sicherlich auch auf ewig bleiben wenn man nur zuschaut.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 16:45
@Braveheart17

stimmt


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 17:11
@eckhart
genau.. und je mehr tropfen fallen, umso schneller ist der stein ausgehölt, damit ein wunderbares naturschwimmbecken von azurblauem wasser entstehen kann, in welchem alle miteinander freudestahlend, jauchzend und lachend herumplantschen können... :-)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 17:16
Ich hab gehört e sgibt gerade ne klasse alternative in china.
also wer will kann gerne ins neue Wirtschaftwunderland ausreisen

der kommunismus hat längst gewonnen


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 17:59
@james1983
ist das jetzt ironisch gemeint ?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 18:00
@kiki1962
nein nur auf ins freie wunderland des kommunismus wo jeder machen darf was er will und glücklich ist wenn man den staatlichen Statistiken glauben darf.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 18:01
@james1983
auch dort gibt es bittere armut - auch dort arbeiten menschen zu einem hungerlohn - auch dort gibt es die "kasten" der reichen und armen - -


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 18:09
@kiki1962
richtig das ist der punkt.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 21:50
Der Punkt ist das jedes System am Ende auf Versklavung zurück führt.

Also bis jetzt in der gesamten Geschichte gab es noch kein wirkliches System, wo es fast jeden gut geht oder?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.08.2009 um 21:51
ich korrigiere

wo es fast jeden gut ging.


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

03.08.2009 um 13:08
hier sind mal wieder einige aussagen dabei die nciht stimmen

kommunismus gab es noch nie
u china ist alles andere als komm.. bzw sozialistisch

also kein argument um die idee des kommunismus schlecht zu machen

die chinesen sind für mich sowieso eines der verwirrtesten völker der erde..das nur nebenbei..
allgemein die asiatischen völker, für die zählen menschen nichts u das hat nichts mit ihrem system zu tun..


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

03.08.2009 um 14:19
@georgerus
Damit Kommunismus funktionieren kann, wäre es nötig, dass alle Menschen in diesem System über ein komplett höher entwickeltes Bewusstsein verfügen.

Karl Marx prägte den Satz "Das Sein bestimmt das Bewusstsein" mit weitreichenden Folgen:
Das Sein wurde Völkern übergestülpt, die es nicht verkraften und verstehen konnten. Noch dazu mit dem Schaufenster des Westens nebenan.
Und weil sie weglaufen wollten, wurden sie eingemauert.
Die Bewusstseinsänderung trat nicht ein.
Ganz war kurz verallgemeinert und zusammengefasst.
Ich weiß nicht ob Karl Marx es nicht besser wusste, oder ob es ein Schreibfehler war.

Andersherum ist der Satz richtig: "Das Bewusstsein bestimmt das Sein"
Ich weiß nicht, ob Marx extrem ungeduldig war, aber Geduld brauch es schon.
Extreme Geduld sogar.
Bewusstseinsentwicklung kann man nicht bewusst erzwingen.
Bewusstsein entwickelt sich unerwartet.
Auf so einen unerwarteten Anlass arbeitet der Kapitalismus, gegenwärtig -ohne es zu wissen und zu wollen- mit allen Kräften immer schneller, hin.
Diese Gewissheit wächst in mir seit 20 Jahren.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

03.08.2009 um 21:05
@georgerus
Zitat von georgerusgeorgerus schrieb:kommunismus gab es noch nie
u china ist alles andere als komm.. bzw sozialistisch
Aber China war kommunistisch.
Und da war es bettelarm und rückständig.


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

03.08.2009 um 21:59
@Hansi

zum allerletzten mal!!!!

china ist u war nie kommunistisch!!!!
nicht nach der defenition so wie sich marx und co kommunismus vorgestellt haben!

heute ist china kapitalistsicher als manch anderes land..also hört enldich auf soclhe lügen zu verbreiten

denn es nervt u wird langsam langweilig....


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

04.08.2009 um 00:15
@georgerus

Wie kommunistisch war China zu Zeiten der Planwirtschaft? Jedenfalls kommunistischer als heute! Und ärmer. Und rückständiger.
Was Marx definiert hat ist eh nie eingetreten. Weder dass der Mittelstand verschwinden und eine Klassenpolarisation eintreten werde, noch dass der Kapitalismus die Fähigkeit verlieren werde, den technologischen Fortschritt zu fördern. Das Gegenteil ist richtig.
Die Verelendung des Proletariats: falsch.
Der Rückgang der Gewinne: falsch.
Die Idee der proletarischen Revolution: falsch. Eine solche Revolution gab es nie.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

04.08.2009 um 00:36
@georgerus
"zum allerletzten mal!!!!

china ist u war nie kommunistisch!!!!
nicht nach der defenition so wie sich marx und co kommunismus vorgestellt haben!

heute ist china kapitalistsicher als manch anderes land..also hört enldich auf soclhe lügen zu verbreiten

denn es nervt u wird langsam langweilig...."


natürlich war china kommunistisch. nur weil sich ne definition nicht mit deinen lilalaunebärfantasien vereinbarne lässt ist das kein grund die chineische kp zu beschämen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

04.08.2009 um 10:06
@Hansi
...
Zitat von HansiHansi schrieb: Weder dass der Mittelstand verschwinden und eine Klassenpolarisation eintreten werde, noch dass der Kapitalismus die Fähigkeit verlieren werde, den technologischen Fortschritt zu fördern. Das Gegenteil ist richtig.
Die Verelendung des Proletariats: falsch.
Der Rückgang der Gewinne: falsch.
...
Eine prima Bilanz !
Da sehen wir ja einer rosigen Zukunft entgegen !
Wem haben wir das eigentlich zu verdanken ?
Ich meine nur, damit wir wissen, wen wir im September wählen müssen, um auf diesem rechten Wege unbeirrt weitermachen zu können.


melden