Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 15:08
Zitat von HansiHansi schrieb:Es ist die industrialisierte Landwirtschaft die Lebensmittel im Überfluss erzeugt, ob es uns gefällt oder nicht.
Sehr toll Hansi, langsam nervt es mich einfach...


Und trotzdem sterben jede 4 Sekunden Menschen an Hunger. Und trotzdem erblinden jede 8 Sekunden Menschen weil sie an Vitamin A Mangel leiden.

Sehr toll!!!

12 Milliarden gegen den Hunger, Billionen für die Banken :D

hör doch endlich auf deine Kapitalistische Propaganda hier zu verbreiten. Der Kapitalismus hilft nicht jedem.

Der Kommunismus ist genauso Dreck.

Kannst du nur den Kapitalismus loben und den Kommunismus kritisieren?
Es scheint du hast einen Alarmknopf am Monitor wenn jemand den Kapitalismus kritisiert. Denn dann bist du immer bereit zu tippen. Zum kotzen.

Fang doch mal endlich an beide Systeme zu kritisieren und nicht den größeren Haufen Kot zu kritisieren

Kann doch nicht sein verdammt.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 19:26
Das ganze Gejammere hilft doch alles nichts. Das ist nun einmal die Welt, mit der wir leben müssen.
Und lieber lebe ich in einem demokratischen Kapitalismus als in einem totalitären Sozialismus.

Dass Menschen in anderen Ländern verhungern oder an Seuchen sterben liegt nicht unbedingt am Kapitalismus. Sondern meist an den Menschen bzw. Politikern, die dort etwas zu sagen haben. Siehe Simbabwe mit seiner Choleraepidemie.
Das Unglück der Menschen ist oft genug politisch gewollt.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 19:28
@infokrieg
Zitat von infokrieginfokrieg schrieb am 16.04.2009:Ohne das aktuelle Geldsystem zu ändern, änderst du durch Politik nur Sympthome, nicht aber die Krankheit.
Was, du glaubst, man müsste nur das Geldsystem ändern und der Kapitalismus ist damit abgeschafft?
Zitat von infokrieginfokrieg schrieb am 16.04.2009:Die krankheit ist das Geldschöpfen auf Kredit-Basis in der Teuflischen Kombination mit Zinsen.
Wenn ich keine Arbeit hab, dann, weil mir Kapital fehlt. Der Arbeitgeber stellt mir dieses Kapital zur Verfügung, mit dem Auftrag: Schaffe daraus mehr Kapital. - Auch hier sieht man also die Kreditvergabe.
Wenn ich eine Wohnung miete, wird mir auch hier Kapital geliehen, mit dem Auftrag: Schaffe daraus mehr. - Wieder, die Kreditvergabe sichtbar.

algabal hat's schon angemerkt:
Zitat von algabalalgabal schrieb am 15.04.2009:Dabei hat sich SCHEINBAR ( ich schreibe das gerne groß, weil ich mich auch gerne eines besseren belehren lasse) keiner darüber mal Gedanken gemacht, was Zinsen eigentlich sind (kleiner Hinweis auch Dividenen, Auszahlungen aus Firmengeteiligungen wie einer GmbH und Miete sind oder beinhalten Zinsen).
@infokrieg
Kapitalismus basiert auf Eigentum der Einen, gegenüber denen, die nichts haben. Es gibt eine besitzende Klasse, die von Kreditvergabe lebt und eine Besitzlose, die das Kapital der Ersteren vermehren muss, um überleben zu können. Wer diese Monopole nicht abschafft, schafft auch die Ausbeutung nicht ab.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 19:36
@sabinchen

naja wie demokratisch ist denn dieser kapitalismus überhaupt noch?? der demokratischste moment geschieht an der wahlurne, das war's aber auch... wie wär's denn wenn man beides zusammenwürfelt ==> demokratischer sozialismus??


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 19:36
@revoluzzer

dein letzer absatz ist bis jetzt mit das beste, was ich in dieser diskussion gelesen habe

es geht also um das eigentum bzw um die eigentumsfrage!das hatte marx schon vor mehr als einem jahrhundert festgestellt.

seien es als eigentum wohnungen od die produktionsmittel, es kommt darauf an wem sie gehören

nur wie willst du das abschaffen?
die kapitalsiten werden ihr eigentum was sie sich unrechtmäßig angegeignet haben nciht einfach so hergeben..


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:21
@Obrien

Ich hatte 1995 Gelegenheit eine Farm in Simbabwe zu besuchen, die überwiegend Getreide und Tabak für den Export anbaute und dem Staat dringend benötigte Devisen brachte.
Das Leben der schwarzen Farmarbeiter war mehr als bescheiden, aber immer noch besser als das der Kleinbauern. Sie hatten eine medizinische Grundversorgung und die Kinder besuchten kostenlos die Schule.
Nach der sog. Landreform, die die Parteigänger begünstigte, liegen zwei Drittel der Farm heute brach, die Gebäude sind verwüstet und die Landarbeiter mit ihren Familien vertrieben.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:26
@georgerus

Was glaubst du wandelnde Null denn, wer die Wohnung die ich mit meiner Familie bewohne bezahlt hat?
Dafür habe ich Jahrzehnte gearbeitet, Schulden abgestottert und trotzdem habe ich sie mir unrechtmäßig angeeignet?
Die größten Taugenichtse der Weltgeschichte kamen aus dem braunen und roten Sozialismus. Ihr solltet einfach mal die Klappe halten!


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:35
@georgerus
Unrechtmäßig ist hier das falsche Wort. Es ist in diesem Rechtssystem durchaus legitim sein Geld zu mehren. Somit kann es nicht unrechtmäßig sein.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:36
@Hansi
Zitat von HansiHansi schrieb:Was glaubst du wandelnde Null denn, wer die Wohnung die ich mit meiner Familie bewohne bezahlt hat?
Dafür habe ich Jahrzehnte gearbeitet, Schulden abgestottert und trotzdem habe ich sie mir unrechtmäßig angeeignet?
Die größten Taugenichtse der Weltgeschichte kamen aus dem braunen und roten Sozialismus. Ihr solltet einfach mal die Klappe halten!
Ha! Mit deinen Worten triffst du genau den Punkt! ;)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:44
@Hansi

aber dann warst du doch gar nicht gemeint, oder?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:49
@richie1st
george meint offensichtlich ALLE Kapitalisten... das ist der Sinn des ganzen Threads...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:55
@Makaveli9
Zitat von makaveli96makaveli96 schrieb:Und trotzdem sterben jede 4 Sekunden Menschen an Hunger.
Aber eben nicht in den kapitalistischen Ländern die funktionierende Rechtssysteme haben.
Zitat von makaveli96makaveli96 schrieb:Und trotzdem erblinden jede 8 Sekunden Menschen weil sie an Vitamin A Mangel leiden.
Vitamin A-Mangel? Der Goldene Reis – oder seine jüngste Weiterentwicklung, der Orangene Reis –, der in der kapitalistischen Schweiz von Kapitalisten entwickelt wurde, hilft Vitamin-A-Mangel zu vermeiden. Die Vorteile sind wissenschaftlich erwiesen und ermöglichen eine einfache, kostengünstige und elegante Lösung für ein Gesundheitsproblem, das Millionen von Kindern das Augenlicht oder das Leben kostet. Die Gene, die hier eingefügt wurden, sind Gene von Reis und Mais, die seit Tausenden von Jahren gefahrlos konsumiert wurden.
Experten glauben, dass es noch weiterer fünf Jahre bedarf, bevor dieser spezielle GV-Reis den Kindern in Asien zugute kommen kann.
Warum? Wegen einer übermäßigen Regulierung, die den Behörden von den Ängste schürenden Anti-Gentech-Lobbyisten und den angepassten Medien aufgezwungen wurde.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 20:56
@richie1st


@georgerus hat ausdrücklich das Wohnungseigentum angesprochen


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 21:05
also unter unrechtmäßiger aneignung von reichtum verstehe ich das halten von sweat-shops, in denen "arme säue" für einen hungerlohn eingesperrt werden und den ganzen tag arbeiten müssen, unter horrenden hygienischen zuständen, damit die gewinnmaximierung für adidas auch garantiert werden kann... "zahlt ihnen bloß keinen richtigen lohn, am ende können die noch davon leben!!! wo kommen wir denn da hin?!?!?! wie wird nochmal gewärkshaft geschrieben??" *ironieaus*
das ist für mich unrechtmäßig!


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 22:15
ich meinte leute die soviel geld haben u sich mehrere wohnungen gekauft haben u diese vermieten!

jeder sollte eine wohnung haben,die ihm gehört so dass er nie mehr miete zahlen muss..

@Hansi

in amerika,das ist doch für dich ein funktionierndes rechtssystem od.. da verhungern jedes jahr tausende menschen
in newyork leidet mittlerweile jeder vierte an hunger.

u afrika ist für landwirtschaft ein schlechtes bsp..

von natur aus war hunger dort klimatisch vorprogrammiert

es geht darum dass auch die afrikaner genug zu essen hätten,würden wir in der westlichen welt die überproduktion nicht wegschmeißen sonder dorthin verschiffen!
ein ökonom hatte mal ausgerechnet,dass mittlerweile die lebensmittelindustrie mehr als 10milliarden menschen ernähren könnte,das sind also doppelt soviele wie auf der erde leben!

also liegst ja wohl doch am kapitalismus!!!
natürlich kann nciht jeder in größeren zusammenhängen denken, aber immer nur dumm kritisieren, obwohl man die zusammenhänge einfach nicht kapiert, nervt gewaltig...


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 23:00
@Hansi

Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. Das ist kein Schicksal, sondern Produkt des globalen, vom Westen beherrschten Wirtschaftssystems, meint der UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, Jean Ziegler



Die senegalesischen Bauern rackern sich 16 Stunden unter brennender Sonne ab. Aber auf dem Markt in Dakar haben sie keine Chance, weil europäisches Gemüse zu einem Drittel des einheimischen Preises kauft wird.


Quelle:

https://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=me&dig=2006%2F06%2F03%2Fa0144&cHash=89109ffcd0



da hast du deinen scheiß kapitalismus.

kommt mir nicht mit kommunist, ich hasse beide systeme.

und fragt mich nicht welches system ich bevorzuge, ich weiß es nicht aber auf jeden fall keines dieser beiden.




KAPITALISMUS:



/dateien/pr49621,1240347620,keinesolidarittyw2


Wie kann das sein das ein Haustier Essen bekommt, Spielzeug bekommt, KLEIDUNG BEKOMMT??

Kann mir das jemand erklären?

Warum ist ein dreckiges Haustier uns wichtiger ALS MENSCHEN?!


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 23:02
wir sollten mal langsam aufwachen.


da drüben sterben menschen obwohl es für 12 milliarden menschen nahrung gibt.



das kann so nicht weiter gehen...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 23:03
Zitat von makaveli96makaveli96 schrieb:Warum ist ein dreckiges Haustier uns wichtiger ALS MENSCHEN?!
Der Mensch hat kein weiches Fell und er schnurrt auch nicht wenn man ihn streichelt...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 23:30
Niemand weiß wirklich, wie viele Kinder in Pakistan täglich arbeiten müssen. Schätzungen reichen vom 7 bis 30 Millionen. Damit ist Kinderarbeit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Kinder arbeiten als Straßenhändler, in Gerbereien, Ziegeleien, in der Landwirtschaft, der Teppichproduktion oder anderen Branchen. Dabei schuften sie meist für einen Hungerlohn, für eine oder zwei Mark am Tag. Ihre Gesundheit wird oft ruiniert, und da sie nicht zur Schule gehen können, sind ihre Zukunftsaussichten schlecht. Zugleich wächst durch die Kinderarbeit ein großes Heer ungelernter Arbeiter heran, die zur Entwicklung ihres Landes nur wenig beitragen können. Kinderarbeit ist ein schwerwiegendes soziales Problem, und international und in Pakistan gibt es zahlreiche Initiativen, die sich zu Recht dagegen engagieren. Auch die Medien in Europa und den USA berichten häufig über das Thema. Aber manchmal nehmen sie es mit der Wahrheit nicht sonderlich genau.

Quelle:

http://www.jochen-hippler.de/Zeitungs-Artikel/Kinderarbeit_in_Pakistan/kinderarbeit_in_pakistan.html


Traurige Realität...:


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

21.04.2009 um 23:48
@georgerus
Zitat von georgerusgeorgerus schrieb:in amerika,das ist doch für dich ein funktionierndes rechtssystem od.. da verhungern jedes jahr tausende menschen
Witzbold!


melden