Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

16.07.2009 um 21:44
@kiki1962
das bedeutet aber eben auch, dass man vieles nicht mehr zu gewohnten preisen einkaufen kann, sondern wesentlich mehr dafür zahlen müsste. außerdem ist es auch diese globale(globalisierte) wirtschaft, wegen der man in unserem teil der welt nahezu jedes gut innerhalb weniger stunden oder tage zu einem wie gesagt sehr guten preis erstehen kann. es würde sich wohl sehr schwierig gestalten, weltweit eine derartige regelung durchzusetzen, wie du sie im groben beschrieben hast. selbst dann, wenn es vielleicht für die meisten menschen in den westlichen ländern besser wäre(und ich sage nicht, dass es das notwendigerweise wäre, aber mal gesetzt den fall).

aber schluss für heute und gute nacht.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.07.2009 um 07:45
Doch der Fall der Berliner S-Bahn hat noch ganz andere Dimensionen. Denn bei dem Konzern handelt es sich um ein bundeseigenen Unternehmen, die Deutsche Bahn AG. Erschwerend kommt hinzu, daß die Profitmaximinierung in diesem Fall nicht nur auf den Knochen der Beschäftigten realisiert wird, sondern unmittelbare Gefahren für die Sicherheit von Millionen Fahrgästen nach sich zieht. Schmutzige, unpünktliche und überfüllte Züge mögen äußerst ärgerlich sein, doch wenn das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel der deutschen Hauptstadt zum Teil mit Fahrzeugen betrieben wird, die laut Untersuchungen der zuständigen Aufsichtsbehörde ein erhebliches Havarierisiko bergen, hört der Spaß endgültig auf.
/ZITAT]
City bald S-Bahn-frei
Berlin: Verkehrsunternehmen plant Einstellung fast aller Linien innerhalb des Rings und einiger Umlandverbindungen. Beschäftigte fürchten Zerschlagung der Bahn-Tochter/ZITAT]
Unter S-Bahnern kursiert derweil die Befürchtung, daß die Deutsche Bahn ihre Berliner Tochterfirma mangels profitabler Perspektiven bewußt »an die Wand fahren« könnte und einen Entzug der Betriebserlaubnis provoziert.
http://www.jungewelt.de/2009/07-17/045.php

willkommen im kapitalismus - hauptsache gewinne -



melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.07.2009 um 10:17
Weltweite Petition für eine neue Untersuchung des 9/11:

http://world911truth.org/worldwide-911-petition/ (Archiv-Version vom 31.08.2009)

"Kriegsbefürworter" ist, wer entweder / und / oder:

1. Variante: für den Beginn eines Krieges ist,
2. Variante: für die Fortsetzung eines Krieges ist,
3. Variante: wer zur Beendigung eines Krieges
von der einen Kriegspartei mehr verlangt als
von der anderen Kriegspartei,

wer also nicht die sofortige und bedingungslose Einstellung
aller Kampfhandlungen verlangt.

Kriegstreiber

Ein schlimmes Wort.
Niemand will so genannt werden.
Definition: Jemand, der
die Politik in den Krieg treibt.
Obwohl diese Definition niemand bestreiten kann, wird niemand zugeben, dass er die Politik in den Krieg treiben will. Trotzdem tun es welche und reden nur anders:
"Es muss leider sein."

Krieg als "unvermeidliches Schicksal"
NEIN. Es ist GEWOLLTE Gewalt.
Einige wollen es, andere nicht


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

18.07.2009 um 21:32
Hoffentlich kommt das Grundeinkommen


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 14:22
Ein kleiner Tip, dazu wie Menschen "ticken" und wie und warum das Räderwerk des Kapitalismus scheinbar so gut funktioniert.

Es gibt eine neue (?) Wissenschaftsdisziplin , sehr treffend "Sozialphysik" genannt.

Einfach mal nach "Sozialphysik googeln...

Ich habe zwei Bücher von Mark Buchanan, "Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt" und "Small Worlds" gelesen.
Ich finde, diese Erkenntnisse erklären vieles.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 17:18
@eckhart
es müssen nur die richtigen "sozialatome" zusammenstoßen - einen stoff bilden . .


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 18:50
Wieso passt sich der Mensch an und nach welchen Gesetzmässigkeiten? Warum zählt Nachahmung zu den Erfolgsrezepten der Evolution und was sind ihre Auslöser? Wann kooperieren wir und welches Umfeld ist für ein solches Verhalten von Nutzen? Sind vereinende und trennende Kräfte von der gleiche Natur? Und was hindert uns Menschen eigentlich daran, von der Vorstellung Abschied zu nehmen, wir seien einzigartige Sondermodelle und daher Naturgesetzen weniger unterworfen? Auf all diese Fragen gibt Mark Buchanan spannende Antworten. Bedauerlich ist nur, dass er kein grosser Didaktiker ist und seinem Hang zum munteren Geschichtenerzähler allzu sehr frönt." @eckhart


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 19:16
@Jacy26
lernen durch kopieren funktioniert doch nur eine bestimmte zeit - das kleinkind macht nach - aber wenn wir - wie es montessouri ausdrückte- ihm helfen es selbst zu tun - - bedarf es keiner nachahmung mehr --


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 19:46
@kiki1962 er sagte einfach googlen das tat ich und dann das....was ist schlimm daran?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 19:58
@kiki1962 wer noch glaubt das dass Grundeinkommen kommt, na der soll mal schön weiter träumen!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 20:08
@Jacy26
@kiki1962
Nichts ist schlimm daran.
Buchanan bringt keine Kapitalismuskritik und keine Anleitug zur Revolution.
Aber kleine Bausteine, aus denen man sich erklären kann, wie Revolutionen plötzlich, praktisch aus dem Nichts, entstehen können oder warum zu bestimmten Zeiten Änderungen nur unter großen Opfern erreichbar sind.
Der Hauptgrund, warum ich diese Bücher und allgemein das Thema Sozialphysik so empfehle:
Man kann durch die Beschäftigung mit diesem Thema ein Gefühl dafür bekommen, dass Alles mit Allem zusammenhängt.
Ich weiss es schon lange, aber es wird immer wieder von diesem oder jenem detailversessenen Fach-Spezialisten bestritten.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 20:14
naja eben, hatte ja schon so oft geschrieben das es so viele verschiedene Charaktere gibt und die Fügen sich in spezifische Gruppen zusammen oder finden sich.
Sozialphysik (organisch-anorganisch) so nun kann man es zerpflücken und dann entstehen teile...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 20:30
@Dude
Wenn man verinnerlicht, dass Geld-Schuld letztlich Illusion ist, weiss man, welch geringe Ursache die Blase platzen lassen kann.
Es wird immer unmöglicher, die Blase am Platzen zu hindern.
Letztendlich wird es dass buchstäbliche "Atom" sein, welches die Kettenreaktion in Gang setzt.
Heute oder in 3 Jahren, niemand weiss es.
Auch das steht bei Buchanan.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 20:49
@Jacy26
nichts ist schlimm daran - - -

die illussion einer wirtschafts- und finanzkrise - - ist eine verdammt reale, wenn wir uns demnächst keine butter mehr kaufen können . ..


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 21:07
@Jacy26
„Und was hindert uns Menschen eigentlich daran, von der Vorstellung Abschied zu nehmen, wir seien einzigartige Sondermodelle und daher Naturgesetzen weniger unterworfen?“

Das menschliche Zusammenleben wird nicht von Naturgesetzen bestimmt. Das ist ein Irrtum. Auch die Nazis haben ihre Politik mit Naturgesetze ( das recht des Stärkeren ) begründet. Aber wir Leben nicht in der Natur, sondern aufgrund unserer Fähigkeiten haben wir die Natur erobert. Eben weil wir uns nicht nach Naturgesetzen richten, das ist unsere Stärke.

Wir haben den gefürchteten Löwen in Käfige gesperrt. Dort frist, kackt und schläft der König der Tiere, und wird von uns begafft. Also wäre ich vorsichtig damit unser Gesellschaftssystem mit Naturgesetzen zu begründen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 21:15
@Waldfreund dein letzter Satz gefällt mir nicht,klingt ja wie eine Drohung!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 21:22
@Jacy26
Nein, Drohen möchte ich nicht. Ich bin auch völlig ungefährlich. :)

Ich setzte mich für ein soziales und gerechtes System ein, und höre oft das Argument der Naturgesetze. Wir haben aber nur überlebt, weil wir zusammengehalten haben. Wir haben nicht wie die Kaffernbüffel zugeschaut, wie Löwen unsern Kumpel in Stücke reißen. Wir haben gemeinsam den Löwen getötet und unser überleben gesichert.

Das Sozialsystem hat den Menschen stark gemacht. Es schwächt uns nicht. Das wird uns von den Kapitalisten ( den Löwen und Hyänen ) eingeredet, damit sie ihren gierigen Raubzug weiter auf unsere Kosten ausführen können. Nicht der Harz IV Empfänger schwächt das System sondern diese gierige Band.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 21:22
Band = Bande


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 21:32
@Waldfreund wir denken aus (tiefsten Herzen) das wäre noch ein soz. System es wäre wünschenwert, das Ruder nochmal rumreißen und ab, du hast recht diese Bande!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

19.07.2009 um 22:53
Ja aber was wollt ihr eigentlich das es alles so bleibt wie es ist ?

komunismus oder kapitalismus ist beides nicht gut ....


@Waldfreund ist ja super toll das wir die natur "beherschen" oder "kontrulieren" aber kontrolle ist nur eine illusion .......


und freut euch doch einfach mal das sich hier klugeköpfe auseinandersetzen die was gutes tun möchten ..... und ändern wollen das reiche reicher werden und arme ärmer werden ....


ich personlich finds schön das man hier wenigstens noch frei seine meinungen austauschen kann werseiss wie lange das noch möglich ist!!!!

also tut was macht euch gedanken und geht zu den staatsvertretern und macht denen klar das was geändert werden muss


melden