Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 13:51
@Zyklotrop
Das gibts in 50 Jahren gar nicht mehr.

:D


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 13:57
Nach vorgeschlagenen Konzepten soll die Lohnsteuer wegfallen und die Einnahmen über eine erhöhte Umsatzsteuer erfolgen. Sind wir dann überhaupt noch konkurrenzfähig? Vielleicht funktioniert ja irgendwann ein globales BGE, wenn es keine Länder mehr gibt und nur eine Währung.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 13:57
@krijgsdans
Dann zieh ich mich nach Vava`u zurück, das wird nicht überschwemmt.
(Und bin immer noch König h.c. :p )


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 18:20
@Sanguinius
Dann haste 10% Arbeitslose.. das ist in etwa der Europäische Durchschnitt.
In Deutschland wären das 5% die im Arbeitsprozess fehlen... dann muss sich der Arbeitsgeber etwas einfallen lassen.
Davon ab gibts auch heute Leute die mit Hartz zufrieden sind.
Wenn das ausartet muss man halt Anreize schaffen... darum sag ich ja auch dass man das halbe System umkrempeln muss, dass es eine sehr komplexe Angelegenheit ist .. man kann nicht einfach ein BGE einführen und meinen damit hat es sich.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 20:37
Aldaris schrieb:Nach vorgeschlagenen Konzepten soll die Lohnsteuer wegfallen und die Einnahmen über eine erhöhte Umsatzsteuer erfolgen.
das is das eine modell, es gibt allerdings auch überlegungen hinsichtlich einer sog. Flat Tax, die im grunde wieder umverteilt und über die einkommenssteuer zuschlägt.

http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/~strengma/Finanzierung_Grundeinkommen.pdf

das grundeinkommen beträgt hier 800€ und alle einkommen werden einfach zu 50% besteuert, das bge gibts dann dazu und fertig is die laube.
Aldaris schrieb:Sind wir dann überhaupt noch konkurrenzfähig? Vielleicht funktioniert ja irgendwann ein globales BGE, wenn es keine Länder mehr gibt und nur eine Währung.
kokurrenzfähig in diesem sinne sind wir schon lange nich mehr wirklich, viel zu hohe lohn- & stückkosten. unterschiedliche länder bzw. währungen stellen hier nich wirklich nen hindernis dar, eher nen festgefahrenes paradigma.

immerhin kommen ideen wie das "bruttonationalglück" oder "buen vivir" aus "anderen ländern".
Wikipedia: Sumak_kawsay


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

11.07.2012 um 23:54
@Zyklotrop
Beitrag von Zyklotrop, Seite 196
Sehr gutes Argument, das oft übersehen wird in der Diskussion, danke Dir dafür!

Das wird bei unserer Volksinitiative in Punkt 3, den ich hier Beitrag von Dude, Seite 196 schon angebracht hatte, klar bedacht und verhindert werden müssen durch die parlamentarische Kommission, die dafür sorgen muss, im Falle einer Annahme der Inititative.

Zu den ganzen von @nurunalanur leider ignorierten Fragen von Dir, möchte ich Dich fragen, ob Du die Links hier Beitrag von Dude, Seite 196 schon ausführlich studiert hast, und desweiteren Dir - und allen anderen - noch eine spannende Diskussion in der es um ein Finanzierungsmodell geht, in Gänze nahelegen.
Diskussion: CoA 2012 - 2. Halbfinal-Match: Grundeinkommen - machbar?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 08:26
@Dude
Ich wüsste nicht, wie du den Geldtransfer ins Ausland stoppen willst.
Es muss nicht mal Tonga oder Palau sein, auch in Thailand lässt sich mit 1000.-€ wunderbar leben, wenn man nicht gerade in den Touristenmetropolen logieren will.
Wenn "Gastarbeiter" (grauenhaftes Wort) oder wer auch immer, Teile seines Lohns ins Ausland überweisen kann, wer will mich daran hindern?
Dann gibts demnächst in den bGe-Ländern nicht nur Briefkastenfirmen sondern auch "Briefkastenwohnungen" um den Residentenstatus aufrecht zu erhalten (falls ein Gesetz darauf abzielen sollte).


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 08:36
Ja, mir war schon klar worauf Du hinaus wolltest. Darum fand ich das Argument ja so gut, und nicht weil Tonga einfach ein geiler Platz zum Leben wäre... zumindest wenn kein Sturm tobt... ;)

Man könnte z.B. einfach darauf achten, dass nur nachweislich im Land Anwesende das BGE erhalten. Aber natürlich wird hier die Umsetzung problematisch.
Es gibt aber sicher andere, viel bessere Varianten. Mir fällt aber momentan keine ein, womöglich reich ich die noch nach, wenn sie dann kommt. :)

Im Idealfall würde man ein BGE sowieso global einführen, allerdings ist das wohl unumsetzbar, wenn man die ganzen Zwiste auf der Welt in Betracht zieht.

Allemal bedenklich.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 08:48
@Dude
Dude schrieb:Im Idealfall würde man ein BGE sowieso global einführen, allerdings ist das wohl unumsetzbar, wenn man die ganzen Zwiste auf der Welt in Betracht zieht.
Word.
Ich denk es ist anders gar nicht machbar, es würde sonst die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit des einzelnen Landes eminent schwächen.
Sollte sich ein Land alleine vorwagen, so empfehle ich auch die Einwanderungsgesetze vorher auf den Prüfstand zu stellen.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 09:28
Zyklotrop schrieb:Sollte sich ein Land alleine vorwagen, so empfehle ich auch die Einwanderungsgesetze vorher auf den Prüfstand zu stellen.
Offenbar hast Du meinen ausführlichen und mit weiterführenden Infos bestückten Beitrag doch nicht so genau studiert, denn sonst wüsstest Du sicher bereits, dass bei Annahme der Volksinitiative hier in der Schweiz, die übrigens nach knapp drei Monaten bereits ca. 15000 Unterschriften hat, der 3. Teil des neuen Verfassungsartikels klar darauf hinweist, dass die Details im Gesetz zu regeln sind, und dazu gehören selbstverständlich auch flankierende Massnahmen bezüglich Einwanderung und Asylrecht.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 09:31
@Dude
Dann hab ich das überlesen, mea culpa.
Mir ist nicht aufgefallen, dass explizit aufs Einwanderungsgesetz eingegangen wurde.
War ja auch nur ein Vorschlag.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 09:42
Dude schrieb:Im Idealfall würde man ein BGE sowieso global einführen, allerdings ist das wohl unumsetzbar, wenn man die ganzen Zwiste auf der Welt in Betracht zieht.

Allemal bedenklich.
Was dann aber hoffentlich dazu führt, dass die Zwiste dann ad absurdum geführt werden. Den Grund wegnehmen, nicht die Symptome bekämpfen. Dann könnte der Streit wegfallen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 17:44
suspect.1 schrieb:Was dann aber hoffentlich dazu führt, dass die Zwiste dann ad absurdum geführt werden. Den Grund wegnehmen, nicht die Symptome bekämpfen. Dann könnte der Streit wegfallen.
naja, nix einfacher als das... der wirkliche grund für diese zwiste liegt im grunde doch im gerangel um macht, einfluß und letztendlich auch profit. wie willst du diesen grund beseitigen, das is nen paradigma, ne weltanschauung. die kannst du nich mir nix, dir nix ändern.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

12.07.2012 um 18:09
kurvenkrieger schrieb:naja, nix einfacher als das... der wirkliche grund für diese zwiste liegt im grunde doch im gerangel um macht, einfluß und letztendlich auch profit. wie willst du diesen grund beseitigen, das is nen paradigma, ne weltanschauung. die kannst du nich mir nix, dir nix ändern.
Ja, einfach wirds nicht, aber die Macht, die die ausüben, funktioniert nur, wenn ihnen welche Folgen, keine Macht, wenn sich niemand mächtigen lässt.
Durch genügend Geldmittel wird niemand mehr gezwungen sein, einer Machtstruktur zu folgen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 02:59
@suspect.1

das glaube ich erst wenn die macht von kommerz und markenwahn aus den köpfen verschwindet. solange sich nur jeder selbst der nächste is wirds nix mit dem paradigmenwechsel, vorschläge wie das bge werden es in einer welt reinen profitdenkens deswegen auch nich weit bringen.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 08:05
@kurvenkrieger
Sind berechtigt deine Bedenken, aber eigentlich auch unbegründet.
Wenn das Spielzeug weg ist, spielen die Kinder mit was anderem, können sich am Schluss sogar mit sich selbst und untereinander befassen und dabei auch die Augen aufmachen, statt nur noch nach Geld und Sachen schauen.
Das Profitdenken wird von oben impliziert, um eine Leistungssteigerung beim Schaf zu bewirken, damit er an die Höchstgrenze als Wirtschaftsfaktor und Konsument geht. Sowas geht schnell rum.

1,5 Mio Euro soll ein Bürger in D wert sein...in der Volkswirtschaft.. :)
So werden hier Bürger gerechnet.. :)


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 08:25
Zyklotrop schrieb:Word.
Ich denk es ist anders gar nicht machbar, es würde sonst die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit des einzelnen Landes eminent schwächen.
Sollte sich ein Land alleine vorwagen, so empfehle ich auch die Einwanderungsgesetze vorher auf den Prüfstand zu stellen.
Überhaupt nicht wahr und ist das nicht abschneiden von alten Zöpfen, wie es seit Jahrhunderten praktiziert wird, um ein System aufrechtzuerhalten, dass nur dazu dient, den Reptos und Gaunern die Waren feil zu halten...systematisches Pack, das organisiert Verbrechen begeht. Verbrechen am Wohl der Menschen.


melden
leoalb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 08:43
Wie soll das denn funktionieren, wenn wir nichtmal Hartz4 ordentlich finanziert bekommen.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 10:00
Wer sagt denn das?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 15:16
leoalb schrieb:Wie soll das denn funktionieren, wenn wir nichtmal Hartz4 ordentlich finanziert bekommen.
andersrum wird eher nen schuh draus: warum sollten wir uns neben rettungsschirme für banken nich auch wieder nen sozialsystem leisten können? harz4 wird dem namen jedenfalls nich gerecht.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden