Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 00:04
Vor diesem Wochenende hatte ich auf 5900,-- € bedingungsloses Grundeinkommen mtl. spekuliert. Leider zwingen mich äussere Umstände zu einer radikalen Erhöhung meiner Bezüge. Unter 6300,-- € mtl. geht bei mir leider nichts.

Wann kann ich mit dem Geld rechnen?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 00:22
@seraphim82

Mein Fehler. Damit meinte ich eigentlich Diejenigen, welche für ein bedingungsloses Grundeinkommen sind.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 02:33
Schon wieder die alte Laier. Hundermal durchgekaut und noch immer kommen keine neuen Argumente, sondern lediglich die immergleichen Allgemeinheiten, mit denen hier scheinbar versucht wird, das derzeitige System in all seiner Form zu kritisieren, ohne konkrete Lösungsansätze vorzulegen. Dann werden gewohntermaßen Links präsentiert und als Dessert gibt es weiteres generalisiertes Geschwurbel, dass sich auf die (scheinbar unlösbaren) Probleme fixiert und gleichwohl die konkreten Antworten auf Fragen wegdiskutiert.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 03:23
@f.william

Vorab: Wieso erschlägst du mich um die Zeit mit so einem fetten Text, obwohl du nicht mal angesprochen wurdest?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 03:31
@f.william

Ich gebe mein Bestes. Es sind ja viele Beiträge, denen man "Gerecht" werden muss. Nur manchmal habe ich es lieber, wenn man kürzere Beiträge formuliert, damit man auch auf spezifische Punkte eingehen kann, ohne lediglich zu zitieren und halbherzige Posts schreibt.

Zudem schreibe ich in diesem Thread schon seit längerer Zeit und es ist müßig, bestimmten Fragestellungen immer wieder entgegen zu kommen.

Nichtsdestotrotz können wir gerne über das BGE diskutieren, aber jetzt bin ich nicht mehr in der Lage, auf diesen komplexen, mit vielen, vielen Worten versehenden, Text einzugehen. Zumindest nicht in einer professionellen Form.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 03:34
Ich wäre schon mit 900,00 Monatlich zufrieden und hätte auch kein Problem für 5,00 €/St zu arbeiten. Hauptsache raus aus ALG II


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 05:07
@Flaming_Tears

Das ist die richtige Einstelllung!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 10:25
@Flaming_Tears
Wow, gibt da sicherlich nicht viele die da so denken wie du. Daumen hoch bei dieser Einstellung.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 11:18
degrey schrieb:Mein Fehler. Damit meinte ich eigentlich Diejenigen, welche für ein bedingungsloses Grundeinkommen sind.
Ach so, das macht die Aussage natürlich wesentlich sachlicher, weil diese beiden Aspekte natürlich unumstössliche miteinander verbunden sind!?

@Aldaris

Ist jemals irgendwer hier auf das Ding mit der Komplementärwährung eingegangen? Zinos letzte Reaktion war diesbezüglich:
Puschelhasi schrieb:Wäre eine Alternative denn lebensfähig, sind nicht bisher ALLE sozialen Experimente masslos und mit dem Tod von Millionen gescheitert?
?????

Was ihm jetzt konkret dabei vorschwebte lässt er bis zum jetzigen Zeitpunkt offen!???

Ich muss daher berechtigte Zweifel an deiner Fähgikeiten zur Differenzierung und Vernunft äussern, da du hier anhand von Pauschalisierungen, Ignoranz und Behauptungen zur weiteren Ausgestaltung einer zwei Fraktionen Debatte beiträgst und ebenso den Weg der Borniertheit einschlägst, der sich jeder Sachlichkeit entbehrt.

@Puschelhasi
@Meteora

Verlange nie von Anderen, was du dir nicht selbst abverlangen würdest.....


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 11:46
...solange die Grundbedürfnisse gedeckt und alle Sonderleistungen durch Beschäftigung, welche ausnahmslos dem Allgemeinwohl dienen, gewährleistet werden.

Ich würde ein System, welches hemmungslosen und zugleich Sinnlosen Konsum unterbindet, sehr begrüßen.

mfg


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 11:56
@kite20

Aber damit beraubst du vielen Menschen ihrer Freiheit. Das kann ja kaum das angestrebte Ziel sein.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 12:09
wer entscheidet denn was Sinnlos ist?

da wird wieder Mensch durch eine Form gepresst von Leuten die Meinnen sid wüssten was das beste für alle ist.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 12:47
Hier geht es nicht um eine Einkommensgrenze nach oben, es geht um eine Fallgrenze nach unten. Es ist zivilisatorisch ein folgerrichtiger Schritt und das richtige Zugeständniss an alle zukünftigen Teilnehmer unserer Gesellschaft, ein gewisser Vertrauensvorschuss der sich auf lange Sicht mit gewissheit auszahlt - das ist mit den heutigen industriellen Kapazitäten und einer entsprechenden Modulation des Finanzwesens absolut machbar und auch das naheliegenste und ausichtsreichste Investitionsgebiet.

Natürlich füttern wir wahrscheinlich die perspektivlosen Folgeschäden der letzten Generation lediglich mit durch - aber spätestens die nächste Genration die sich diesen Kreis sicher nicht zum Vorbild nimmt wird es uns doppelt und dreifach mit Produktivität zurückzahlen.

Allerdings sind bis dahin noch ganz andere Steine aus dem Weg zu räumen als die Problematik der Einführung an sich, da sich angestrebte Wirkung eines BGE schnell ins Gegenteil verkehrt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 13:01
@Meteora
@Puschelhasi

Ist meine ehrlich Meinung. Ich beziehe schon viel zu lange ALG II seit 2 Jahren und ich kann es schon nich mehr lesen bei Absagen "Sie passen nicht ins Profil" :) Ich lebe bescheiden und wenn ich im Lotto gewinnen würde würde ich auch bescheiden weiter leben. Würde mir nur ein neuen Fernseher zulegen.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 13:05
@Flaming_Tears

Das ist jetzt eher was für den Hart4 Thread, meinst du nicht?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 13:58
@seraphim82
Passt aber auch hier rein man muss nicht alles so eng sehen


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 14:05
@degrey

Das Argument gebe ich dir gerne zurück.
Ich habe lediglich geschrieben das ich es begrüßen würde und nicht das ich gewillt bin es Umzusetzen.

Desweiteren beunruhigt es mich, auf welcher Basis diese "Freiheiten" (Illusionen) fundiert sind und auf welchen Schultern diese lasten.




@Fedaykin

Sorry mein Fehler,
es ist sicherlich das Beste für alle, alles im Überfluss zu produzieren/ konsumieren ohne bedacht auf nutzen, Folgen und Langlebigkeit.


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.04.2011 um 14:07
@Flaming_Tears

Wie soll man sich bei 5€/Std überhaupt eine Altersvorsorge leisten können?

So wie ich das überschauhe, kann man im Schnitt schon froh sein, mit seinem Gehalt noch 100-200€ über dem Mindestsatz zu liegen, wovon wiederum die Hälfte in eine Monatskarte oder ähnliches fliesst, um überhaupt zur Arbeit zu kommen.
Und für den Hungerlohn, darf man sich dann mind. 40 Stunden die Woche verarschen, ausnustzen und wie ein Mensch 3. Klasse behandeln lassen. Eigentlich nichts anderes als staatlich subventionierte Arbeitsplätze. Und mit Leiharbeit siehts doch auch nich anders aus.

Findest du das gerecht, oder meinst du daß dieser Niedriglohnsektor die richtige Lösung darstellt?

Ich als SV-Pflichtiges Mitglied würde jeden dazu ermutigen sich einem solch präkeren Beschäftigungsverhältnis zu verschliessen!

@kite20

Auf welchen Schultern werden diese Subventionen denn verteilt?


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden