Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:19
@Negev
Negev schrieb:Nunja die Vostellung das der Mensch ohne eine Erwerbstätigkeit kein "ganzer" Mensch ist, hat sich doch sehr fest gesetzt und sitzt bei einigen sehr tief.
Ich glaube die meissten Menschen wollen sogar arbeiten. Irgendwie erfüllt es einen Menschen ja auch etwas zu tun, anstatt den ganzen Tag nur rumzugammeln. :)


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:21
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Was wäre, wenn es kein Hartz IV gäbe?
Mir Persönlich war das Alte System Lieber ,weil da hat diejenige der Leistung schon mal erbracht hat auch mehr gehabt wie einer der noch nie was Gearbeitet hat.

Als Ersatz für Hartz IV würde ich das BGE einführen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:32
McMurdo schrieb:Ich glaube die meissten Menschen wollen sogar arbeiten. Irgendwie erfüllt es einen Menschen ja auch etwas zu tun, anstatt den ganzen Tag nur rumzugammeln. :)
Man muss sich ein vergegenwärtigen. Es gibt ein Unterschied zwischen Arbeit und Arbeit.

Einmal haben wir die Erwerbstätigkeit. Die wird immer weniger.
Dann gibt's noch Haushalt, Kindererziehung, gemeinnützige Arbeit usw.

Auch kann man sich mit dingen beschäftigen wie Kunst, Kultur, Wissen

Aber ich find deine Aussage (die man auch von anderen zu hören bekommt) sehr spannend weil sie zeigt wie sehr sich der Mensch schon mit der Erwerbsarbeit identifiziert.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:35
@xia
xia schrieb:Wenn du aber BGE bekommst musst du das alles davon Bezahlen.
Richtig! Aber das GBE ist ja kein Grundrecht. Also sagen wir 800 müssten reichen.
xia schrieb:Mir Persönlich war das Alte System Lieber ,weil da hat diejenige der Leistung schon mal erbracht hat auch mehr gehabt wie einer der noch nie was Gearbeitet hat.
Klar ist Hartz IV ein Klau an der Arbeitslosenversicherung.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:41
@Negev
Negev schrieb:Einmal haben wir die Erwerbstätigkeit. Die wird immer weniger.
Seh ich nicht so, es entstehen laufend neue Berufe und neue Jobs, klar fallen auch in "alten" Branchen welche weg aber das war schon immer so.
Negev schrieb:Dann gibt's noch Haushalt, Kindererziehung, gemeinnützige Arbeit usw.

Auch kann man sich mit dingen beschäftigen wie Kunst, Kultur, Wissen
Kannst du doch heutzutage auch schon.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:51
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Richtig! Aber das GBE ist ja kein Grundrecht. Also sagen wir 800 müssten reichen.
Genau 800 müssen dann für alles reichen,somit würden viele weiter in ihre Arbeit gehen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:53
McMurdo schrieb:Seh ich nicht so, es entstehen laufend neue Berufe und neue Jobs, klar fallen auch in "alten" Branchen welche weg aber das war schon immer so.
Der Punkt ist mir einfach unverständlich.

Ein Supermarkt könnte heute schon ohne Kassierer/innen auskommen. Der Einzelhandel wird vom Internet bedroht.
Durch vernünftiges Vernetzen könnten in den Büros massive Arbeitskräfte eingespart werden. Und was passiert wenn, wie im Text beschrieben, 60% Leute im Bankensektor rausfallen?
Oder die vielen Menschen die zu niedrichst löhnen Arbeiten. Hier ist der Mensch doch nur billiger als eine Maschine!

Wie willst du so was Auffangen? Und welche Jobs werden neu geschaffen?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 13:56
@xia
xia schrieb:Genau 800 müssen dann für alles reichen,somit würden viele weiter in ihre Arbeit gehen.
Was wäre das schlimme an einem arbeitendem Menschen? Und wer sollte das BGE finanzieren wenn niemand mehr arbeitet?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:01
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Was wäre das schlimme an einem arbeitendem Menschen? Und wer sollte das BGE finanzieren wenn niemand mehr arbeitet?
Sag hast du meine Antwort nicht verstanden ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:13
@xia
@McMurdo

Umfragen haben ergeben, dass mit einem BGE 80% der Befragten weiter arbeiten würden.
Auf die Frage wieviel Prozent sie vermuten das das genauso sehen sagten sie 20%.

80% der Bevölkerung würden weiter arbeiten aber das nur von 20% vermuten...

Edit:

Haben wir mit H4 nicht schon irgendwas um die 800 € "Grundeinkommen"?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:15
@xia
xia schrieb:Sag hast du meine Antwort nicht verstanden ?
Scheinbar nicht.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:23
@HeizerP.
xia schrieb:
Sag hast du meine Antwort nicht verstanden ?

Scheinbar nicht.
Ich meinte damit da das BGE eine Höhe von 800 Netto in Monat hat müssten viele wenn nicht alle weiter Arbeiten um ihren Lebensstandart Aufrecht erhalten zu können.
HeizerP. schrieb: Und wer sollte das BGE finanzieren wenn niemand mehr arbeitet?
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten,die man zur gegebener Zeit wenn das BGE Aktuell wird Überprüfen müsste.


xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:26
@def
def schrieb: Haben wir mit H4 nicht schon irgendwas um die 800 € "Grundeinkommen"?
Richtig aber nicht Bedingungslos.

Außerdem gibt es zu Hartz IV noch viele andere Leistungen die jetzt Gezahlt werden müssen,bei einen BGE dann nicht mehr.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:30
@xia
xia schrieb:Ich meinte damit da das BGE eine Höhe von 800 Netto in Monat hat müssten viele wenn nicht alle weiter Arbeiten um ihren Lebensstandart Aufrecht erhalten zu können.
Genau so habe ich es verstanden. Es hörte sich nur so an, als wenn das BGE ein universelles Menschenrecht wäre.
xia schrieb:Da gibt es verschiedene Möglichkeiten,die man zur gegebener Zeit wenn das BGE Aktuell wird Überprüfen müsste.
Mir fiele nicht eine einzige Möglichkeit ein.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 14:35
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Genau so habe ich es verstanden. Es hörte sich nur so an, als wenn das BGE ein universelles Menschenrecht wäre.
Wo Bitte habe ich Behauptet das es ein Universelles Recht ist habe ich nicht.
HeizerP. schrieb: Mir fiele nicht eine einzige Möglichkeit ein.
Doch da gibt es schon welche,und viele die von der Materie mehr Ahnung haben als ich haben auch schon einige Beispiele Präsentiert findet man auch ganz leicht in I-Net.


xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 15:07
@Negev
Negev schrieb:Ein Supermarkt könnte heute schon ohne Kassierer/innen auskommen. Der Einzelhandel wird vom Internet bedroht.
Durch vernünftiges Vernetzen könnten in den Büros massive Arbeitskräfte eingespart werden. Und was passiert wenn, wie im Text beschrieben, 60% Leute im Bankensektor rausfallen?
Anscheinend rentiert es sich aber noch nicht Supermärkte ohne Kassierer zu betreiben und auch bei den Banken anscheinend nicht. Schau dir einfach die ganzen IT-Berufe an die mit aufkommen des Computers neu geschaffen wurden. Nur so als Beispiel. Jede neue Technologie schafft auch neue Arbeitsplätze.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 15:28
@xia
xia schrieb:Wo Bitte habe ich Behauptet das es ein Universelles Recht ist habe ich nicht.
Hast du nicht. Ich habe nur auf Grund deiner Antworten darauf geschlossen.
xia schrieb:Doch da gibt es schon welche,und viele die von der Materie mehr Ahnung haben als ich haben auch schon einige Beispiele Präsentiert findet man auch ganz leicht in I-Net.
Geld drucken? Das würde Inflation bedeuten!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 16:04
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Hast du nicht. Ich habe nur auf Grund deiner Antworten darauf geschlossen.
Ok
HeizerP. schrieb: Geld drucken? Das würde Inflation bedeuten!
Geld Drucken macht man jetzt,dafür braucht man kein BGE oder?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 16:15
@xia
Ja, aber man druckt nicht unbegrenzt, sondern nur im vorhandenem Gegenwert.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.10.2013 um 16:22
@HeizerP.
HeizerP. schrieb: Ja, aber man druckt nicht unbegrenzt, sondern nur im vorhandenem Gegenwert.
Gegenwert?

Die Geldmenge ist glaube ich gehört zu haben 50 mal Größer als der Wirkliche materielle wert,falls es nicht stimmt was ich Sage Bitte ich um Korrektur.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden