Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:04
http://app.handelsblatt.com/politik/international/bedingungsloses-grundeinkommen-die-alte-gerechtigkeitsdebatte/13685442...

Dort sind nochmal viele schöne Beispiele gebracht z.b das steigen der Preise aufgrund des BGE, das steigen der Löhne und damit wieder ein steigen der Preise sowie die Tatsache, dass Menschen die mehr bedarf als die 1.000 Euro haben, benachteiligt werden wir Menschen in Pflege oder behinderte.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:05
Hatten wir alles schon, siehe 3%-Relevanz.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:07
@Corky
Man müsste das komplette Sanktionssystem abschaffen, dann wäre ein BGE nicht notwendig, allerdings würde das einem BGE schon in gewissen Formen ähneln.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:09
@Wallie
Sozialleistungen ohne Sanktionsmöglichkeiten wären noch lange kein BGE
denn das BGE stünde JEDEM Menschen zu , egal ob reich oder arm, alt oder jung - allein auf Grund seiner Existenz


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:09
Wallie schrieb:Man müsste das komplette Sanktionssystem abschaffen, dann wäre ein BGE nicht notwendig, allerdings würde das einem BGE schon in gewissen Formen ähneln.
Das würde doch nur Harz 4er betreffen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:16
@lawine
Deswegen habe ich auch gesagt, dass es einem BGE in gewissen Formen ähneln würde, denn das Geld wäre dann schon einmal nicht an Bedingungen geknüpft. Dass nicht jeder ALG2 erhält ist ja klar. Darin liegt natürlich auch der Unterschied zum BGE.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:16
@Realo

Zeig doch al den Rechenweg bzgl 3%. Die Zahl ist reine Willkür

Was wir festgestellt haben das je nach Höhe des BGE immerhin 50%+ des Momentanen BIP allein für das Bürgergeld verwendet werden müssten.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:17
@JohnMill
JohnMill schrieb:dass Menschen die mehr bedarf als die 1.000 Euro haben, benachteiligt werden wir Menschen in Pflege oder behinderte.
eine wesentlicher Teil der Idee BGE ist, dass Menschen, deren Existenz gesichert ist und die keinerlei Nachteile befürchten müssten, zB Freiwilligendienst tun.

die Entkoppelung von (abhängiger) Beschäftigung und Geldbezug (gegen Leistung) hat schon was.

ich persönl würde dann einfach soviel Zeit wie meine Gesundheit zulässt, in die Betreuung von alten Menschen einbringen. ob das 5 oder 20 Stunden in der Woche wären , wäre einzig von meiner Gesundheit abhängig und von meinem "Arbeitgeber" (und von der Arbeit, die anfällig ist).
und wenn ich "genug" von den Alten hätte, würde ich ein paar Monate lang mit Kindern arbeiten.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:22
@lawine

Würden das auch alle Angestelle im Pflegeberuf machen? Oder nicht lieber die Arbeit zurückfahren?

Man kann eine professionelle Betreuung ja nicht nur mit Ehrenamt ersetzen.

Eventuell würde die Leute auch sehr viel mehr Geld für den Beruf verlangen.

Wobei die meisten Annahmen ja von ceteris paribus ausgehen was ich für unrealistisch halte.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:26
lawine schrieb:eine wesentlicher Teil der Idee BGE ist, dass Menschen, deren Existenz gesichert ist und die keinerlei Nachteile befürchten müssten, zB Freiwilligendienst tun.
Eine Idee, oder soll das dann verpflichtend werden? :)
Denn die Existenz ist für jeden Harz 4 Bezieher ist gesichert.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:28
alphaC schrieb:Eine Idee, oder soll das dann verpflichtend werden? :)
Denn die Existenz ist für jeden Harz 4 Bezieher ist gesichert.
Ja aber da musst du dich doch an Spielregeln halten..und sowas ist total doof :troll:


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:30
@Nerok
Mein Wecker geht morgen um 6:00 Uhr.
Das ist auch doof. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:35
Fedaykin schrieb:Zeig doch al den Rechenweg bzgl 3%. Die Zahl ist reine Willkür
Der Konsum würde nur um maximal 5-6% steigen, weil nur 3% (die bisherigen H4-Empfänger) vom BGE wirklich profitieren würden, das würde die Inflation auf maximal 3% treiben und das auch nur kurzfristig, bis sich die Wirtschaft drauf eingestellt hat.
Fedaykin schrieb:Was wir festgestellt haben das je nach Höhe des BGE immerhin 50%+ des Momentanen BIP allein für das Bürgergeld verwendet werden müssten.
Das haben "wir" überhaupt nicht festgestellt, zumal die meisten das BGE überhaupt nicht begriffen haben. Keinesfalls nimmt jeder das BGE für sich voll mit, denn das wird mit (höheren) Löhnen automatisch verrechnet, käme also nur der Unterschicht teileise oder ganz zugute.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:38
Das BGE heisst so weils jeder bekommt !
Die Leute die jetzt arbeiten und mehr als das Hz4 verdienen ebenso ..........und was machen die wohl wenn sie plötzlich einen Tausender mehr im Monat haben ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:38
@Realo
Wenn das eine Umverteilungsgeschichte ist, ist sie doch nicht bedingungslos. Die Bedingung wäre dass die Wohlhabenden doch mehr zahlen - in der Geschichte ist doch ein Zwang.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:38
Realo schrieb:Das haben "wir" überhaupt nicht festgestellt, zumal die meisten das BGE überhaupt nicht begriffen haben. Keinesfalls nimmt jeder das BGE für sich voll mit, denn das wird mit (höheren) Löhnen automatisch verrechnet, käme also nur der Unterschicht teileise oder ganz zugute.
Dann ist es auch kein BGE!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:39
@querdenkerSZ

Nun, ich habe "mein" BGE etwas anders definiert, nämlich als negative Einkommensteuer.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:41
Dann hast du aber keun BGE mehr .........


melden
melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.06.2016 um 13:44
Corky schrieb:Schweizer lehnen BGE ab:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schweizer-sehen-grundeinkommen-auch-nach-abstimmung-auf-tagesordnung-a-1095942...
*facepalm* Fremdschämen pur. Kaum zu glauben das man mit solchen Leuten den gleichen Planeten bewohnt -.- Ich habe somit jeglichen Respekt für die Schweizer verloren.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden