Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 17:38
@Nerok
nicht nur das , in der Müllbranche verdient man auch noch relativ gut


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 18:01
Realo schrieb:Wenn aufgrund Hartz 4 aber ein Diplom-Ingenieur als Lagerarbeiter und ein arbeitsloser Professor bei der Müllabfuhr arbeiten muss, dann ist irgendwas faul im Staate BRD;
Nö, eigentlich richtig. Die erreichte Ausbildung ist die maximale Qualifizierung, nicht die minimale Anforderung an einer Stelle....deutlicher: ein Arzt kann auch Krankenpfleger.
Anders geht es nicht: ein Krankenpfleger sollte nicht operieren.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 18:19
Jaja, Dipl.-Ing. als Lagerarbeiter, Prof. als Müllkehrer, Arzt als Krankenpfleger -- ist alles arrogant und hochgradig konjunkturfördernd.
Und wenn man auf Strukturdefizite hinweist, ist man ein Spielverderber. Kennen wir alles.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 18:53
@Realo
Realo schrieb:ich kenne keinen, der nicht lieber in seinem alten Beruf arbeiten würde, wenn er nur die Chance dazu hätte.
Schön und ich kenn jemand, der lieber auf Hartz Zuhause bleibt als zu arbeiten, weil dessen Ansprüche recht gering sind und noch wen, der nebenbei ein bisserl schwarz arbeitet und so mehr Zeit für Haus und Garten hat als wenn er Vollzeit tuckern geht, vielleicht sogar noch auswärts.
Persönliche Erfahrungen sind selten repräsentativ, aber auch du wirst wohl kaum annehmen, dass ein ausnutzen der Sozialsysteme grundsätzlich auszuschließen ist.
Realo schrieb:Wenn aufgrund Hartz 4 aber ein Diplom-Ingenieur als Lagerarbeiter und ein arbeitsloser Professor bei der Müllabfuhr arbeiten muss, dann ist irgendwas faul im Staate BRD
Würd ich so auch nich pauschalisieren. Meine Mutter zB. is studierter Betriebsökonom und hat bis zu Insolvenz ihrer Firma als Personalleiter gearbeitet. Mit mitte 50 war dann aber eine Ähnliche Beschäftigung nich mehr zu bekommen und so hat sie nach ein paar Jahren suchen die Zeit bis zur Rente als Verkäuferin bei ner Tanke gearbeitet, fand sie sogar ganz nett, denn mit weniger Verantwortung arbeitet es sich auch mal entspannter.

mfg
kuno


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 18:56
Realo schrieb:Jaja, Dipl.-Ing. als Lagerarbeiter, Prof. als Müllkehrer, Arzt als Krankenpfleger -- ist alles arrogant und hochgradig konjunkturfördernd.
Hört sich nach persönlichem Frust an.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 19:03
Ich glaube eher ist es Frust über mangelnde Zustimmung für ein bedingungsloses leistungslosen Einkommen das bedingungslos Leistungsträger finanzieren sollen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 19:04
alphaC schrieb:Hört sich nach persönlichem Frust an.
Eigentlich mehr nach Sorge um den Wirtschaftsstandort D.

Ist aber im internationalen Vergleich ein Luxusproblem.

Und nein: Soziologen arbeiten nicht aus Frust, sondern aus Lust nach Erkenntnissen.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 19:22
Realo schrieb:Eigentlich mehr nach Sorge um den Wirtschaftsstandort D.
Also wirtschaftlich geht es Deutschland doch ziemlich gut.
Realo schrieb:Ist aber im internationalen Vergleich ein Luxusproblem.
Deswegen....
Realo schrieb:Und nein: Soziologen arbeiten nicht aus Frust, sondern aus Lust nach Erkenntnissen.
Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber Du bist schon mehr als omnipräsent hier.
Wann findest Du Zeit zu arbeiten? :)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 19:36
Immer dann wenn ich nicht hier bin, nicht weg bin und nicht schlafe. ^^


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

09.06.2016 um 20:12
Realo schrieb:Soziologen arbeiten nicht aus Frust, sondern aus Lust nach Erkenntnissen
Soziologen Arbeiten? Oher nehmen die dann nicht den Philosophen die stellen weg


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.06.2016 um 21:32
http://www.welt.de/wirtschaft/article156184963/Die-neue-Gefahr-fuer-die-aermsten-Staaten-der-Erde.html

Die Welt hat jetzt auch die Robotik in der Textilindustrie aufgegriffen aber auch generell, man kann eigentlich nur hoffen das es möglichst viele Staaten bis dahin auf die nächste Entwicklungsstufe schaffen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.06.2016 um 23:29
@taren

Interessanter Beitrag, aber uns wurde ja hier zur Genüge dargelegt, dass solche Zustände
absolut unwahrscheinlich sind. Schließlich sind schon immer Arbeitsplätze durch Technologie
verloren gegangen und die Leute haben immer was neues gefunden ... dann gibt es in Zukunft
halt ein paar mehr YouTuber oder so :P
Laut Prognose fallen ja nur ca. 50 % der Arbeitsplätze weg, absolut kein Problem ! :)

Außerdem wird uns diese Problematik eh als letztes Betreffen, aber die Leute in der 3. Welt
brauchen dringend eine neue Möglichkeit sich unter Preis zu verkaufen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.06.2016 um 23:32
Solange in den ärmsten Ländern in der Textilindustrie nur ein Stundenlohn von ein paar Cent gezahlt wird, ist der Einsatz von Maschinen immer noch teurer als die billigen Arbeitskräfte ...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.06.2016 um 09:10
Tja das weiß man auch nicht. DA wurde immer über die Textilindustrie gelästert, und jetzt wo Maschinen das übernehmen ist auch wieder nicht recht.

Aber ansonsten ja eine Maschien muss an das Lohn Preisniveau des Asiatischen Marktes ankommen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.06.2016 um 22:47
Ich möchte in einer Welt des bedingungslosen Grundeinkommens nicht leben. Die Rücksichtslosigkeit wird neue Maßstäbe setzen.
Keiner muß sich mehr anpassen für sein Einkommen, weil er ja genug zum Leben auch ohne Arbeit bekommt. Die Mehrwertsteuer wird uferlose Ausmaße erreichen. Fazit: Das BGE ist einfach sch.. und würde eine soziale Gesellschaft aufheben.

Das geht dann ein, zwei Monate gut und dann kommt man mit dem Geld nicht aus, weil die Wirtschaft die Preisschraube wieder anpasst und der Staat soviel nicht erwirtschaften kann. Wir bekämen dann Asyl- und Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Herren Länder und sind binnen kürzester Zeit Pleite. Ich wundere mich nur das so eine linke Spinnerei ein solcher Dauerbrenner ist. Aber Hauptssache man kann sich profilieren und bekommt einen Sendeplatz. Das war es für mich zu diesem Thema, welches ich schon länger kopfschüttelnd beobachte.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.06.2016 um 23:35
Bauli schrieb:weil er ja genug zum Leben auch ohne Arbeit bekommt. Die Mehrwertsteuer wird uferlose Ausmaße erreichen.
Wie kann man genug zum Leben bekommen, wenn die Mehrwertsteuer uferlose Ausmaße erreicht hat?

Da rollen sich einem beim Mitlesen die Fußnägel auf!
So n Unsinn!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.06.2016 um 23:37
Bauli schrieb:...Das BGE ist einfach sch.. und würde eine soziale Gesellschaft aufheben....
Es wäre schön wenn wir dies hätten aber unsere Gesellschaft endet an der Grenze und unser soziales Interesse auch. Der einzige Vorteil an den meisten Gesellschaften ist, man kann Menschen mit wenig Geld über die Runden bringen. Unser Land könnte wohl 1 Milliarde Menschen auf niedrigem Level durchbringen, so wie es in manchen ärmeren Ländern schon gelebt wird. Der Kapitalismus funktioniert sicherlich aber er wird nicht alle Menschen eine optimale Versorgung liefern können, er ist darauf ausgelegt das es immer Menschen gibt denen es schlecht oder schlechter gehen muss, natürlich alles relativ.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.06.2016 um 23:44
@taren
taren schrieb:er ist darauf ausgelegt das es immer Menschen gibt denen es schlecht oder schlechter gehen muss, natürlich alles relativ.
Genauso ist es. Die Menschheit hat in tausenden von Jahren austariert, was am besten funktioniert. Das kann man mit einem BGE nicht über den Haufen schmeissen. Das würde alle bis dahin bewährten Gesellschaftsregeln sprengen.

.. und nein, wir können keine Milliarden Menschen ernähren, oder bekommen wir die Muschelwährung wieder? :) Denn das setzt voraus das es kein Anspruchsdenken mehr gibt. Du siehst aber an China, mit 1,3 Milliarden Menschen, das dort der Einzelne nichts mehr zählt, außer er ist Politiker. Willst du eine solche Gesellschaft? oder wie in Indien, wo mehr als 90% von ein paar Cent am Tag leben?

Ich finde, wir sollten realistisch bleiben.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 00:06
@Bauli War etwas ungünstig geschrieben, sicherlich geht dies nicht in Deutschland, meinte auf diesem Planeten. Wie du schon schreibst, Anspruchsdenken herrscht hier aber woanders zählt tägliches überleben. Wir haben eigentlich nichts austariert, wir hatten das Glück in einem Land zu leben wo einen guten Start erwischt hat, jetzt gilt es die Führung zu sichern...


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 01:08
Bauli schrieb:Die Menschheit hat in tausenden von Jahren austariert, was am besten funktioniert.
Ach, du meinst die Feudalherren mit ihren Leibeigenen. Oder vielleicht den Absolutismus ("l'état c'est moi")? Oder das Dritte Reich?
Bauli schrieb:Wir bekämen dann Asyl- und Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Herren Länder und sind binnen kürzester Zeit Pleite.
Hm, da kommt dann ja wohl einiges auf die Finnen zu, denn Finnland will nächstes und übernächstes Jahr ein Grundeinkommen testweise einführen, wenn auch nicht ein völlig bedingungsloses. Wird Finnland dann untergehen, weil Milliarden Flüchtlinge in das Eisland am Polarkreis strömen, oder die Reißleine ziehen? Man darf gespannt sein. Ich komme dann in 2 Jahren zu dir zurück und halte dir deine Kassandrarufe in Zitatform vor Augen, zur Neubearbeitung. :troll:


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden