Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 19:41
@Philipp
Selbst wenn nicht, so können wir dennoch unter der Prämisse ein gesellschaftliches Gegenmodell diskutieren.
das gehört dann aber definitiv in einen anderen eigenen Thread und nicht mehr hier her...


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 19:41
Philipp schrieb:Selbst wenn nicht, so können wir dennoch unter der Prämisse ein gesellschaftliches Gegenmodell diskutieren.
Das Problem aktuell und in den nächsten Jahren ist eher ein anderes:

Wo bekommen wir den Nachwuchs her für die ganzen Fachkräfte, die im produzierenden
Gewerbe in Ruhestand gehen?


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 19:42
querdenkerSZ schrieb:das gehört dann aber definitiv in einen anderen eigenen Thread und nicht mehr hier her...
Warum das denn? Hat doch auch damit zu tun.
Cass schrieb:Wo bekommen wir den Nachwuchs her für die ganzen Fachkräfte, die im produzierenden
Gewerbe in Ruhestand gehen?
Ich wette auf die KI. Die Fortschritte auf dem Gebiet sind jetzt schon enorm.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 19:51
Philipp schrieb:Ich wette auf die KI. Die Fortschritte auf dem Gebiet sind jetzt schon enorm.
1. KI wird es nicht umsonst geben.
CAD-Maschinen und Industrieroboter gibt es z.B.
seit zig Jahren. Aber nicht jeder Handwerker hat so was (wegen zuwenig Kapital) und braucht so was.

2. KI, was immer das genau ist, führt zu neuen Möglichkeiten und Ideen, so wie das jede Schlüsselinnovation getan hat.
Wenn wir in Deutschland a) KI haben b) KI finanzieren können und c) KI-Ideen haben,
dann heißt das noch lange nicht, dass das in vielen Staaten so ist.

Schauen wir uns doch heute mal um: In kaum einem Land der Erde wird so innovativ, hochwertig und vielseitig produziert wie in Deutschland.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:03
Cass schrieb:1. KI wird es nicht umsonst geben.
Muss es auch nicht. Tangiert die These auch gar nicht.
Cass schrieb:2. KI, was immer das genau ist, führt zu neuen Möglichkeiten und Ideen, so wie das jede Schlüsselinnovation getan hat.
Die ebenso eine KI übernehmen könnte.
Cass schrieb:Wenn wir in Deutschland a) KI haben b) KI finanzieren können und c) KI-Ideen haben,
dann heißt das noch lange nicht, dass das in vielen Staaten so ist.
Es geht auch nicht um andere Staaten, sondern um unsere Bevölkerung, die dann auch noch von was leben möchte.
Cass schrieb:Schauen wir uns doch heute mal um: In kaum einem Land der Erde wird so innovativ, hochwertig und vielseitig produziert wie in Deutschland.
Gerade deshalb ist das Szenario eher denkbar, als woanders.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:10
Philipp schrieb:Cass schrieb:
Wenn wir in Deutschland a) KI haben b) KI finanzieren können und c) KI-Ideen haben,
dann heißt das noch lange nicht, dass das in vielen Staaten so ist.
Es geht auch nicht um andere Staaten, sondern um unsere Bevölkerung, die dann auch noch von was leben möchte.
Du willst nicht verstehen:

Die neuen Technologien vergrößern unsren Technologievorsprung immer noch weiter.

Wir werden noch mehr Weltmarktführer aus Deutschland sehen.

Die Bevölkerung kann bei diesen Unternehmen arbeiten, oder indirekt vom Geld, das deren Mitarbeiter "unters Volk bringen" über Dienstleistungen etc.

Wir brauchen kein BGE


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:12
Cass schrieb:Die Bevölkerung kann bei diesen Unternehmen arbeiten, oder indirekt vom Geld, das deren Mitarbeiter "unters Volk bringen" über Dienstleistungen etc.
Du verstehst nicht, dass das eben von einem Automaten erledigt werden würde, und dass damit ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung ohne Job da stünde.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:15
Cass schrieb:Die neuen Technologien vergrößern unsren Technologievorsprung immer noch weiter.

Wir werden noch mehr Weltmarktführer aus Deutschland sehen.
Beim BGE sind wir uns einig, aber da bin ich jetzt skeptisch. Ich fürchte, dass das deutsche Wirtschaftswunder bald in eine Flaute geraten könnte, wenn wir nicht wesentlich flexibler werden, hinsichtlich Arbeitsgesetzgebung, Ausbildungssystem, Regelungswahnsinn, Bürokratie und einigem anderen. Aber -wie so oft- hier OT.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:15
Philipp schrieb:Du verstehst nicht, dass das eben von einem Automaten erledigt werden würde, und dass damit ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung ohne Job da stünde.
Du lebst in einer Märchenwelt, die es nicht geben wird. Jedenfalls nicht in 100 Jahren.
Dafür gibt es keine Anzeichen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:16
Cass schrieb:Du lebst in einer Märchenwelt, die es nicht geben wird. Jedenfalls nicht in 100 Jahren.
Dafür gibt es keine Anzeichen.
Nein, ich diskutiere nur ein Szenario, das unter einer bestimmten Prämisse geführt wird.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:23
querdenkerSZ schrieb:Da bin ich mal sehr gespannt auf Deine Rechnung. Ein paar Zahlen, die beim Rechnen helfen: das Bruttosozialprodukt in Deutschland beträgt 3040 Milliarden Euro. Die Staatsausgaben betragen 1440 Milliarden. Die darin enthaltenen Sozialausgaben 918 Milliarden, also fast zwei Drittel der Staatsausgaben. Die Sozialausgaben des Staates betragen also 918 Milliarden



an den Quellen zu diesen Zahlen wäre ich mal echt interressiert........in meinen steht ein Bundeshaushalt für dieses Jahr von gesammt 337,5 Mrd. € und eine m Anteil von 50;7% für Soziales ...wobei das nicht nur das Hartz $ Geld ist....
https://www.gevestor.de/details/das-sind-die-10-groessten
BUNDESHAUSHALT!!!! Der Staat ist nicht nur der Bund sondern Bund, Länder und Gemeinden. Der Bundeshaushalt sind Peanuts.

Und ich bin weiter gespannt auf Deine Rechnung.



melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:23
Tripane schrieb:Ich fürchte, dass das deutsche Wirtschaftswunder bald in eine Flaute geraten könnte
Dagegen spricht:

* Euro wird nie Hartwährung werden
* Weltwirtschaft wächst
* Innovations- und Technologievorsprung in vielen Nischenmärkten (Konkurrenzlosigkeit)
* potentielle Konkurrenten entwickeln sich nicht, z.B. Frankreich, Italien, Spanien... lösen Strukturprobleme nicht
* Zinsniveau bleibt anhaltend tief
* flexibler Arbeitsmarkt !
* Bildungs- und Technologiestandort Deutschland (Netzwerk: Duales System, Hochschulen,
Forschungseinrichtungen usw.)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:25
@schtabea
na Klasse link...
Fehler 404
Die von Ihnen eingegebene URL konnte leider nicht gefunden weden!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:30
@schtabea
BUNDESHAUSHALT!!!! Der Staat ist nicht nur der Bund sondern Bund, Länder und Gemeinden. Der Bundeshaushalt sind Peanuts
laut Bundesfinazministerium waren es 2017 :
Die bei Bund und Ländern im Haushaltsjahr 2017 eingegangenen Steuereinnahmen betrugen 674,6 Mrd. €. Das sind 26,3 Mrd. € beziehungsweise 4,1 % mehr als im Haushaltsjahr 2016.
https://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Themen/Steuern/Steuerschaetzungen_und_Steuereinnahmen/Steuereinnahmen/steu...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:35
Der Link wurde von automatisch deaktiviert, kann ich nix dafür. Wäre deutlich aktueller gewesen. Der hier ist älter, 2011,2014. Auf die unterschiedlichen Zahlen achten.

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/OeffentlicheFinanzenSteuern/OeffentlicheFinanzen/OeffentlicheF...

Und Du solltest wirklich nicht mit dem Bundeshaushalt um die Ecke kommen, wenn Du über BGE diskutierst.Sind gerade mal 10% vom BIP.....


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:37
Hurra, Du hast die Bundesländer entdeckt. Und was fehlt da noch? Bund, Länder und........??


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 20:51
@schtabea
Hurra, Du hast die Bundesländer entdeckt. Und was fehlt da noch? Bund, Länder und........??
tja mit welchen Steuern kassieren denn deiner Meinung nach die Gemeinden dann 765,6 Milliarden EURO ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 21:10
querdenkerSZ schrieb:@schtabea
tja mit welchen Steuern kassieren denn deiner Meinung nach die Gemeinden dann 765,6 Milliarden EURO ?
Ist mir völlig egal und hat nix mit dem Thema zu tun. Fakt ist : 920 Euro Sozialausgaben für jeden Bundesbürger bei 19% Mehrwertsteuer. Und Du solltest mir erklären, warum wir für 1300 Euro Sozialausgaben 266% Mehrwertsteuer bräuchten.



https://www.google.de/search?q=sozialausgaben+deutschland+statistik&oq=sozialausgaben+&aqs=chrome.2.69i59j69i60j69i59j69...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 21:29
@schtabea

Bei den 920€ sind allerdings sämtliche Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherungszahlungen eingerechnet. Wenn man die abzieht, kommt man leider auch nur beim HartzIV-Satz raus.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.05.2018 um 21:38
schtabea schrieb:Ist mir völlig egal und hat nix mit dem Thema zu tun. Fakt ist : 920 Euro Sozialausgaben für jeden Bundesbürger bei 19% Mehrwertsteuer.
Wie stehen die Sozialausgaben in Beziehung zur Mehrwertsteuer?


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden