Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:32
phenomena schrieb:Dr.AllmyCoR3 schrieb:
Hätte es andere Möglichkeiten gegeben?
Ja, dass der Typ vom Notruf einfach mal nen Krankenwagen geschickt hätte, anstatt darüber zu philosophieren, ob der Zustand wirklich so schlimm sei. Es war nicht die Rede davon, dass sie überlastet gewesen wären.
Ja klar, das ist auch schrecklich, hat aber nichts mit der Kasse zutun sondern mit einem einzelnen Vollidioten den man dafür belangen sollte
phenomena schrieb:Das Gehirn war laut ärztlichen Aussagen zu stark geschädigt, als dass sie je wieder selbstständig hätte leben können.
Dann war der Tod doch besser für sie oder?
phenomena schrieb:Ich habe dem aber widersprochen.
Darf ich fragen weshalb?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:32
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Man sollte meinen das der normale Menschenverstand einen doch genau deswegen dazu bringt etwas zu schaffen im Leben
Früher oder später, aber erwarte das doch nicht von Kindern.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:33
@phenomena
Also bei mir hat es ganz gut geklappt


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:36
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ach und der typ ist kein ausbeuter der auf Kosten der Gesellschaft lebt?
Das bezieht sich auf mich?

Eine kleine Anekdote aus dem Leben:

Man fährt mit seinem Auto in die Stadt, genau genommen ins Parkhaus.

Plötzlich überfällt einem der Hunger. Also rein in die nächste Bäckerei!

Rollkuchen 1,60€, Mettbrötchen 3,70€, 0,2 Fanta 2,80€.

Hier Bitteschön!

Hier und da noch was gekauft und zurück zum Auto

Dort steht dann der obligatorische "Penner": he, hast ein bisschen Kleingeld!?

Verschämt wird so getan als ob man es nicht gehört hätte, denn das ist ja schließlich ein Schnorrer.

Spät Abends geht der Bäckereiindustrielle aus seinem Büro und reibt sich die Hände.

"Ha, Morgen muss ich zum Porsche Händler, meinen Frau hat ja bald Geburtstag!"




So, @Dr.AllmyCoR3 merkst Du was?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:39
silberhauch schrieb:Spät Abends geht der Bäckereiindustrielle aus seinem Büro und reibt sich die Hände
Und warum fängt nicht einfach jeder an Brötchen zu backen?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:42
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ja klar, das ist auch schrecklich, hat aber nichts mit der Kasse zutun sondern mit einem einzelnen Vollidioten den man dafür belangen sollte
Ja hätte man sollen. Aber ich hatte zu dem Zeitpunkt zu viele andere Probleme.
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Dann war der Tod doch besser für sie oder?
Ich hatte Hoffnung, dass es doch besser wird. Der Oberarzt hat darauf hingewiesen, dass er nicht hellsehen kann, sondern nur Anhand der Befunde und seiner Erfahrung beurteilt.
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Darf ich fragen weshalb?
Eben wegen jener Hoffnung, und weil ich micht nicht zum Handlanger machen wollte. Die Ärzte hätten eh so gehandelt, wie sie es medizinisch für erforderlich hielten. Von daher hätte meine Zustimmung auch nur juristischen Wert. Mir ging es darum auszudrücken, dass ich will, dass meine Mutter lebt und ich sie nicht abschreibe. Aber es folgte auch eine grundlegende Sinnesänderung bei mir, während der 2-3 Tage die man mir Zeit gab. Anfangs war ich nämlich geneigt dem mit Nachdruck der anderen Angehörigen zustimmen zu müssen. Als ich dem Arzt im Beisein der nächsten Angehörigen meine Entscheidung mit teilte, gab es von allen entsetzte Blicke.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:43
silberhauch schrieb:Das bezieht sich auf mich?
Das bezieht sich auf den 18-67 Typ der in der Zeit nicht gearbeitet hat.
Und falls es dich interessiert ich angagiere mich für Obdachlose, besorge Kleidung und Essen wenn es kalt ist oder kauf auch mal jemandem der in der Stadt sitzt was zu essen


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:44
silberhauch schrieb:Das ist aber ein richtiges Kernproblem. Warum verdient denn ein Friseur so wenig, obwohl er mehr leisten muss, als ein Büroangestellter? Kein Wunder wenn die dann lieber Hartzen gehen.
Warum werden Friseure Friseure? Vermutlich weil sie das Gesamtpaket "Friseur" trotz niedriger Bezahlung attraktiver finden als das Gesamtpaket t Büroangestellter.

Und wie willst Du den Lohn für Friseure erhöhen? Konkret!

Und wenn wir (der Staat) den Lohn deutlich erhöhen, was passiert? Wir haben in zehn Jahren viel zu viele Friseure.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:45
Atrox schrieb:Und diese Gebäude verfallen früher oder später
Warum sollten solche Eigentumsgebäude zusammenfallen? Wenn man keine Miete, keinen Kredit für sein Haus/Wohnung bezahlen muss, dann kann man sich von seinem Gehalt auch mal einen Dachdecker leisten.
Atrox schrieb:Wenn jeder Mensch 300.000 € geschenkt bekommen, kannst du dir von der Kohle höchstens ein paar Eimer Wandfarbe kaufen. Stichwort Inflation. Komm schon @silberhauch , das ist das kleine 1x1 der Volkswirtschaft.
Das meinst Fu doch jetzt nicht ernst, oder? 🤔
Atrox schrieb:Also lautet die Devise: Sei faul! Außer du hast eine reiche Tante. Sorry, das ist pauschalisierendes und maximal sozialistisches Gebrabbel. Wie soll man deinen Vorschlag ernstnehmen, wenn du solche Parolen drischt ?
Dann lies mal bitte meine kleine Anekdote, die an @Dr.AllmyCoR3
Gerichtet ist. Das ist leider der Realismus. Wenn man in meiner Geschichte Maßhalten würde, dann wäre es noch ok, aber wenn ein Rollkuchen 1,60€ kostet (3,20 DM!) dann ist das schon mehr als dreist. Das Ding hat 2002 90 Pfennig, bis 1,20 gekostet. Und nun ist das Ding dreimal so teuer!

Verdiene ich das Dreifache seit 2002? Ganz sicher nicht!

Darüber regt sich aber keiner auf, aber wehe wenn man jemandem 50 Cent einfach so geben soll.. .


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:46
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Also bei mir hat es ganz gut geklappt
Du wusstest schon als Kind oder Teenie, dass du Dr. werden wolltest ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:46
@phenomena
Ich denke das gehört hier nicht mehr rein, zu off topic, aber danke für das Vertrauen eine so private Sache zu erzählen. Können auch gerne über pn über das Thema weiter schreiben


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:48
@phenomena
Bin kein Dr :D "nur" krankenschwester, wäre gern Arzt geworden, dafür hat mir aber die Fähigkeit stupide auswendig lernen zu können gefehlt. Und ein Abitur :D
Aber ja als Kind wollte ich schon in die Medizin


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:48
silberhauch schrieb:Warum sollten solche Eigentumsgebäude zusammenfallen? Wenn man keine Miete, keinen Kredit für sein Haus/Wohnung bezahlen muss, dann kann man sich von seinem Gehalt auch mal einen Dachdecker leisten.
Nichts hält ewig. Unser Haus ist aus den 70ern und hat schon deutlich bessere Zeiten gesehen. Wir haben auch eine veraltete Heizung, weil eine neue den Restwert des Hauses übersteigt. Es wäre alles so einfach ohne die Probleme der Wirklichkeit.
silberhauch schrieb:Das meinst Fu doch jetzt nicht ernst, oder? 🤔
Doch. Und ich habe noch nichtmal mit den Konsequenzen für die Stabilität des Eurozone angefangen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:49
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ich denke das gehört hier nicht mehr rein, zu off topic, aber danke für das Vertrauen eine so private Sache zu erzählen. Können auch gerne über pn über das Thema weiter schreiben
Schon ok. Jeder von uns hier hat sich sein Kreuz zu tragen. Wir sollten uns nicht behandeln, als seien wir biographielose Objekte, auch wenn das manchmal vielleicht unwirtschaftlich ist.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:51
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ach und der typ ist kein ausbeuter der auf Kosten der Gesellschaft lebt?
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Und falls es dich interessiert ich angagiere mich für Obdachlose, besorge Kleidung und Essen wenn es kalt ist oder kauf auch mal jemandem der in der Stadt sitzt was zu essen
Und warum erst so und dann so?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:54
silberhauch schrieb:Dann lies mal bitte meine kleine Anekdote, die an @Dr.AllmyCoR3
Gerichtet ist. Das ist leider der Realismus. Wenn man in meiner Geschichte Maßhalten würde, dann wäre es noch ok, aber wenn ein Rollkuchen 1,60€ kostet (3,20 DM!) dann ist das schon mehr als dreist. Das Ding hat 2002 90 Pfennig, bis 1,20 gekostet. Und nun ist das Ding dreimal so teuer!

Verdiene ich das Dreifache seit 2002? Ganz sicher nicht!
Es geht nicht darum, ob irgendwas irgendwann 70 Pfennig gekostet hat und jetzt zwei Euro. Der entscheidende Vergleichsfaktor ist folgender : wie lange musste ein Durchschnittsverdiener früher und heute arbeiten für ein Kilo Brot, ein Fahrrad oder einen Haarschnitt?
Und diese Zahlen besagen, daß unser aller Wohlstand seit dem 2 Weltkrieg bis heute ziemlich kontinuierlich gestiegen ist.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:55
schtabea schrieb:Und wie willst Du den Lohn für Friseure erhöhen? Konkret!
Die Friseuere machen sich gegenseitig kaputt. Aus sicherer Quelle weiß ich, dass man für 10€ eigentlich gar nichts anbieten kann.
schtabea schrieb:Und wenn wir (der Staat) den Lohn deutlich erhöhen, was passiert? Wir haben in zehn Jahren viel zu viele Friseure.
Komisches Argument. Wenn doch das Gehalt eines Büroangestellten momentan höher liegt, warum sind wir dann nicht alle Büroangestellte?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:55
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Aber ja als Kind wollte ich schon in die Medizin
Siehst du. Bei mir hat so eine klare Vorgabe gefehlt. Ich hatte dann ab dem späten Teenageralter verschiedene Interessen heraus gebildet, die aber früher oder später immer an irgendwelche Schranken stießen. Oder ich hab gemerkt, dass es doch nicht das richtige für mich ist. Eltern und Lehrer konnten mit mir nicht viel anfangen. Erst recht nicht, als ich später in der Schule immer besser wurde, weil sie dann keinen Angriffspunkt mehr hatten. Nur leider haben die Noten nicht dazu beigetragen, meinen Platz in dieser Gesellschaft zu finden. So hab ich mich eigentlich immer nur irgendwie durch geschlagen, bis mich das endgültig gesundheitlich ruiniert hat.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:55
@silberhauch
Weil ich mich mit den Menschen beschäftige und frage wieso etwas ist wie es ist.
Sagt mir der Obdachlose er hat kein bock zu arbeiten und will nur rumpimmeln, sein Bier, dann bekommt er ne Decke von mir wenn es sehr kalt wird, ist jemand obdachlos da ihn sein leben dahin gebracht hat, bekommt er essen, Kleidung, decken und auch feuerholz wenn er das braucht, genauso wie hundefutter.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.04.2018 um 00:58
schtabea schrieb:Und diese Zahlen besagen, daß unser aller Wohlstand seit dem 2 Weltkrieg bis heute ziemlich kontinuierlich gestiegen ist.
Davon träumst Du aber. Damals konnte man mit einem Durchschnittsgehalt von einer Person Frau, Kinder, Haus und Auto bezahlen. Heute müssen beide Arbeiten gehen und das Geld reicht vorne und hinten nicht. Es gibt genug Branchen die deswegen stöhnen, weil andere Branchen zuschlagen wie die Geier.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden