Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:22
@Jero

Das IST ja das Problemchen - Du drückst Dich so aus das man Dir keinem Strick draus drehen kann. -gg*


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:25
@obilee

Das IST das Problem - und damit scheint er ERFOLG zu haben - was er auch unumwunden zugibt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:26
@obilee

... Er drückt genau DAS aus - was anere zu denken haben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:34
@Merlina
eckhart hat heute mal erwähnt, man kann auf der seite des verlags ein paar seiten probelesen, allerdings weiß ich nicht, ob die stelle dabei ist. ich schau jedenfalls die tage mal rein
http://www.randomhouse.de/book/edition.jsp?mid=4&edi=296641#tabbox


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:44
@jafrael

was andere denken .. (jetzt mal bitte schrittgeschwindigkeit) da eine sind gründe über die man diskutieren kann. vor 20 jahren hatten die italiener die selben probleme .. weil sie auch als ausländer eine gruppe bildeten ..

jetzt es gab eine ismalmisierung in den letzte jahren.. eine politische änderung (auch in unserem land) also ein thema wert.

aber was willl dieser mann?

-das sind mehrere themen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 00:49
@obilee

Natürlich sind das andere Probleme - aber hier kommen noch die "Islamisten" ins Spiel und DA wirds gefärhlich ...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 01:10
@jafrael

Ich mach mir um die Islamisten weniger Sorgen als um die Diskusionspolitik.

Das sind Spielchen, das weißt du


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 05:47
Ja, Posts gab es genug und alle sind Schwachsinn denn wenn kein geld mehr vorhanden ist, kann auch keines mehr ausgegeben werden. Und wäre Sarrazin nicht Finanzsenator gewesen, gäbe es heute wahrscheinlich überhaupt kein Geld mehr für irgendeine Sozialleistung in Berlin
Man hatte aber noch genug um es den Hotels hinterherzuwerfen, obwohl keiner von denen danach fragte.

Etwas davon einbehalten und in Kitas und kleinere Klassen invesieren. Damit wäre schon sehr geholfen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 07:55
Warum kann man in der heutigen Zeit nurnoch Probleme mit Geld regeln; also aus politischer Sicht?

Kann mir das mal ein Gutmensch sagen?
Nur weil in die Kitas ordentlich Geld reingepumpt werden würde würde das noch lange nicht vor zunehmender Islamisierung schützen.

Es gibt viele die sich anpassen und viele die es nicht tun und auch nie tun werden.
Was in Köpfen einmal tief verankert ist lässt sich nunmal nichtmehr herausziehen.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:29
Sarrazin ist wie ein Hetz Prediger aus der moschee,
ein brandredner, ein hetzer, also auf gut deutsch ein Nazi, einer der auf dem Rücken der anderen stark wird,
einer wo man sagt
'der könig ist tot, es lebe der könig'
kein deut besser als irgendwer, nur dick reden kann er!
Wir kennen die probleme ganz genau aber mit hetzen und 'gendebatten' werden wir die probleme net lösen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:46
@Lomax

Ist aber auch merkwürdig dass gerade die Bundesländer, welche pro Kopf am meisten für Integration aus dem Fenster werfen, in Integrationsfragen am schlechtesten aufgestellt sind. Berlin und Bremen geebn pro Kopf am meisten aus und eben dort sind die Menschen am schlechtesten integriert. Nehmenw ir Bayern, so stellen wir fest dass sie dort wesentlich weniger an finanziellen Mittel zur Integration bereit stellen aber die Integrationserfolge dort am höchsten sind also weiß ich nciht wieso man noch mehr finanzielle Mittel zur Integration bereit stellen sollte


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:49
@Lomax
Lomax schrieb:Etwas davon einbehalten und in Kitas
Hier sind wir ja der gleichen Meinung. Auch ich rufe ja immer nach einem Ausbau von Kita- und Kindergartenplätzen und würde gleichzeitig mindestens die Kinder aus Migrationsfamilien mit Sprachdefiziten dazu verpflichten ihr Kind dahin zu geben. Denn es ist statistisch erwiesen dass durch den Kindergartenbesuch die Möglichkeit zu einem höheren Schulabschluss bei Kindern mit Migrationshintergrund um 80% (!) steigt und ich denke wir beide haben zunächst das gleiche Ziel vor Augen, nämlich den Kindern bessere Chancen zu ermöglichen als so manche Eltern ihren Kindern ermöglichen können oder wollen.
Kinder sind unsere Zukunft und dessen sollte man sich bewusster werden in diesem Land


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:50
RageInstinct schrieb:... würde das noch lange nicht vor zunehmender Islamisierung schützen.
Würde das noch lange nicht vor zunehmender Islamisierung schützen?

Hmm ... lass mal überlegen ...

Also ich muss gestehen, dass mich das gar nicht mal so stört :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:55
@Lomax

wir sprechen uns in 10jahren nochmal ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 08:59
@Lomax

So lange der Islam sich hier dessen bewusst dass er untergeordnet ist, so lange ist das auch kein großes Problem. Die Probleme würden erst dann anfangen, wenn man danach ruft die Scharia einzuführen und sei es auch nur für Muslime im Ehe- und Zivilrecht. Außerdem hätte ich persönlich ein großes Problem damit wenn in meiner Nähe ein Muezzin vom Türmchen kräht aber ansonsten sehe ich persönlich nicht viele Probleme darin, wenn sich eine Religion etwas breit macht. In manchen Werten ist mir der Islam ja auch lieber als die mittlerweile pornosierte Gesellschaft hier aber da finde ich dann dem Islam gleich auch die gleiche Wertevermittlung im Christentum und würde dieses dann persönlich bevorzugen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 09:01
@Lomax

wir sprechen uns in 10jahren nochmal ;)


aber du gehörst ja wohl auch zu dieser Gruppe also ist es klar dass es dich nicht stört. :D

hätte nicht Gedacht dass man so ein Exemplar schon hier im Forum findet.

man sehe sich nur diese Äußerung von dir an:
Ich schätze mal ...

für @kiki1962 reicht es, wenn man das GG akzeptiert,
für @rottenplanet reicht es, wenn man zusätzlich deutsch spricht,
für @Valentini sollte man zusätzlich keine Sozialleitungen in Anspruch nehmen und blond sein,
für @Hansi zusätzlich noch blaue Augenlinsen tragen,
für @teiwaz zusätzlich Alkohol trinken,
für @Zyklotrop zusätzlich Schweinefleisch essen,
für @Jero zusätzlich einen deutschen Namen annehmen
für @larry zusätzlich Springerstiefel tragen,
für @melgon zusätzlich eine blankpolierte Glatze haben,
für @chriz024 zusätzlich den Schnautzer, wenn man denn einen hat, zweifingerbreit halten,


klingt für mich etwas selstam
etwas provokant!!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 09:03
@Valentini
ich habe eine vorstellung von deinen streichungsprogrammen - eine ahnung von dem, was du "eigenverantwortung" nennst

sarrazin hat deutlich seine meinung gesagt, was in diesem land passiert ist - er meint deutschland geht kaputt - er sieht die integrationspolitik als völlig gescheitert und um es einfach und überspitzt zu sagen, hat er zum ausdruck gebracht, dass wir "islamisiert" werden

zum ersten absatz: wo wäre geld besser angelegt, als der arbeit mit den menschen?
wir haben heute mehr geschlossene jugendzentren, weniger projektförderungen in den verschiedensten bereichen des gesell. lebens
wir haben einen desolaten bildungszustand - die liste kennst du

in den letzten jahren wurden weniger kinder geboren, aber diese werden wahrscheinlich oder sicher schlechter "gebildet" als jemals zuvor

eigenverantwortung lässt sich nur wahrnehmen, wenn es die chancen dafür gibt - meinst du wirklich, dass die meisten mit dem zustand "ich bekomme sozialleistungen" zufrieden sind?
bist du dir sicher, dass viele menschen sich behaglich fühlen in der "unterschicht"?

resignation und frustration sind die folge des mangels an entsprechender lohngebundener und somit "selbsterhaltender" beschäftigung

nein, nicht die migranten sind schuld oder die hartz iv-empfänger -

sarrazin vernachlässigt die ursachen - es gibt andere bücher, die gesellschaftskritisch sind und sogar lösungsansetze bieten -


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 09:08
Mal nebenbei ein interessanter Link:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,713921,00.html


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 09:09
@kiki1962

Ich stehe gedanklich in der Tradition Thomas Jefferson und wünsche mir immer so wenig Staat wie möglich und du so viel Staat wie möglich. Es gibt keine Möglichkeit der Annäherung zwischen uns beiden und du bist mir zu weit links, weißt insgesamt zu wenig, verstehst keine Zusammenhänge und hast mir hier zu oft zu viel Unsinn geschrieben welches sich nach einer Minimalrecherche als faktisch falsch erwiesen hat, so dass ich konstatieren muss dass sich gedankliche Auseinandersetzungen mit dir nicht lohnen.
Träume du deine Träume und das Volk arbeitet derweil weiter an der Realität


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 09:16
@RageInstinct
provokant ? naja übertreib es nicht @Lomax siehts ironisch
Valentini schrieb:So lange der Islam sich hier dessen bewusst dass er untergeordnet ist, so lange ist das auch kein großes Problem.
wieso sollte er "untergeordnet" sein? es ist eine der großen religionen,

und jede volksgruppe hat ihre sakralen bauten - wir finden hier in deutschland neben den kirchen auch synagogen und nun auch moscheen
m Jahr 1732 ließ der Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. in Potsdam am Langen Stall einen Gebetssaal für zwanzig seiner türkischen Gardesoldaten errichten. 1758 wurde im Schwetzinger Schlossgarten ein äußerlicher Moscheebau errichtet, der aber nicht das Ziel einer Gebetsstätte hatte. 1841 ließ Friedrich Wilhelm IV. in Potsdam die Moschee von Potsdam errichten, welche aber nur äußerlich eine Moschee darstellt.
Die älteste erhaltene Moschee in Deutschland ist die 1928 in Berlin errichtete Wilmersdorfer Moschee. 2006 gibt es in Deutschland ca. 2600 als Moschee genutzte Gebäude bzw. Räumlichkeiten, davon sind aber nur ca. 143 "echte" Moscheebauten.


und wenn eine religöse gemeinschaft hier schon seit vielen generationen lebt, dann sind diese bauten doch eine gute symbolik: wir sind hier zu hause


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt