Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:25
Mein Beitrag 17:00 ging an @CurtisNewton ! (Zitierfunktion überfordert ?)


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:29
@Doors
nun sarrazin wird uns wohl noch eine weile einiges um die ohren schlagen -
und er wird seine willigen zuhörer finden - mit billiger meinungsmache jedenfalls, wie wir sehen, kann man ganz schön schnell geld verdienen

und zu mehr nutzt er das doch nicht - er ist ein verantwortungsloser sack -
evchen liegt noch paar bücher unter ihm und wird es auch bleiben

aber sie singen schon im duett und finden ihre liebhaber und "meinungsfundamentalisten" und "kenner der umstände"

wie ich das wort "meinung" hasse -

das ganze ist einfach billig - richtig billig - und in einer umfrage gegen den herrn zu stimmen ist mir zu blöd -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:34
@kiki1962


Letztlich hat S. ja nur ausgesprochen, was in diesem Lande mehrheitsfähig ist. Diese Tatsache ist die viel erschreckendere, wie sich jetzt in "Volkes Stimme" zeigt. So wie die Brandstifter von Rostok oder die Randalierer von Hoyerswerda unter dem Jubel der Bevölkerung agierten. Gestern diskutierte ich mit Freunden, ob nicht auch Hitler & Co. auf den Antisemitismus als politischen "Markt" zur Profilierung gesetzt haben, weil er eben schon massiv in der Bevölkerung verankert war. "Kameraden, das Erfolgsrezept: Judenhass. Das wollen die Leute hören!"

Dummerweise muss ich jetzt weg und kann diese Diskussion nicht weiter verfolgen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:40
mmh, mach meinen Kumpel nicht an...

sind das die hier?

http://www.mein-parteibuch.com/blog/2010/06/27/mach-meinen-kumpel-nicht-an/






@kiki1962
das ganze ist einfach billig - richtig billig - und in einer umfrage gegen den herrn zu stimmen ist mir zu blöd
------------------

also richtig billig ist es eher unangenehme Dinge totzuschlagen in diesem Land.


Obwohl ich die Eva nicht mag, fand ich die reaktion in der Talkshow lächerlich, aber da war es zu spät, es wurde alles gegen sie ausgelegt.

Nur wie heißt es so schön, jedem seine Meinung.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:40
Sarrazins "Neuigkeiten" langweilen mich !
Das Bild welches Deutschland momentan nach außen abgibt, ist hier offensichtlich OT.
Gute Voraussetzungen für die Öffnung des Deutschen Arbeitsmarktes in 2011 !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:44
@eckhart

Du kannst es auch so sehen, dass sich das Problem der muslimischen Minderheit in Deutschland in 30-40 Jahren von allein löst :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:54
@eckhart

bleib doch einfach mal locker, bleib beim Thema und lass diesen Sparkassen-Zins Scheiss hier aus dem Thread raus!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 17:57
zumal es diese Probleme nicht nur in Berlind gibt,


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 18:28
CurtisNewton schrieb:bleib doch einfach mal locker, bleib beim Thema und lass diesen Sparkassen-Zins Scheiss hier aus dem Thread raus!
Das hier ?:
eckhart schrieb:Das Bild welches Deutschland momentan nach außen abgibt, ist hier offensichtlich OT.
Gute Voraussetzungen für die Öffnung des Deutschen Arbeitsmarktes in 2011 !
Hab doch selber geschrieben, dass es OT ist. ;)
Die Bestätigung durch Dich habe ich gar nicht erwartet.
Trotzdem Danke !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 18:43
Lomax schrieb:Du kannst es auch so sehen, dass sich das Problem der muslimischen Minderheit in Deutschland in 30-40 Jahren von allein löst
In 30 bis 40 Jahren gibt es Multikulti-Global oder eine fast menschenleere Erde. :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:04
@Doors
eine verrohung - und nicht anders verstehe ich fremdenfeindlichkeit, diffamierungen von menschen die arbeitslos sind oder mit billigjobs sich versuchen über wasser zu halten

asozial jene, die nicht nur den grundstein legten, sondern diese gruppen von menschen an den pranger stellen - öffentlich preisgegeben um den unmut an ihnen auszulassen

es findet keine sachliche diskussion statt, sondern eine emotionale -

yo der feind ist gefunden, der doch eigentlich genauso ein erbärmliches opfer ist wie einige in dieser gesellschaft, wenn nicht gar viele

sarrazin verkauft sein buch mit dem wissen, was er losgetreten hat und er braucht die folgen nicht zu tragen - er ist verantwortungslos als mensch, als polit. vertreter einer partei

es reicht dem volk paar sprüche hinzuwerfen und bereitwillig greift es nach der möhre, die ihm hingehalten wird -

eine mehr und mehr verrohende gesellschaft, kühl, unberechenbar

die ängste der "beschimpften" sind spürbar - wie mag sich eine minderheit fühlen, der vielmehr entgegenstehen?
wer möchte sich in solch eine denn noch integrieren - ? aber man will sie ja loswerden
was wird es uns bringen? innere ruhe - frieden? - ein trugschluss - es gibt immer einen, der unter einem steht und opfer wird


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:12
@Fedaykin
themen totschlagen, aussitzen, nicht lösen

ein argument für jene, die in sarrazins horn blasen -

die art und weise diese thematik anzugehen sollte eine andere sein - das jedenfalls ist eine fledderei, die mir nicht gefällt - sie entbehrt jedem respekt vor menschen, widerspricht mir, weil sie verachtet und nichts wertschätzt -

ethisch ist sarrazin absolut nicht - aber wenn des volkes "meinung" so ist, dann ist es auch beim beifallklatschen an den stellen, die @Doors gepostet hat

ist das zu übertrieben? -


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:18
Man kann jetzt von mir denken was man will, aber mit Sätzen wie:" Die Integrationspolitik der BRD hat nicht funktioniert und wird es auch nicht....." möchte kein Mensch mehr hören. Um ein Thema anzuschneiden muß man in die provokative vulgäre Sprache übergehen wie: "...diese Ar....er... gehören alle ausgewiesen, weil die nur meine Kohle kosten und nix bringen..."
Und das, genau DAS! kommt an und schreckt die Leute mal auf und versucht bei dem einen oder anderen zum Nachdenken anzuregen. Das gemeine Volk allerdings ist zu unklug, um zu Durchschauen was eigentlich gemeint ist,wer die eigentlichen Asozialen in diesem Land sind.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:34
@Badbrain
Da ich so gern sarkastisch bin, stimme ich Dir zu.
Der größte Teil des Volkes versteht Sarkasmus nicht und nimmt ihn für bare Münze.
Dann ist Sarkasmus fahrlässig.
Sarrazin allerdings, traue ich keinen Sarkasmus zu.
Das schlimme ist, dass er es ernst meint.
Hoffentlich
"schreckt" er "die Leute mal auf und versucht bei dem einen oder anderen zum Nachdenken anzuregen".


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:36
Jetzt hat der Bundeswuffi wohl auch schon einen Brief an den wandelnden Hosenanzug IM-Erika geschrieben um alles wasserdicht hinzubekommen. Was ein Affe als Bupa haben wir da...vielleicht sollte er besser Krake Paul befragen oder noch besser: er sollte sich zur Befragung ohne Hilfsmittel für ne Stunde zu Paul legen....


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:37
@eckhart
Kann ja sein das er das ernst meint, denn scheinbar haben wir da Probleme oder es werden welche herbeigeredet um von anderem abzulenken. Einer muß immer herhalten....


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:37
@kiki1962
kiki1962 schrieb:themen totschlagen, aussitzen, nicht lösen

ein argument für jene, die in sarrazins horn blasen -
Das ist das Motto von dir und deinesfleichen gewesen und du hast totschweigenund beschwichtigen noch vergessen


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:38
@Valentini
Tu mal nicht so, als ob wir den Buprä gewählt hamm.... :)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:41
@Badbrain

Den Vollpfosten hätte doch fast gar keiner gewählt wenn man ihn hätte wählen dürfen


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 19:42
@Badbrain
"ernst meinen" ist nicht positiver als "fahrlässig sein "
Im Falle Sarrazins schon gar nicht !
Die Probleme gibt es mit und ohne Sarrazin.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt