Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 16:57
@richie1st

wie gesagt, ich habe keinen Bildungsauftrag, Du plapperst doch schon genug Vorgekautes nach!


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 16:58
@Lomax

Solche Einschätzungen künftig am besten unterlassen. Dann kommt es auch nicht zu Missverständnissen. Seltsamerweise hat kein angesprochener User, diesen Beitrag gemeldet.

Bitte zum Topic zurück finden. Einzelne User sind hier nicht das Thema.
Damit meine ich jetzt alle.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 16:58
@Jero

Ja bei dir hatte ich gefragt ... ich hab auf ironischerweise gefragt, ob diese Dinge für euch dazugehören ... ob für dich ein deutscher Name dazugehört. Das hast du in meinem GB bestätigt, bei emanon und valentini hast es auch fast hingehauen. Wenn ihr den Sarkasmus, den ihr $arrazin einräumt, mir nicht zugesteht, ist das eure Sache.

Ich hätte mir mal einen Besuchercounter zulegen sollen ... so viele Besucher wie heute hatte ich bestimmt schon lange nicht mehr.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:00
@Merlina

Mach ich und passe in Zukunft besser auf die Befindlichkeiten der anderen User auf.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:03
Im Gegensatz zu Hitlerbärtchen und Springerstiefel hast du bei mir ja nur die Frage nach deutschen Namen gestellt, was ich dir mit europäischen Namen bejaht habe. Daran sehe ich nichts Verwerfliches, womit wir die Sache jetzt abhaken können.

@Lomax


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:05
Ende dieser Thematik, bitte. Klärt per PN weiter, wenn es noch Klärungsbedarf gibt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:05
@CurtisNewton
es geht hier nicht um bildung, sondern um eine diskussion, und wenn du behauptest, dass er falsch zitiert wird, könntest du dann eben die dinge richtigstellen, oder auch nicht. wenn es aber nichts richtigzustellen gibt, weil der kern der aussage in der öffentlichkeit richtig erkannt wurde, erklärt es deine faulheit ein resumé zu ziehen.
ich habe leider noch nicht mit sarrazin persönlich gesprochen, muss mich also daran halten, was die presse schreibt, oder wie informierst du dich über einen sachverhalt, kaufst du jedes mal ein buch?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:07
@CurtisNewton

Ich habe nie bestritten, dass es immense Probleme mit der Migration gibt. Habe dabei auch Lösungsvorschläge gemacht.

Es ging mir immer nur um die Art, mit der $arrazin Minderheiten in diesem Land als Ziel ausgibt.

Du kannst da vollkommen einer anderen Meinung sein, aber für mich ist der Hinweis, dass Muslime 5 Kinder bekommen und Deutsche nur 1 Kind in Verbindung mit einer Warnung und einer zusätzlich, wie auch von ihm selbst zugegebenen, unseriösen Berechnung der Entwicklung der Bevölkerungsstrucktur in 120 Jahren, recht Richtungsweisend.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:08
@richie1st
richie1st schrieb:oder wie informierst du dich über einen sachverhalt, kaufst du jedes mal ein buch?
Ich mach es umgekehrt zu Dir, ich sage nur etwas zu Themen, über die ich informiert bin.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:10
@CurtisNewton
merkt man wie informiert du bist. deswegen hast du auch gedacht, dass er juden beleidigt hat :D
schon gut...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:15
@Lomax

1.) ist es Fakt, dass auf Grund der rückläufigen Geburtenrate in den Industrienationen gepaart mit steigender Migration aus muslimischen Ländern die Bevölkerungsanteil an Muslimen in den Industriestaaten rapide ansteigt, angestiegen ist. Das sind messbare Daten!

2.) Die angesprochene Aussage zur Bevölkerungsstruktur stammt ursprünglich von einem türkischen Industriellen, der diese eigene Aussage später als Scherz herabstufte mit dem Kommentar, er wolle deutsche Frauen nur anregen mehr Kinder zu bekommen.....sie stammt nicht von Sarrazin


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:18
@richie1st

hab ich das gedacht?

Oder hab ich lediglich gesagt, dass die Juden sich offensichtlich ob seiner taktlosen Formulierung beleidigt fühlen?

Warum sollte ich Dir also etwas schreiben, wo Du doch bisher sowieso nur die Hälfte verstanden hast? Was soll das bringen? Ich schreib Dir n Fazit zu einem Buch, und Du verstehst nur die Hälfte.

Sorry, das ist zeitverschwendung!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:20
ich habe und werde das buch wohl nicht lesen
und schon nach wenigen wochen wird auch niemand mehr interesse daran haben,
der hype zieht weiter.
die frage bleibt,
ob dieses buch überhaupt irgendwelche konsequenzen nach sich zieht ?
da behaupte ich mal: nein.
von dem, was ich über sarrazins thesen gelesen habe,
scheint kein lösungsvorschlag zur nicht zu leugnenden integrationsproblematik zu kommen.
von daher ist dieses buch scheinbar mehr als überflüssig, es heizt nur eine unschöne diskussion an

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 17:24
CurtisNewton schrieb:2.) Die angesprochene Aussage zur Bevölkerungsstruktur stammt ursprünglich von einem türkischen Industriellen, der diese eigene Aussage später als Scherz herabstufte mit dem Kommentar, er wolle deutsche Frauen nur anregen mehr Kinder zu bekommen.....sie stammt nicht von Sarrazin
Auch wenn das von einem Türken stammt, legitimiert es $arrazin nicht das als eine Gegebenheit darzustellen und mit Halbwahrheiten zu belegen. In 120 Jahren wäre der Anteil der muslimischen Migranten bei, wenn ich mich recht entsinne, ca 72%.

Wie dem auch sei, für mich polarisiert der Mann die Gesellschaft. Deine Meinung sei dir gegönnt.

Weil hier immer wieder gesagt wird, dass der $arrazin so eine überwältigende Mehrheit für seine Ideen findet ...

Laut Blitzumfrage mehrheitliche Zustimmung zur Entlassung Sarrazins

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/ondemand100_id-video766286.html

Von gestern Abend.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 18:05
buddel schrieb:und schon nach wenigen wochen wird auch niemand mehr interesse daran haben,
der hype zieht weiter.
hoffentlich hast du recht


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 19:10
@SoulIISoul
Trotz dieser Tatsache wurden sie wegen einem Hassprediger wie der heutige Sarrazin aus purer Lust ausgerottet.

Das bedeutet für mich, dass es dieser Kreautur Sarrazin und seinen Befürwortern nicht um die Intergation, auch nicht um die Assimilation geht, sondern eher um die Gene...
Das geht mir eindeutig zu weit. Ihn mit Hitler gleichzusetzen und als Kreatur zu bezeichnen übersteigt mein Toleranzmaß bei weitem!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 19:13
ein paar vorgekaute fakten, schmecken doch auch gut. besser zumindest als vorgekaute lügen
http://www.tagesschau.de/inland/sarrazin154.html


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 19:14
@Valentini
Valentini schrieb:Das geht mir eindeutig zu weit. Ihn mit Hitler gleichzusetzen und als Kreatur zu bezeichnen übersteigt mein Toleranzmaß bei weitem!
"Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus."


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 19:30
@richie1st
richie1st schrieb:ein paar vorgekaute fakten, schmecken doch auch gut. besser zumindest als vorgekaute lügen
Komisch, noch vor knapp einem jahr konnten wir folgendes aus einer Studie des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Auftrag der Islamkonferenz lesen:
Zu den allgemeinen Erkenntnissen der Studie zählt der Befund, dass sich Muslime in Deutschland generell schlechter integrieren als Zuwanderer anderer Religion. Auch unter Berücksichtigung der Einwanderungsumstände – etwa der Anwerbung ungebildeter Arbeiter aus der Osttürkei in den sechziger und siebziger Jahren, fällt der geringe Bildungsstand insbesondere in dieser Herkunftsgruppe auf. Türkische Einwanderer haben, neben solchen aus dem Nahen Osten (Libanon, Palästinensergebiete unter anderem) den weitaus niedrigsten Bildungsgrad. Unter den Türken, die knapp zwei Drittel aller Muslime in Deutschland ausmachen, hat die Hälfte keinen Schulabschluss (16,5 Prozent) oder nur einen Volksschulabschluss (33,5 Prozent).
Ähnlich schlecht steht es um die Bildungsabschlüsse bei arabischen Zuwanderern. Hier haben noch mehr keinen Abschluss (17,1 Prozent) und eine erhebliche Zahl (11,8 Prozent) nur einen Volksschulabschluss.
http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E753429C142B74F229189052B9E0BCF91~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

Das verträgt sich nicht ganz mit der Aussage über Bildung in deinem Link. Aber in deinem link steht auch nicht wer die Aussagen erhebt und wer sie angefordert hat


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 19:53
@Valentini
in dem artikel ist von dem migrationsforscher luft die rede. doch weiter oben in deinem link, scheint man in der studie auf interessante dinge gestoßen zu sein. das ist doch mal ne gute nachricht ;)
Die Studie legt nahe, dass viele muslimische Familien offenbar besser in die Gesellschaft integriert sind als zuweilen angenommen. Der Studie zufolge sind beispielsweise mehr als die Hälfte der Muslime, die älter sind als 16 Jahre, Mitglied eines deutschen Vereins. Nur eine kleine Minderheit – vier Prozent – sind ausschließlich in einem herkunftslandbezogenen Verein (etwa in türkischen Kulturvereinen).


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt