Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:36
@rottenplanet
was meinst du mit "falls er Recht hat?
Was kann ich damit schon meinen? Die Diskussion soll nun endlich den Inhalten Sarrazins gelten.
Und wenn er schreibt:
lambretta schrieb:Der Weg, den wir gehen, führt dazu, dass der Anteil der intelligenten Leistungsträger aus demographischen Gründen kontinuierlich fällt.
ist das eine Prognose von ihm, er diskriminiert hier nicht.
Es wird sogar von Aygül Özkan (gestern Gast bei Beckmann) und Cem Özdemir zugegeben, dass unter unseren Mitbürgern mit Migrationshintergrund viele sogenannte bildungsferne Familien leben. Und das ist nicht rassistisch, wenn ich behaupte, dass aus bildungsfernen Familien keine Einsteins entwachsen. Das ist weder an Hautfarbe, Religion oder Kultur gebunden. Das sehe ich auch in Meck.-Pom. bei Deutschen.


melden
Anzeige
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:38
Und dumm ist nur der der es sein will oder dazu gemacht wird.
Heute hängt die Intelligenz nicht davon ab in welcher Schicht man sich aufhält sondern wieviel Geld du bereit bist dafür zu investieren. Und wer nichts hat kann nichts investieren und eben eine Schlechtere Bildung bekommen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:42
@melgon
melgon schrieb:1. Die Intelligenzverteilung, bzw. die Verteilung von Genen für die Veranlagung zu überdurchschnittlicher Begabung ist nicht homogen in der Bevölkerung
Sagt wer?
melgon schrieb:2. Der Großteil derer, die entsprechend eine höhere Intelligenz + dazugehörige Gene haben, etabliert sich in der (oberen) Mittelschicht und Oberschicht, der Rest meinetwegen in der unteren Mittelschicht und Unterschicht
Sagt wer?
melgon schrieb:3. Der Lebensstil in den verschiedenen Schichten bewirkt eine unterschiedliche Geburtenrate, die in den unteren Schichten höher ist, als in den oberen
Das stimmt, wobei die Bezeichnung "Schichten" für viele sehr irreführend sein kann, da diese Bezeichnung aus der Marxistischen Lehre stammt und dementsprechend etwas veraltet ist.


@chriz024
chriz024 schrieb:Das was du schreibst ist nachweislicher Unsinn. Hast du dich überhaupt damit beschäftigt? Sieht nicht so aus weil du keine Ahnung hast und anscheinend unfähig bist die Lage im Land zu erkennen.
Ja, ich habe mich während meines Soziologiestudiums damit beschäftigt und nein, ich bin nicht unfähig die Lage im Land zu erkennen.
chriz024 schrieb:Lese erstmal das Buch die Medien werden dir jedenfalls die Wahrheit nicht zukommen lassen.
Ich werde mir sein Buch garantiert nicht kaufen. :D So sehr bin ich an Stammtischgesprächen nicht interessiert, dass ich über 20 Euro für unnützes Wissen rauswerfe. (Mal abgesehen von der dafür verschwendeten Zeit)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:45
Was ist das überhaupt für eine Idee ?

Bis jetzt hat sich in der Natur immer die Intelligenz durchgesetzt !

Also mir soll mal jemand beweisen das es eine Rückverdummung gibt !

So weit ich weiß ist eine Rückverdummung nicht möglich !

Und da spielt die Abstammung keine Rolle !

Intelligenz setzt sich einfach immer durch !

Also brauch keiner Angst vor einer Verdummung Deutschlands zu haben !

Auch ist Kultur ein laufender Prozess, sonst würden wir noch die alten Germanen Kulte haben, also keiner Angst vor einem Wandel wenn er denn kommt !

Außerdem ist einer Vermischung der Völker unaufhaltsam, und wer es aufhalten will sollte sich im klaren sein das der Genpool nicht der Ozean ist.

Zudem ist ein Mix aus vielen Genen nur zum Vorteil der Menschheit.

Liebe Grüße
Alice.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:48
@Alice.
Alice. schrieb:Intelligenz setzt sich einfach immer durch !
Oder: Anpassung.
Da es sowas wie soziale Sicherungssysteme gibt, kannst Du daraus ohnehin kein Naturgesetz ableiten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:50
@lambretta
lambretta schrieb:Die Diskussion soll nun endlich den Inhalten Sarrazins gelten.
Es gibt bereits einen Thread zu Eugenik (welcher nicht sonderlich populär ist) - sollen wir dieses Thema, welches bereits vor Jahren als völliger Unsinn entlarvt wurde, hier wieder und immer wieder durchkauen?
lambretta schrieb:ist das eine Prognose von ihm, er diskriminiert hier nicht.
Er ruft zu einer Diskriminierung auf, indem er die Menschen aus der sogenannten "Unterschicht", sowie die Türken/Araber als "genetisch minderwertig" darstellt.
lambretta schrieb: Und das ist nicht rassistisch, wenn ich behaupte, dass aus bildungsfernen Familien keine Einsteins entwachsen. Das ist weder an Hautfarbe, Religion oder Kultur gebunden. Das sehe ich auch in Meck.-Pom. bei Deutschen.
Das ist ersteinmal nicht rassistisch, wenn du jedoch anfängst diese Entwicklung mit Genetischen Veranlagungen zu erklären, dann bist du auf dem besten Weg in Richtung Rassismus.


@chriz024
chriz024 schrieb:Und dumm ist nur der der es sein will oder dazu gemacht wird.
du nimmst mir ja direkt die Worte aus dem Mund :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:53
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Sagt wer?
Das sind die Prämissen, die ich aufgestellt habe, damit dieser Rückgang tatsächlich stattfindet. Inweit diese in Deutschalnd erfüllt sind, weiß ich nicht. Das müssen mir Genetiker sagen. Ich bin gespannt, ob Herrn Sarrazin dazu Zahlen vorliegen. Vielleicht begründet er seine These auch auf anderem Weg, das weiß ich nicht. Ich habe mir das Buch heute bestellt, dank der starken Nachfrage, werde ich es aber wohl erst gegen Mitte/Ende September erhalten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:54
Ach schick schnack wenn sich Intelligenz nicht durchsetzen würde, hätten wir Stagnation im Fortschritt, und haben wir die ?

Nicht das ich wüsste, die Technologische Entwicklung ist so schnell wie noch nie, und das auch oder grade in Deutschland.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:54
@Alice.
Alice. schrieb:Bis jetzt hat sich in der Natur immer die Intelligenz durchgesetzt !
Wo noch außer bei Menschen und bestimmten Säugetierarten? Wenn dem so wäre, würden wir Menschen heute allein auf der Erde leben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:55
@lambretta
lambretta schrieb:Oder: Anpassung.
Da es sowas wie soziale Sicherungssysteme gibt, kannst Du daraus ohnehin kein Naturgesetz ableiten.
Also... die sozialen Sicherungssysteme existieren gerade mal seit 100 Jahren. Dass die Menschen dadurch plötzlich zu Gorillas mutieren ist, sehr, sehr weit hergeholt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:57
@melgon >>wo noch ? <<

Überall ?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:57
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Er ruft zu einer Diskriminierung auf, indem er die Menschen aus der sogenannten "Unterschicht", sowie die Türken/Araber als "genetisch minderwertig" darstellt.
Das stimmt doch nicht.
In der gestrigen Pressekonferenz, in der er sein Buch vorgestellt hat, hat er zu den Vorwürfen, er könne von Rechtspopulisten missbraucht werden, Stellung bezogen.
Sein Statement: er findet sie verabscheuungswürdig.
Dann tu' nicht so, als sei sein Buch ein aggressives Werben für Fans aus der NPD.
Anders: er kann nichts dafür, was jemand, der das Buch liest, verstehen will.

Wenn Du aufzeigen kannst, dass er falsche Thesen verbreitet, so tu' es.
Wenn Du der Meinung bist, er ruft zu Rassimus auf, ist das Unfug.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:58
Integration brauch Zeit und das vergessen viele.
Doch alles und jeden zu integrieren wird nicht möglich sein, zudem einige es auch garnicht wollen. Herr Sarrazin hat wohl Angst vor zuviel Überfremdung und schiest mit seinen Äusserungen leider pauschal übers Ziel hinaus, was viele verärgert und das auch zu Recht.
Doch Sarrazin hat in manchen Punkten auch absolut Recht und das sollte vernünftig diskutiert werden!!!
Die Talkshow gestern war eine Farce und Sarrazin zudem unsicher und eingeschüchtert. Er konnte auf die Fragen nicht angemessen antworten, sehr mechanisch irgendwie... Schade eigentlich... War eher langweilig als aufklärend^^


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 12:59
@Alice.
Alice. schrieb:Überall ?
Nein, das stimmt nicht. Intelligenz ist ein spezifisches Merkmal, das bisher so gut wie nur auf den Menschen zutrifft. Würde sich dieses Prinzip in der Natur durchsetzen, so wären bis heute alle Lebewesen auf den weg, zu Menschen zu mutieren.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:00
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:r ruft zu einer Diskriminierung auf, indem er die Menschen aus der sogenannten "Unterschicht", sowie die Türken/Araber als "genetisch minderwertig" darstellt.
Bitte gib mir die Quelle an, in der er genau dies behauptet. Wenn man solche Behauptungen aufstellt, dann muss man sie auch untermauern.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:01
@Mystera
Mystera schrieb:Doch alles und jeden zu integrieren wird nicht möglich sein, zudem einige es auch garnicht wollen. Herr Sarrazin hat wohl Angst vor zuviel Überfremdung und schiest mit seinen Äusserungen leider pauschal übers Ziel hinaus, was viele verärgert und das auch zu Recht.
Lassen wir doch mal die wagen Interpretationen beiseite und kümmern uns um die Fakten, die er liefert.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:01
@melgon ,

man kann Voraussetzungen für eine Theorie doch nicht einfach erfinden. :D

Die IQ-Gene wurden noch nicht gefunden und die Bevölkerung wurde auch garantiert nicht darauf getestet - weswegen dem Herrn Sarrazin dazu auch keine Zahlen vorliegen dürften.

Alles was bleibt sind veraltete Behauptungen, die einzig und allein durch die leeren Argumente der Eugenik begründet werden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:05
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:man kann Voraussetzungen für eine Theorie doch nicht einfach erfinden.
Nein, da hast Du Recht, sie müssen schon logisch sein. Sind sie nach meinen aufgestellten Prämissen schon. Diese verlangen allerdings bestimmte Vorraussetzungen, von denen ich nicht weiß, ob sie erfüllt werden. Die Theorie ist eben Theorie. Ich kann auch behaupten, wenn ich diesen und jenen Stein in das Fenster werfe, zerbricht es. Das ist logisch. Die Frage bleibt, ob ich den Stein werfe, davon hängt ab, ob das Fenster zerbricht oder nicht.
rottenplanet schrieb:Die IQ-Gene wurden noch nicht gefunden und die Bevölkerung wurde auch garantiert nicht darauf getestet - weswegen dem Herrn Sarrazin dazu auch keine Zahlen vorliegen dürften.
Das denke ich auch, weshalb ich davon ausgehe, dass Herr Sarrazin eine andere Argumentation aufführt. Hast Du seine Argumente bezüglich seiner These in voller Länge und in Zusammenhang schon gelesen? Wenn nicht, kannst du sie nicht widerlegen, sondern erst einmal nur abwarten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:10
chriz024 schrieb:Heute hängt die Intelligenz nicht davon ab in welcher Schicht man sich aufhält sondern wieviel Geld du bereit bist dafür zu investieren. Und wer nichts hat kann nichts investieren und eben eine Schlechtere Bildung bekommen.
Nur mal OT am Rande....
Intelligenz und Bildung sind zwei paar Schuhe.
Der intelligenteste Mensch der Welt könnte "theoretisch" am Norpol auf ner Eisscholle hocken und Fische fangen.
Intelligenz hat man oder man hat sie nicht.
Lediglich die Bildung kann man zusätzlich bekommen. (Wenn man intelligent genug dazu ist)


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 13:11
@lambretta
lambretta schrieb:In der gestrigen Pressekonferenz, in der er sein Buch vorgestellt hat, hat er zu den Vorwürfen, er könne von Rechtspopulisten missbraucht werden, Stellung bezogen.
Sein Statement: er findet sie verabscheuungswürdig.
Nun, wenn jemand dauernd von angebohrenen geistigen Mängeln einer "Unterschicht" spricht und dazu über Methoden der Geburtenreduzierung (speziell für diese Gruppe) diskutiert, wobei er in diesem Zusammenhang bestimmte Volksgruppen in ein ähnliches Kontext stellt, dann sollte man sich automatisch fragen wie verabscheuungswürdiger es überhaupt noch werden kann?

Ein Eugeniker muss natürlich kein Rechtspopulist sein - Ein Rechtspopulist muss aber wiederum auch kein Eugeniker sein. An dieser Stelle muss man sich deswegen die Frage stellen, inwieweit die Ansichten eines Eugenikers den Ansichten eines Rechtspopulisten moralisch überlegen sind.
lambretta schrieb:Dann tu' nicht so, als sei sein Buch ein aggressives Werben für Fans aus der NPD.
Sein Buch ist kein aggressives Werben für Fans aus der NPD, sondern lediglich ein Beitrag zu der allgemeinen Verdummung.
lambretta schrieb:Wenn Du aufzeigen kannst, dass er falsche Thesen verbreitet, so tu' es.
Wenn Du der Meinung bist, er ruft zu Rassimus auf, ist das Unfug.
Ja, wenn die Thesen zum Teil daraus bestehen, dass er zum Rassismus aufruft, dann kann das kein Unfug sein.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt