Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 01:59
@richie1st

Welche wissenschaftliche Erkenntnisse? Der Artikel sagt nicht sehr viel über seine Thesen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 02:03
@varian
er ist sicher heute noch der meinung, dass intelligenz zu 50-80% vererbbar ist. ein juden-gen ist auch eher in die fantasy-ecke einzuordnen...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 02:10
@richie1st

Der Artikel hat darüber gesprochen, dass es zwischen unterschiedlichen Volksgruppen keinen großen Unterschied in der Intelligenz gibt. Hat dabei aber nicht die Vererbbarkeit von Intelligenz angesprochen.

Außerdem hat der Artikel selbst bestätigt, dass es ähnliche Gene in Volksgruppen gibt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 02:14
@varian
paar seiten weiter hinten, müsstest du einen artikel über intelligenzforschung finden


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 02:24
naja, waren ein bisschen mehr als ein paar seiten. jedenfalls hast du hier den artikel @varian


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 02:50
@richie1st
naja ... vielleicht war es doch am Anfang ;) seltsames immer wieder von dir ....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 03:52
Du solltest wissen, dass die dummen muslimischen Migranten noch nix von der Antibabypille gehört haben, bekommen sie doch 5 Kinder im Gegensatz zu den gebildeten Ur-Deutschen. Somit müsste deren Zahl eigentlich noch viel größer sein.
Nein. Die Zahlen beziehen sich nur auf die Einwanderer selbst.
Unabhängig davon wie viele Kinder vorher in ihrem Heimatland produzierten wurden oder anschließend hier. Es spielt also keine Rolle wieviele noch drüben sind. Gezählt wurden die, welche hierher kamen, im prozentualen Verhältnis zur deutschen Bevölkerung.
Für das was du meinst müßte man eine Auswanderungstatistik aus der Türkei anlegen.
Die wanderten aber nicht alle nach Deutschland aus.Ein Großteil ging z.B. in die USA.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 06:14
Fidaii schrieb:Was uns zu Menschen macht und von wilden Bestien abhebt und unterscheidet, ist unsere Vernunft. Die höchste Maxime proklamiert durch die wahre Vernunft lautet: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" und "Was du nicht willst, das man dir tut, das tu auch keinem anderen." Das umzusetzen ist oft sehr schwer - aber der Weg ist das Ziel.

Unvernünftige Hassprediger, Hetzer und Spalter, die Brücken zerbomben, anstatt welche zu bauen, Menschen gegen aneinander aufhetzen und die miesen Zustände, die sowieso schon herrschen, noch verschlimmern, brauchen wir ganz und gar nicht. Unser Führer sollte die höchste Vernunft sein, kein unvernünftiger Thilo Sarrazin.

Lasst euch nicht verblenden.
Das istn Post nach meinem Geschmack-vielen Dank für-mal abgesehn davon, daß es mir nicht gefällt, daß "Führer" drin vorkommt...
sonst stimme ich völlig überein-wär schön wenn sich ne angemessene bunte und selbstbestimmende-volksbestimmte Demokratie irgendwann entwickeln könnte-aber nach Lissabon dürfte dies eine Illusion sein...

Was die Kinder betrifft-ist es nicht genau das, an was es unserer Gesellschaft mangelt-oder hab ich was mißverstanden-könnt es sein, daß unsere Gesellschaft nicht mit Kindern umgehen kann?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 09:05
varian schrieb:dass es zwischen unterschiedlichen Volksgruppen keinen großen Unterschied in der Intelligenz gibt
somit sagst du uns jetzt,das die afghanen ebenso intelligent sind wie wir deutsche?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 09:19
@andreasko
Warst schon dort? Schon nen Afghani kennengelernt?
Anyway bist sicherlich intelligent genug um Bildung und Intelligenz zumindest vom Wortinhalt zu verstehen-oder?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 09:34
Warum reitet ihr immer wieder auf so unwichtigen Sachen wie Genen
und Intelligenz rum? Damit haben sich Wissenschaftler schon in grauer
Vorzeit beschäftigt und Sarrazin kaut nur wider.

Das Buch hat seinen Zweck erfüllt; selbst Merkel und Gabriel können jetzt
nicht mehr umhin, Miseren zuzugeben und aktiv zu werden. Dass Merkel
z.B. mehr Migranten in den Reihen der Polizei wünscht, erinnert mich
stark an einen Thread hier bei Allmy, in dem türkische Polizisten für
Türkenviertel gefordert werden. Wir sind Vordenker, ist das nicht toll?

Allmählich wird von Seiten der Politik zurück gerudert, wenn auch nur
ganz vorsichtig. Übrigens hat Sarrazin vor Veröffentlichung seines Buches
die Bundesbank von seinem Vorhaben informiert. Wenn sich dort keiner
vorab für den Inhalt interessiert hat, hat auch niemand das Recht, im
Nachhinein zu verteufeln.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 10:15
@AUMNGH44

die waren anscheinend nicht intelligent genug um zu erkennen das man mit bildung wesentlich mehr erreichen kann als nur ziegen züchten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 10:51
Ich würde trotzdem sagen,das Herkunft nicht unbedingt, aber die der herkunft zuzuordnete Erziehung ein wichtiger faktor ist, wenn es darum geht, das "intiligenz" vererbt wird.


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 10:53
Man sollten das nützliche mit seinen Aussagen verbinden, jedem sollte daran gelegen sein.


Samstag, 04. September 2010

Debatte um Migranten
"Es gibt die Hassprediger"
Der Fall Sarrazin rüttelt die Berliner Politik auf. Zwar gibt es keinen Zweifel daran, dass die Aussagen des Polit-Provokateurs zu jüdischen Genen und kollektiver Dummheit nicht hinzunehmen sind - allerdings räumen Kanzlerin Merkel und SPD-Chef Gabriel Missstände bei der Integration ein. Sarrazin sieht sich unterdessen von der Bevölkerung getragen.

http://www.n-tv.de/politik/Es-gibt-die-Hassprediger-article1418661.html


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 10:58
@andreasko
@AUMNGH44


Immerhin haben die Afghanen mehr Kenntnis im Umgang mit Ziegen züchten oder teilweise auch Opium Anbau sowie im Guerillakrieg, wie wir... Also sind sie in diesen Bereichen gebildeter wie wir. :)

Spaß beiseite. Denn wir wissen.. das einer weltoffenen Anschauung des Lebens dort immer noch die Religion im Wege steht. Manchmal auch einfach nur Angst oder Hunger. Aufgrunddessen kann man Deutschland oder z.B. Afghanistan schlecht vergleichen.

Um auf Sarrazin noch einmal einzugehen.
Er hat es geschafft, die Miseren bei der Migrationspolitik öffentlich zu machen und dort eine Diskussion in Gang zu setzen. Auch die Politik rudert, wenn auch in kleinen Schritten, zurück und stellt sich mitlerweile diesem Tabuthema. Somit darf man Sarrazin gratulieren.
Man darf sich auch das Buch kaufen, aber kommentarlos seine Thesen assimilieren, das geht nicht. Dazu schreibt und schreit er zuviel Dummfug.
Im Kern jedoch, hat er recht und einfach nur dem Volk aufs Maul geschaut.
Unsere etablierten Politiker verweilen ja meilenweit entfernt von der Volkes Mitte.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 11:01
@Legion4
Legion4 schrieb:Ich würde trotzdem sagen,das Herkunft nicht unbedingt, aber die der herkunft zuzuordnete Erziehung ein wichtiger faktor ist, wenn es darum geht, das "intiligenz" vererbt wird.
Eine Weltoffene Intelligenz wird auch von den Eltern vorgelebt. Wenn die Eltern jedoch sich in ihrer Religion verschanzen und diese zum Allmächtigen Hauptattribut des Lebens erheben, wie sollen dann die Kinder eine eigene Weltanschauung, einen eigenen Glauben, ihren eigenen selbstbestimmten Weg im Leben finden?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 11:04
Legion4 schrieb:Ich würde trotzdem sagen,das Herkunft nicht unbedingt, aber die der herkunft zuzuordnete Erziehung ein wichtiger faktor ist, wenn es darum geht, das "intiligenz" vererbt wird.
Gehen wir mal weg von der Vererbungslehre, die hier ja eh niemand verstanden hat oder zumindest in Ansätzen wiedergeben kann. Dazu sind wohl nach Resümee der vergangenen Tag 90% der Bevölkerung nicht imstande.

Man kann Intelligenz auch unterdrücken, bzw. abgewöhnen. Und das hat mit Sozialisation und Kultur zu tun.

__DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB__

Der Titel des Buches ist jedenfalls gut gewählt, denn Deutschland hat nicht verstanden, das Potential der Migranten ins Tagesgeschehen mit einzubinden. Anstatt die Arbeitskraft der Menschen, die hier in zweiter und dritter Generation leben und die nun ins Focus der Öffentlichkeit gerückt wurden, zu nutzen, werden sie beiseite geschoben und man lässt sie alimentiert und unnütz vor sich her leben. Das Thema ist seit über 30 Jahren "Programm", nur hat niemand aus politischem Instinkt je auch nur den Hauch des Todes so deutliche wie heute verspürt, dass es ein halsbrecherisches Thema sein kann. Merkel, Wulff, und wie sie alle heißen, die sich nun nen Wolf versprechen und "tabulos" diskutieren wollen - zu spät! Ich wähle von denen niemanden mehr. Niemals. Das ist die Konsequenz, nicht nur von mir.

Sarrazin sollte auf seinen Aufsichtsratposten klagen und darüber ein Tagebuch schreiben. :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 11:07
Gwyddion schrieb:mehr Kenntnis im Umgang mit Ziegen züchten
eher nicht...ich denke mal unsere zuchtziegen geben das doppelte an milch ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 11:10
@andreasko
Das liegt dann an der Intelligenz der Ziegen ;-)


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

05.09.2010 um 11:11
@ramisha
:)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt