Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:17
@richie1st
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom, heißt es, -ich sage kluge Fische lernen aus dem Fluss zu steigen...


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:22
Das ist doch genau der Punkt. DU bewertest, was in DEINEM Umfeld zu hören ist. Die Vorzeige-Migranten bewerten, was SIE in IHREM Umfeld erleben. Und somit schließt IHR induktiv von Einzelfällen und persönlichen Erfahrungen auf eine allgemeine Erkenntnis.

Du folgerst aus deinem Umfeld, dass ganz Deutschland vergiftet wird durch solche Debatten, bei der du vermeintliche Hetze entdeckst. Die erfolgreichen Migranten betrachten sich und ihre Kollegen und kommen ebenfalls zu dem Schluss, dass es keine Probleme bei der Integration gibt.

Folglich pauschalisiert ihr und tut genau das, was ihr Thilo Sarrazin vorwerft. Und deswegen meine Frage, wie kannst du pauschalisieren und behaupten, dass der normale Bürger Gefahr läuft, manipuliert und aufgestachelt zu werden?

@schmitz


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:28
@Jero
Was ist nun eigentlich Dein Problem? Dass es "Vorzeigemigranten" gibt? Oder dass es davon zu wenig gibt?

Was ist mit meiner in den Raum gestellten Frage. Eine Antwort von Dir, oder eher nicht?


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:29
schmitz schrieb:Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom, heißt es, -ich sage kluge Fische lernen aus dem Fluss zu steigen...
Ohje auch hier keine Grundlage .. da einfach das nötige etwas fehlt ...
Biologie Unterricht der Grundstufe
Tote Fische "schwimmen" nie, den das würde bedeuten das sie noch Leben. Sie können höchstens "treiben" :-)

schreibst du auch mal was Richtiges ?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:30
@schmitz
irgendwie weigere ich mich das zu glauben: wir haben die schlimmste krise seit 80 jahren. in den letzten jahrzehnten hat man zugelassen, dass sich die märkte zu einer bestie entwickelt haben. man hier privatisiert und dort dereguliert. klar, die märkte regeln das schon von selbst. dabei wurde die arbeitskraft zur ware. immer weniger menschen müssen immer mehr waren für immer weniger geld in kürzester zeit produzieren, und dabei können sie nichtmal von ihrem lohn leben. ganz nebenbei erfindet man scherze wie hartz4, zeitarbeit und 1-euro-jobs. und nun soll ich mir von einem zahlenbesessenen vulgär-sozialdarwinistischen spinner, der selbst die probleme, die er anspricht, in seiner stadt eigenhändig vergeigt hat, sagen lassen, dass die probleme in diesem land eine verschwindend geringe minderheit, die sich nicht integrieren will, darstellt? das kann nur ein ganz schlechter scherz sein...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:31
@teiwaz
Du bist einfach zu intelligent für mich. Entschuldige bitte, dass meine Beiträge Dein Auge beleidigen. :D

Hast Du auch was zum Topic, oder willst Du mir nicht Deine Aufwartung lieber per PN machen, vielleicht gebe ich Dir ein Foto von mir? :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:34
@richie1st
Das ist Populismus. Und es funktioniert wie man hier lesen kann. :(


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:40
Mein Problem besteht schlicht und ergreifend darin, dass du, genau wie die Kaste der Politiker und Journalisten, von einem dummen Pöbel ausgehst, den es vor übler Propaganda und Manipulation zu schützen gilt. Und aus diesem Grund beschwörst du hier schon über mehrere Seiten die angebliche Gefahr der aktuellen Debatte für die Bevölkerung und folglich für die Minderheit. Ich frage mich jedoch, woher diese erste Annahme kommt?

@schmitz


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:48
@Jero
Nein, dass habe ich hier nirgends geschrieben, oder verlautbaren lassen! Sollen wir und nun mal die Straftaten gegen ausländische Einrichtungen seit Sarrazin anschauen? Ausgeübt von jenen, die es auf genau die Art verstanden zu haben glauben, die DU hier offensichtlich verleugnen willst?

Die hetzerischen Komponenten fallen bei manchen auf fruchtbaren Boden und das ganze kanalisiert sich und wir haben schnell ein zweites und drittes Hoyerswerda. DAS sollen dann Taten von Einzelnen Dumpfbacken sein, was sicher auch so ist, aber der Applaus kam von einer Menge Bürger. Das sind Erfahrungswerte und ist keine Einbildung. Da muss man in der Geschichte gar nicht weit zurück gehen, um diese Art von Populismus als gefährlich erkennen und einstufen zu können. Ich bezeichne keine Masse von Menschen als dumm, falls Du mir das unterstellen möchtest, aber manche sind es halt und genau die sind es auch, die in S: den starken Mann erkennen wollen, der endlich mal die "Wahrheit" sagt...

Was ist mit meiner Frage?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 00:58
warum wehrt sich das von dir so oft zitierte volk nicht gegen unglaubliche ungerechtigkeiten, nämlich dass gewinne privatisiert und pleiten sozialisiert werden. warum muss die bevölkerung das versagen geldgieriger zyniker tragen? warum soll ich mich mit so einem schwachsinn wie der islamisierung europas befassen, nur weil ein paar übermütige hassprediger höhenflüge haben und im grunde null, in zahlen: 0, chancen haben hier ein dar-al-islam zu gründen? woher kommt diese angst überhaupt? diese angst wird auch noch durch völlig gehirnamputierte, zusammengesponnene thesen geschürt, der migrant bekommt zu viele kinder, was erwiesener nonsens ist! wir werden nicht überrannt, wir sterben auch nicht aus, und die intelligenzdebatte ist auch vom tisch. was also haben wir zu befürchten? oder essen dir die ausländer wirklich das essen weg? (ich kann's immer noch nicht glauben, dass einer sowas tatsächlich geschrieben hat. seitdem hab ich ne beule am kopf und ne neue tischplatte :D ). also ich bitte dich, denkt bitte nochmal nach, was genau die probleme sind in diesem land... @Jero


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:01
@richie1st
Von der Kohle die Fr. Merkel jüngst in der EU versenkt hat, könnten wir noch 10 Millionen Arbeitslose und Arbeitsverweigerer 10 Jahre lang "durchfüttern". Aber S. hat ja so recht, er kennt die Probleme die das Volk wirklich beschäftigen. ^^ Es wäre fast lustig, wenn es nicht einige Leute gäbe, die aufgrund dieser Sichtweise anderen Menschen nach dem Leben trachten würden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:03
Ich habe nirgendwo geleugnet, dass es Bevölkerungsteile gibt, bei denen sich die aktuelle Debatte nicht in konstruktiver Problemlösung, sondern lediglich in Aversion und Gewalt umschlägt.

Doch deine Angst, die aktuelle Debatte könne eine Meer von Bürgern zu Hass aufstacheln, bezeugst du wieder in deinem Beitrag. Und das ist der Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann.

Wenn du von Erfahrungswerten sprichst und dies mit Manipulierbarkeit von Bevölkerungen in Zusammenhang bringst, tust du doch im Prinzip genau das, was du Sarrazin vorwirfst. Er pauschalisiere, konzentriere sich nur auf eine Minderheit und vergesse die gut integrierte Mehrheit.

Was war deine Frage?

@schmitz


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:06
@Jero
Was an dem Wort "Minderheiten" verstehst Du nicht? Warum beantwortest Du nicht meine gestellte Frage? Warum willst Du meine Aussagen unbedingt diskreditieren, ohne jedoch sachlich darauf einzugehen, -obwohl ich greifbare Beispiele nannte. Was willst Du überhaupt?

Fragen über Fragen... ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:08
Man soll nachdenken, was die Probleme sind in diesem Land? Wie wäre es mit dem Problem, dass zahlreiche Immigranten direkt in die Sozialsysteme einwandern, anstatt über den Arbeitsmarkt integriert zu werden? Hierbei handelt es sich nicht um ein islamophobes Problem, sondern um ein finanzielles.

@richie1st


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:08
@Jero
Vielleicht brauchst Du etwas Beiwerk, um zu verstehen, wo letztlich Sarrazin´s Thesen, bzw. die Art und Weise seiner Pamphlete landen und wie sie dort ankommen?

http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/debatte/kommentare/vergessen-sie-sarrazin/


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 01:09
schmitz schrieb:Es wäre fast lustig, wenn es nicht einige Leute gäbe, die aufgrund dieser Sichtweise anderen Menschen nach dem Leben trachten würden.
ja, es wäre wirklich fast komisch. aber nur fast...


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt