Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 12:45
So wie es aussieht werden in der SPD innerparteilich an wichtigen Positionen die Stimmen lauter, dass man plötzlich entdeckt hat dass die Partei aus Mitgliedern besteht...diese völlig neue Erkenntnis bringt so manchen dort mittlerweile zu den ungeheuerlichen Vorschlag, doch die Mitglieder über einen Ausschluss abstimmen zu lassen. Ist das jetzt eigentlich dann demokratisch oder undemokratisch? ;) :)


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:07
Valentini schrieb:Ist das jetzt eigentlich dann demokratisch oder undemokratisch?
....oder ein Selbsterhaltungstrieb? ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:28
Man kann sicher nun darüber abstimmen, verliert aber die Glaubwürdigkeit, da nun zurück zu rundern.

Den die Äußerungen eines Herrn Sarrazin sind ja nunmal gefallen.

Und die NPD aplaudierte sicherlich nicht grundlos.

Ich würde die SPD nicht mehr wählen, sollten sie nun einknicken.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:29
@Valentini
Interessant ist z.B. das öffentliche Nichtverhalten der SPD - Mitglieder Wowereit und Buschkowsky, dem " Dorfschulze par excellence " untereinander.
Ich weiß z.B. nicht ganz, wie beide zueinander stehen. (Oder habe ich hier Wissenslücken ?)
Wie Wowereit zu Sarrazin steht, kann man durch Fernsehdiskussionen nur erahnen.
(Mir kommt es so vor, als wünsche Wowereit nur, dass Sarrazin besser geschwiegen hätte.)
Die Schlagzeile der Süddeutschen Zeitung:
"Berlins Stadtoberhaupt Wowereit und der Neuköllner Bürgermeister Buschkowsky wenden sich gegen Noch-SPD-Parteifreund Sarrazin. Ein Vorwurf: "Nackter Rassismus". "
suggeriert hier eine Einigkeit, die ich nicht ganz glauben will.
http://www.sueddeutsche.de/politik/parteiausschlussverfahren-berliner-spd-groessen-duschen-sarrazin-1.6301


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:39
@teiwaz

14 Worte tun es manchmal auch. ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:42
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Und die NPD aplaudierte sicherlich nicht grundlos.
Da die alten Parteien das Thema dieser Problematik trotz eigenem Bewusstsein immer von sich und der Politik gedrängt haben und sich verweigert hatten da die Augen auf zu machen, konnten die NPD das Thema natürlich gut für sich nutzen. Aber obwohl sich ja, wie wir durch die ganzen Umfragen wissen, eine große Mehrheit der Bevölkerung um die Problematik gekümmert sehen will, sahen sich schon immer die allerwenigsten dazu veranlasst deswegen die NPD zu wählen!
Hier besteht also keine Sorge, wie ich meine ud generell hätte diese Thematik schon immer in die Mitte der Politik und der Gesellschaft gehört, so dass man hätte präventiv agieren können anstatt jetzt selbst über die eigene Untätigkeit rumzujammern


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:44
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:14 Worte
Finde ich jetzt aber mal stark übertrieben denn diese Einstellung habe ich hier bei ihm noch nie lesen müssen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:46
@Valentini

Ist ja nicht so als sei das nicht ein immer wiederkehrendes Thema.
Es wird und wurde bisher schon sehr häufig in der Politk und den Medien
diskutiert, nur eben anständig, das heisst ohne solche Rhetorik wie dieser Herr sie
vom Stapel gelassen hat.

Das Thema ist stets aktuell und präsent gewesen.

Wer da aber bei solchen neuerdings harten Tönen und falschen Ausführungen zu den IQs von ganzen Ethnien noch applaudiert sollte sich fragen, ob er wirklich der richtigen Partei angehört,
bzw. wirklich seinen Ansichten gemäß gewählt hat.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:49
Ich finde die Grundthese von S. erinnert doch stark an diese schlichte Formel.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:50
@jimmybondy

Eben nicht und das wird ja auch mittlerweile weit und breit zugegeben, außer von den Grünen. Alle sind sich mittlerweile darüber bewusst, dass es ein großer Fehler war dieses Thema immer nur vor sich her zu schieben.
Aber egal, jetzt ist es in der Mitte zum Ausdruck gekommen und der Focus der Bevölkerung wird jetzt weiter Obacht geben, dass dort auch wirklich etwas geschieht und wenn nicht, so ist ja mittlerweile der Damm gebrochen dann darauf hinweisen zu können


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:52
@Valentini

Nun das Thema war stets präsent. In der Politik, in den Medien, oder hier auf allmy.
Worüber reden wir den hier seit Jahren?
Welche Quellen haben wir dabei immer angegeben?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:54
@jimmybondy

Aber es ist nie etwas geschehen und das meinte man damit. Außerdem ist es erst die letzten paar Jahre aber es gab schon 30 Jahre lang Bedarf für eine vernünftige Regelung und Steuerung


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 13:58
@Valentini

Na die letzten paar Jahre sind ja nunmal Jahre, oder? ^^

Vieles ist geschehen, das braucht man nicht zu übersehen.

Wie ich irgendwo postete ist Neukölln ja mittlerweile ein begehrtes
Wohnviertel, wo man als Vermieter vor ein paar Jahren sich nichtmal traute
anzugeben, wo genau man eigentlich seine Whg vermieten will. ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:04
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Wie ich irgendwo postete ist Neukölln ja mittlerweile ein begehrtes
Wohnviertel, wo man als Vermieter vor ein paar Jahren sich nichtmal traute
anzugeben, wo genau man eigentlich seine Whg vermieten will.
Ich kann mich kaum noch bremsen dorthin zu ziehen^^


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:06
@Valentini
also, er hat hier weder rechtes gedankengut verbreitet, noch hat er hitler verherrlicht, er hat auch nicht geschrieben, ab ins kz. solange er sowas nicht tut, sehe ich keinen grund, ihn anzugreifen. ich kann mit diesen runen sachen auch nichts anfangen, aber ich bin für toleranz!
auf der gegenseite wurde das forum hier gnadenlos mit off topic zugepostet, inhalt einer pn wurde weiter gegeben (im allmy ein absolutes no go) und ich wurde als verfassungswidrig bezeichnet.....gleichzeitig wurde der moralische zeigefinger ständig erhoben, auf sowas stehe ich überhaupt nicht


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:06
@Valentini

Es geht nicht darum wo Du wohnen willst, sondern darum, das sich dort offensichtlich sehr wohl bereits auch abseits von Sarrazin etwas geändert hat.

Etwas, was gar nicht statt finden solle, und zwar eine positive Entwicklung!

http://www.goethe.de/kue/arc/dos/dos/sls/spo/de5959299.htm


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:07
@michaelj

Huch, wo kann ich diesen Skandal nachlesen? :D


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:08
@michaelj

Was sagst du mir das, ich habe das nicht über ihn behauptet. Ich habe selbst gesagt, dass ich so etwas von ihm noch nicht hier gelesen habe


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:09
@jimmybondy
die ganze nacht ging das so jimmy, ich bin um 6 ins nett und immer das gleiche, als hätte man eine cd rein gelegt....boahhh


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 14:10
@Valentini
es war ja auch nicht auf dich gemünzt, es war reine informationsübermittlung :)


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt