Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:37
Von @Warhead aus dem Rettet Deutschland-Thread:


"
Ich habe wirklich das Gefühl, wenn jemand in Deutschland Probleme anspricht, und sei es auch sehr überspitzt, wie z B aktuell der Sarazin, dann wird man gleich braun angepinselt, weil es ja mal sein kann das auch das braune Gesocks diese Misstände anprangert. Sind die Misstände dadurch dann weniger wahr?
Sarrazin selbst ist es der in den Farbeimer springt,zu seiner Zeit als Finanzsenator meinte man er wohnt darin,da knallte er solche Dinger im Wochentakt raus.Und Finanzsenator war er sieben Jahre in Berlin,das heisst jede Woche ne neue Knallschote.Und als Finanzsenator hat man Gestaltungsmöglichkeiten von denen man nichtmal zu träumen wagt.Aber es war Sarrazin der massenweise Stadtteilbibliotheken,Jugendbibliotheken,Jugenzentren schliessen liess,es war Sarrazin der Integrationszentren aktiv verhinderte,er war es der Deutschkursen finanziell so das Wasser abgrub so das die Angebote vor Sarrazin dreimal so zahlreich und länger terminiert als waren als wie nach Sarrazin.Und wer bietet Deutschkurse an,wer hat ne Bibliothek,wer bietet Freizeitmöglichkeiten für ausländische Jugendliche??Das sind die Moscheen die doch liebend gerne die Lücken ausfüllen die Sarrazin gerissen hat.Und schliesslich war es auch Sarrazin der mit seiner Politik den zweiten Arbeitsmarkt in der Stadt so austrocknete das alle Arbeit die liegenbleibt nur noch von Eineurojobbern gemacht werden kann und darf.Es war Sarrazin der die Gelder für Umweltschutz derart zerfledderte das z.B. das Ökowerk Gewinne abwerfen MUSS...was dazu führte das dort permanent Kindergeburtstage und Hochzeiten stattfinden müssen.Was dazu führte das dreiviertel der dort beheimateten Schlangen abwanderten,Umweltpädagogik sieht anders aus,Sarrazin war es der den Etat dafür um eine Million kürzte...auf 20000? für eine Dreimillionenstadt,selbst Oldenburg legt dafür ne halbe Million auf den Tisch.
Sarrazin ist kein Nazi,Sarrazin ist ne asoziale,korrupte Drecksau die nur aufgrund alter Treuhandverbindungen überhaupt noch nen Job bekommen hat,bei Bertelsmann wollten sie ihn jedenfalls nichtmal mehr als Klomann haben"


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:40
Jero schrieb: Warum kommst du mir mit Zitaten, die bereits mehrere Jahre alt sind?
Vl bin ich ja in die Zukunft gereist, aber korrigiere mich .

So wie ich es sehe ist mein Link vom 24.8.10

Und Sarrazin macht sehr deutlich dass er in Deutschland ja unter sich bleiben will.

Er spricht praktisch vom Aussterben der Deutschen weil die Geburtenrate sinkt, springt dazu gleich rüber zu den Migranten die dafür umso mehr Kinder bekommen.

Lustig auch wenn er von der 3 Generation von Migranten spricht. Da sieht man schon wer für ihn Deutscher ist und wer nicht.

Deutschland schafft sich ab? Er meint nun die Deutschen werden aussterben weil die Ausländer ins Land kommen und alles an sich reißen. Er phantasiert schon dass Deutschland irgendwann mit 5 Millionen Einwohner im eigenen Land fremd sein wird.

Diese "Argumente" haben in der Vergangenheit schon mal gezogen.Faule ungebildete Menschen gibt es auch mit deutschem Pass--( ne Moment mal ..das bedeutet ja nichts für Sarrazin, also deutschem Blut?)--

Haben wir alles schon mal gehabt in der Vergangenheit.

Die Deutschen hätten sich damit quasi abgeschafft. Manche mögen
dieses Schicksal als gerechte Strafe empfinden für ein Volk, in
dem einst SS-Männer gezeugt wurden – nur so lässt sich die zuweilen
durchscheinende klammheimliche Freude über die deutsche Bevölkerungsentwicklung
erklären. Andere trösten sich damit, dass auch
ein kleines Volk leben und überleben kann, und verweisen auf Dänemark
mit seinen rund 5 Millionen Einwohnern. Deutschland wäre
dann eben künftig ein Dänemark auf etwas größerer Fläche.



Sich um Deutschland als Land der Deutschen Sorgen zu machen,
gilt fast schon als politisch inkorrekt. Das erklärt die vielen Tabus
und die völlig verquaste deutsche Diskussion zu Themen wie Demografie,
Familienpolitik und Zuwanderung.


Sprechen türkische Migranten auch in der dritten Generation
noch nicht richtig deutsch, so wird eine Integrationsfeindlichkeit
des Umfeldes ausgemacht.



3. Generation?

Herr Sarrazin, ab welcher Generation darf ich denn Deutscher sein ohne dass sie zw mir und einem anderen Deutschen unterscheiden?


Textzeilen findest du in seinem Buch.

http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/books/PDF/leseproben/9783421044303._V184985439_.pdf


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:40
Lomax schrieb:Ich bin der Meinung, dass der Herr Sarazin wegen Diskrimminierung und Rassismus verklagt werden sollte.
Was mich an dieser Debatte wirklich freut, und das ist nur ein kleiner Erfolg, gesehen auf die gesamten Missstände und Probleme, ist, dass die Wunderwaffe Rassismusvorwurf nicht mehr zieht.

Danke Herr Sarrazin, das haben Sie geschafft! :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:42
Merlina schrieb:Warum?
Weil der Herr rassistisch motiviert pauschalisiert und alle in einen Topf wirft.

@Jero


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:44
@pprubens

Du solltest wissen, dass deine Aussagen mich noch nie gejuckt haben, nichtmal als du dich noch Aishah nanntest :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:45
Lomax schrieb:Weil der Herr rassistisch motiviert pauschalisiert und alle in einen Topf wirft.
Das tut er nicht. Bei seinen Thesen nennt er stets Prozentzahlen. Er wift also nicht alle in einen Topf.

@Lomax


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:46
Herr Sarazzin schürt keine Ängste, er zeigt klar auf, was kommen wird und in Statistiken schon belegt ist.
Leider haben wir viel zu wenige Menchen in diesem Land, die bereit sind einmal über die Legislaturperiode hinaus zu schauen. Kein Wunder, dass er heftigen Gegenwind aus dem politischen Lager bekommt, das sich schon längst damit abgefunden hat, im munteren Wechselspielchen alle 4 oder 8 Jahre die Rollen zu tauschen und sich den Geldsack voll zu machen.

In einer echten Demokratie darf es keine Tabu-Themen geben und keinen Maulkorb, der aber soll gerade jetzt Herrn Sarazzin verpasst werden, weil er unbequeme Fakten aufzeigt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:48
Was ist an dem Begriff der Generation denn jetzt schon wieder verwerflich?

@insideman


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:49
@Jero

Wenn dus jetzt noch nicht verstehst dann sind wir anderer Meinung. Schmeichelt mir aber.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:50
@Jero
Das hat Jürgen Rieger auch getan,der sagte das Neger 75% des Intelligenzquotienten haben...75% von was??????
Und seine Zahlen,wie hat er die erhoben,und vom wem??Von Ulfkotte,Pro Köln,Schachtschneider,dem Krümelmonster??


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:52
derDULoriginal schrieb:In einer echten Demokratie darf es keine Tabu-Themen geben und keinen Maulkorb, der aber soll gerade jetzt Herrn Sarazzin verpasst werden, weil er unbequeme Fakten aufzeigt.
Richtig! So ist es! Bezeichnend ist, woher der Maulkorb angalloppiert kommt! :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:53
In anderen Ländern ist nach erfolgreicher Einbürgerung und einem Ausweis ein Bürger der Bürger seines Landes, das ihn aufgenommen hat, in Deutschland wird gerne nicht unterschieden, andere Hauptfarbe, anderes Verhalten, Ausländer. Sind denn jetzt alle Eriträer, die früher nach Deutschland geflohen sind Ausländer? Nein, sie sind Deutsche.

Wenn ein Muslime eingebürgert wurde, dann ist er ein Deutscher, egal wie gut er sich integriert hat. Punkt. Und jeder der es nicht tut, dem muss man zurecht Rassismus unterstellen, egal ober er über seine Wortwahl nachgedacht hat oder nicht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:55
@derDULoriginal


Was denkst du denn was der Herr Rassist gegen die Abnahme der Anzahl der Ur-Deutschen in der Gesellschaft unternehmen will?

Gibt es eine Geburtenbegrenzung für Migranten und Deutsche mit Migrationshintergrund, oder will er diese sterilisieren?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:56
mitras schrieb:Wenn ein Muslime eingebürgert wurde, dann ist er ein Deutscher, egal wie gut er sich integriert hat. Punkt. Und jeder der es nicht tut, dem muss man zurecht Rassismus unterstellen, egal ober er über seine Wortwahl nachgedacht hat oder nicht.
Ja was denn nun - Rassismus eines Deutschen gegenüber Deutschen, oder wie? Na, irgendwas stimmt an deiner These nicht @mitras
Du bist nicht konsequent!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:56
Das heißt, die Tatsache, dass er von der dritten Generation von Migranten spricht, ist dir ein Dorn im Auge? Weil er sie selbst nach der dritten Generation noch Migranten nennt, richtig?

@insideman


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 17:58
@Jero


Er sieht sie nicht als Deutsche an.

Siehst du doch anhand seiner Sorge dass die deutschen aussterben.--oder sich abschaffen^^

Die dürfen offenbar nicht Deutsche sein. Selbst nicht in der 3.Generation.

Oder wie meinst du kommt er sonst auf die 5 Millionen "Deutsche" ?

Ebola?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 18:00
Wenn man mal diesen Strang hier ansieht, hat die Debatte schon viel bewirkt. Jeder, egal aus welcher Denkrichtung, fühlt sich irgendwie angesprochen. Herr Sarrazin hat ein feines Gespür, was Themen anbelangt, die alle in unserer Gesellschaft in irgend einer Weise beschäftigt. Das ist doch ein gutes Zeichen dafür, dass sich was regt und vielleicht doch noch nicht alles verloren ist :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 18:02
Nun wie willst du denn das Problem sprachlich angehen, wenn man sich nur auf die Bezeichnung Deutscher beschränken darf?

Denn es ist nun mal einen Tatsache, dass Kinder mit Migrationshintergrund in der dritten Generation in vielen Fällen noch kein vernünftiges Deutsch sprechen.

Warum darf in solch einem Fall nicht von Migrant gesprochen werden, um sprachliche Verwirrungen zu vermeiden?

@insideman


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 18:06
@Jero


Ich als österreichischer Imigrant der 45 Generation kann dir das nicht erklären. Vl kanns ein echter Österreicher.

Und das will ich sehen wieviele der 3 Generation nicht Deutsch sprechen können. Vermutlich genauso viele wie die Deutschen selbst.

Witzig in dem Zusammenhang auch die Tests die es ( zumindest bei uns) so gibt, für Menschen die die Staatsbürgerschaft beantragen. Viele Dinge wissen nicht mal Österreicher.

Egal


Er erkennt sie NIE als echte Deutsche an. Ansonsten würde er nicht davon reden dass sie sich "abschaffen"

Ganiert mit den üblichen Floskeln ( auf der Tasche liegen,Kriminell, ect) ergibt das schon ein Bild mit dem ICH mich nicht identifizieren kann.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

28.08.2010 um 18:11
@Jero

Deutscher ist er nur dann, wenn er den Ur-Deutschen weiterhilft.

Mesut Özil ist mittlerweile ein Ur-Deutscher, genauso wie Klose, Podolski und Konsorten. Alle anderen sind Deutsch-Türken, Deutsch-Polen, Russland-Deutsche, Deutsch-Ghanaer.

Ja gerade Deutsch-Ghanaer ... Jerome Boateng ist Deutscher, sein Bruder Kevin Prince ist Deutsch-Ghanaer :) .

Mesut Özil ... ja ... ich würde mich schämen, wenn meine Kinder solch ein Deutsch sprechen würden. Aber da schaut man einfach mal drüber weg ... der spricht dann eben wie ein Sachse deutsch :D .


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt